Rührwerk 2017 test-vergleiche.com

Die besten Rührwerk im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,4Sehr Gut

Rührwerk Bosch Professional GRW 12 E Rührgerät

  •  ergonomischer Rahmengriff
  •  Universalrührkorb inkl.

287,00 €

 

1,6Gut

Rührwerk Güde Rührgerät GRW 1800

  •  Soft-Start-Funktion
  •  je ein links- und rechtsgewendelter Rührer inklusive

67,95 €   159,00 €

 

1,9Gut

Rührwerk Eibenstock 07760 EHR 15.1 SB Rührgerät

  •  stufenlos regelbar
  •  Platzsparmetallbügel
  •  Arretierknopf

149,57 €   199,00 €

Preis-Leistungs-Sieger

2,0Gut

Rührwerk Einhell Farb Mörtelrührer TC-MX 1400 E Rührgerät

  •  ergonomischer Griffbügel
  •  Arretierung für Dauerbetrieb
  •  inkl. Wendelrührer und 2 Gabelschlüssel

59,99 €   69,95 €

 

2,2Gut

Rührwerk Makita Rührgerät UT1200

  •  Arretierbarer Schalter mit Wiedereinschaltschutz
  •  stabiler Bügelgriff

138,00 €   191,59 €

Name Rührwerk Bosch Professional GRW 12 E Rührgerät Rührwerk Güde Rührgerät GRW 1800 Rührwerk Eibenstock 07760 EHR 15.1 SB Rührgerät Rührwerk Einhell Farb Mörtelrührer TC-MX 1400 E Rührgerät Rührwerk Makita Rührgerät UT1200
Preis 287,00 € 67,95 €   159,00 € 149,57 €   199,00 € 59,99 €   69,95 € 138,00 €   191,59 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,4Sehr Gut

test-vergleiche.com1,6Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

test-vergleiche.com2,2Gut

Hersteller Bosch Güde Eibenstock Einhell Makita
Leistung 1.200 Watt 1.800 Watt 1.000 Watt 1.400 Watt 960 Watt
Gewicht 5,3 kg 5,7 kg 3,1 kg 3,8 kg 3,2 kg
Rührkorb Ø 140 mm 140 mm 120 mm 135 mm 120 mm
Max. Mischvolumen 50 kg 50 kg 40 kg 50 kg 30 kg
Anwendung Beton, Mörtel, Fliesenkleber, Fugenmasse, Farbe u.ä. Beton, Mörtel, Fliesenkleber, Fugenmasse, Farbe Beton, Mörtel, Fliesenkleber, Fugenmasse, Farbe Beton, Mörtel, Fliesenkleber, Fugenmasse, Farbe Farbe, Leim, Fliesenkleber, Mörtel
Gänge 1 2 1 1 1
Drehzahl 0 bis 620 U/min 150 bis 300 U/min / 300 bis 650 U/min 0 bis 450 U/min 0 bis 750 U/min 0 bis 360 U/min
Besonderheiten stufenlose elektronische Drehzahländerung 2-Gang Getriebe Set mit Rührquirl Drehzahlelektronik elektronisch regelbare Drehzahl
Vorteile
  •  ergonomischer Rahmengriff
  •  Universalrührkorb inkl.
  •  Soft-Start-Funktion
  •  je ein links- und rechtsgewendelter Rührer inklusive
  •  stufenlos regelbar
  •  Platzsparmetallbügel
  •  Arretierknopf
  •  ergonomischer Griffbügel
  •  Arretierung für Dauerbetrieb
  •  inkl. Wendelrührer und 2 Gabelschlüssel
  •  Arretierbarer Schalter mit Wiedereinschaltschutz
  •  stabiler Bügelgriff
Fazit Für ein kontinuierliches Arbeiten mit viel Power, kraftvoll und durchzugsstark Starkes Gerät mit ordentlich Power Rührwerk in Deutescher Qualität zum akzeptablen Preis Gute und günstige Maschine für den Hobbyhandwerker Gutes und robustes Gerät für die meisten Anwendungen
Zum Amazon-Angebot

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Rührwerk bei Ebay kaufen!

  • Ein Rührwerk ist beim Bau oder der Renovierung ein Gerät zur Arbeitserleichterung beim Mischen oder Rühren von Baustoffen. Die benötigte Mischung wird einfach in einen Eimer gegeben, die benötigte Menge Wasser dazu und das Beton Rührwerk nimmt seine Arbeit auf.

  • Je fester die Masse ist, um so stärker muss das Rührwerk sein. Das Gleiche betrifft die Menge die zu mischen ist. Wenn unterschiedliches Mischgut verarbeitet werden soll, verlohnt es sich einen leistungsstarken Mörtelrührer anzuschaffen.

  • Auch ein billig Rührwerk kann unterschiedliche Stoffe mischen, nur nicht so viel auf einmal und nicht so kraftvoll, wie die besten Rührwerke. Dazu geben die Hersteller das maximale Mischvolumen an, entweder in Kilo oder in Litern.

Wer gerne Hand am Bau anlegt und seine Wohnung selber renovieren will, benötigt das richtige Werkzeug. Doch was der Bohrhammer einreißt, muss auch wieder aufgebaut werden. Wer selber Maurerarbeiten erledigt, Wände verputzt und auch noch selbst malt, der benötigt ein günstiges Rührwerk. Doch das Rührgeräte Angebot ist groß. Ob es der beste Mörtelrührer sein muss oder es auch ein preiswerteres Rührwerk sein kann, wollen wir Ihnen in unserem Rührgeräte Vergleich von Test-Vergleiche.com auf den nächsten Seiten erläutern.

So viel vorweg:   Ein Rührwerk ist ein praktisches Werkzeug für alle, die gerne auf ihrer Baustelle selbst Hand anlegen und für solche, die es noch vorhaben.

Wofür benötigt man ein Rührwerk?

Wenn es Ihnen keine Freude mehr macht Mörtel, Fliesenkleber oder Gips auf der Baustelle per Hand anzurühren, spätestens dann sollten Sie die Anschaffung eines Rührwerks nachdenken. Dieses sollte leistungsstark sein um allen Anforderungen an zu mischenden Baumaterialien gerecht zu werden. Ebenso sollte der Rührer nicht so laut arbeiten und wenn Sie sich für ein Set entscheiden, haben Sie gleich den passenden Quirl um schnell los zu legen.

Wer schon einmal Farbe mischen wollte oder Fliesenkleber eingemacht hat, wird sicher den Trick mit der Trockenbohrmaschine kennen. Den Rührquirl in das Bohrfutter gesteckt und schon geht’s los…. mit Vollgas! Wenn dabei die Farbe im Eimer geblieben ist, sind Sie schon etwas geübter. Bei den meisten ist das doch eine recht mühsame Methode, zumal die benötigte Rührkraft in der Achse der Bohrmaschine abgefangen werden muss.

Für den, der in seinem Leben nur einmal einen Farbeimer durchrühren will, ist das sicherlich die einfachste Lösung. Aber spätestens beim Anrühren von festen oder homogenen Massen, kommt die Bohrmaschine schnell an ihre Grenzen.

Ein Rührwerk arbeitet zwar nach dem gleichen Prinzip wie eine Bohrmaschine, jedoch passt sich das Rührwerk mit regelbaren Drehzahlen dem Rührgut an und ein Sanftanlauf verhindert das Spritzen bei Flüssigkeiten. Zur besseren Werkzeugführung stehen  besonders ergonomische Griffhalterungen für zwei Hände zur Verfügung, die ein kraftsparendes Arbeiten ermöglichen.

Außerdem besitzen Rührwerke einen wesentlich stärkeren Motor als Bohrmaschinen, die nicht so schnell heiß werden. Sie sind für den Dauereinsatz auf kleineren Baustellen geeignet. Auf Großbaustellen stehen Betonmischer zur Verfügung oder die Rührwerke werden mit Druckluft über kompakte Kompressoren angetrieben.

Dabei kommen wir auch gleich auf den größten Nachteil eines Rührgerätes. Mit den handelsüblichen Geräten lassen sich meist keine größeren Mengen auf einmal verarbeiten. Die Leistung eines Rührwerkes erlaubt dabei nur bestimmte Mengen. Während auf einer Baustelle viele Handwerker gleichzeitig dank eine Betonmischers mit Arbeit versorgt werden können, ist selbst das beste Rührwerk eher etwas für den Einmann-Handwerker.


Das Rührwerk ermöglicht ein Sicheres und Präzises Arbeiten.

Rührwerk

Vorteile

Mischt alle auf der Baustelle benötigten Baustoffe die angerührt werden müssen

klein und handlich

leistungsstark

liegt gut in der Hand

Rührwerk

Nachteile

Nicht für große Mangen

Aus was besteht ein Rührwerk?

Ein Rührwerk ist ein Elektrohandwerkzeug, welches ähnlich einem Stabmixer aus einem Kopf und einem Rührstab besteht. Beim Arbeiten können Sie eine aufrechte Körperposition beibehalten und dank der ergonomischen Griffe halten Sie das Rührwerk fest in der Hand. I

m Kopf ist die Steuerung untergebracht. Meist besitzen die Modelle eine elektronische Drehzahlsteuerung, zum Teil auch mit Sanftanlauf. Eine gesonderte Arretierung für den Dauerbetrieb ist sehr nützlich. So müssen Sie nicht ständig den Startknopf gedrückt halten.

Die Rührer bestehen aus verzinktem Stahl und sind sehr robust, was einem längeren Rühren zu Gute kommt. Die meisten Rühren besitzen nur einen Gang, die Profi Versionen verfügen über 2 Gänge, die das Rühren in zwei unterschiedlichen Geschwindigkeiten möglich macht.

Farb-Rührwerk oder Beton-Rührwerk?

Der Unterschied zwischen beiden liegt im Preis und in der Leistung. Wie der Name schon sagt, muss ein Beton-Rührwerk viel stärker sein, als ein Farb-Rührwerk. Die besten Rührwerke für Beton haben einen sehr starken Motor und dadurch auch ein hohes Gewicht. Außerdem sind es keine billigen Rührgeräte. Das Farb-Rührwerk dagegen ist leicht und handlich. Es hat wenig Leistung und gehört eher zu den billig Rührwerken.

 

  • Das Beton-Rührwerk für schwere Baustoffe

Einhell Mörtelrührer, der Güde Mörtelrührer oder unser Rührwerk Vergleichssieger, das Bosch Rührwerk „Professionell GRW 12 E“ sind alles Beton-Rührwerke für schwere Einsatzbedingungen. Sie mischen Zement und Sand zu Mörtel, rühren homogene Klebmischungen an und mischen natürlich auch Farbe.

Zu erkennen sind sie an der hohen Leistung, die zwischen 1.200 und 1.800 Watt liegt und am großen Rührkorbdurchmesser. Die Motorleistung lässt sich an der Drehzahl fest machen. So haben richtige Profi Geräte eine Leistung von mehr als 1.000 U/min, für den Heimwerker sind aber Drehzahlen von bis zu 600 U/min vollkommen ausreichend.

Das maximale Mischvermögen liegt meist über 40 kg. Sie zeigen auch im Dauereinsatz keine Schwächen und meistern alle Aufgaben im Bausektor mit Bravour. Leider sind diese Profi Mörtelrührer sehr schwer und haben auch ihren Preis.

  • Das Farb-Rührwerk für leichte Baustoffe

Währen das Beton-Rührwerk auch Farbe rührt, lässt sich das Farbrührwerk nicht für das Mischen von Mörtel oder Beton einsetzen. Das resultiert daher, dass die Leistungsaufnahme im Vergleich mit den starken Rührern doch sehr gering ist. Sie liegen meistens bei unter 1.000 Watt und haben eine maximale Drehzahl von 300 bis 400 U/min.

Dafür sind sie sehr leicht und handlich. Zum Verrühren von Farbe oder Tapetenleim sehr zu empfehlen. Auch Ausgleichsmasse und ähnliche, noch fast fließbare, Substanzen nimmt er mit Links. Der Durchmesser der empfohlenen Rührkörbe ist meist klein gehalten und preislich siedelt sich so ein Modell im unteren Bereich an.


Das mischen von schweren Baustoffen bewältigt das Rührwerk ohne Probleme.

Beton-Rührwerk

Vorteile

Viel Power

zwei stabile Griffe

mischt alles vom Beton bis zur Farbe

preisintensiv

Nachteile

Hohes Gewicht

Farb-Rührwerk

Vorteile

Geringes Gewicht

handlich

ähnelt einer Bohrmaschine

geringe Anschaffungskosten

Nachteile

Nicht für Beton, Mörtel, Kleber

Egal, ob Farb- oder Beton-Rührwerk, mit so einem Gerät arbeitet es sich schnell und gründlich. Von jetzt an ist jedes Anrühren von Kleister, das Mischen von Farbe oder das Herstellen von gebrauchsfähigem Mörtel kein Problem mehr. Wenn Sie sich ein Rührgerät bestellen wollen, sollten Sie darüber nachdenken, wofür Sie das Geräte benutzen wollen. Der Handel bietet eine Unmenge von verschiedenen Modellen an, doch bevor Sie sich nur am Preis orientieren, wollen wir Ihnen die Unterschiede zwischen den teuren und den billig Rührgeräten in unserem Rührgeräte Vergleich erläutern.

5 Punkte, die Sie beim Rührwerk kaufen beachten sollten

  • Leistung und Leerlaufdrehzahl

Wie ober schon geschrieben richtet sich die Kraft des Rührgerätes nach der Leistungsaufnahme und der Drehzahl, wobei die Leistung in Watt allein nicht ausschlaggebend ist. Ein Beton Rührgerät sollte eine Leistung zwischen 1.200 und 1.800 Watt haben und eine Nenndrehzahl von 600 bis 800 U/min.

  • Rührkorb-Durchmesser und Mischvolumen

Der Durchmesser des Rührkorbs bestimmt die Menge, die mit ihm durchmischt werden kann. Einfache Regel: Je größer der Durchmesser, um so größer das Mischvolumen. Ist ein maximales Mischvolumen von 20 kg angegeben, bedeutet das, dass Sie nur einen halben Sack auf einmal verarbeiten können, wenn Sie Ihr Rührgerät nicht überlasten wollen.

  • Gewicht

Mörtelrührgeräte können ein erhebliches Gewicht aufweisen. 10 kg Eigengewicht sind keine Seltenheit. Für den Heimgebrauch sind allerdings 5 kg die erträgliche Spitze. Wenn Sie bedenken, dass ein Rührvorgang schon mal 10 bis 20 Minuten dauern kann, eine ganz schön kraftraubende Tätigkeit.

  • Einsatzzweck

Nicht alle Geräte können alles. Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, welcher Verwendungszweck im Vordergrund steht. Beton mischen ist etwas anderes als Farbe mischen und bedarf eines anderen Gerätes.

  • Zubehör

Welcher Quirl für welche Anwendung? Beim Mörtelmischer kaufen ist nicht unbedingt auch ein Rührkorb (Quirl) dabei, es sei denn Sie entscheiden sich für ein Set bei dem meist ein Rührer für Mörtel dabei ist. Ein Mörtelrührer hat eine Rechtswendelung. Es gibt aber auch linksgewendelte Rührer oder Propellerrührer für Farbe. Weiteres Zubehör ist ein Maurereimer oder eine Mischwanne.

Montage und Reinigung

Die Gewindeaufnahme des Rührers ist standardisiert und hat eine Gewindegröße von M14. Jedem Gerät ist eine Bedienungsanweisung beigelegt. Obwohl die Montage kinderleicht ist, sollten Sie diese gründlich durchlesen. Die Bedienung ist einfach und leicht zu erlernen, das schafft auch ein Laie gut. Die Reinigung ist fast noch einfacher als die Bedienung. Einfach in einem Bottich mit sauberem Wasser laufen lassen, trocknen und eventuell etwas fetten, wenn Sie den Rührer lange nicht brauchen.

Unser Tipp:   Ein kg Trockenestrich ergibt im gemischten Zustand 2,3 kg. Das bedeutet, dass Sie für einen 40 kg Sack ein Mischvolumen von 40 x 2,3 = 92 kg benötigen.

Wo kann ich ein Rührgerät billig erwerben?

In unserem Mörtelrührer Preisvergleich sind wir auf große Unterschiede in der Preisgestaltung gestoßen. Je nachdem, ob es sich um ein Profi Rührgerät oder einen günstig Mörtelrührer handelt, Unterschiede haben wir nur in der Leistung der Drehzahl und im maximalen Mischungsvolumen gefunden. Dabei verlohnt es sich schon auf reduzierte Rührgeräte Angebote zu achten oder nach einem Rührgerät Rabatt zu forschen. Im Internet finden Sie die größte Auswahl an Rührgeräten und viele Rührgerät Vergleichsberichte für Ihren ganz speziellen Einsatz. Hier können Sie auch gleich Ihr Rührgerät online bestellen.

Was sagt die Stiftung Warentest zu den Rührgeräten?

Während es über Bohrmaschinen, Bohrhammer & Co genügend Tests gibt, hält sich die Stiftung Warentest bei den Mörtelrührern diskret zurück. Bei unserem Rührwerk Vergleich konnten wir uns nur auf die Zusicherungen der Hersteller und die objektiven Beurteilungen vieler Käufer stützen. Wir hoffen mit unserem Ratgeber einen  kleinen Überblick über das große Angebot an Rührwerken vermittelt zu haben.

Fazit: Je öfter Sie ein Rührgerät benötigen, um so besser ist es , wenn Sie sich für ein hochwertigeres Gerät entscheiden. Viel Power und eine hohe Drehzahl wird zwar nicht überall benötigt, Sie können Ihr Rührgerät aber für alles einsetzen. Ein feststellbarer Arretierungsknopf steigert den Komfort der Anwendung. Hier haben die Profi Mörtelrührer, wie ein Bosch Rührwerk oder ein Güde Rührwerk die Nase vorn. Wer allerdings nur gelegentlich einen Farbeimer durchmischen oder den Tapetenleim ansetzen will, ist auch mit einem günstigen Einhell Rührgerät als Einsteigermodell gut bedient.

WEITERE EMPFEHLENSWERTE RÜHRGERÄTE FÜR SIE AUSGESUCHT

Rührwerk
4.9/5 aus 497 Bewertung[en]



Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare