Fotoscanner Test - Vergleiche . Com 2021

Die besten Scanner für Fotos im Vergleich

Alte Fotoalben im neuen Glanz - Fotoscanner

Viele werden es kennen - ein altes Fotoalbum der Familie ist aufgetaucht, die Fotos von der antiquierten Analogkamera vom Abschlussball finden sich unter einem Stapel Papiere wieder oder die schönen Urlaubserinnerungen vom Traumurlaub auf den Malediven lachen einen wieder an. Am liebsten möchte man sie alle behalten - aber wie?

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Fotoscanner Plustek ePhoto Z300
  •  intelligent image processing
  •  small dimensions
  •  integrated carrying handle
 

1,6Gut

Fotoscanner Epson FastFoto FF-680W Scanner
  •  automatic image optimization
  •  two-sided scanning
  •  simple batch processing
 

1,7Gut

Fotoscanner Epson Perfection V600
  •  extremely high resolution
  •  no warm-up time
  •  easy to use
Preis-Leistungs-Sieger

1,8Gut

Fotoscanner Canon LiDE 220 DIN A4
  •  Photo Fix Technology
  •  Vertical installation possible
  •  High-Speed USB 2.0
 

1,9Gut

Fotoscanner Epson Perfection V39 Scanner
  •  power supply via USB
  •  space saving construction
  •  power saving
Name Fotoscanner Plustek ePhoto Z300 Fotoscanner Epson FastFoto FF-680W Scanner Fotoscanner Epson Perfection V600 Fotoscanner Canon LiDE 220 DIN A4 Fotoscanner Epson Perfection V39 Scanner
Preis Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr GutFotoscanner

Top Produkttest-vergleiche.com1,6GutFotoscanner

Top Produkttest-vergleiche.com1,7GutFotoscanner

Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com1,8GutFotoscanner

Top Produkttest-vergleiche.com1,9GutFotoscanner

Hersteller Plustek ePhoto Z300 Epson FastFoto FF-680W Epson Perfection V600 Canon Lide 220 Epson Perfection V39
Maße 29 x 16 x 15.8 cm 30 x 17 x 17.5 cm 48.5 x 28 x 11.8 cm 25 x 36.5 x 4 cm 25 x 36 x 4 cm
Gewicht 1.5 kg 3.7 kg 4 kg 1.6 kg 1.5 kg
Kompatibel mit ab Windows 7 | ab Mac OS X 10.9 ab Windows 7 | ab Mac OS X 10.13 ab Windows 7 | ab Mac OS X 10.5.8 ab Windows XP | ab Mac OS X 10.6.8 ab Windows XP | ab Mac OS X 10.6
Maximales Scanformat 21 x 29.7 cm 21.6 x 9.1 cm 21.6 x 29.7 cm 21 x 29.7 cm 21 x 29.7 cm
Kapazität Des Einzugs-/ Scanbereichs 10 Fotos / Blatt 36 Fotos / 100 Blatt 1 Foto / Blatt 1 Foto / Blatt 1 Foto / Blatt
Optische Auflösung 600 dpi 600 dpi 6.400 dpi 300 dpi 600 dpi
Konnektivität USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0 USB 2.0
Einzugs-/ Lesegeschwindigkeit (Seite pro Minute) Keine Angabe 60 ppm 23 ppm 6 ppm 6 ppm
Sharing Funktion Ja Ja Nein Ja Nein
DIN A4 Scan Ja Ja Ja Ja Ja
Vorteile
  •  intelligent image processing
  •  small dimensions
  •  integrated carrying handle
  •  automatic image optimization
  •  two-sided scanning
  •  simple batch processing
  •  extremely high resolution
  •  no warm-up time
  •  easy to use
  •  Photo Fix Technology
  •  Vertical installation possible
  •  High-Speed USB 2.0
  •  power supply via USB
  •  space saving construction
  •  power saving
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Fotoscanner Vergleich ersetzt keinen Fotoscanner Test, bei dem ein spezieller Fotoscanner Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Fotoscanner Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Fotoscanner Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Fotoscanner bei Ebay kaufen!
Fotoscanner

Fotoscanner auf einen Blick

  • Mit einem Fotoscanner können Sie nicht nur einfache Fotos einscannen und digital verwerten - je nach Größe können Sie ganze A4-Seiten einlesen lassen und mit ihnen am PC arbeiten.
  • Die meisten Fotoscanner sind nicht auf ein Dateiformat beschränkt. Sie können je nach Wunsch entweder JPEGs, PDFs oder - für besonders gute Qualität - auch TIFF-Dateien erstellen und abspeichern.
  • Kein Qualitätsverlust: Ein guter Fotoscanner scannt nicht nur, sondern verbessert die Bildqualität sogar dabei. So wird angestaubten Bildern ein neuer, digitaler Glanz verpasst. Perfekt für die Fotoalben vom Dachboden!

Ausgedruckte Fotos verblassen mit der Zeit, die Ecken kräuseln sich und die Farbe verbleicht. Nicht so bei digitalen Abzügen. Fotos von modernen Smartphones und Digitalkameras sind für die Ewigkeit, solange man nicht die Speicherkarte verliert. Für alte Erinnerungen zeitlose Kopien erstellen - hier kommt der Fotoscanner ins Spiel. Das analoge Format wird zu einer digitalen und unter Umständen sogar verbesserten Version. Doch worauf ist zu achten, bevor man sich einen Fotoscanner zulegt? In unserer Fotoscanner Kaufberatung zeigen wir Ihnen alles wichtige und greifen auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Fotoscanner Bestseller unter die Arme.

 




Top Produkt: Fotoscanner bei Amazon

Plustek ePhoto Z300 Fotoscanner (600 x 600 dpi, USB) mit Einzugssensor
254 Bewertungen
Plustek ePhoto Z300 Fotoscanner (600 x 600 dpi, USB) mit Einzugssensor
  • Der ePhoto Z300 scannt auf Fotopapier entwickelte oder gedruckte Bilder, jedoch kein richtiges Filmmaterial, wie z.B. Dias oder...
  • Der einfachste Weg um Fotos und Dokumente zu scannen. Unterstützt 3x5, 4x6, 5x7, 8x10 Fotoformate und A4, sowie Letter Papierformate.
  • Schnell und einfach, 2 Sekunden für ein 4x6 Foto und 5 Sekunden für ein 8x10 Fotoformat. Sie können auf einfache Weise etwa 1000...
  • Die mitgelieferte, intuitiv bedienbare Software ermöglicht schnelle Bildbearbeitung und einfaches Hochladen und Teilen.
  • Cooles Design, kompakte Göße und automatisches Scannen ohne Tastendruck!

Was ist ein Fotoscanner?

Aus alt mach neu - diesem Prinzip folgt ein Fotoscanner. Alte, gedruckte Aufnahmen einer analogen Kamera können mit der Zeit verblassen oder unschöne Altersflecken aufweisen. Schade - denn oft handelt es sich gerade bei "antiken" Aufnahmen um Fotos mit unschätzbarem emotionalem Wert. Umso schmerzhafter ist es, wenn der Zahn der Zeit an den schönen Erinnerungen nagt und sie langsam aber sicher unbrauchbar macht. Genauso ist es auch mit alten, aber wichtigen Dokumenten: der Mietvertrag, der schon 10 Jahre in einer Schreibtischschublade liegt oder die Urkunde, die Ihnen in der Jugend verliehen wurde. Auch hier kann das Alter unschöne Folgen haben - da helfen oft auch Schutzfolien und sensible Aufbewahrung nicht mehr. Die Moderne hat dieses Problem elegant gelöst. Die meisten wichtigen Dokumente werden als PDF gespeichert und längst vorbei sind die Zeiten, wo ein Fotofilm im lokalen Drogeriemarkt entwickelt und abgeholt wurde. Mittlerweile wird lediglich das Smartphone an den PC angeschlossen und schon können die eigenen Bilder, Selfies und Urlaubsaufnahmen auf dem großen Monitor bestaunt werden. Doch wohin mit den langsam verblassenden analogen Fotos und Dokumenten?

Hier schafft der Fotoscanner Abhilfe. Er funktioniert so ähnlich wie der bekannte Dokumentenscanner aus dem Büro - nur dass er zusätzlich auch Fotos einscannen kann und sie in gängige Dateiformate umwandelt, die dann auf dem PC weiterverwendet werden können. Meistens bietet ein guter Fotoscanner hier mehrere Dateiformate an, sodass Sie zwischen Qualität und Speicherplatz abwägen können. Auf diese Weise werden Ihre wichtigsten Dokumente und alten Erinnerungsfotos auf moderne Art verewigt und können bearbeitet oder dupliziert werden.

Fotoscanner

Die Fotoscanner Kaufberatung

Der Fotoscanner - eigentlich sollte er nur eines tun, nämlich eben Fotos scannen. Aber nicht jeder Scan ist wie der andere: der Fotoscanner Testsieger muss nämlich einiges mitbringen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen sind zwar klein, dafür aber umso wichtiger. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, fassen wir Ihnen hier die wichtigsten Punkte zusammen und helfen Ihnen, den besten Fotoscanner für Sie zu finden. Anschließend küren wir in unserem Fotoscanner Vergleich noch einen klaren Sieger und klären, welches unserer vorgestellten Modelle sich am Ende gegen die anderen durchsetzen kann.

  • Mehr ist nicht immer besser: die Auflösung

Obwohl jeder Fotoscanner nach dem gleichen Prinzip funktioniert - Scannen & Digitalisieren - , liegt der Teufel hier wie so oft im Detail. In den Tiefen einer jeden Produktbeschreibung versteckt sich nämlich die wichtigste Information eines Fotoscanners: die höchstmögliche Auflösung beim Scannen. Ist diese nämlich zu niedrig, wird aus dem digitalen Traum sehr schnell ein wahrer Pixelbrei. Farbgemisch statt Palmen und Skylines, kantige Flächen statt dem Gesicht des Opas - mit so einem Ergebnis ist wohl niemand zufrieden. Damit es dazu nicht kommt, sollten Sie auf den "dpi"- Wert des Fotoscanners achten. Hinter der Abkürzung "dpi" verbirgt sich die Phrase "dots per inch". Hinter dem nichtssagenden Titel versteckt sich im Grunde nichts anderes als die Auflösung des Scanners - vergleichbar etwa mit der Auflösung Ihres Monitors in Pixel. Da sich "dots per inch" hier allerdings nicht eins zu eins übertragen lässt, bekommen Sie ein paar Orientierungspunkte von uns.

Falls Sie gerade ein Magazin in der Nähe haben: Schauen Sie mal rein! Denn die Bilder in den meisten Magazinen werden mit 300 dpi gedruckt. Und so viel sollte es bei einem ernstzunehmenden Fotoscanner auch mindestens sein. 300 dpi sind optimal, wenn Sie die Fotos nur einscannen und archivieren wollen - oder in der selben Größe erneut drucken möchten. In dieser Qualitätsstufe sehen die alten Bilder originalgetreu aus und reichen zur Anfertigung einer schönen Erinnerung in digitaler Form allemal.

Sollten Sie höhere Ziele haben und die Bilder bearbeiten wollen, so sollte auch die Auflösung etwas höher sein. Am besten sollten Sie zu einem Fotoscanner greifen, der mit bis zu 600 dpi scannen kann. Mit einer so hohen Auflösung können Sie dann auch in Bildern zoomen, nachbearbeiten oder die Bilder in großem Wandformat ausdrucken. Ein Scanner mit 600 dpi ist allerdings meist ein gutes Stück teurer als seine kleinen Brüder - dafür liefert er aber auch unschlagbare Qualität. Aber Achtung: eine Auflösung von mehr als 600 dpi kann den Bildkopien sogar mehr schaden als nützen. Weil die Auflösung dann so weit vom Original entfernt ist, schleichen sich Bildfehler ein und die mitgelieferte Software kann den Unterschied nicht mehr ausgleichen. Lediglich wenn Sie ausschließlich Dokumente scannen und vergrößern wollen, können Sie zu noch höheren dpi-Stufen greifen - Schwarz/Weiß-Texte können meist sogar mit 1.200 dpi eingescannt werden, ohne dass Probleme auftreten. Die Modelle aus unserem Fotoscanner Testbericht haben übrigens alle eine Auflösung von mindesten 300 dpi.

  • Vom Scanner zum PC - eine Frage des Komforts

Als letztes sollten Sie sich noch fragen, wie Sie die fertigen Scans vom Gerät an Ihren PC weiterleiten möchte. Per USB, W-LAN oder Bluetooth? Dann müssen Sie darauf achten, dass Ihr gewählter Fotoscanner diesen Übertragungsweg auch unterstützt. Bei USB sollten Sie hier keinerlei Probleme haben - diesen Weg unterstützen die meisten gängigen Fotoscanner. Für W-LAN oder Bluetooth muss meist ein kleiner Aufpreis bezahlt werden. Manche Fotoscanner können sogar direkt in eine Cloud senden oder an Ihr Smartphone. Hier ist die Hauptfrage, wie Sie ihren Fotoscanner verwenden wollen - stationär oder mobil? Bei ersterem sollte sich der Rechercheaufwand in Grenzen halten, da Sie einfach per USB verbinden können und das Gerät neben Ihrem PC aufstellen können. Mobile Varianten sollten damit natürlich entweder W-Lan oder Bluetooth unterstützen.

Die Fotoscanner Kaufempfehlung von test-vergleiche.com

In unserem Fotoscanner Preisvergleich setzt sich ein Modell klar als Preis-Leistungs-Sieger durch: der LiDE 220 von Canon. Hier bekommen Sie für einen günstigen Preis 300 dpi und einen schnellen USB-Anschluss. Bildoptimierung via integrierte Software und eine einfache Bedienung sowie einen dedizierten Knopf für PDF-Scan gibt es obendrauf. Mit rund 100 Euro ist der Canon Fotoscanner eines der billigsten Modelle in unserem Fotoscanner Vergleich und kann für diesen Preis auf ganzer Linie überzeugen.

Doch unser Testsieger toppt das Ganze noch einmal: der ePhoto Z300 von Plustek. Besonders die einfache Bedienung hat uns überrascht: keine Knöpfe, keine Tasten - nur ein schicker Scanner. Fotos und Dokumente werden einfach eingelegt und automatisch erkannt und gescannt. Sogar wenn Sie mal etwas schief einlegen, korrigiert die integrierte Software das Bild am Ende. Und natürlich kann auch die verbaute Technik überzeugen: die Auflösung ist mit bis zu 600 dpi absolut hervorragend und sichert hier die Spitze bei der Bewertung des Fotoscanners.

Fotoscanner Vorteile / Nachteile

Vorteile

Einfache Aufbewahrung von alten Fotos und Dokumenten

Platzsparend: Digitale Speicherung statt Papierstapel

Kann das Originalbild im Zweifel sogar noch verbessern

Manche Fotoscanner ermöglichen direkten Upload in die Cloud

Selbsterklärende Bedienung

Nachteile

Können in der Anschaffung teuer sein

Setzen einen PC voraus

Der Fotoscanner bei Stiftung Warentest

Einen aktuellen Fotoscanner Testbericht bei Stiftung Warentest gibt es leider nicht. Lediglich ein Test von 2010 ist verfügbar - bei dem heutigen Stand der Technik leider nur noch bedingt nützlich. Sollte Stiftung Warentest eine aktuellere Fotoscanner Empfehlung herausgeben, aktualisieren wir diesen Bereich für Sie. In der Zwischenzeit können Sie ja einen Blick auf die Modelle unserer Fotoscanner Kaufempfehlung werfen - diese sind auf dem aktuellen Stand der Technik und sorgfältig ausgewählt.

Einen Fotoscanner kaufen - online oder im Fachhandel?

Während der Fachhandel mit Sicherheit in Sachen Beratung trumpft, so ist doch der Online-Kauf zu empfehlen. Bessere Preise und übersichtliche Rezensionen für die einzelnen Modelle sind ein klarer Vorteil und können Ihnen die Entscheidung für einen Fotoscanner leichter machen. Außerdem sind meist Produktdatenblätter beigefügt - so haben Sie etwa dpi, Verbindungsmöglichkeiten und Dateiformate sofort auf einen Blick verfügbar. Und natürlich stechen die immer wiederkehrenden Angebote und Rabattcodes des Onlinehandels den Fachhandel nach wie vor (leider) klar aus. Unsere Empfehlung: Online-Kauf statt Fußgängerzone - gerade 2020.

Fotoscanner Bestseller auf Amazon:

Bestseller Nr. 1
Plustek Foto Scanner - ePhoto Z300, German Design Award 2018, Scannt 4x6 Foto in 2sec, Automatische Ausrichtung und Zuschnitt mit CCD Sensor. Unterstützt Mac und PC
3.280 Bewertungen
Plustek Foto Scanner - ePhoto Z300, German Design Award 2018, Scannt 4x6 Foto in 2sec, Automatische Ausrichtung und Zuschnitt mit CCD Sensor. Unterstützt Mac und PC
  • Der ePhoto Z300 scannt auf Fotopapier entwickelte oder gedruckte Bilder, jedoch kein richtiges Filmmaterial, wie z.B. Dias oder...
  • Schnell und einfach, 2 Sekunden für ein 3x5 / 4x6 Foto und 5 Sekunden für ein 8x10 Fotoformat. Sie können auf einfache Weise etwa...
  • Effizienter als ein Flachbettscanner. Legen Sie einfach die Fotos einzeln ein und scannen Sie diese. Das macht den ePhoto wesentlich...
  • Leistungsstarke Funktionen zur Bildverbesserung integriert. Mit nur einem Mausklick verbessern Sie alte und verblasste Bilder oder...
  • Der ePhoto Z300 arbeitet mit Mac und PC: Unterstützt Windows 7/8/10, Mac OS X 10.10 bis 11.x . Die aktuelle Treiberversion kann von...
Bestseller Nr. 2
Somikon Fotoscanner: 3in1-Stand-Alone-Foto-, Dia- & Negativscanner mit 14-MP-Sensor, Akku (Scanner)
386 Bewertungen
Somikon Fotoscanner: 3in1-Stand-Alone-Foto-, Dia- & Negativscanner mit 14-MP-Sensor, Akku (Scanner)
  • Ideal für Dias, Negative, Fotos, Zeitungsausschnitte u.v.m. • Scannt eingeklebte Fotos direkt im Album • Digitalisiert ganz ohne...
  • Autarker 3in1-Scanner SD-1600 für Fotos, Dias und Negative • Auch für Pocketfilm (Typ 110) und Instamaticfilm (Typ 126) (Halter...
  • Scannt durch einfaches Aufsetzen: perfekt z.B. für eingeklebte Fotos im Album und Zeitungsausschnitte • Scannt ohne Computer:...
  • Optimal positionierte Fotos: je 1 Halter für Dias (mit und ohne Rahmen, 5 x 5 cm), Negativfilm (Typ 135) sowie lose Fotos mit 9 x 13...
  • Scanner inklusive Dia-Halter, Negativfilm-Halter, Bodenplatte mit Foto-Halterung, Akku, USB-Netzteil, USB-Kabel, Reinigungsbürste und...
Bestseller Nr. 3
Plustek ePhoto Z300 Fotoscanner (600 x 600 dpi, USB) mit Einzugssensor
254 Bewertungen
Plustek ePhoto Z300 Fotoscanner (600 x 600 dpi, USB) mit Einzugssensor
  • Der ePhoto Z300 scannt auf Fotopapier entwickelte oder gedruckte Bilder, jedoch kein richtiges Filmmaterial, wie z.B. Dias oder...
  • Der einfachste Weg um Fotos und Dokumente zu scannen. Unterstützt 3x5, 4x6, 5x7, 8x10 Fotoformate und A4, sowie Letter Papierformate.
  • Schnell und einfach, 2 Sekunden für ein 4x6 Foto und 5 Sekunden für ein 8x10 Fotoformat. Sie können auf einfache Weise etwa 1000...
  • Die mitgelieferte, intuitiv bedienbare Software ermöglicht schnelle Bildbearbeitung und einfaches Hochladen und Teilen.
  • Cooles Design, kompakte Göße und automatisches Scannen ohne Tastendruck!

Fragen und Antworten (FAQ) zum Fotoscanner Vergleich

Die wohl einfachste Lösung ist es, Fotos mit einem Scanner zu digitalisieren: Einfache Flachbettscanner gibt es bereits für unter 100 Euro. ... Besonders schnell funktioniert es, wenn Sie mehrere Fotos gleichzeitig scannen und erst später am PC mit einem Bildbearbeitungsprogramm trennen.

Bilder von Papier scannen Möchten Sie das Foto auf dem Papier nicht vergrößern, reicht auf Ihrem Scanner eine Auflösung von 300 DPI. Wollen Sie es allerdings nach dem Einscannen bearbeiten, ist ein Wert von 500-600 DPI angebracht. Eine noch höhere Auflösung als 600 DPI verschlechtert die Qualität des Bildes eher.

Eine Faustregel ist: Möchten Sie ein Foto scannen und direkt ausdrucken, sollten Sie dieselbe Auflösung wie für den späteren Druck wählen. In den meisten Fällen ist dies mindestens 300, besser noch 600 dpi.

Fotoscanner - Fazit

Mit dem Fotoscanner lassen sich alte Aufnahmen ins digitale Zeitalter übertragen und damit verewigen. Sogar beschädigte Fotos können mit etwas Aufwand und Bearbeitung erneuert werden - das Wunder der Technik. Gerade wenn sowieso Bedarf für einen Dokumente-Scanner vorhanden ist, ist der Griff zum Fotoscanner nicht weit und lohnt sich allemal. Und für Ihren Fotoscanner Bestseller können Sie jederzeit unsere Fotoscanner Bewertung um Rat fragen!

Was für ein Artikel erhielt beim Fotoscanner Vergleich von Test-Vergleiche.com ein „Sehr gut“?

Das Fotoscanner Plustek ePhoto Z300 wurde in unserem Vergleich mit Abstand als „Sehr gut“ bewertet und gegenüber weiteren Artikeln als „Beste Empfehlung“ gekürt.

Welche Herstellern schneiden beim Fotoscanner Vergleich von Test-Vergleiche.com mit Bestnoten ab?

In unserem Fotoscanner Vergleich haben wir uns für eine Auswahl der bekanntesten Hersteller wie Plustek ePhoto Z300, Epson FastFoto FF-680W, Epson Perfection V600, Canon Lide 220 und Epson Perfection V39 entschieden. Sie haben alle mit Bestnoten in den Kundenrezensionen unterschiedlichen Verkaufsportalen abgeschnitten.

Bei welchem Produkt stimmt im Fotoscanner Vergleich von Test-Vergleiche.com Preis und Leistung?

Als der, mit dem günstigsten Preis-Leistungsverhältnis vorgestellte  Fotoscanner Artikel, erhielt der Fotoscanner Canon LiDE 220 DIN A4 von uns die Einstufung bezüglich der besten Konstellation.

Wie kostenintensiv oder kostengünstig sind die Produkte aus dem Fotoscanner Vergleich von Test-Vergleiche.com?

Für kostenintensive Fotoscanner Produkte, die allesamt qualitativ hochwertig sind, müssen Sie mit einem Preis bis zu 497,58 € rechnen. Kostengünstigere Produkte gibt es ab 96,00 €.

Welche Produkte wurden im Fotoscanner Vergleich von den Redakteuren von Test-Vergleiche.com berücksichtigt?

Um Ihnen ein breites Sortiment von Produkten im Fotoscanner Vergleich zu bieten, haben die Redakteure von Test-Vergleiche.com für Sie diese 5 unterschiedlichen Produkte ausgewählt. Hier finden Sie diese Produkte: Fotoscanner Plustek ePhoto Z300, Fotoscanner Epson FastFoto FF-680W Scanner, Fotoscanner Epson Perfection V600, Fotoscanner Canon LiDE 220 DIN A4 und Fotoscanner Epson Perfection V39 Scanner

Wie hat die Redaktion im Fotoscanner Vergleich von Test-Vergleiche.com die Rangfolge festgelegt?

Die Festlegung der Rangfolge wird nicht durch Hersteller, Marken oder Produkte beeinflusst, sondern lediglich nach objektiven Gesichtspunkten unserer Redakteure. So bekam der Artikel Fotoscanner Plustek ePhoto Z300 von uns die Note 1, gefolgt von Fotoscanner Epson FastFoto FF-680W Scanner, Fotoscanner Epson Perfection V600, Fotoscanner Canon LiDE 220 DIN A4 und Fotoscanner Epson Perfection V39 Scanner.

Welche Top Produkte gehören neben Platz 1 und dem Preis-Leistungssieger noch zum Fotoscanner Vergleich von Test-Vergleiche.com?

Unser Fotoscanner Vergleich beruht meist auf 5 verschiedenen Verkaufsschlagern, von denen unsere Redaktion einen auf Platz 1 wählt und einer bekommt die Benotung als Preis-Leistungssieger. Die anderen drei Fotoscanner Plustek ePhoto Z300, Fotoscanner Epson FastFoto FF-680W Scanner und Fotoscanner Epson Perfection V600 sind aber mindestens genau so gut, es kann aber nur einer Sieger werden.

Fotoscanner Test & Vergleich Ratgeber

So können Sie aus unseren Vorschlägen in unserem Test oder Vergleich Ihren eigenen Fotoscanner Bestseller wählen


Hallo, ich bin David und stehe auf Do-ityourself. Bevor bei mir ein Handwerker ins Haus kommt, versuche ich es selber und zum größten Teil gelingt es mir auch. Geht nicht, gibt’s nicht. Es kratzt an meinem Image, wenn ich es nicht wenigstens versuchen würde. Wenn es auch manchmal Rückschläge gibt, aus jedem Fehler lerne ich.

Du kannst das auch. Zeige was in Dir steckt. Deshalb habe ich für Dich diesen Fotoscanner Vergleich zusammengestellt. Aus dem großen Fotoscanner Angebot habe ich fünf der besten Fotoscanner und meistgekauften Modelle herausgesucht und in einer Tabelle miteinander verglichen.

Meine Recherchen aus Kundenrezensionen, Umfragen oder Meinungen sowie Fotoscanner Test's unabhängiger Ratgeberportale fanden in meinem umfangreichen Ratgeber ihren Niederschlag. Dieser enthält auch immer die Vor- und Nachteile einer Produktgruppe sowie die Auswahlkriterien, die für den Kauf wichtig sind.

Vielleicht hast Du schon Deinen persönlichen Fotoscanner Testsieger gefunden, dann lass es mich wissen. Hier kannst Du mit mir kommunizieren und Deine persönliche Stellungnahme abgeben. Ich freue mich über Dein Posting!

Weiterführende Links und Quellen zu Fotoscanner

Weitere Informationen zu unserem Artikel finden Sie auch unter Wikipedia, einer Plattform der bekanntesten freien Enzyklopädien im Internet. Hier erfahren Sie noch jede Menge Wissenswertes und Informatives zu unserer Auswahl über den Fotoscanner zum Nachschlagen.

Wenn Sie auf dem YouTube Video-Portal echte und konkrete Informationen zu unseren Artikel Fotoscanner suchen, bietet Ihnen diese Informationsquelle den direkten Zugang zu den passenden Videoclips.

Auf der Plattform von Amazon können Sie annähernd jedes Produkt, was Sie online kaufen möchten, entdecken. So finden Sie auch dieses Fotoscanner Produkt bei Amazon. Gleichzeitig lassen sich noch viele weitere Artikel zu Ihrer Suchanfrage auf diesem Portal entdecken.

Ebay ist einer der weltweit größten Online Marktplätze auf dem Sie auch unsere Artikel  entdecken können. Neben dem Fotoscanner von kommerziellen Händlern finden Sie hier auch den Fotoscanner als gebrauchten Artikel von privaten Anbietern

Beste Empfehlung

Fotoscanner Plustek ePhoto Z300

Preis-Leistungs-Sieger

Fotoscanner Canon LiDE 220 DIN A4

Die neusten Produkt-Tests und Vergleiche 2020


Seite Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht