Hochdruckreiniger Test 2017

Die besten Hochdruckreiniger im Vergleich

Sortieren nach  
  Testsieger

1,3Sehr Gut

Kränzle Hochdruckreiniger K 1152 TST

  •  Hohe Leistung
  •  Profi Gerät
  •  Pumpe mit Keramik veredelt
  •  Stufenlose Regulierung
  •  Motorabdeckung kann schnell gelöst werden
  •  Langer Schlauch
  •  Hohe Fördermenge

614,00 €   663,35 €

 

1,4Sehr Gut

Hochdruckreiniger Kärcher K7 Full Control Home

  •  Wassergekühlter Motor
  •  Langlebig
  •  Viel Zubehör
  •  Standfest
  •  Plug´ n ´Clean-System

404,00 €   419,00 €

 

1,6Gut

Hochdruckreiniger Nilfisk E 140.3-9 PAD X-tra

  •  Schneller Düsenwechsel möglich
  •  Gute Leistung
  •  Großes Zubehörprogramm
  •  Langlebig
  •  Einfache Kabelentnahme
  •  Solide

276,11 €   559,90 €

Preisleistungssieger

1,8Gut

Hochdruckreiniger Kärcher K 5 Home T250

  •  Plug´n´Clean-System
  •  Wasserfilter
  •  Schneller Einsatz durch Quick-Connect
  •  Motor wassergekühlt
  •  Preis-Leistung

253,88 €   349,99 €

 

1,9Gut

Hochdruckreiniger Bosch DIY AQT

  •  Platzsparend dank Klick-Fit-System
  •  Leichte Bauart
  •  Leichte Handhabung

150,00 €   301,57 €

Name Kränzle Hochdruckreiniger K 1152 TST Hochdruckreiniger Kärcher K7 Full Control Home Hochdruckreiniger Nilfisk E 140.3-9 PAD X-tra Hochdruckreiniger Kärcher K 5 Home T250 Hochdruckreiniger Bosch DIY AQT
Preis 614,00 €   663,35 € 404,00 €   419,00 € 276,11 €   559,90 € 253,88 €   349,99 € 150,00 €   301,57 €
Testergebnis

1,3Sehr Gut

1,4Sehr Gut

1,6Gut

1,8Gut

1,9Gut

Hersteller Kränzle Kärcher Nilfisk Kärcher Bosch
Artikelgewicht 31 kg. 17 kg. 19 kg. 13 kg. 7 kg.
Leistung 2800 Watt 3000 Watt 2100 Watt 2100 Watt 1700 Watt
Fördermenge 600l/h 600l/h 500l/h 500l/h 370l/h
Druck bis 130 bar bis 160 bar bis 140 bar bis 145 bar bis 130 bar
Zulauftemperatur max. 60 Grad 60 Grad keine Angabe 40 Grad 40 Grad
Hochdruckschlauch 15 Meter 10 Meter 8 Meter 8 Meter 6 Meter
Besonderheiten Kann durch Griff alleine getragen werden 3 in 1 Home-Kit + Stein- und Fassadenreiniger 1 Liter Verdrehbarer Kabelhaken und extra große Räder für guten Stand 3 in 1 Home-Kit + Stein- und Fassadenreiniger 1 Liter Großer Lieferumgang mit Spritzdüse, Unterbodendüse, Bürstenkopf und mehr
Vorteile
  •  Hohe Leistung
  •  Profi Gerät
  •  Pumpe mit Keramik veredelt
  •  Stufenlose Regulierung
  •  Motorabdeckung kann schnell gelöst werden
  •  Langer Schlauch
  •  Hohe Fördermenge
  •  Wassergekühlter Motor
  •  Langlebig
  •  Viel Zubehör
  •  Standfest
  •  Plug´ n ´Clean-System
  •  Schneller Düsenwechsel möglich
  •  Gute Leistung
  •  Großes Zubehörprogramm
  •  Langlebig
  •  Einfache Kabelentnahme
  •  Solide
  •  Plug´n´Clean-System
  •  Wasserfilter
  •  Schneller Einsatz durch Quick-Connect
  •  Motor wassergekühlt
  •  Preis-Leistung
  •  Platzsparend dank Klick-Fit-System
  •  Leichte Bauart
  •  Leichte Handhabung
Fazit Das Hochklassemodell vom Experten Kränzle ist zwar etwas teuer aber auch leistungsstark, stabil und wertig. Es punktet besonders im Hinblick auf die Verarbeitung, weshalb der Preis angebracht ist. Dieses Kärcher Modell gehört schon zur Premium Klasse. Mit nur einem Blick auf die LED-Anzeige kann man den Druck erkennen und dank der hohen Leistung eignet sich der Kärcher Hochdruckreiniger auch für den häufigen Einsatz. Dieser Hochdruckreiniger ist sehr solide, zuverlässig und reinigt intensiv. Die Verarbeitung innen wie außen gilt als sehr hochwertig, weshalb viele Kunden sich für dieses Modell entscheiden. Die spezielle Spritzkonstruktion eignet sich auch hervorragend für Dachrinnen! Der Kärcher Hochdruckreiniger ist solide gebaut und verfügt über ausreichend Power um Treppen und Fliesen zu reinigen. Er bringt den typischen Kärcher Standard mit und eignet sich perfekt für Fortgeschrittene. Auch der günstige Preis überzeugt, weshalb wir ihn zum Preis-Leistungssieger ernennen! Es handelt sich um einen kompakten und recht leichten Hochdruckreiniger aus dem Hause Bosch, der durch einen großen Lieferumfang überzeugt. Trotz geringerer Wattanzahl liefert er gute Ergebnisse und säubert auch Fliesen spielend. Zudem lässt es sich leicht manövrieren!
Letzte Aktualisierung 26.10.2016 um 20:18 26.10.2016 um 19:45 26.10.2016 um 19:45 26.10.2016 um 19:45 26.10.2016 um 19:43
Zum Amazon-Angebot

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Hochdruckreiniger bei Ebay kaufen!


Dank der konzentrierten Kraft des Hochdruckreinigers wird in kürzester Zeit das bestmögliche Ergebnis erzielt.

Hochdruckreiniger Ratgeber – für ultrastarke Sauberkeit

Wenn etwas schmutzig ist, nimmt man einen Lappen und wischt es sauber. Aber was ist mit hartnäckigem Schmutz und Dreck? Gerade im Außenbereich ist ein Hochdruckreiniger sinnvoll, um Liegestühle, Garnituren, Mauerwerk und Co zu reinigen. Dank seiner konzentrierten Kraft fällt die Reinigungsaktion leicht und muss nicht von Hand getätigt werden. Früher kannte man den Hochdruckreiniger nur aus dem gewerblichen Bereich. Professionelle Betriebe rund um Garten, Bau und Häuser verwenden bis heute hocheffiziente Gerätschaften, die für den privaten Gebrauch nicht geeignet sind. Um den Bedarf zu Hause zu decken, wurden geeignete Hochdruckreiniger geschaffen, welche den Ansprüchen in Heim und Garten rundum genügen. Namhafte Hersteller wie Kärcher, Bosch und Mannesmann haben beste Hochdruckreiniger entwickelt, um starken Dreck rund ums Haus zu bekämpfen. So wird der Frühlingsputz zum Kinderspiel und die Gartenstühle, der Grillsoder die Gehwegplatten im Nu sauber und hochglänzend. Im Hochdruckreiniger Test 2016 informieren wie Sie zu allen wichtigen Aspekten rund um Hochdruckreiniger, deren Aufbau und Nutzen!

Auf einen Blick

  • Hochdruckreiniger funktionieren mit der Kraft des Wassers. Sie leisten bis zu 1000 Bar und sind sehr effizient. Profi Modelle bringen es sogar auf gute 2000 Bar und mehr.

  • Alfred Kärcher, ein deutscher Geschäftsmann, gilt als Begründer der leistungsstarken Gerätschaften. Das Unternehmen vertreibt bis heute viele Modelle für den privaten oder gewerblichen Zweck und gilt als sehr innovativ.

  • Durch passendes Zubehör wird ein Hochdruckreiniger schnell zum Teppichexperten, Autoputzer oder Dielenschrubber. Je nach Hersteller und Modell kann Zubehör dazu gekauft werden. Somit wird der Hochdruckreiniger ein universelles Haushaltsgerät.

  • Viele günstige Schnellkochtöpfe und auch teure werden oftmals ohne Zubehör wie Einsätze angeboten. Diese müssen dann zugekauft werden, was auch stets möglich ist. Wer sparen will sollte auf den Lieferumfang achten!

Wie funktioniert der Hochdruckreiniger?

Der Hochdruckreiniger ist ein besonders zugkräftiges Arbeitsgerät, welches für effektvolle Sauberkeit sorgt. In Verbindung mit Reinigungsmitteln jeglicher Art und einer ordentlichen Portion Druck kann der Nutzer in wenigen Minuten harten Dreck beseitigen. Würde man dies von Handkraft versuchen wären sicherlich mehrere Stunden von Nöten, weshalb der Hochdruckreiniger auch noch Zeit spart.

Die Funktionsweise des praktischen Geräts ist einfach aber genial! Kern der tragbaren Maschine ist die Pumpe, welche auf hohe Leistung ausgelegt ist. Diese verfügt über einen Wasseranschluss, der das notwendige Liquid durchlässt. Dieses wird mittels Hubkolben unter Druck gesetzt, um dann durch ein Auslassventil in den Schlauch zu schießen. Über die Sprühlanze tritt das Wasser nach außen und beseitigt Schmutz.

Hochdruckreiniger

Vorteile

Perfektes Reinigungsergebnis

Schnelle Schmutzbeseitigung

Umweltfreundliche Methode durch Schonung von Ressourcen

Keimreduktion

Keine körperliche Kraft notwendig

Gezielte Pflege von Oberflächen durch den Einsatz vielseitiger Zubehörteile

Hochdruckreiniger

Nachteile

Anschaffungspreis

Verletzung der Oberflächenstruktur von Lack und Co bei unsachgemäßer Nutzung

Namhafte Hersteller wie Kärcher bieten sogar spezielle Heißwasser Hochdruckreiniger an, welche die Temperatur bis zu 155 Grad erhöhen können. Im Zusammenspiel mit einem wohl dosierten Reiniger können Flächen und Co im Nu vom Dreck befreit werden. Zudem werden Keime durch Erhitzung abgetötet und können sich nicht weiterverbreiten. Für die Gesundheit ein plus!


Mit dem Hochdruckreiniger sind Schmutz und Keime Geschichte.

Hochdruckreiniger – der Aufbau im Detail

Ein Hochdruckreiniger besteht aus mehr als 350 Teilen. Je nach Hersteller und Modell kann der Zusammenbau daher bis zu 30 Minuten in Anspruch nehmen, wenn man noch keine Erfahrung hat. Die wichtigsten Teile als Bilddarstellung:

  1. Wasseranschluss
  2. Wasserdruck/Manometer
  3. Motor
  4. Bedienungselement

 

Der Elektromotor muss von guter Qualität sein, da er das Herz des Hochdruckreinigers ist. Er transportiert die Kraft zu den Kolben bis hin zum Messingpumpenkopf, wo sich der Druck ausbildet. Die Kolben liegen schräg und beeinflussen schlussendlich den Druck. Mindestens 3 Kolben weist ein guter Hochdruckreiniger auf, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Was muss ein Hochdruckreiniger kosten?

Beim Hochdruckreiniger Kauf entscheiden in erster Linie Einsatzzweck und Portmonee. Wichtig ist es daher ein Modell mit guten Verhältnis von Preis und Leistung zu finden. Billige Hochdruckreiniger gibt es schon beim Discounter der Wahl, wobei sich in diesem Fall ein Markenprodukt bezahlt machen kann.

Günstige Hochdruckreiniger können sicherlich kleine Anforderungen ansprechend meistern, sind jedoch meist anfälliger für Störungen. Hier kann es schwierig werden zeitnah einen Ersatz zu bekommen, da Kundendienste von Aldi und Konsorten nicht auf dieses Gebiet spezialisiert sind. Entsprechend des Schnäppchenpreises sind die Modelle meist nicht lange haltbar und man muss sich wahrscheinlich nach einiger Zeit wieder eine Neuauflage besorgen.

Wer allerdings nur einmal im Jahr die Terrassensteine abspritzen möchte, kann ein billiges Modell wählen. Selbst große Marken bieten schon kleine Hochdruckreiniger für unter 70 Euro an, welche für den Gelegenheitsnutzer perfekt sind.

Wer ein großes Grundstück besitzt und gerne öfter Hand anlegt, sollte gleich eine gute Mittelklasse kaufen. Folgende Unternehmen bieten sehr gute Modelle der mittleren Klasse an:

  • Kärcher Hochdruckreiniger
  • Nilfisk Hochdruckreiniger
  • Bosch Hochdruckreiniger
  • Kränzle Hochdruckreiniger

Kränzle und Kärcher bieten leistungsstarke Hochdruckreiniger in vielen Preisniveaus an. Die Industrie schwört auf solche Markenprodukte und käme ohne nicht mehr aus. Ein Profi Modell ist stark und teuer. Da können 3000 Euro und mehr anfallen. Für den Eigenbedarf eignen sich schon die Exemplare für 150 bis 250 Euro. Passionierte Heimwerker schätzen den hohen Druck und die hohe Fördermenge der mittleren Hochdruckreiniger, da sie schnell und zuverlässig arbeiten.

Testsieger Hochdruckreiniger Kränzle

Ein Hochdruckreiniger für die Optimale Reinigung ihres Grundstücks.


Qualitätscheck für den Hochdruckreiniger Testsieger – nur den besten kaufen!

Grundsätzlich entscheidet der Einsatzzweck primär über das notwendige Modell. Für den heimischen Bedarf reichen kleinste Hochdruckreiniger mit durchschnittlich 100 Bar vollkommen aus. Für den größeren Einsatz, beispielsweise um eine Hotelanlage oder eine Werkstatt sauber zu halten müssen andere Kaliber angeschafft werden. Folgende Übersicht dient der Entscheidungsfindung zum Hochdruckreiniger Kauf:

HOCHDRUCKREINIGER MIT VIEL ZUBEHÖR

1 .Handhabung

Die einfache Bedienung ist bei Elektrogeräten stets von Vorteil. Der Hochdruckreiniger muss gut in der Hand liegen, da er schließlich längere Zeit am Stück benutzt wird. Geräte mit Druck bergen auch ein kleines Risiko, weshalb die Nutzung sehr sicher sein muss. Praktische Griffe erleichtern den Umgang.

2 . Leistungsvermögen und Druckstärke

Der Druck sollte bei einem Hochdruckreiniger Testsieger variabel einstellbar sein, um auch sensible Oberflächen schonend säubern zu können. Je mehr Druck ein Gerät aufweist, desto teurer darf es auch sein. Auch die Leistung in Watt ist von Relevanz und ein Indikator für Power. Hohe Wattanzahl schließt aber nicht gleich auf hohen Druck. Die Werte müssen gesondert betrachtet werden.

3 . Zusatzfunktionen

Beste Hochdruckreiniger verfügen auch über Aufsätze im Lieferumfang. Flächenbürsten, Universalbürsten, Feinbürsten, Düsen und mehr sind sehr nützlich und können ansonsten extra erworben werden. Auch verschieden lange Schläuche eignen sich für den individuellen Gebrauch.

4 . Fördermenge

Ressourcen wie Wasser müssen geschont werden! Ein Hochdruckreiniger kommt leider nicht ohne ausreichend Flüssigkeit aus, ist aber effizienter als ein regulärer Gartenschlauch und damit umweltschonender. Eine Fördermenge von 400 Liter pro Stunde gilt als gut genug, um Schmutz zu beseitigen. Geräte mit viel weniger machen sich nicht bezahlt.

5 . Verarbeitung

In erster Linie müssen Hochdruckreiniger solide, robust und handlich sein. Nicht nur äußerlich, sondern auch im Inneren muss sich Qualität wiederspiegeln. Das Material Messing sollte verwendet werden

Überwiegend können Hochdruckreiniger die Temperatur auf gute 40 Grad erwärmen. Für Schmutz eine sehr geeignete Temperaturstufe, die jedoch Keime noch nicht abtötet. Diesen Faktor übernehmen entweder starke Reiniger oder spezielle Heißwassergeräte. Ähnlich wie beim Geschirrspülautomat werden ab etwa 60 Grad Bakterien abgetötet und Materialien werden wirklich „rein“.

Reinigungsmittel für den Hochdruckreiniger

Professionelle Hersteller bieten auch Spezialreiniger an. Diese versprechen hohe Sauberkeitseffizienz und beste Ergebnisse. Es gibt für alle Zwecke bestimmte Reiniger:

Sie werden als große Kanister oder im kleinen Gebinde angeboten und können durchaus sinnvoll sein. Markenhersteller investieren einige Forschungsarbeit in ihre speziellen Reiniger. Steinreinigungsmittel ist ausgelegt Moss und Pilze zu bekämpfen und verhindert gleichzeitig den erneuten Wuchs. Autoshampoo ist beispielsweise auf sensible Lacke ausgerichtet und schont das Material. Hierdurch bleibt der Glanz erhalten und der Lack unbeschädigt. Zudem benötigt man nur wenig der hochkonzentrierten Mittel, was den Preis begünstigt.

Mit dem Hochdruckreiniger Autos säubern – 5 Tipps

Hochdruckreiniger werden gerne bei Autos eingesetzt, da man den Schmutz in Ecken und Rillen sonst nur schwer erreicht. Wer vor der eigenen Haustüre nicht putzen kann, sucht einen entsprechenden Platz aus und nimmt seinen Hochdruckreiniger mit.

  • Mit 20 cm. Abstand arbeiten, damit durch hohen Druck keine Schäden am Fahrzeug entstehen können
  • Aufsätze wie eine Waschbürste machen sich nun bezahlt. Sie schonen den Lack und bürsten jeden Schmutzpartikel weg
  • Spezialreiniger wie Autoshampoo erhalten den Glanz und machen perfekt sauber
  • Weiches Wasser verhindert Flecken durch Kalk
  • Am Ende hilft auch hier ein gutes Autoledertuch, um den letzten Schliff zu erbringen.

Gerade Marken bieten gute Powerbürsten und Schaumdüsen an, um das Auto von außen zum Strahlen zu bringen. Ähnlich wie in der Waschstraße dienen auch Profi Bürsten mit Rotation zu optimalen Resultaten. Der Hochdruckreiniger kann die teure Waschanlage gut ersetzen und macht sich über kurz oder lang bezahlt.

Hochdruckreiniger Tipps und Tricks

Nicht nur in Bezug auf das Auto gibt es nützliche Tricks. Gerade Anfänger sollte grundlegende Ratschläge beherzigen, um Anfängerfehler zu vermeiden.

  • Bei Betonplatten von Terrasse und Gehweg nie direkt in die Fuge zielen. Gute Hochdruckreiniger sind sehr kraftvoll und unterspülen im schlechtesten Fall die einzelnen Platten, die sich dann lösen können.
  • Bringen Sie Autos in Sicherheit, um aufwirbelnden Dreck und Steinchen nicht auf das Fahrzeug zu schleudern.
  • Achten Sie auch auf die Eigensicherung und tragen Sie stets festes Schuhwerk, lange Kleidung und bei harten Arbeiten auch eine
    Schutzbrille.
  • Zielen Sie nie zum Spaß auf Menschen!

Hochdruckreiniger Stiftung Warentest – das aktuellste Urteil

Im Jahre 2014 wurden 11 Hochdruckreiniger auf ihre Leistungsfähigkeit getestet. Markengeräte und auch Schnäppchen zwischen 70 und 560 Euro wurden unter die Lupe genommen. Welches hat überzeugt?

Gleich mehrere Modelle der Marke Kärcher wurden ausprobiert, wobei sogar ein Discounter Hochdruckreiniger von Aldi im Test war. Reinigungsfähigkeit, Handhabung, Haltbarkeit und Sicherheitsaspekte wurden beispielsweise genauer betrachtet. Hochdruckreiniger Testsieger Stiftung Warentest waren schon damals 500 Euro Modelle von Kärcher und Kränzle. Wenn wundert es?

Schlusslicht war unter anderen der Aldi Hochdruckreiniger, der mit einem dicken „Mangelhaft“ ausschied. Zwar überzeugte die Handhabung, jedoch nicht die Haltbarkeit. Hier empfiehlt sich ein teureres Gerät, gerade wenn es öfter zum Einsatz kommen soll.

Ähnlich wie Akkuschrauber, Rasenmäher und Werkzeugkoffer gehört der Hochdruckreiniger zu einer guten heimischen Ausstattung dazu. Wer dieses Hilfsmittel einmal zum Reinigen von Grill und Co benutzt hat, möchte ihn nie mehr missen. Unsere volle Empfehlung für beste Hochdruckreiniger!

WEITERE EMPFEHLENSWERTE HOCHDRUCKREINIGER FÜR SIE AUSGESUCHT

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Hochdruckreiniger bei Amazon kaufen!

Bosch DIY Hochdruckreiniger AQT 37-13+, Hochdruckpistole, Lanze, Terrassenreiniger Deluxe, Wasserfilter, Waschbürste, Düse, 6 m Schlauch, 5 m Netzkabel, Karton (1700 W, 130 bar, 370 l/h)
Bosch DIY Hochdruckreiniger AQT 37-13, Hochdruckpistole, Lanze, 6 m Hochdruckschlauch, Wasserfilter, Düse, 5 m Netzkabel, Karton (1700 W, 130 bar, 370 l/h, max. Zulauftemperatur 40°C)
Bosch DIY Hochdruckreiniger AQT 33-10, Hochdruckpistole, Lanze, Wasserfilter, Flachstrahl-Düse, 3 m Hochdruckschlauch, 5 m Netzkabel, Karton (1300 W, 100 bar, 330 l/h)
Bosch Hochdruckreiniger Auswahl komplett, +GHP 5-14 Hochdruckreiniger
Kärcher K 2 Basic Hochdruckreiniger
Kärcher K 2 Premium Home Hochdruckreiniger
Nilfisk 128470360 Hochdruckreiniger C 120.6-6 PC X-TRA
Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Home T350 ,1.180-637.0
Kärcher K 3 Home T350 Hochdruckreiniger
Makita HW 101 Hochdruckreiniger 1300 W
Nilfisk 128470362 Hochdruckreiniger C 120.6-6 PCAD X-TRA
Kärcher K 5 Full Control Home Hochdruckreiniger
Kärcher K 4 Premium Full Control Home Hochdruckreiniger
Bosch 06008 a7602 AQT 33 – 11 Hochdruckreiniger mit Reinigungsset KFZ-330 L/H 110 BARS
195 bar Hochdruckreiniger 7 L / Dampfstrahler Flächenreiniger 5in1 / 2.500 Watt
Kärcher K 4 Full Control Hochdruckreiniger
Kompakter Hochdruckreiniger 1500 Watt / 105 bar – Dreckfräse Terrassenreiniger
Skil Hochdruckreiniger Urban Series 0761 AA, Karton (1400 W, 105 bar, 370 l/h, 11 m Arbeitsbereich, Easy Storage)
Mannesmann Hochdruckreiniger 1800 Watt, M22210
Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Premium Home ,1.181-317.0

Hochdruckreiniger
4.6/5 aus 432 Bewertung[en]



Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare