Brotkasten 2019 Test - Vergleiche . Com

Die besten Brotkasten im Vergleich

Brotkasten – Die ideale Aufbewahrung für das Brot

Brot gehört zu den Lebensmitteln, die in jedem Haushalt zu finden sind. Dabei zählt das Brot zum Grundnahrungsmittel und wird nicht nur zum Frühstück, sondern auch zum Abendbrot gerne gegessen. Damit das Brot lange frisch bleibt, stellen wir Ihnen in unserem Brotkasten Vergleich verschiedene Modelle vor.

Die Brotkasten Bestseller verfügen meist über eine Klappe, hinter der das Brot ausreichend Platz findt. Heute werden Brotkästen nicht nur aus Holz gefertigt, es gibt sie auch aus Kunststoff oder aus Keramik. Auf diese Weise passen sich die Brotkästen dem Wohnkonzept gekonnt an und sorgen für einen Blickfang in jeder Küche.

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Brotkasten Wesco Brotbox Grandy

  •  Mit Lüftungslöchern
  •  Metallscharniere
  •  verschiedene Farben erhältlich

Preis-Leistungs-Sieger

1,8Gut

Brotkasten Brabantia ollbrotkasten white Brotbox

  •  Boden mit Noppenrelief für gute Belüftung
  •  flache Oberseite als zusätzliche Ablagefläche
  •  kompakte Ausführung
  •  auch zur Wandmontage geeignet

 

2,0Gut

Brotkasten RIG-TIG by Stelton Box-It Brotbox Bambus

  •  Verschiedene Farben erhältlich
  •  Deckel als Schneidebrett verwendbar
  •  Behälter ist spülmaschinengeeignet

 

2,1Gut

Brotkasten Kesper Brotbox Melamin Bambus

  •  Deckel als Schneidebrett verwendbar
  •  Bambusdeckel handgefertigt
  •  Behälter ist spülmaschinengeeignet

 

2,2Gut

Brotkasten Zeller Brotbox Edelstahl Gummibaum

  •  Zeitloses Design
  •   kompakte Ausführung

Name Brotkasten Wesco Brotbox Grandy Brotkasten Brabantia ollbrotkasten white Brotbox Brotkasten RIG-TIG by Stelton Box-It Brotbox Bambus Brotkasten Kesper Brotbox Melamin Bambus Brotkasten Zeller Brotbox Edelstahl Gummibaum
Preis Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr GutBrotkasten

Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com1,8GutBrotkasten

Top Produkttest-vergleiche.com2,0GutBrotkasten

Top Produkttest-vergleiche.com2,1GutBrotkasten

Top Produkttest-vergleiche.com2,2GutBrotkasten

Hersteller Wesco Brabantia RIG-TIG Kesper Zeller
Verschluss Typ Klappdeckel Rolldeckel Klappdeckel Klappdeckel Rolldeckel
Maße 42 x 23 x 17cm 27,9 x 45,7 x 17,8cm 34,5 x 23,5 x 13cm 34 x 14 x 18cm 39 x 29 x 16cm
Form rechteckig rechteckig oval rechteckig rechteckig
Material Stahlblech Kunststoff/rostfreier Stahl Melamin/Bambus Melamin/Bambus Edelstahl, Gummibaumholz
Behandlung pulverbeschichtet k.A. k.A. Handgefertigtes Bambusbrett gebürstet
Spülmaschinengeeignet
Besonderheiten Das rostfreie Stahlblech sieht rustikal aus bei guter Funktionalität und einfacher Reinigung. Die Klappe ist mit Gumminoppen versehen, die ein geräuscharmes Öffnen und Schließen ermöglichen. Der Deckel ist komplett abnehmbar und als Schneidebrett verwendbar. Der Behälter ist aus stabilem Melamin gefertigt und kann einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Zeller Brotkasten überzeugt durch sein zeitloses Design.
Vorteile
  •  Mit Lüftungslöchern
  •  Metallscharniere
  •  verschiedene Farben erhältlich
  •  Boden mit Noppenrelief für gute Belüftung
  •  flache Oberseite als zusätzliche Ablagefläche
  •  kompakte Ausführung
  •  auch zur Wandmontage geeignet
  •  Verschiedene Farben erhältlich
  •  Deckel als Schneidebrett verwendbar
  •  Behälter ist spülmaschinengeeignet
  •  Deckel als Schneidebrett verwendbar
  •  Bambusdeckel handgefertigt
  •  Behälter ist spülmaschinengeeignet
  •  Zeitloses Design
  •   kompakte Ausführung
Fazit Der Wesco Brotkasten besticht durch rustikales Design und gute Funktionalität. Die Lüftungslöcher sorgen für eine anhaltende Frische des gelagerten Brotes. Die Brabantia Brotbox ist sehr ausgeklügelt und verfügt über zahlreiche Details, die sie schnell zum täglichen Utensil machen. Ideal für kleine Küchen, da die Fläche oben als Abstellplatz genutzt werden kann. Die RIG-TIG Design Brotbox ist ein praktischer Alltagshelfer, dessen Unterteil leicht in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Der Deckel ist multifunktional, sprich, auch als Schneidbrett verwendbar. Die Kesper Brotbox besteht aus Melamin und Bambus, wobei der Deckel gleichzeitig ein Schneidebrett darstellt. Dieser Brotkasten befindet sich preislich eher im Einstiegssegment und ist daher eher mittelmäßig verarbeitet. Die Zeller Brotbox ist zeitlos designt und überzeugt durch den einfachen Schließmechanismus. Allerdings sind viele Anwender nicht von der Verarbeitung des Edelstahls überzeugt und berichten von Rost.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Brotkasten Vergleich ersetzt keinen Brotkasten Test, bei dem ein spezieller Brotkasten Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Brotkasten Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Brotkasten Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Brotkasten bei Ebay kaufen!
  • In fast jedem Haushalt in Deutschland wird täglich Brot verzehrt. Damit liegen die Deutschen ganz weit oben im internationalen Vergleich. Damit das Brot lange frisch bleibt und weder austrocknet, noch verdirbt, ist die richtige Lagerung ein wichtiger Faktor.
  • Brot hält sich am besten in einem Brotkasten frisch. Die besten Brotkästen sind aus Steingut, Ton oder Keramik, handelsüblich sind jedoch auch Metall, Kunststoff und Holz.
  • Wie lange sich das Brot tatsächlich frisch hält, kommt nicht nur auf den Brotkasten, sondern auch auf die Brotsorte an. Roggenbrote halten sich durch die gute Wasserspeicherung deutlich länger, als zum Beispiel Weizenbrote.

Brot, in allen möglichen Ausführungen und Varianten, ist eines der Grundnahrungsmittel der Menschheit. Es wird auf der ganzen Welt in großen Mengen verzehrt. Die Deutschen liegen nicht nur in puncto Bier- und Kaffeekonsum ganz vorne im internationalen Vergleich, sondern auch im Brotkonsum. Etwa 60 kg werden pro Jahr von jedem deutschen Haushalt verbraucht.

Doch die Ansprüche an das beliebte Grundnahrungsmittel sind hoch: Frisch soll es sein, mit einer knusprigen Kruste und einem weichen Inneren. Vertrocknetes oder verschimmeltes Brot wird in Deutschland in der Regel weggeworfen. Vor allem Single-Haushalte haben das Problem, dass das Brot schneller verdirbt als es gegessen werden kann. Eine Lösung zur Haltbarmachung stellt ein Brotkasten dar. Mit Lüftungslöchern und abgestimmten Materialien bietet er optimale Bedingungen, um einen Brotlaib einige Tage länger frisch zu halten, sprich sowohl vor Austrocknung als auch vor Schimmelbefall und Ungeziefer zu beschützen.

Test-vergleiche.com hat die fünf beliebtesten Brotkästen unter die Lupe genommen. Bevor Sie sich an Ihren eigenen Test wagen, sollten Sie unseren Modellvergleich ausführlich lesen.

Der Brotkasten Vergleich zeigt Ihnen nicht nur den Brotkasten Vergleichssieger auf und stellt den Preis-Leistungssieger vor, sondern verrät auch wertvolle Tipps zum richtigen Lagern von Brot und Brötchen.

Wie funktioniert ein Brotkasten?

Die Deutschen essen nahezu jeden Tag Brot, dementsprechend ist die Auswahl in den Läden erdrückend. Doch vor allem Single-Haushalte oder Paare kennen das Problem: Eine ganze Packung frisches Brot ist in der Regel zu groß, um in wenigen Tagen allein gegessen zu werden. Schimmelbefall und daraufhin die zwangsläufige Entsorgung des Brotes sind die Folge.

Ein Brotkasten bietet bewusst das optimale Klima, um Brotlaibe zu lagern. Das Geheimnis liegt in der Balance zwischen Austrocknung und Schimmelbefall. Ursprünglich wurden Brotkästen zum Schutz vor Ratten und Ungeziefer verwendet, doch auch heute sind sie noch in fast jeder Küche zu finden. Die Materialien müssen vor allem atmungsaktiv sein. Ideal sind Römertöpfe aus Keramik, Ton oder Steingut, aber auch Metall, Holz und Kunststoff-Kombinationen sind weit verbreitet. Durch die mäßige Luftzirkulation kann die natürliche Feuchtigkeit des Brotes entweichen, ohne dass es austrocknet. Gleichzeitig bildet sich ein trockenes Milieu, sodass auch Schimmelbefall vermieden wird. So kann Brot im Brotkasten bis zu einer Woche lang frisch bleiben.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Vor- und Nachteile. So wird Ihnen die Wahl Ihres individuellen Brotkasten Vergleichssiegers noch leichter fallen:

Brotkasten Vorteile / Nachteile

Vorteile

Bietet optimales Klima zur Lagerung des Brotes

Schutz vor Austrocknung

Schutz vor Schimmelbefall

Dekorativer Aspekt

Nachteile

Nimmt Platz weg

Muss regelmäßig gereinigt werden

Welche Brotkasten Typen werden unterschieden?

Fast genauso vielfältig, wie die Brot-Auswahl, ist auch das Brotkasten Angebot. Angefangen bei den verschiedenen Materialien bis hin zu unterschiedlichen Mechanismen ist die Brotkasten Auswahl enorm. Dabei ist es gleich, ob Sie Ihren Brotkasten online bestellen oder in einem Ladengeschäft kaufen: In beiden Fällen werden Sie auf eine gutes Sortiment treffen.

Retro Brotkasten

Ein Vintage Brotkasten ist zwar in erster Linie zur Aufbewahrung von Brotlaiben gedacht, jedoch spielt der optische Aspekt eine große Rolle. Ein Retro Brotkasten, wie der Wesco Brotkasten, sind eher rustikal designt und passen perfekt in liebevoll gestaltete Bauernküchen oder Landhausküchen.

Metall Brotkasten

Zeitlos und schlicht kommen die Metall Brotkästen daher. Man kann einen Metall Brotkasten günstig kaufen, jedoch lohnt es sich, auf rostfreien Edelstahl zurückzugreifen und hier lieber ein paar Euro mehr auszugeben. Einer der besten Brotkästenaus Edelstahl ist der Brabantia Brotkasten. Er verbindet schlichtes Design mit hoher Funktionalität, indem er auf seiner Oberseite zusätzliche Ablagefläche bietet. Der praktische Roll-Mechanismus ist typisch für Edelstahl Brotkästen.

Holz Brotkasten

Holz ist ein beliebtes Material und findet sich in vielen Haushalten wieder. Natürlich und warm, verbreitet es eine gemütliche Wohlfühl- Atmosphäre. Ein Holz Brotkastenbietet durch die natürliche Luftdurchlässigkeit ein perfektes Klima zur Lagerung von Brot. Einige Modelle, wie zum Beispiel der Ikea Brotkasten aus Kiefernholz, bringen schwedisches Flair in die Küche zuhause. Andere Varianten bestehen aus einer Box mit abnehmbarem Deckel aus Bambusholz, welcher gleichzeitig als Schneidebrett fungieren kann.

Ein Kaufratgeber: Darauf sollten Sie achten!

Bevor Sie sich ein Modell kaufen und einen Brotkasten Test machen, sollten Sie unseren Kaufratgeber lesen.

Obwohl der optische Aspekt in den meisten Küchen eine nicht zu vernachlässigende Rolle spielt, gibt es noch weitere Kriterien, die beim Brotkasten kaufen berücksichtigt werden sollten.

Dazu gehören in erster Linie die Maße der Brotbox, sowie ihr Material.

Kaufkriterien

  • Die Größe der Brotbox

Beschreibung

Die Abmessungen und die Höhe Ihrer besten Brotbox sind aus zwei Gründen von Bedeutung: Zum einen nimmt die Brotbox auf der Küchenzeile oder im Regal Platz weg und wird Sie nicht zufrieden stellen, wenn sie ständig im Weg ist. Zum anderen benötigt eine mehrköpfige Familie einen großen Brotkasten, in den neben einem Laib Brot auch einige Brötchen oder Teilchen hineinpassen.
Ein Single-Haushalt, der vielleicht eher eine kleine Küche hat und nicht viel Brot lagern möchte, ist eher auf einen kompakten Brotkasten angewiesen.

Hinweis:  Messen Sie im Vorwege den Platz in Ihrer Küche aus, bevor Sie Ihren Brotkasten bestellen. Dabei sollten Sie auch die Höhe und die Tiefe berücksichtigen. Nur so finden Sie Ihren besten Brotkasten.

  • Das Material

Die Frage nach dem Material ist vielleicht schwieriger, als sie auf den ersten Blick scheint. Zum einen soll die Brotbox in die Küche passen, zum anderen soll das Material aber auch funktional und praktisch sein.
Holz ist nicht nur aufgrund seines natürlichen Aussehens sehr beliebt, sondern auch aufgrund seiner natürlichen antibakteriellen Wirkung. Es nimmt die Feuchtigkeit des Brotes auf und bietet Bakterien und Schimmel so keine Chance. Sollte sich doch einmal ein verdorbenes Brot in der Brotbox befinden, kann eine Holz Brotbox einfach mit Essigwasser desinfiziert werden.

Metall- bzw. Edelstahl Brotkästen sind aufgrund ihrer leichten Reinigung sehr beliebt. Beim Brotkasten kaufen sollten Sie jedoch unbedingt ein Modell aus 100% rostfreiem Edelstahl wählen. Eine billige Brotbox ist oft aus Legierungen gefertigt, die schnell zu rosten beginnen und nicht geschmacksneutral sind.

Von Kunststoff Brotboxen sollten Sie im besten Fall absehen. Kunststoff ist nicht atmungsaktiv und lässt das enthaltene Brot schnell pappig werden. Zudem schimmelt es schneller, da die Feuchtigkeit nicht abtransportiert werden kann.

Hinweis:  Der Brotkasten sollte an einem Ort stehen, an dem weder Luftzug herrscht noch Wasserdämpfe auftreten. In der Nähe des Herdes, des Wasserkochers oder des Fensters ist selbst die beste Brotbox kein großer Helfer.

 

 

 

 

 

Wer ist der Brotkasten Testsieger bei der Stiftung Warentest?

Leider hat die Stiftung Warentest Brotkasten noch keinem Test unterzogen. Deshalb können wir Ihnen auch keinen offiziellen Testsieger Brotkasten präsentieren.

Stiftung Warentest, als renommiertes Verbraucherschutz-Institut, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Produkte und Dienstleistungen aus allen Lebensbereichen zu testen. Dabei werden auch gesundheitlich bedenkliche Aspekte und eventuelle Umweltschädigungen aufgedeckt.

Einen expliziten Brotkasten Vergleich hat Stiftung Warentest jedoch noch nicht veröffentlicht.

Tipps und Tricks rund ums Brot

1 . Brotkasten reinigen

In der Regel ist es ausreichend, den Brotkasten alle paar Tage von Krümeln und Körnern zu befreien. Sollte es doch einmal zu verdorbenem Brot gekommen sein, hilft Essigwasser. Essig hat eine natürliche, desinfizierende Wirkung und kann auch auf Naturmaterialien wie Holz und Ton angewendet werden. Nach der Reinigung sollte der Brotkasten gut durchtrocknen.

2 . Brot ohne Brotkasten lagern

Zwei weitere Tricks, die sehr verbreitet sind, wenn es um Brot-Lagerung geht, sind das Einfrieren oder die Aufbewahrung im Kühlschrank. Beides ist theoretisch eine gute Lösung, hat jedoch Einfluss auf den Geschmack. Einmal eingefrorenes Brot schmeckt frisch getoastet sehr gut. Auch im Sandwichmaker kann eingefrorenes Brot scheibenweise aufgetaut werden. Dieses Vorgehen ist jedoch wesentlich aufwändiger, als die Aufbewahrung des Brotes in einer Brotbox.

3 . Welche Brotsorten halten sich am längsten?

Je nachdem, aus welchem Getreide das Brot hergestellt wurde und ob es geschnitten ist oder nicht, hält es sich unterschiedlich lange. Ideal ist der Kauf eines Laibes, der zuhause portionsweise mit dem Allesschneider aufgeschnitten wird.

Schrot- und Vollkornbrot: ca. 7 – 9 Tage
Roggenbrot: ca. 4 – 6 Tage
Roggenmischbrot: ca. 3 – 5 Tage
Weizenmischbrot: ca. 2 – 4 Tage
Weizenbrot: ca. 2 Tage

Fragen und Antworten (FAQ) zum Brotkasten

 

Wie lange bleibt das Brot im Brotkasten frisch?

Das Brot kann bis zu fünf Tage aufbewahrt werden und schmeckt immer noch wie frisch gekauft. Je nach Brotsorte kann diese Angabe jedoch variieren. Genaue Angaben lassen sich da leider nicht machen.

 

Kann ich mehrere Brotsorten im Brotkasten unterbringen?

Mittlerweile sind die Brotkästen so ausgestattet, dass Sie nicht nur Weißbrot aufbewahren können. Es lassen sich auch verschiedenen Kornbrote unterbringen. Achten Sie nur darauf, dass Sie Weiß- und Kornbrot nicht gemeinsam in den Brotkasten legen.

 

In welchen Farben werden Brotkästen angeboten?

Mittlerweile haben sich die Hersteller in Bezug auf die Brotkästen einiges einfallen lassen. Es gibt sie in den verschiedensten Farben, von dezentem Weiß bis hin zum knalligen Türkis. Hier können Sie sich nach ihrem Stil und Ihrem Geschmack richten.

 

Wie viel Platz braucht ein Brotkasten?

Es gibt unterschiedliche Größen von Brotkästen. Angefangen von den kleinen Kästen mit 20 Zentimeter bis hin zu größeren Modelle, die eine Größe von bis zu 40 Zentimeter aufweisen. Ganz gleich, welche Größe der Brotkasten mitbringt, er benötigt auf jeden Fall einen festen Stellplatz in der Küche.

 

Brauche ich unbedingt einen Brotkasten?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Damit das Brot lange frisch bleibt, bietet sich natürlich ein Brotkasten an. Der Brotkasten schützt zugleich das Brot vor dem Austrocknen, so dass es länger haltbar ist und auch nach Tagen noch schmeckt.

Fazit

Ein Brotkasten ist vor allem für mehrköpfige Familien ein wahrer Alltagshelfer. Singles profitieren von kleinen und kompakten Brotboxen. Einfach zu reinigen und mit einem schicken und gleichzeitig durchdachten Design bieten Brotboxen die ideale Aufbewahrung für frisches Brot.

Weitere empfehlenswerte Brotkästen für Sie ausgesucht

Brotkasten
4.8/5 aus 800 Bewertung[en]

Brotkasten Kaufberatung

Gute Vorschläge für Sie, damit Sie das richtigen Brotkasten Produkt aus unserem Test- oder Vergleichsangebot auswählen können


Ich bin Lisa. Ich bin die Expertin für alles Schöne im Leben. Als Mutter von zwei kleinen Kindern befasse ich mich gern mit Fragen zur gesunden Ernährung sowie mit Gesundheits- und Pflegeprodukten. Ich lege großen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit.

Als Autor dieses Vergleichs habe ich fünf Brotkasten Bestseller für Dich zusammengestellt. Diese sind nicht nur willkürlich ausgewählt, ich habe auch viel Wert darauf gelegt, positive sowie negative Kundenbewertungen aus Kundenrezensionen mit in meine Bewertung einfließen zu lassen. Auch Berichte von unabhängigen Verbraucherportalen wie der Stiftung Warentest habe ich nach eventuellen Brotkasten Test’s durchsucht.

In meiner Übersicht findest Du alle relevanten Details übersichtlich aufgelistet, um Dir das Brotkasten kaufen zu erleichtern Es gibt einen ausführlichen Ratgeberteil und viel Information, die es lohnt zu lesen, damit Du Deinen eigenen Favoriten ermitteln kannst.

Hast Du selbst Erfahrung damit gemacht und möchtest sie mit mir teilen, dann steht Dir dieses Portal jederzeit zur aktiven Kommunikation zur Verfügung. Ich freue mich über Dein Feedback!

Die neusten Produkt-Tests und Vergleiche 2019

Kommentar schreiben


2 Kommentare

Hallo,

sehr schöner Artikel, habe mich sehr darüber gefreut, da man sonst im Netz keine Test-Artikel zu diesem Thema findet.

Ich würde gerne wissen, wie die Schimmelgefahr beim Brotkasten Testsieger aussieht. Ich hatte einen sehr schönen Brotkasten, doch musste diesen leider wegen Schimmel entsorgen.

Danke!
Grüße, Sarah

Hallo Sarah,

Vielen Dank für dein Lob und deinen Kommentar zu unserem Brotkasten Test!

Holz ist ein natürliches Material, weswegen Feuchtigkeit, die nicht abziehen kann, Schimmelbildung begünstigt. Ist der Schimmel noch klein, kann Essig dagegen helfen. Dazu einfach den Brotkasten mit Essig-Lösung auswischen und gut trocknen lassen. Essig hat natürliche, desinfizierende Eigenschaften und ist daher besonders für Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, geeignet.

Bei Metall Brotkästen ist die Schimmelgefahr eher gering, da das Material keine Feuchtigkeit aufnehmen kann.

Liebe Grüße,

Dein Team von Test-Vergleiche.com

MENU