Babyphone 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Babyphone im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,3Sehr Gut

Babyphone Philips Avent SCD501/00 Dect Babyphone Nachtlicht

  •  Stromversorgung per Netzbetrieb, Batterien und Akkus
  •  Lautstärkeregelung
  •  Geräuschpegelanzeige anhand von 5 LEDs
  •  Akustisches Warnsignal bei Verlassen der Reichweite

38,30 €   64,99 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,6Gut

Babyphone Hartig + Helling 40014 Digitales BabyRuf Gerät- besonders Strahlungsarm MBF 8181

  •  Batterie- und Netzbetrieb zur Stromversorgung möglich
  •  akustische Warnung bei Verlassen der Reichweite
  •  Mikrofonempfindlichkeit einstellbar

42,90 €   64,99 €

 

1,8Gut

Babyphone Reer 9011

  •  Batterien zur direkten Inbetriebnahme bereits enthalten
  •  Pager-Funktion, stufenlose Lautstärkenregelung
  •  Elterneinheit sowohl über die Babyeinheit als auch Adapter aufladbar
  •  Reichweitenkontrolle

27,90 €   44,99 €

 

1,9Gut

Babyphone Audioline V 130 902735 Video Babyphone mit Nachtlicht und Gegensprechfunktion

  •  Reichweitenkontrolle
  •  farbige LEDs signalisieren die Lautstärke des Kindes
  •  Vibrationsalarm
  •  Betrieb über Akkus oder Stromanschluss
  •  Wandmontage möglich

61,17 €   138,99 €

 

2,0Gut

Philips Avent SCD603/00 Digitales Babyphone mit Videofunktion

  •  Wandmontage der Babyeinheit möglich
  •  Betrieb sowohl per Netzbetrieb als auch Batterien
  •  Warnung bei Verlassen der Reichweite

119,99 €

Name Babyphone Philips Avent SCD501/00 Dect Babyphone Nachtlicht Babyphone Hartig + Helling 40014 Digitales BabyRuf Gerät- besonders Strahlungsarm MBF 8181 Babyphone Reer 9011 Babyphone Audioline V 130 902735 Video Babyphone mit Nachtlicht und Gegensprechfunktion Philips Avent SCD603/00 Digitales Babyphone mit Videofunktion
Preis 38,30 €   64,99 € 42,90 €   64,99 € 27,90 €   44,99 € 61,17 €   138,99 € 119,99 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,3Sehr Gut

test-vergleiche.com1,6Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

Mit Kamera
Mit Bewegungsmelder
Außenreichweite 300 Meter 600 Meter 300 Meter 150 Meter 150 Meter
Innenreichweite 50 Meter 50 Meter kann aufgrund von Decken und Wänden niedriger ausfallen eventuell niedriger durch Decken und Wände 30 Meter
Akku Betriebszeit 24 Stunden 12,5 Stunden 16,5 Stunden 17 Stunden im regulären Betrieb, 12 Stunden bei permanenter Videoanzeige 13,5 Stunden im regulären Betrieb, 8,5 Stunden bei permanenter Videoanzeige
Akkustandskontrolle Warnanzeige bei geringer Batterieleistung Warnanzeige bei geringer Akkuleistung Ja (in der Elterneinheit) Warnanzeige bei geringer Akkuleistung Warnanzeige bei geringer Batterieleistung
Gegensprechfunktion
Nachtlicht
Raumtemperatursensor
Schlafliedfunktion
Nachtsichtfunktion
Vorteile
  •  Stromversorgung per Netzbetrieb, Batterien und Akkus
  •  Lautstärkeregelung
  •  Geräuschpegelanzeige anhand von 5 LEDs
  •  Akustisches Warnsignal bei Verlassen der Reichweite
  •  Batterie- und Netzbetrieb zur Stromversorgung möglich
  •  akustische Warnung bei Verlassen der Reichweite
  •  Mikrofonempfindlichkeit einstellbar
  •  Batterien zur direkten Inbetriebnahme bereits enthalten
  •  Pager-Funktion, stufenlose Lautstärkenregelung
  •  Elterneinheit sowohl über die Babyeinheit als auch Adapter aufladbar
  •  Reichweitenkontrolle
  •  Reichweitenkontrolle
  •  farbige LEDs signalisieren die Lautstärke des Kindes
  •  Vibrationsalarm
  •  Betrieb über Akkus oder Stromanschluss
  •  Wandmontage möglich
  •  Wandmontage der Babyeinheit möglich
  •  Betrieb sowohl per Netzbetrieb als auch Batterien
  •  Warnung bei Verlassen der Reichweite
Fazit Das Avent Babyphone von Philips überzeugt durch seine leichte Inbetriebnahme und einen geringen Energieverbrauch. Auch mit mehreren Babyphones innerhalb eines Haushalts wird die Tonübertragung nicht negativ beeinflusst. Die störungsunanfällige DECT Technik gibt Eltern und Neugeborenen zusätzliche Sicherheit. Das Hartig+Helling Babyphone zeichnet sich durch einen niedrigen Energieverbrauch und simple Handhabung im täglichen Gebrauch aus. Zudem erfolgt eine zeitnahe Benachrichtigung bei Störungen. Dank der verstellbaren Empfindlichkeit des Mikrofons sind auch leise Babys jederzeit mit ihren Eltern in Verbindung. Das Reer Lyra Babyphone funktioniert auch bei gleichzeitigem Einsatz mehrerer Geräte störungsfrei. Mit Hilfe der DECT Technik werden alle aus dem Kinderbettchen kommenden Geräusche originalgetreu übertragen. Allerdings muss der Akku relativ schnell wieder aufgeladen werden, was es immer wieder nötig macht die Babyeinheit aus dem Kinderzimmer zu entfernen. Das Watch & Care V130 ermöglicht auch im Schlaf eine 24-stündige Aufsicht. Mit dem Energiesparmodus ist es möglich die Videoübertragung zu beenden und nur noch die Geräusche aus dem Kinderzimmer zu empfangen. Da bei Bedarf eine zweite Kamera zeitgleich betrieben werden kann, sind auch Zwillinge oder ältere Geschwister immer gut bewacht. Mit dem Avent SCD603 ist es möglich das Baby jederzeit hören und sehen zu können. Die richtige Positionierung der Kamera sowie die Verbindung mit WLAN setzt jedoch technische Grundkenntnisse voraus. Lautstärken- und Helligkeitsregler ermöglichen persönliche Anpassungen.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Babyphone Vergleich ersetzt keinen Babyphone Test, bei dem ein spezieller Babyphone Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Babyphone Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Babyphone Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Babyphone bei Ebay kaufen!


Mit einem Babyphone mobil bleiben und trotzdem ganz nahe sein

Ein Baby erfordert 24 Stunden am Tag Aufmerksamkeit. Mit einem Babyphone kommen Eltern dieser Verpflichtung nach, auch wenn sie sich nicht im gleichen Raum aufhalten. Ob mit Video, Ton oder beidem, sind Babys und Eltern immer nur einen Katzensprung voneinander entfernt.

Schauen Sie auch ins Internet, ob es einen ausführlichen Babyphone Test der jeweiligen Hersteller gibt.

Welche Unterschiede gibt es bei Babyphones?

Babyphones verfügen sowohl im Aussehen als auch den technischen Aspekten über Unterschiede. Während die optischen Merkmale Geschmackssache sind, machen die technischen Details den Unterschied bei der Nutzung aus. Der größte Unterschied besteht in der Übertragung. Hierbei wird zwischen Geräten mit Tonübertragung wie dem Hartig+Helling Babyruf MBF 8181 oder Geräten mit integrierter Videofunktion wie beim Audioline Watch & Care V130 unterschieden. Neben einer permanenten Übertragung beginnt bei anderen Babyphones erst bei Geräuschen oder Bewegungen aus dem Kinderzimmer die Übertragung. Mit der richtigen Platzierung der Babyeinheit in der Nähe des Kindes werden zudem Nebengeräusche bei geöffnetem Fenster vermindert.

Wie funktionieren die einzelnen Bestandteile eines Babyphones?

Unter dem Begriff Babyphone verkaufte Geräte wie das Philips Avent SCD501 bestehen mindestens aus zwei Bestandteilen. Elterneinheit und Babyeinheit fungieren dabei nach dem Prinzip von Sender und Empfänger. Eine Verbindung beider Geräte erfolgt entweder automatisch, per Funksignal oder mit Hilfe des WLAN Netzes. Die Babyeinheit im Kinderzimmer verfügt über ein Mikrofon oder eine Kamera, um alle Geräusche und Bewegungen des Kindes einzufangen. Die Elterneinheit empfängt diese Signale und gibt sie als originalgetreue Babylaute wieder. Mit einer Gegensprechfunktion wie im Watch & Care V130 von Audioline ist es möglich, die eigene Stimme an die Babyeinheit zu übermitteln. Bis zum Eintreffen der Eltern wird das Kind bereits durch eine vertraute Stimme beruhigt.

Welche Funktionen sollten bei einem Babyphone vorhanden sein?

Einige Funktionen sind in der Lage, das Kind auch ohne die Anwesenheit der Eltern zu beruhigen. Dazu zählt neben der Gegensprechfunktion auch die Möglichkeit, Schlaflieder abzuspielen oder ein Nachtlicht einzuschalten. Gesteuert wird dies komplett durch die Elterneinheit. Hört das Baby schnell auf zu weinen, kann mit der jeweiligen Tätigkeit ohne Besuch im Kinderzimmer fortgefahren werden. Nützlich ist zudem eine automatische Messung der Raumtemperatur. Da Babys sehr sensibel auf Wärme und Kälte reagieren, kann ein Grund für langanhaltendes Weinen schnell mit dem Öffnen des Fensters oder Anschalten der Heizung beseitigt werden. Für den Philips Avent SCD603 und andere Babyphones mit Videofunktion ist eine Nachtsichtfunktion von großem Vorteil. Diese garantiert in der Nacht eine ebenso detaillierte Aufnahme wie am Tag.

Behalten sie ihr Baby immer im Auge

Wie wirkt sich die Reichweite von Babyphone auf den Gebrauch aus?

Die Reichweite von Babyphones wird in der Regel mit einer Innen- und einer Außenreichweite angegeben. Wobei die Innenreichweite teilweise nur einen Bruchteil der Außenreichweite betragen kann. Deutlich wird dies zum Beispiel beim Avent SCD501 von Philips, wo die Außenreichweite 300 Meter und die Innenreichweite 50 Meter beträgt. Verantwortlich dafür sind Wände, Türen und Decken, welche die Reichweite beschränken. Doch auch mit einer Reichweite von 50 Meter ist es problemlos möglich, in einem Mehrfamilie vom Waschkeller bis zum Trockenboden einen ungestörten Empfang zu gewährleisten. Bei der Außenreichweite können ebenfalls Nachbarhäuser die Reichweite einschränken. Das Lyra von Reer und andere Babyphones verfügen für eine Überschreitung der maximalen Reichweite über ein akustisches Warnsignal. Dieses ist nur an der Elterneinheit hörbar und weckt somit nicht das friedlich schlafende Baby.

Wer ist der Babyphone Testsieger bei der Stiftung Warentest?

Einige Über­wachungs­systeme schlummerten in unserem Babyphone Test vor sich hin. Von der Stiftung Warentest erfahren Sie welches System Babyphone Testsieger geworden ist. Im Test: 24 Geräte und Apps, sieben davon schneiden gut ab. Nachzulesen ist dieser Test in der Ausgabe 05/2015.

Bedenken Sie auch:

Ihr persönlicher Babyphone Testsieger muss nicht unbedingt unter den Top 5 sein. Nicht jeder Testsieger ist auch für den eigenen Gebrauch geeignet. Testen Sie selbst das geeignete Babyphone.

Fazit

Mit einem Babyphone und deren Übertragung von Geräuschen und bewegten Bildern sind Kinder und Eltern nie wirklich voneinander getrennt. Hohe Reichweiten innerhalb und außerhalb des Hauses garantieren eine schnelle Reaktionszeit, wenn das Kind Aufmerksamkeit oder Pflege benötigt. Kombiniert mit einer Vielzahl praktischer Zusatzfunktionen wie Nachtlicht, Schlafliedern und Co sind Babyphones aus dem Alltag junger Eltern, Großeltern und Babysittern einfach nicht mehr wegzudenken.

Babyphone

4.6/5 aus 314 Bewertung[en]



Wie erkenne ich einen echten Babyphone Test ?

Das Internet ist voller scheinbarer Babyphone Testsieger, weshalb man echte und unechte Inhalte kaum noch unterscheiden kann. Jeder der ein Produkt selbst in der Hand hatte, kann natürlich einen persönlichen Babyphone Testsieger küren und seine Erfahrungen teilen. Ein realer Babyphone Test sollte allerdings wenige subjektive Eindrücke enthalten, sondern wertfreie Bewertungskriterien nachweisen. Daher suchen viele den Babyphone Test der Stiftung Warentest, die für ein verlässliches Vorgehen bekannt sind. Daher ist am Ende nur der Babyphone Testsieger von diesen Experten relevant, zumal viele Menschen nach deren Ergebnissen einkaufen. Natürlich können auch andere Quellen einen guten Babyphone Test durchführen, sofern es ein paar einleuchtende Bewertungskriterien gibt. Achten Sie auf reale Babyphone Testsieger, wenn Sie sich informieren möchten.

 

Wo soll ich die Babyphone vergleichen?

Wir empfehlen unsere Ratgeber zu den Produkten genau durchzulesen, um über alle Vor- und Nachteile Bescheid zu wissen. Unser Babyphone Kaufratgeber dient als Grundlage für den Kauf der besten Babyphone. Je mehr der Kaufkriterien im Qualitätscheck auf das anvisierte Produkt zutreffen, desto eher bekommen Sie eine Babyphone Testsieger Qualität. Am Schluss entscheiden Sie selbst im Praxis Babyphone Test vor Ort, ob Sie einen Babyphone Testsieger gekauft haben!

Kommentar schreiben


2 Kommentare

Guten Tag,

ich habe mir aufgrund Ihres Artikels das Testsieger Babyphone gekauft und bin auch sehr zufrieden damit. Leider hat mein Baby nach wie vor große Einschlafprobleme. Haben Sie einen Tipp, wie ich meinem Kind beim Einschlafen helfen kann, ohne selbst im Raum zu sein?
Sobald ich den Raum verlasse, wacht es wieder auf. Das ist anstrengend für mich und ihn. Wir wissen bald nicht mehr, was wir noch probieren sollen.

Liebe Grüße und Danke für eure tollen Artikel!
Maria

Liebe Maria,

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar zu unserem Babyphone Test!
Da Babys in den ersten Lebensmonaten noch über den sogenannten Moro- Reflex verfügen, schlafen sie teilweise nicht oder nur sehr schwer ein. Der Moro- Reflex beschreibt ein plötzliches Zucken bzw. Klammern, das unkontrolliert geschieht. Während des Schlafens oder Einschlafens kann er dazu führen, dass Babys schnell aufwachen.

Als wirksame Einschlafhilfe hat sich der Pucksack erwiesen. Er vermittelt dem Baby die Nähe und Enge des Mutterleibes und unterbindet unkontrollierte Bewegungen. Im ersten Moment denkt man, das Kind fühle sich unwohl wenn es so eng eingepackt wird, doch viele Kinder lieben es, gepuckt zu werden und schlafen viel besser.
Um dir umfassende Informationen zum Thema zu geben, empfehlen wir dir unseren Pucksack Vergleich. Hier erfährst du alles, was du zum Thema Pucken wissen musst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir und deinem kleinen Schatz alles Gute!

Dein Team von test-vergleiche.com