Autokamera 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Autokamera im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Autokamera iTracker GS6000-A7 GPS Dashcam SuperHD 1296p Dash-Cam

  •  abnehmbare Saugnapfhalterung inklusive
  •  abschaltbares LCD Display verhindert Ablenkungen
  •  sehr gute Bild- und Tonqualität
  •  einfache Handhabung aller Funktionen

Preis nicht verfügbar

 

1,7Gut

Autokamera iTracker mini0806-PRO GPS Full HD Dashcam 2x SD-Karten Dash-Cam

  •  Lieferumfang inklusive Auswertungssoftware und Kamerahalterung
  •  kompatibel mit dem Zigarettenanzünder
  •  abschaltbares LCD Display verhindert Ablenkungen
  •  Empfindlichkeit des Bewegungsmelders einschaltbar

159,95 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,8Gut

Autokamera Transcend TS16GDP200 DrivePro 200 Full-HD Dashcam

  •  Monitor mit ausschaltbarem Live View Modus
  •  automatische Anpassung an die Lichtverhältnisse
  •  kostenlose App
  •  Halterung im Lieferumfang enthalten

95,99 €   125,90 €

 

2,0Gut

Autokamera Blackvue DR650GW-2CH IR inkl. 64GB Duale GPS Dashcam Full HD Wi-Fi Cloud Dash-Cam

  •  Kombination aus Front- und Rückkamera
  •  Kamerahalterungen und Montagematerial im Lieferumfang inbegriffen
  •  App für iPhone und Android erhältlich
  •  sehr gute Bildqualität

359,99 €

 

2,2Gut

Autokamera Garmin Dashcam 35 GPS mit GPS-Sensor Kollisionswarner und Ereigniserkennung

  •  Fahrerassistenzsystem inklusive
  •  großzügiges Display
  •  kostenloser Player erhältlich
  •  gute Aufnahmequalität und Auswertung

151,38 €   199,00 €

Name Autokamera iTracker GS6000-A7 GPS Dashcam SuperHD 1296p Dash-Cam Autokamera iTracker mini0806-PRO GPS Full HD Dashcam 2x SD-Karten Dash-Cam Autokamera Transcend TS16GDP200 DrivePro 200 Full-HD Dashcam Autokamera Blackvue DR650GW-2CH IR inkl. 64GB Duale GPS Dashcam Full HD Wi-Fi Cloud Dash-Cam Autokamera Garmin Dashcam 35 GPS mit GPS-Sensor Kollisionswarner und Ereigniserkennung
Preis Preis nicht verfügbar 159,95 € 95,99 €   125,90 € 359,99 € 151,38 €   199,00 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,5Sehr Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

test-vergleiche.com2,2Gut

LCD-Monitor Ja (2,7 Zoll) Ja (1,5 Zoll) Ja (2,4 Zoll) nicht vorhanden Ja (3 Zoll)
Auflösung Full HD / Super HD (2.304 x 1.296 Pixel) Full HD (2.560 x 1.080 Pixel) Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) Full HD (1.920 x 1.080 Pixel)
Speichermedium Micro SDHC / Micro SDXC Micro SD Micro SDHC Micro SD Karte Micro SD Karte
USB
Videoformate MPEG4 / H.264 AVI MOV, H.264 H.264 H.264
WLAN
Überwachung des Parkraums
GPS
G-Sensor
Mikro
Besonderheit durch Tarnkappenoptik von außen praktisch unsichtbar, Night Modus für hochauflösende Nachtaufnahmen, Notfallaufnahmefunktion durch Tarnkappenoptik von außen praktisch unsichtbar, Slots für 2 Micro SD Speicherkarten Notfallaufnahmefunktion Notfallaufnahmefunktion Blitzerinformationsdienst, Notfallaufnahmefunktion, Abstandswarnung
Vorteile
  •  abnehmbare Saugnapfhalterung inklusive
  •  abschaltbares LCD Display verhindert Ablenkungen
  •  sehr gute Bild- und Tonqualität
  •  einfache Handhabung aller Funktionen
  •  Lieferumfang inklusive Auswertungssoftware und Kamerahalterung
  •  kompatibel mit dem Zigarettenanzünder
  •  abschaltbares LCD Display verhindert Ablenkungen
  •  Empfindlichkeit des Bewegungsmelders einschaltbar
  •  Monitor mit ausschaltbarem Live View Modus
  •  automatische Anpassung an die Lichtverhältnisse
  •  kostenlose App
  •  Halterung im Lieferumfang enthalten
  •  Kombination aus Front- und Rückkamera
  •  Kamerahalterungen und Montagematerial im Lieferumfang inbegriffen
  •  App für iPhone und Android erhältlich
  •  sehr gute Bildqualität
  •  Fahrerassistenzsystem inklusive
  •  großzügiges Display
  •  kostenloser Player erhältlich
  •  gute Aufnahmequalität und Auswertung
Fazit Die iTracker GS6000-A7 Autokamera zeichnet sich durch eine gute Bildqualität sowie Zusatzfunktionen wie GPS aus. Lediglich die automatische Überschreibung aller gespeicherten Aufnahmen über dem Speicherlimit von 20 % der Speicherkarte stört den ansonsten positiven Gesamteindruck. Die iTracker mini0806-PRO überzeugt durch ihre geringe Größe, die beim Fahren praktisch unsichtbar ist und somit nicht vom Verkehr ablenkt. Bei der Nutzung der GPS Funktion ist jedoch mit Verzögerungen und Störungen des Signals zu rechnen. Die Transcend TS16GDP200 Autokamera wird mit einer praktischen Halterung geliefert, die fast unsichtbar zu befestigen ist. Jedoch vergisst die Kamera während der Aufnahme gelegentlich Datum und Uhrzeit zu speichern, welche bei einem Unfall eine wichtige Beweisfunktion besitzen. Die Blackvue DR650GW-2CH Autokamera verfügt über eine separate Front- und Rückkamera. Die Auswertung der Bilder muss jedoch über ein externes Display wie etwa vom Handy erfolgen, da die Kameras selbst über keinen verfügen. Die Garmin Dash-Cam 35 GPS verfügt über eine Vielzahl nützlicher Funktionen, die weit über die Aufnahme hinausreicht. Als Manko finden sich jedoch die notwendigen Erklärungen zu den Funktionen oftmals nicht in der Anleitung wieder.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Autokamera Vergleich ersetzt keinen Autokamera Test, bei dem ein spezieller Autokamera Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Autokamera Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Autokamera Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Autokamera bei Ebay kaufen!


Bei Autounfällen fehlen oft Zeugen. Aussage steht gegen Aussage. Ein Grund dafür, das sich viele Autofahrer eine Autokamera in ihrem Fahrzeug installieren. Diese zeichnet den Verkehr auf und somit auch das Unfallgeschehen. Worauf Sie beim Autokamera kaufen achten müssen, soll Ihnen unser Autokamera Vergleich von Test-Vergleiche.com verdeutlichen.

Wozu ist eine Autokamera nützlich?

Die Autokamera, auch als Dashcam bekannt, hat ihr unrühmliches Debüt bei der Verkehrsüberwachung auf russischen Straßen absolviert. Beispiele davon, flimmern täglich über den YouTube Kanal. Der russische Straßenverkehr lässt sich nicht mit dem von Deutschland vergleichen. Alte Autos, teurer Versicherungsschutz, oftmals auch Alkohol am Steuer, regeln die Schuldfrage gern sehr individuell und nicht zuletzt nach dem Gesetz des Stärkeren. Auch die dortigen Behörden sind nicht immer rechtskonform und Fälle von willkürlichem Stopp’s zum „Kasse“ machen, sind schon vorgekommen. Ein Grund warum russische Autofahrer Dashcams für notwendig halten um Unfälle oder Überfälle zu dokumentieren.

In Deutschland ist eine Dashcam als Beweismittel bei Unfällen sehr umstritten, ganz abgesehen vom Datenschutz. Sie dürfen nur zu privaten Zwecken genutzt werden und keinesfalls im Internet landen. Hohe Bußgelder sind bei Nichtbeachten angedroht. Als Aufnahme vor Gericht sind sie nur zugelassen, wenn der vorsitzende Richter diese als Beweismittel zulässt. Nichtsdestotrotz kann so eine Aufnahme unter bestimmten Umständen Beweiskraft erlangen und Ihre Unschuld beweisen. Darum rüsten jetzt auch deutsche Autofahrer auf.

Ein etwas anderer Grund sich eine Autokamera anzuschaffen sind Urlaubserlebnisse für den Eigenbedarf. Schöne Landschaften schaut man sich gerne noch einmal rückwirkend an und kann die ganze Strecke Revue passieren lassen. Voraussetzung sind natürlich entsprechende Speichermedien, damit die Daten nicht überschrieben werden.

Denken Sie auch an die Autokamera, die durch Zufall einen Meteoriten in der russischen Großstadt Tscheljabinsk filmte, der im Luftraum explodierte und großen Schaden anrichtete. So konnte die ganze Welt dieses seltene Erlebnis mit anschauen.

Auch Wildunfälle lassen sich mit einer Autokamera dokumentieren. Oftmals nimmt das nur leicht angefahrene Tier Reißaus und der Schaden am Auto bleibt zur Beweispflicht beim Autofahrer hängen.

Tipp

Für die Speicherung der Videoaufnahmen ist ein Speichermedium notwendig. Bei diesen handelt es sich um Speicherkarten im Mikroformat, welche jedoch nicht im Lieferumfang enthalten sind. Für einen vollständigen Test der Aufnahmefunktion ist daher der Kauf einer geeigneten Speicherkarte unbedingt notwendig. Im Normalfall werden hier SD-Karten oder deren Micro-Variante eingesetzt.




Wie arbeitet eine Dasccam?

Die Unterschiede bei den verglichenen Autokameras liegen im Leistungsumfang. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die Auflösung. Als empfehlenswert haben wir den HD Standard oder besser den Full HD Standard empfunden., um später auch kleinere Details gut erkennen zu können.

Wenn Sie eine Autokamera mit GPS Funktion wählen, lässt sich auch die gefahrene Wegstrecke aufzeichnen. Andere Modelle besitzen einen Beschleunigungssensor der ein verändertes Fahrverhalten protokolliert oder haben solche unterstützenden Programme wie einen Spurhalteassistent oder eine Verkehrsschildererkennung.

Bei einem Großteil der verglichenen Modelle findet zusätzlich eine Parkraumüberwachung statt. Nähert sich eine Person oder ein Fahrzeug schaltet sich die Kamera durch einen Bewegungsmelder automatisch ein und startet die Aufnahme. Bei einem Unfall auf dem Parkplatz mit Fahrerflucht kann so leicht das Kennzeichen und darüber auch der Unfallverursacher ausfindig gemacht werden.

Zu einer der komfortabelsten Funktionen zählt die Nachtaufnahme. Selbst bei Dunkelheit sind somit andere Fahrzeuge oder deren Kennzeichen immer klar auf den Aufnahmen zu erkennen. Hilfreich sind auch Funktionen wie Blitz- und Abstandswarner.

Die Autokamera erfasst sowohl Bilder als auch Töne. Platziert werden kann die Kamera entweder auf dem Armaturenbrett sowie auf der Front- oder auch Heckscheibe. Das geht per Saufnapf, einem Stativ oder als Montage am Innenspiegel. Mittels eines Kugelkopfes am Stativ lässt sich die Autokamera perfekt justieren.

Zum Betrieb ist ein Akku notwendig, der auch unabhängig von Autostrom Aufnahmen ermöglicht. Aufgeladen wird er über ein Mini USB Kabel. Der Akku hat eine begrenzte Laufzeit. Deshalb ist es ratsam die Dashcam an den Zigarettenanzünder anzuschließen oder einen USB Anschluss im Wagen. Ein entsprechendes Adapterkabel macht’s möglich.

Unser Autokamera Vergleichssieger sowie viele andere Modelle, beginnen beim Starten des Motors mit der Aufnahme und beenden diese nach dem Abstellen der Zündung. Dabei zeichnet die Autokamera das Geschehen ununterbrochen auf und speichert es. Die Laufzeit ist zwar unbegrenzt, wird allerdings nach einer gewissen Zeit mit neuen Aufnahmen überschrieben. Die besten Dashcams haben hierzu eine Art Schreibschutz, so dass Aufnahmen von Unfällen nicht überschrieben werden können.

Tipp

Statt einer Autokamera können Sie auch Ihr Smartphone mit einer entsprechenden App nutzen. Sie kann allerdings einer herkömmlichen Autokamera noch nicht das Wasser reichen, dafür kann man sie meist kostenlos herunterladen.

Worauf sollten Sie beim Dashcam kaufen achten?

Wenn Sie sich eine Autokamera kaufen, sollten Sie auf eine möglichst simple Handhabung achten. Neben dem Speicher spielt auch die Auflösung eine entscheidende Rolle. Für die Auswertung der Bilder muss das Gerät zudem entweder über ein USB Anschluss oder WLAN verfügen. Dadurch ist es möglich, die Bilder auf einem größeren Display zu betrachten um dort das Geschehen genau zu analysieren. Auf was Sie beim Dashcam kaufen achten sollten, erfahren Sie hier:

Display

Selbst die beste Autokamera kommt ohne Display aus. Es ist zwar schön anzusehen, was die Autokamera aufnimmt, sie lenkt aber auch vom Fahrgeschehen ab. Deshalb lautet unsere Autokamera Empfehlung für Anfänger auf das Display zu verzichten. Alternativ kann auch eine Kamera sinnvoll sein, deren Display sich manuell abstellen lässt.

Auflösung

Eine billig Autokamera liefert häufig auch schlechte Bilder. Doch wenn Sie eine Autokamera günstig kaufen wollen, sollten Sie auf eine Mindestauflösung von 720p achten. Dabei muss es auch kein Full HD sein, es reicht auch HD Ready vollkommen aus um Verkehrsschilder oder Kennzeichen zu erkennen.

Nachtsicht

Autofahrer sind nicht nur tagsüber unterwegs, sondern auch im Dunkeln. Hier ist es bei einem Unfall immer besonders schwer, alles genau zu rekonstruieren. Ein Autokamera Infrarot Sensor macht’s möglich auch auf unbeleuchteten Straßen Aufnahmen zu machen. Das Licht des Sensors hat eine Wellenlänge von 700 bis 1.000nm und ist für das menschliche Auge unsichtbar.

Bewegungserkennung

Sie wird auch als Parkmodus bezeichnet und macht Aufnahmen rund um das Auto über einen Bewegungssensor, beispielsweise bei Einbrüchen über die Autoscheibe.

GPS

Alle Aufnahmen werden mit Geschwindigkeit und Positionsbestimmung versehen und die zurückgelegte Strecke gespeichert.

G-Sensor

Nimmt die Geschwindigkeit rapid zu oder ab, bewertet dieser Sensor das Vorgehen als Unfall und hält die Aufnahmen in einer besseren Qualität fest.

Rechtliche Aspekte bei der Benutzung einer Dashcam

Auch wenn eine Autokamera der Dokumentation dient, ist die Rechtslage in Deutschland unübersichtlich. Zwar ist das Autokamera kaufen und dessen Betrieb in Deutschland nicht verboten, aber die Gerichte schätzen die Aufnahmen unterschiedlich ein. Auch im Ausland ist die Verwendung unübersichtlich. Eines sollten Sie aber nie tun. Sobald die Bilder veröffentlicht werden, um etwa über soziale Netzwerke einen Unfallverursacher ausfindig zu machen, drohen teils empfindliche Bußgelder. Als Beweise vor Gericht ist es jedem Richter selbst vorbehalten, ob die Beweiskraft der Aufnahmen einen höheren Wert zur Aufklärung eines Unfalls darstellen als die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen.

Gibt es einen Stiftung Warentest Dashcam Test?

Leider hat die Stiftung noch keinen Dashcam Test vorgenommen und auch keinen Autokamera Testsieger ermittelt. Das mag daran liegen, dass es bei der Benutzung viele rechtliche Bedenken gibt. Wenn es auch keinen Autokamera Test gibt, so weisen doch einige Meldungen und Spezials der Stiftung Warentest auf die Problematik der Dashcams hin. Nachzulesen unter https://www.test.de/suche/?q=Dashcam.

Fazit

Der vorliegende Dashcam Vergleich von Test-Vergleiche.com zeigt, dass der Nutzen dieser recht neuen technischen Entwicklung für den Fahrzeugbesitzer sehr groß ist. Neben der Beweiskraft der Aufnahmen bei Unfällen verfügt die Dashcam über viele weitere nützliche Funktionen. Hochauslösende Aufnahmen in Full HD Qualität sowie Tonaufnahmen dank des eingebauten Mikrofons, sind mittlerweile auch vor Gericht bedingt zugelassen, um ansonsten schwierige Verfahren mit einer unklaren Unfallsituation abzukürzen. Insgesamt ist eine Autokamera für Fahrer wie eine zusätzliche Versicherung in einem Schadensfall.

*** WEITERE EMPFEHLENSWERTE AUTOKAMERAS FÜR SIE AUSGESUCHT ***

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Autokamera bei Amazon kaufen!

iTracker Stealthcam Autokamera mit Full HD Dashcam, 15Mbit/s Bitrate Dash-cam
ednet 87231 Dash Cam Kfz-Kamera (3 Megapixel, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, Speicherkartenslot)
Minidiva 1080P HD 2.7 Zoll LCD Monitor Dashcam Dash Kamera am Rückfahr Spiegel
R.P.L. DVR C600 Auto Kamera (1080P, Full HD, Nachtmodus, G-Sensor, HDMI)
Rollei CarDVR-110 GPS Auto-Kamera mit Mikrofon (Full HD, Weitwinkel-Objektiv) schwarz
iTracker mini0806-S GPS Autokamera Full HD Dashcam Dash-Cam
iTracker DC300-S GPS Autokamera Full HD Dashcam Sony Bildsensor Dash-Cam
Annke Autokamera 1080P HD Dashcam 2.7″ LCD Display 178°Weitwinkel DVR Videorekorder Fahrt Camcorder mit G-Sensor, Bewegungserkennung, Nachtsicht
Auto Kamera TaoTronics Auto DVR Recorder Dashcam Blackbox 2.7″ Full HD 1080P
Technaxx TX-14 CarHD Autokamera (12 Megapixel, 4-fach dig. Zoom, 6,8 cm (2,7 Zoll) Display, Full HD)
RÜCKFAHRKAMERA FRONTFAHRKAMERA Autokamera 360 Grad Unterbau MEGA Techno kfr10-j
Auto-DVR-Kamera MDV-2250.IR mit TFT & Bewegungserkennung
AUTO-VOX A118C/B40C Stealth Dash Cam Auto Kamera Kondensator Version versteckte DVR Videokamera Full 1080P HD kein interner Batterie 170 Superweit 6 Vollglas Winkelobjektiv hitzebeständig bis 140 °F mit G-Sensor WDR Nachtsicht Loop-Aufnahme für die meisten Europa Automodell
NavGear HD-DVR-Autokamera MDV-2250.HD mit TFT& Bewegungserkennung
Blackvue DR650S-2CH IR inkl. 64GB Duale GPS Autokamera Dashcam Full HD Wi-Fi Cloud Dash-Cam
GPS Dual Autokamera CREATONE X3000K HD DVR l Datenrekorder l Überwachungskamera l G-Sensor l Autoplay
Gembird DCAM-005 Dashcam Auto-Kamera mit Mikrofon, Weitwinkelobjektiv, Metallgehäuse schwarz
kwmobile Auto Kamera Full HD Dash Cam Blackbox 1080p KFZ Camcorder mit Bewegungssensor
inDigi Autokamera / Black Box (2,7 Zoll / 6,9 cm, TFT LCD-Display, duale Kamera, drehbare Linse, DVR-Rekorder)
DATAKAM G5-CITY MAX-BF GPS/GLONASS Autokamera Full HD Dashcam 20Mbit/S. Bitrate

Autokamera

4.9/5 aus 235 Bewertung[en]



Wie erkenne ich einen echten Autokamera Test?

Das Internet ist voller scheinbarer Autokamera Testsieger, weshalb man echte und unechte Inhalte kaum noch unterscheiden kann. Jeder der ein Produkt selbst in der Hand hatte, kann natürlich einen persönlichen Autokamera Testsieger küren und seine Erfahrungen teilen. Ein realer Autokamera Test sollte allerdings wenige subjektive Eindrücke enthalten, sondern wertfreie Bewertungskriterien nachweisen. Daher suchen viele den Autokamera Test der Stiftung Warentest, die für ein verlässliches Vorgehen bekannt sind. Daher ist am Ende nur der Autokamera Testsieger von diesen Experten relevant, zumal viele Menschen nach deren Ergebnissen einkaufen. Natürlich können auch andere Quellen einen guten Autokamera Test durchführen, sofern es ein paar einleuchtende Bewertungskriterien gibt. Achten Sie auf reale Autokamera Testsieger, wenn Sie sich informieren möchten.

 

Wo soll ich die Autokamera kaufen?

Wir empfehlen unsere Ratgeber zu den Produkten genau durchzulesen, um über alle Vor- und Nachteile Bescheid zu wissen. Unser Autokamera Kaufratgeber dient als Grundlage für den Kauf der besten Autokamera. Je mehr der Kaufkriterien im Qualitätscheck auf das anvisierte Produkt zutreffen, desto eher bekommen Sie eine Autokamera Testsieger Qualität. Am Schluss entscheiden Sie selbst im Praxis Autokamera Test vor Ort, ob Sie einen Autokamera Testsieger gekauft haben!

Kommentar schreiben


Ein Kommentar

Nach längerer Beschäftigung mit dem Thema komme ich zum Schluss, dass Ihr Vergleich noch viele Defizite hat.
1: Man muss bei Video zwischen Container und Kompression unterscheiden. AVI, MOV etc sind die Container, AVC, H264 ist die Kompression und die ist am wichtigsten. Pixelzahl nützt nichts wenn die Kompression schlecht ist. Ihre Testbilder sind hier hilfreich.
2: Audio Aufzeichnung fehlt – ebenso Audioqualität. Ich hatte eine Dashcam von Blaupunkt. Audioqualität ist miserabel, da das Laufgeräusch der Reifen alles verzerrt. Vermutlich 8-Bit Wandler, der in die Sättigung geht.
3: Akku ist wichtig – dh. mAh Angabe oder Betriebszeit. Ohne Akku muss man immer das Zigarettenanzünderkabel dran haben.
4: Maximale Aufzeichnungsdauer. Was nützen 3-Minutenschnipsel? Mit guter Kompression würde man mehr als 1 Stunde auf eine 16GB Karte draufkriegen. Wichtig ist immer die letzte Stunde. Kann man eine Endlosschleife aufnehmen?