Fenstersauger 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Fenstersauger im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,4Sehr Gut

Fenstersauger Kärcher Fensterreiniger WV 5 Plus

  •  Ergonomischer Handgriff
  •  Wechselakku optional zukaufbar
  •  Inkl. Sprühflasche und Bezug aus Mikrofaser
  •  Leicht in der Hand

59,70 €   79,99 €

 

1,6Gut

Fenstersauger Leifheit Set mit Stiel und Power Washer elektrischer Fensterreiniger

  •  Automatische Stand-By Funktion
  •  43 cm. langer Click-Stiel
  •  Inklusive Mikrofaserbezug
  •  Preis-Leistung

39,99 €   43,99 €

 

1,7Gut

Fenstersauger Kärcher Fensterreiniger WV2 Premium

  •  Inkl. Sprühflasche und Bezug aus Mikrofaser
  •  Ergonomische Handhabung
  •  Leichtes Gerät

53,90 €   57,99 €

 

1,8Gut

Fenstersauger Vileda Windomatic Akku Fensterreiniger

  •  Flexibler Kopf
  •  Keine Tropfen
  •  Akkustandanzeige
  •  Geringes Gewicht

38,99 €   49,99 €

Preis-Leistungs-Sieger

2,1Gut

Fenstersauger Clatronic WC 3528 Fensterreiniger

  •  Inkl. Sprühflasche und Mikrovliesaufsatz
  •  Geringes Gewicht

26,00 €   28,62 €

Name Fenstersauger Kärcher Fensterreiniger WV 5 Plus Fenstersauger Leifheit Set mit Stiel und Power Washer elektrischer Fensterreiniger Fenstersauger Kärcher Fensterreiniger WV2 Premium Fenstersauger Vileda Windomatic Akku Fensterreiniger Fenstersauger Clatronic WC 3528 Fensterreiniger
Preis 59,70 €   79,99 € 39,99 €   43,99 € 53,90 €   57,99 € 38,99 €   49,99 € 26,00 €   28,62 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,4Sehr Gut

test-vergleiche.com1,6Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com2,1Gut

Hersteller Kärcher Leifheit Kärcher Vileda Clatronic
Gewicht 650 Gramm 1400 Gramm 650 Gramm 640 Gramm 600 Gramm
Farbe Gelb Grün-Weiß Weiß Rot Rot-Weiß
Kabelloser Betrieb
Maximale Betriebszeit 35 Minuten 30 Minuten 20 Minuten 20 Minuten 40 Minuten
Schmutzwassertank 100 ml. 100 ml. 100 ml. 100 ml. 100 ml.
Reinigungsleistung pro Akkuladung 105 m² 50 bis 60 m² unklar 60 m² unklar
Akkuladezeit 210 Minuten 240 Minuten 210 Minuten 210 Minuten über 240 Minuten
Besonderheiten Akkuladestandanzeige mit drei LEDs Fenstersauger-Set mit Stiel LED-Anzeige im Sichtfeld Zubehör verfügbar Besonders leistungsstarker Akku
Vorteile
  •  Ergonomischer Handgriff
  •  Wechselakku optional zukaufbar
  •  Inkl. Sprühflasche und Bezug aus Mikrofaser
  •  Leicht in der Hand
  •  Automatische Stand-By Funktion
  •  43 cm. langer Click-Stiel
  •  Inklusive Mikrofaserbezug
  •  Preis-Leistung
  •  Inkl. Sprühflasche und Bezug aus Mikrofaser
  •  Ergonomische Handhabung
  •  Leichtes Gerät
  •  Flexibler Kopf
  •  Keine Tropfen
  •  Akkustandanzeige
  •  Geringes Gewicht
  •  Inkl. Sprühflasche und Mikrovliesaufsatz
  •  Geringes Gewicht
Fazit Neue Generation der akkubetriebenen Fenstersauger vom Experten Kärcher, der für gehobene Qualität bekannt ist. Ein sehr guter Helfer, der dank langer Akkuleistung eine Vielzahl von Fenster bewältigen kann. Der Leifheit Stiel passt auf alle herstellereigenen Click-Systeme, was für Leifheit Stammkunden perfekt ist. Man erreicht schwer zugängliche Dachfenster bis 2,40 m. problemlos. Insgesamt der Preis-Leistungssieger im Fenstersauger Test. Ein Kärcher Qualitätsprodukt, welches für den kleinen Reinigungsbedarf ausreicht. Die kurze Laufzeit ist einziger Wehrmutstropfen. Erleichterung für alle Fensterputzer durch die leichte Handhabung. Besonders der elastische, schwenkbare Kopf begeistert in der Nutzung. Ein hilfreiches Gerät zum kleinen Preis, was technisch aber nicht annähernd an Qualitätsmodelle der Wettbewerber herankommt. Der Griff ist eher unhandlich, für Gelegenheitsputzer aber o.k.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Fenstersauger Vergleich ersetzt keinen Fenstersauger Test, bei dem ein spezieller Fenstersauger Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Fenstersauger Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Fenstersauger Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Fenstersauger bei Ebay kaufen!


Mit einem Fenstersauger reinigen Glasscheiben im nu

Fenstersauger Ratgeber – streifenfreier Glanz und voller Durchblick

Fenster zu putzen ist für Frau und Mann die anstrengendste Aufgabe im Haushalt und neben dem Badputz auch die unbeliebteste Aufgabe. Es wird befeuchtet, gewischt, gewienert und poliert. Was ist der Dank? Schlieren, Wasserflecken und Streifen. Also nochmal von vorne! Um diese Tätigkeit einfacher zu gestalten, haben sich die Hersteller von Haushaltsprodukten eine neuartige Lösung ausgedacht! Der automatische Fenstersauger wurde geschaffen und revolutioniert einen Haushalt nach dem anderen. Die Geräte sind meist handlich, praktisch und effektiv. Fenster lassen sich zügig vom Dreck befreien und auch andere glatte Oberflächen können damit leicht gereinigt werden. Spiegel glänzen wieder wie neu und auch Fliesen werden einzeln aufpoliert! Ein Hoch auf den Fenstersauger, aber welcher ist der Beste? In unserem Fenstersauger Ratgeber 2016 überprüfen wir namhafte Modelle auf Stärken und Schwächen. Eine Feststellung konnten wir schnell treffen. Fenster zu putzen macht wieder Spaß!

Auf einen Blick

  • Der erste Fenstersauger überhaupt entspringt dem Unternehmen Kärcher, welches bereits modifizierte Folgemodelle auf den Markt brachte.

  • Qualitätsmerkmal erster Güte ist der Betrieb per Akku. Je nach Marke und Ausführung variiert die maximale Betriebsdauer, was wir genau im Blick behalten! Fenster elektrisch absaugen ohne Kabel und Steckdose. Top!

  • Der elektrische Fenstersauger ist 3-mal schneller, als die herkömmliche manuelle Variante.

Wie funktioniert ein Fenstersauger?

Die elektrisch betriebenen Fensterreiniger aus unserem Fenstersauger Vergleich sind sehr bedienungsfreundlich, was die Anwendung noch besser macht. Bei den meisten Fenstersauger Angeboten ist ein Spraybehälter inklusive. Dieser ist wichtig, um die schmutzigen glatten Oberflächen einzuseifen.

Viele große Marken wie Vileda Fensterreiniger, Leifheit und Kärcher bieten eigenen Seifenrezepturen an. Kärcher Glasreiniger beispielsweise, ist für seine Stärke gegen Schmutz bekannt. Duft, Reinigungsleistung und umweltfreundliche Inhaltsstoffe machen den Reiniger für Glas besonders. Der Kärcher Fenstersauger soll in Verbindung mit dem Kärcher Glasreiniger optimale Resultate erzielen. Anwender können aber auch das gewohnte Reinigungsmittel benutzen und sind nicht gezwungen die Markenprodukte nachzukaufen.

Der Fenstersauger erzeugt beste Ergebnisse, wenn die Flächen ausreichend eingesprüht wurden. Das Mittel wirkt erst auf der Glasscheibe, indem es die Schmutzpartikel löst. Gerade bei hartnäckigen Verschmutzungen ist es ratsam, den Glasreiniger mehrere Minuten einwirken zu lassen!

Im wichtigsten Arbeitsschritt kommt der fortschrittliche Fenstersauger zum Einsatz. Dieser ist mit einer Art Abzieher-System ausgestattet und saugt das Wasser und den Dreck in Kürze weg. Ähnlich wie ein Bodenstaubsauger zieht er alles in sich hinein, wobei die dreckige Flüssigkeit im Schmutzbehälter landet. Ein ausreichend großer Schmutzauffangbehälter ist daher ein Qualitätsmerkmal beim Fensterreiniger Vergleich.

Einsatzbereiche der Fenstersauger

Der elektrisch betriebene Fensterreiniger entpuppt sich zum Allrounder schlechthin. Der Name des Geräts lässt lediglich auf die Entlastung bei der Fensterpflege schließen. Diese ist schließlich als besonders aufwendig und körperlich anstrengend bekannt.

Wer sich den kleinen Apparat genauer zu Gemüte führt, wird schnell weitere Möglichkeiten für seinen Einsatz entdecken. Wer einen lichtdurchfluteten Wintergarten sein Eigen nennt, zieht einen großen Nutzen aus einem Fenstersauger. Die riesigen Glasflächen sind ein Kräuel für jedermann, sobald sie auf Hochglanz poliert werden sollen. Ein Fenstersauger Profi nimmt die meiste Arbeit ab und macht das Procedere wesentlich leichter.

Viele legen Wert auf wunderschöne Hochglanzfliesen im eigenen Wellnesscenter, dem Badezimmer. Die Farbe Grau ist außergewöhnlich begehrt, weil sie so hochwertig erscheint. Um den glanzvollen Auftritt beizubehalten, gehört die regelmäßige Pflege unabdingbar dazu. Hier tritt der professionelle Fensterreiniger wieder ein und säubert die Fliesen in Rekordzeit.

Das filigrane Material Glas sieht zwar wunderbar aus, kann aber auch in den Wahnsinn treiben. Der Wohnzimmertisch aus Glas hat im Nu Fettflecken und die Vitrine erscheint eher stumpf als glänzend. Was nun? Der Fensterreiniger schreitet ein und zaubert neue Brillanz auf die Glasmaterialien. Die besten Fensterreiniger dienen also für:

  • Glas
  • Fliesen
  • Fenster
  • Spiegel
  • Duschkabinen

Ob empfindliche Glasfliesen oder trübe Ausstellungsvitrinen. Die modernen automatischen Fenstersauger nehmen viel Arbeit ab und machen den Hausputz zum Kinderspiel. Machen Sie selbst einen Fenstersauger Test und Sie werden von der Funktionalität überzeugt sein.

Von Omas Putztipps mit der Zeitung zum Fenstersauger 2016

Wer seiner Großmutter mal beim Fensterputz zugeschaut hat, weiß wie viel Mühe sich die ältere Verwandtschaft mit dem reinigen macht. Auch bei Oma musste alles glänzen und schlierige Glasoberflächen waren ein „no go“.

Sowohl beim Reinigungsmittel als auch bei der Putzmethode hatte Oma ihre eigenen Tricks. Essig und warmes Wasser waren ein Garant für saubere Fensterflächen jeder Art. Zudem nutze man früher oftmals alte Zeitungen, um die Flächen trocken zu reiben. Das war Omas Geheimtipp für streifenfreie Fenster, um glasklaren Durchblick zu bekommen.

Heute müssen sich Hausfrauen und Hausmänner nicht mehr ganz so abmühen und können getrost auf den Fenstersauger zurückgreifen.Mit Ihrem Fenstersauger Testsieger gelingt das auch perfekt.

Von Hand putzen vs. Fenstersauger

Bei der Reinigung von Hand muss man meist erst die notwendigen Materialien einzeln zusammensuchen. Mikrofasertücher, Trocknungs- oder Polierlappen, Eimer und Glasreiniger sind mindestens nötig, um effektvoll Fenster und Spiegel zu säubern. Viele nutzen dazu noch einen sogenannten Abzieher mit Gummilippe, der durch festen Druck das Wasser wegdrückt.

Die alt bewährte Variante des Fensterputzens bekommt seit einigen Jahren harte Konkurrenz. Die produktiven Fensterreiniger schlagen die herkömmliche Methode um Längen, was der Vergleich zeigt:

Handputz

Vorteile

Mit den Händen erreicht man jede Ecke

Materialvielfalt bei Putztüchern

Nachteile

Zeitintensive Reinigung

Abzieher drückt das Schmutzwasser zum Boden hin. Wasserempfindlicher Bodenbelag muss sofort gereinigt werden.

Haut wird an den Handflächen stark beansprucht

Boden muss zusätzlich geputzt werden oder man fängt das Schmutzwasser schnell ab.

Fenstersauger

Vorteile

Minimaler Krafteinsatz

Beste Fenstersauger sind tropfenfrei

Schneller Reinigungseffekt

Streifenfreie Ergebnisse bei Vergleichssieger Fensterreiniger

Saubere und trockene Hände

Zeitersparnis

Nachteile

Anschaffungskosten

Begrenzte Laufzeit

Akkuladezeiten

The Winner is…Fenstersauger! Besonders die tropfenfreie Reinigung überzeugt den Anwender binnen Sekunden. Schmutziges Wasser sammelt sich im Gerät selbst und muss nicht mehr aufwendig weggewischt werden.

Bekannte Unternehmen setzen auf den Fenstersauger

Renommierte Firmen wie Kärcher können auf eine eindrucksvolle Historie zurückblicken. Besonders Kärcher gilt als Experte auf dem Gebiet der innovativen Fensterreinigung. Sie führten das handliche Gerät einst ein und erreichten bis heute mehr als 15 Millionen Kunden weltweit.

Leifheit, Kärcher, Vileda, Dirt Devil, Grundig und mehr bieten gute Fenstersauger in der mittleren Preisklasse. Diese kann sich fast jeder leisten und vom versprochenen Effekt profitieren. Im oberen Preissegment bewegen sich Marken wie Vorwerk, Miele und Kirby. Hier ist der Anschaffungspreis etwas höher und nicht mehr für jedes Portmonee akzeptabel.

Unternehmen wie Kärcher und Leifheit suchen ständig nach neuen Wegen, um die Hausarbeit zu erleichtern. Erfinderische Wäschespinnen, kreative Küchenutensilien und aller Hand anderer smarter Haushaltshelfer gehören zum Produktportfolio der Markenhersteller mit Tradition. Hier lohnt sich ein Blick auf unserem Wäscheständer Vergleich, der die besten Wäscheständer austestet.

Fakt ist, ohne die verschiedenen Markenhersteller würde die ungeliebte Hausarbeit gar keinen Spaß mehr bringen. Kärcher und Wettbewerber sorgen für viele innovative Wege, um den Arbeitsaufwand in den eigenen vier Wänden zu minimieren. Wie sähe unser Leben ohne elektrisch öffnende Mülleimer, automatische Pfeffer- und Salzmühlen oder intuitiv arbeitende Wasserkocher aus? Zum letzten Punkt verweisen wir gerne auf den umfangreichen Wasserkocher Vergleich. Atemberaubende Design Wasserkocher und hochwertige Glas Wasserkocher wurden von uns auf ihre Qualität getestet.

Kaufberatung zum perfekten Fenstersauger

Die Qualitätskriterien der einzelnen Modelle unterscheiden sich teilweise deutlich. Besonders die folgenden 5 Faktoren spielen eine entscheidende Rolle beim Kauf eines Fensterreinigers.

Wichtige Kaufkriterien

1 . Größe des Fenstersaugers

Die Größe hängt untrennbar mit dem Gewicht des Apparats zusammen. Wer einige Fenster zu putzen hat, freut sich über ein kompaktes Leichtgewicht. Die kleine Bauweise ist zudem sehr benutzerfreundlich! Ab einem Gewicht von über 1000 Gramm wird es immer schwieriger.

2 . Fenstersauger Zubehör

Wer gerne flexibel arbeitet, sollte von namhaften Marken mit großem Angebot an Zubehör kaufen. Hier kann nach Herzenslust variiert werden und es bietet sich für jedes Anliegen eine Lösung!

3 . Kapazität des Schmutzwasserbehälters

Das Fassungsvermögen sollte mindestens 100 ml. betragen, um nicht ständig leeren zu müssen. Unser Fenstersauger Vergleichsbericht 2016 berücksichtigt diesen Punkt!

4 . Maximale Betriebsdauer

Diese sollte mindestens 20 Minuten betragen, um dem Reinigungsaufkommen gerecht werden zu können.

5 . Lieferumfang

Eine Sprühflasche und ein geeignetes Mikrofaser-system sollte beim Fenstersauger Kauf enthalten sein.

Die Reinigungsleistung der Fensterreinigungsgeräte ähnelt sich sehr. Die Modelle funktionieren nach demselben Prinzip und unterscheiden sich allerdings durch ihr Design, Akkuleistung, Zubehör und die Gerätegröße. Alle Variationen verfolgen das Ziel einer komfortablen Anwendung. Die Lautstärke gehört für viele zu den Kriterien und ist gerade bei den teureren Markenapparaten recht leise. Insgesamt sind die Fensterputzhilfen aber nur geringfügig laut und damit angenehm zu bedienen.

Fenstersauger richtig nutzen – praktisches Zubehör

Der Fenstersauger selbst ist meist nur der erste Schritt zu sauberen und strahlenden Glasoberflächen. Besonders die großen Firmen wie Kärcher, Leifheit und Co bieten hilfreiche Zubehörteile an, um die Putzaktionen noch komfortabler zu gestalten.

Zum Beispiel gibt es extra schmale Absaugdüsen, die somit auch für kleine Sprossenfenster geeignet sind. Damit erreicht man jede kleinste Fläche und kann auch dort für schlierenfreie Resultate sorgen. Auch kleinste Fliesen lassen sich damit effizient säubern, sofern die oberste Fläche glatt ist.

Auch ein Akku zum schnellen Wechsel kann sinnvoll sein, wenn man sehr viele Flächen zu putzen hat. Die meisten Fensterreinigungsgeräte halten im Schnitt 30 Minuten durch und müssen dann ein paar Stunden in die Aufladestation.

Ein Fenstersauger Verlängerungsset ist nützlich, um sehr hohe Glasflächen streifenfrei zu reinigen. Gehen Fenster bis zur Decke kann sich dieses Modul lohnen.

Die Zusatzteile sind in der Regel nur für dasselbe Unternehmen kompatibel und passen nicht überall. Wer sich für einen Fenstersauger von Vileda entscheidet, sollte auch dort nach verfügbarem Zubehör und Ersatzequipment suchen.

Mit dem richtigen Glasreiniger Konzentrat zu sauberen Fenster!

5 Fenstersauger Tricks für den besten Effekt

Einige Nutzer bemängeln trotz des Einsatzes eines Fenstersaugers unsaubere Ergebnisse. Die elektrischen Geräte selbst sind meist nicht einmal schuld an den Mängeln. Zu Beginn muss der Anwender den richtigen Dreh ausfindig machen, um tollen Glanz zu bekommen. Folgende Tricks helfen beim Gebrauch:

1 .  Ausreichend Reinigungsmittel aufsprühen und einige Minuten einwirken lassen, bevor man den Saugapparat ansetzt.

2 .  Winkel beachten! Den Fenstersauger fest ansetzen und in der Waage halten. Nicht zu steil oder flach arbeiten, sonst kann er nicht vollständig abziehen

3 .  Stets mit gewaschenem Mikrofaserbezug arbeiten, um perfekte Ergebnisse zu erzielen. Immer auf 60° waschen, um Bakterien auszumerzen.

4 .  Abziehlippen zwischendurch mit trockenem Tuch abwischen, um Streifen zu verhindern. Das empfiehlt sich vor allem bei hoher Nutzungsfrequenz.

5 .  Für kleine Flächen einen schmaleren Absaugkopf benutzen.

Fenstersauger Test – das Urteil der Stiftung Warentest

Die Testergebnisse der Stiftung Warentest werden meist sehr geschätzt und als besonders vertrauenswürdig eingestuft. Die Testverfahren sind stets sehr umfangreich und berücksichtigen die wirklich wichtigen Details zu einem Produkt.

Fenstersauger wurden in einem Schnelltest unter die Lupe genommen, wobei leider nur der Topseller Fenstersauger von Kärcher begutachtet wurde. Der Fenstersauger WV 50 Plus konnte in den Fensterecken nicht gut absaugen, da die Standarddüse 28 cm. breit ist. Es wurde nicht erwähnt, dass es hierzu eine extra schmale Düse zum Erwerb gibt. Der fixe Test ist von 2009, weshalb es diese Düse eventuell noch nicht gab. Einen ultimativen Fenstersauger Testsieger können wir Ihnen deshalb nicht vorstellen.

In den großen Fensterflächen lieferte er überzeugende Resultate. Die kurzen Betriebslaufzeiten wurden bemängelt, da man so nicht alle Fenster eines Eigenheims schaffen könne. Die Fenstersauger Vergleichssieger von heute können aber sogar schon bis zu 35 Minuten durcharbeiten, wobei man ja auch zwischendurch absetzt. Wir warten also gespannt auf einen umfangreichen Test, der auch neue Innovationen beinhaltet. Derweil bieten wir den besten Überblick für kaufinteressierte. Wer den Fensterreiniger Vergleich 2016 schätzt, sollte auch den Akku Stielstaubsauger Test 2016 beachten. Hier stellen wir akkubetriebene Bodenstaubsauger vor, die einen hohen Nutzen mitbringen!

WEITERE EMPFEHLENSWERTE ELEKTRISCHEN FENSTERSAUGER FÜR SIE AUSGESUCHT

Fenstersauger

4.9/5 aus 171 Bewertung[en]



Fenstersauger Testsieger oft nur „Fake“?

Im Netz tummeln sich viele Inhalte, beispielsweise ein Fenstersauger Vergleich oder ein sogenannter Fenstersauger Test. Das führt zunehmend zu Verunsicherungen der Verbraucher, da selten ein ehrlicher Fenstersauger Test dahintersteckt. Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass unsere Leser nur ehrliche und fundierte Inhalte bei uns bekommen. Wenn Sie eine Fenstersauger kaufen möchten, können Sie auf unseren Fenstersauger Kaufratgeber zählen. Wir liefern Ihnen einen echten Fenstersauger Vergleich und keinen „gefälschten“ Fenstersauger Test mit „fake“ Fenstersauger Testsieger. Zudem erhalten Sie bei uns gut recherchierte Informationen rund um Ihr Wunschprodukt.

 

Die beste Fenstersauger kaufen ?

Zum Schluss möchten wir Ihnen anraten unser Bewertungskritieren für unseren Fenstersauger anzuschauen, dass Sie nur die beste Fenstersauger kaufen, indem Sie auf unseren Fenstersauger Vergleichssieger achten. Auch unser Fenstersauger Bestseller zum kleinen Preis (Preis-Leistungssieger) ist stets den Kauf wert. So ist die Fenstersauger günstig und dennoch gut!

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare