Hundefutter 2018 Test - Vergleiche . Com

Die besten Hundefutter im Vergleich

Hunde Nassfutter: Die aktuellen Bestseller im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Hundefutter nass Rinti Kennerfleisch Rentier 400 g

  •  Alleinfutter
  •  geeignet für Allergiker
  •  sojafrei
  •  ohne tierische Nebenerzeugnisse
  •  farbstofffrei
  •  vitaminreich
  •  angereichert mit Mineralstoffen

26,16 €

 

1,7Gut

Hundefutter nass AniForte PureNature Land Chicken

  •  getreidefrei
  •  rein natürliche Herstellung
  •  ohne künstliche Zusatzstoffe
  •  einzigartige Rezeptur
  •  natürliches Omega-3-Extrakt
  •  Unterstützung der Vitalität

13,90 €   14,90 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,8Gut

Hundefutter Animonda GranCarno Probierpack 6 x 800 g Dosen

  •  Verschiedene Geschmacksrichtungen
  •  frei von Zucker und Getreide
  •  für Hunde jeder Größe geeignet
  •  enthält wenig Protein

8,99 €

 

1,9Gut

Hundefutter nass Dehner Best Nature Adult

  •  auf minderwertige Nebenerzeugnisse wird verzichtet
  •  keine künstlichen Zusatzstoffe
  •  pflanzliche Bestandteile
  •  schonendes Garverfahren
  •  schmackhaft
  •  hochwertige Proteine

13,14 €   14,34 €

 

2,1Gut

Hundefutter nass Cesar Hundefutter

  •  ohne künstliche Farb- und Aromastoffe
  •  Alleinfuttermittel
  •  ohne Zuckerzusatz
  •  praktischer Frischebeutel
  •  köstlicher Geschmack
  •  abwechslungsreich

17,98 €

Name Hundefutter nass Rinti Kennerfleisch Rentier 400 g Hundefutter nass AniForte PureNature Land Chicken Hundefutter Animonda GranCarno Probierpack 6 x 800 g Dosen Hundefutter nass Dehner Best Nature Adult Hundefutter nass Cesar Hundefutter
Preis 26,16 € 13,90 €   14,90 € 8,99 € 13,14 €   14,34 € 17,98 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr GutHundefutter

Top Produkttest-vergleiche.com1,7GutHundefutter

Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com1,8GutHundefutter

Top Produkttest-vergleiche.com1,9GutHundefutter

Top Produkttest-vergleiche.com2,1GutHundefutter

Hersteller Rinti AniForte Feuchtfutter Dehner Cesar
Inhalt 24 x 400 g 6 x 200 g Sechs verschiedene Geschmacksrichtungen, darunter Rind, Lamm, Lachs, Huhn, Herz und Hirsch 6 x 800 g 48 x 100 g
Geschmack Wild Huhn Alleinfutter für ausgewachsene Hunde jeder Größe Fisch und Geflügel Lamm & Truthahn, Rind & Huhn
geeignet für alle Hunderassen alle Hunderassen Ausgewachsene Hunde alle Hunderassen alle Hunderassen
getreidefrei
Einsatzbereiche Magen & Darm, Haut & Fell, Allergiker rundum hunde-gerechte Ernährung, Unterstützung der Vitalität Bedingt Gewichtskontrolle, Magen & Darm, Stoffwechsel gesundheitsfördernd, steigert das Wohlbefinden
empfohlenes Alter Ausgewachsen Ausgewachsen 0 Ausgewachsen Ausgewachsen
Besonderheiten Die Herstellung erfolgt ohne tierische Nebenerzeugnisse. Es wird weder Formfleisch noch werden Fleischmehle genommen. Das Futter enthält weder künstliche Vitamine noch chemische Zusätze. Es wird frisches und hochwertiges Fleisch für die Herstellung verwendet. 1 Bei der Herstellung wird vollständig auf minderwertige Nebenerzeugnisse sowie Füllstoffe verzichtet. Auch synthetische Zusätze sind im Futter nicht enthalten. Die Mineralien und Vitamine im Nassfutter steigern das Wohlbefinden des Hundes. Durch das Gemüse ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung gegeben.
Vorteile
  •  Alleinfutter
  •  geeignet für Allergiker
  •  sojafrei
  •  ohne tierische Nebenerzeugnisse
  •  farbstofffrei
  •  vitaminreich
  •  angereichert mit Mineralstoffen
  •  getreidefrei
  •  rein natürliche Herstellung
  •  ohne künstliche Zusatzstoffe
  •  einzigartige Rezeptur
  •  natürliches Omega-3-Extrakt
  •  Unterstützung der Vitalität
  •  Verschiedene Geschmacksrichtungen
  •  frei von Zucker und Getreide
  •  für Hunde jeder Größe geeignet
  •  enthält wenig Protein
  •  auf minderwertige Nebenerzeugnisse wird verzichtet
  •  keine künstlichen Zusatzstoffe
  •  pflanzliche Bestandteile
  •  schonendes Garverfahren
  •  schmackhaft
  •  hochwertige Proteine
  •  ohne künstliche Farb- und Aromastoffe
  •  Alleinfuttermittel
  •  ohne Zuckerzusatz
  •  praktischer Frischebeutel
  •  köstlicher Geschmack
  •  abwechslungsreich
Fazit Das Futter enthält Vitamine und Mineralstoffe in einem ausgewogenen Verhältnis. Soja und Farbstoffe sind nicht enthalten. Die Herstellung erfolgt ohne künstliche Zusatzstoffe und ist absolut getreidefrei. Durch das Omega-3-Extrakt wird die Vitalität unterstützt. Nährstoffreiches Alleinfuttermittel für den ausgewachsenen Hund Aufgrund des schonenden Garverfahrens bleiben die Nährstoffe erhalten. Die Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren unterstützen dabei den Stoffwechsel. Auf künstliche Farb- und Aromastoffe wird vollständig verzichtet. Durch den praktischen Frischebeutel erhält der Hund täglich eine frische Mahlzeit.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Hundefutter Vergleich ersetzt keinen Hundefutter Test, bei dem ein spezieller Hundefutter Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Hundefutter Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Hundefutter Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Hundefutter bei Ebay kaufen!

Hunde Trockenfutter: Die aktuellen Bestseller im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Hundefutter trocken MERADOG PURE Adult

  •  getreide- und glutenfrei
  •  für alle Rassen geeignet
  •  ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  •  geeignet bei Unverträglichkeiten und Allergien

54,99 €   56,99 €

 

1,7Gut

Hundefutter trocken bosch Adult Lamm und Reis

  •  Stärkung des Immunsystems
  •  auch für ernährungssensible Hunde geeignet
  •  magenschonend
  •  weizenfrei
  •  leicht verdaulich

24,99 €   26,49 €

 

1,8Gut

Hundefutter trocken Happy Dog NaturCroq

  •  sojafrei
  •  ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  •  maiskleberfrei
  •  leicht verdaulich
  •  hohe Qualität
  •  gut bekömmlich

27,99 €   34,99 €

 

1,9Gut

Hundefutter trocken Beneful Purina Original

  •  exzellenter Geschmack
  •  keine Geschmacks- und Konservierungsstoffe
  •  enthält Omega 3 und 6 Fettsäuren
  •  weiche köstliche Brocken
  •  hochwertige Proteinquelle

22,97 €   29,99 €

Preis-Leistungs-Sieger

2,1Gut

Hundefutter trocken Pedigree Adult Rind und Gemüse

  •  optimale Verdauung
  •  gesunde Haut
  •  spezielle Struktur
  •  gesundes Fell
  •  Mundpflege vollwertige Nahrungsmittel

29,99 €

Name Hundefutter trocken MERADOG PURE Adult Hundefutter trocken bosch Adult Lamm und Reis Hundefutter trocken Happy Dog NaturCroq Hundefutter trocken Beneful Purina Original Hundefutter trocken Pedigree Adult Rind und Gemüse
Preis 54,99 €   56,99 € 24,99 €   26,49 € 27,99 €   34,99 € 22,97 €   29,99 € 29,99 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr GutHundefutter

Top Produkttest-vergleiche.com1,7GutHundefutter

Top Produkttest-vergleiche.com1,8GutHundefutter

Top Produkttest-vergleiche.com1,9GutHundefutter

Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com2,1GutHundefutter

Hersteller MERA Bosch Happy Dog Beneful Pedigree
Inhalt 12,5 kg 10 kg 15 kg 12 kg 15 kg
Geschmack Truthahn Lamm Kräuter Rind Rind
geeignet für sensible Hunde alle Hunderassen alle Hunderassen alle Hunderassen alle Hunderassen
getreidefrei
Einsatzbereiche Haut & Fell, Magen & Darm, Stoffwechsel, Immunsystem Magen & Darm, Immunsystem, Knochen & Gelenke, Gewichtskontrolle, Anti-Stress Gewichtskontrolle, Magen & Darm Muskeln, Zahngesundheit, Knochen & Gelenke, Immunsystem, Blut Haut & Fell, Immunsystem, Magen & Darm, Zähne, Knochen & Gelenke, Muskeln, Hirn, Augen
empfohlenes Alter Ausgewachsen Ausgewachsen Senior Ausgewachsen Ausgewachsen
Besonderheiten Hunde mit Unverträglichkeiten oder Allergien können das Hundefutter problemlos verwenden. Durch das enthaltene Colostrum erhält der Hund einen sehr guten Immunschutz. Das Futter ist leicht verdaulich und magenschondend. Für die Herstellung wird kein Weizen verwendet, dafür ein hoher Reisanteil. Die gute Bekömmlichkeit ist dadurch gegeben, dass keine chemischen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe verwendet werden. Gleichzeitig ist das Futter sojafrei und frei von Maiskleber. Die im Futter enthaltenen Mineralstoffe und das Vitamin D sorgt für starke Knochen. Durch die hochwertigen Proteinquellen bleibt die Muskulatur erhalten. Das Futter weist eine spezielle Struktur auf. Diese Struktur sorgt für eine Säuberung der Zähne und hält sie dadurch gesund. Zusätzlich wird die natürliche Abwehr des Hundes unterstützt.
Vorteile
  •  getreide- und glutenfrei
  •  für alle Rassen geeignet
  •  ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  •  geeignet bei Unverträglichkeiten und Allergien
  •  Stärkung des Immunsystems
  •  auch für ernährungssensible Hunde geeignet
  •  magenschonend
  •  weizenfrei
  •  leicht verdaulich
  •  sojafrei
  •  ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  •  maiskleberfrei
  •  leicht verdaulich
  •  hohe Qualität
  •  gut bekömmlich
  •  exzellenter Geschmack
  •  keine Geschmacks- und Konservierungsstoffe
  •  enthält Omega 3 und 6 Fettsäuren
  •  weiche köstliche Brocken
  •  hochwertige Proteinquelle
  •  optimale Verdauung
  •  gesunde Haut
  •  spezielle Struktur
  •  gesundes Fell
  •  Mundpflege vollwertige Nahrungsmittel
Fazit Das Alleinfuttermittel ist getreide- und glutenfrei. Es eignet sich für alle ausgewachsenen Hunderassen, die sich normal bewegen. Die im Futter enthaltenen Muschelextrakte sind optimal für Gelenke und Knorpel. Gleichzeitig sorgen Mannanen und Glucanen für eine gesunde Darmflora. Das Futter ist ausgewogen und bekömmlich. Es ist leicht verdaulich und gerade für ältere Hunde ein Alleinfutter für eine optimale Ernährung. Die Futterbrocken sind weich und köstlich. Sie enthalten Omega Fettsäuren und werden ohne künstliche Farbstoffe hergestellt. Das Hunde-Trockenfutter ist vollwertig und ausgewogen. Es eignet sich sehr gut für erwachsene Hunde und lässt sich sehr gut als Alleinfutter nutzen.
Zum Amazon-Angebot

Hundefutter – Der wichtigste Faktor für ein gesundes Hundeleben

In Deutschland leben schätzungsweise über 5 Millionen Hunde. Damit ist der Hund mit Abstand das beliebteste Haustier der Deutschen. Das richtige Futter trägt, neben regelmäßigen Tierarztbesuchen, entscheidend zur Lebensqualität und Lebenserwartung des Hundes bei. Gerade bei jungen Hunden hilft eine ausgewogene und speziell auf die Bedürfnisse von Welpen zugeschnittene Ernährung, Fehlbildungen und Wachstumsstörungen vorzubeugen. Ausgewachsene Hunde benötigen dagegen eine ausgewogene Futtermischung für die Unterstützung der Fell- und Zahnqualität, des Immunsystems und des Kreislaufs. Für ältere Hunde eignen sich meistens kalorienärmere Futtermischungen, da diese Tiere weniger aktiv sind. Auf dem Markt findet sich heutzutage jedoch eine riesige Auswahl unterschiedlicher Futtertypen in verschiedensten Variationen. Hundebesitzern fällt es daher oft schwer, das passende Futter für ihr Tier zu finden. In unserem folgenden Hundefutter Vergleich 2018 möchten wir Ihnen deshalb einige Tipps an die Hand geben, die Ihnen helfen, das richtige Futter für Ihren Liebling zu bekommen. Zusätzlich finden Sie auf den folgenden Seiten einen Vergleich verschiedener bekannter Futtersorten mit einem abschließenden Preisvergleich.

Hundefutter auf einen Blick

  • Beim Hundefutter kaufen kann zwischen Trocken- und Nassfutter gewählt werden. Welche Variante in die engere Wahl kommt, hängt zum Teil von Ihren Wünschen und vom Geschmack Ihres Hundes ab.
  • Es gibt mittlerweile viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen, so dass die Bedürfnisse des Hundes perfekt darauf abgestimmt werden können. Manchmal ist es notwendig, einige Sorte auszuprobieren, bevor schlussendlich der richtige Geschmack gefunden worden ist.
  • Die Futtermenge richtet sich auf der einen Seite nach der Hundefutterart und auf der anderen Seite nach den Herstellerangaben. Beim Hund spielt dabei das Gewicht, das Alter und die Häufigkeit der Bewegung eine entscheidende Rolle.   

Die Hundefutter Erfahrungsberichte der Kunden zeigen, wie individuell das Hundefutter sein kann. Es gibt keine grundsätzliche Leitlinie, denn jeder Hund ist anders und hat einen anderen Geschmack. Dazu kommt, dass mittlerweile bei vielen Hundebesitzern eine getreidefreie Ernährung bevorzugt wird, so dass auch nicht jedes Futter verwendet werden kann.

Worin bestehen die Unterschiede zwischen einem trockenen und nassen Hundefutter?

Diese Frage stellen sich wahrscheinlich alle Hundebesitzer immer wieder aufs Neue. Es fängt bereits bei der Frage nach der richtigen Hundetransportbox sowie einem Hundekissen an und hört bei dem Hundefutter auf. Entscheide ich mich für Nassfutter oder nehme ich lieber Trockenfutter? Ganz gleich, welche Variante gewählt wird, die Gesundheit des Hundes ist das A und O. Oftmals trägt der Hund aber auch selber zu der Entscheidung bei, wenn er beispielsweise eine von beiden Futterarten nicht wirklich mag. Nachfolgend möchten wir Ihnen die Unterschiede verdeutlich und Ihnen dazu die jeweiligen Vor- und Nachteile nennen:

Hundefutter_trocken

Nassfutter

Im Gegensatz zum Trockenfutter enthält das Nassfutter ungefähr 70 Prozent Wasser. Das wirkt sich positiv auf den Wasserhaushalt des Hundes aus, denn er nimmt mit jeder Mahlzeit auch einiges an Flüssigkeit auf.  Gleichzeitig lockt das Feuchtfutter mit einem intensiven Geruch und den schmackhaften Fleischbrocken oftmals auch schlechte Esser an. Obwohl das Nassfutter, sobald es angebrochen worden ist, im Kühlschrank aufbewahrt werden sollte, ist oftmals nur eine Haltbarkeit von wenigen Tagen gegeben. Beim Hundefutter kaufen ist es wichtig darauf zu achten, ob es ein Alleinfutter ist oder ob es lediglich als Ergänzungsfutter dem Hund angeboten werden sollte. Damit die Zähne des Hundes ein bisschen was zu tun haben und gepflegt werden, sollten zwischendurch Kauknochen oder Hundeleckerchen gegeben werden.

Die wichtigsten Nassfutter Vor- und Nachteile

Vorteile Nassfutter

ausreichende Wasserzufuhr

sehr schmackhaft

saftige Konsistenz

optimal bei Medikamentengabe

Nachteile Nassfutter

Nur wenige Tage haltbar

Höherer Fütterungsbedarf

Risiko von Zahnstein und Mundgeruch

Trockenfutter

Aufgrund des Herstellungsverfahrens besteht beim Trockenfutter eine überaus lange Haltbarkeit. Gleichzeitig sorgen die festen Kroketten dafür, dass eine ausreichende Mundhygiene besteht. Die Hersteller greifen selten auf künstliche Konservierungsstoffe zurück, sondern verwenden natürliche Antioxidationsmittel, beispielsweise Vitamin E und C. Trockenfutter lässt sich problemlos als Alleinfutter verwenden, wobei allerdings immer für eine ausreichende Wasserzufuhr gesorgt werden sollte. Häufig gibt es, laut verschiedenen Hundefutter Tests, verschiedene Gebindegrößen, so dass die Menge dem jeweiligen Bedarf angepasst werden kann.

Ein weiterer und dabei sehr wesentlicher Vorteil ist der geringere Verpackungsmüll und das schonende Herstellungsverfahren. Trockenfutter produziert deutlich weniger Verpackungsmüll, so dass es um ein Vielfaches umweltschonender ist. Für die Herstellung wird ein Extruderverfahren genutzt. Das bedeutet, dass das Futter kurzzeitig auf ungefähr 100 Grad Celsius erhitzt wird, so dass die Stärke aufgeschlossen und Keime abgetötet werden.

Die wichtigsten Trockenfutter Vor- und Nachteile

Vorteile Trockenfutter

lange Haltbarkeit

besser portionierbar

ohne künstliche Zusatzstoffe

geringere Fütterungsmenge

Zahnstein wird minimiert

umweltschonender

platzsparender aufzubewahren

Nachteile Trockenfutter

Nicht so saftig

Viele Sorten enthalten Getreide

Hundefutter Hinweis:

  • Hundebesitzer haben die Möglichkeit, zwischen trockenem und feuchtem Hundefutter zu wählen. Beide Sorten haben sicherlich ihre Vor- und Nachteile, so dass jeder für sich entscheiden kann, welche Variante er bevorzugt.
  • Bei der Ernährung geht der Trend immer mehr zu einer getreidefreien Ernährung. Gerade bei Hunden mit einem sensiblen Magen oder häufig auftretenden Allergien erweist sich getreidefreies Hundefutter als überaus vorteilhaft.
  • Aufgrund der umfangreichen Geschmacksvarianten wird die Ernährung für Ihren Hund nie langweilig. Wenn Sie ihm eine Freude machen wollen, können Sie ohne Weiteres einfach zwischendurch den Geschmack mal wechseln.

Top Produkt: Hundefutter bei Amazon

Angebot
Josera Optiness Hundefutter ohne Mais
247 Bewertungen
Josera Optiness Hundefutter ohne Mais
  • Größere Krokette für mittlere bis große Hunde
  • Eiweißreduziert zur Entlastung der Organe
  • L-Carnitin und Taurin unterstützen die Herzfunktion
  • Wertvolle Fettsäuren zur Unterstützung von gesunder Haut und glänzendem Fell

Welches Futter eignet sich als Alleinfuttermittel?

Feuchtfutter eignet sich nur bedingt als Alleinfuttermittel. Trockenfutter kann dagegen bei ausreichender Flüssigkeitszufuhr alleine gegeben werden, denn es enthält alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine, die der Hund braucht. Für viele Hunde erweist sich aber eine Mischung aus beiden Futterarten als ideal. So werden die Zähne gepflegt, während gleichzeitig für eine ausreichende Wasserzufuhr gesorgt ist. Außerdem steht noch ein bisschen Abwechslung auf dem Speiseplan, was den meisten Hunden ebenfalls sehr gut gefällt und zusätzlich gut für die Verdauung ist. Wenn Sie eine einzige Futtersorte als Alleinfuttermittel geben, müssen Sie umso mehr darauf achten, dass es sich um eine vollwertige Nahrung handelt, die Ihren Hund mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt. Es sollte nach Möglichkeit auch frei von Getreide und Zucker sein. Zu viel Getreide kann Ihrem Hund sehr gefährlich werden, da es im Magen aufquillt und dort ernste Probleme verursachen kann. Der Trend geht zunehmend auf eine getreidefreie Ernährung hin, da viele Rassen mehr und mehr Probleme mit Unverträglichkeiten sowie Allergien haben.

Welches Futter passt zu meinem Hund ?

Worauf muss beim Hundefutter kaufen geachtet werden?

Wie bereits mehrfach in verschiedenen Hundefutter Tests erwähnt, ist es wichtig, dass der Hund eine ausgewogene Ernährung erhält. Diese erhält er über sein tägliches Futter, welches sich perfekt auf seine Bedürfnisse abstimmen lässt. Damit er gesund und nährstoffreich ernährt wird, möchten wir Ihnen nachstehend einige Kriterien vorstellen, die beim Hundefutter kaufen wichtig sind:

Hundefutter Kaufkriterien

  • Nass- oder Trockenfutter?

Beschreibung

Grundsätzlich lässt sich nicht festlegen, ob feuchtes oder trockenes Futter für den Hund das beste ist. Jeder Hund ist anders, das gilt insbesondere auch für seine Bedürfnisse. Darum ist es wichtig zu schauen, welches Futter er sehr gut verträgt und ihm dazu eine ausgewogene Ernährung bietet.

  • Futtermenge

Die Futtermenge richtet sich nach der jeweiligen Darreichungsform und den Angaben des Herstellers. Gleichzeitig spielt dabei die Größe, das Alter, das Gewicht und auch die Dauer der Aktivität eine große und entscheidende Rolle.

  • Geschmack

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Geschmacksrichtungen. Welcher Geschmack gewählt wird, hängt ein stückweit davon ab, inwieweit der Vierbeiner es verträgt und wie es ihm schmeckt.

Hat Stiftung Warentest einen Hundefutter Test durchgeführt?

Hundefutter ist ein Thema, womit sich bereits viele Experten beschäftigt haben. Auch Stiftung Warentest hat sich sowohl trockenes als auch nasses Hundefutter angesehen und einen ausführlichen Hundefutter Test durchgeführt. Hier wurde nicht nur die ernährungsphysiologische Qualität, die Fütterungsempfehlung und der Schadstoffgehalt betrachtet, sondern auch auf die Deklaration und die Werbeaussage berücksichtigt.

Im Bereich Hundefutter trocken mit Getreide wurde das Edeka Hundefutter Vitacomplete Premium Komplett-Mahlzeit mit einem Qualitätsurteil von 1,2 bewertet und somit zum Hundefutter Testsieger gewählt. Ebenfalls die Note 1,2 hat das Netto Hundefutter Aktiv Mix mit Rind, Geflügel, Gemüse & Maisflocken erhalten. Auf Platz drei, mit einer Gesamtnote von 1,3, liegt das DM Hundefutter Dein Bestes mit Rind, Gemüse & Reis. 

Nicht nur der Bereich Hundetrocken trocken mit Getreide wurde von Stiftung Warentest betrachtet, auch das getreidefreie Hundefutter wurde im Hinblick auf die bereits genannten Punkte untersucht. Dabei konnte sich das Real Nature Hundefutter Wilderness Adult Pure Country Huhn mit Fisch mit einem Qualitätsurteil von 2,0 als Testsieger behaupten. Platz zwei belegt das Natur Plus Active Hundefutter Feines Hühnchen aus der Alpenregion Adult. 

Hundefutter selber machen: So geht´s!

Barfen ist Ihnen zu teuer und zu aufwändig und bietet sich einfach nicht für den Alltag an? Mit selbstgebackenen Hundekeksen oder einer frischen Mahlzeit tun Sie Ihrem Liebling ganz einfach zwischendurch etwas Gutes.

Wichtige Fragen und Antworten rund um das Hundefutter

Das Hundefutter Angebot ist mehr als umfangreich und macht die Kaufentscheidung alles andere als leicht. Grundlegend sollten Sie sich erst einmal die Frage stellen, ob Sie eine getreidefreie Ernährung wünschen oder nicht. Dementsprechend können Sie verschiedene Hundefutter Sorten miteinander vergleichen. Wir möchten Ihnen darum auf diesem Weg bereits einige Fragen im Vorfeld beantworten, die Sie sicherlich haben werden:

1 . Welches Hundefutter passt zu meinem Hund?

Eine allgemeingültige Aussage, welches Futter für welchen Hund geeignet ist, gibt es leider nicht. Jeder Hund ist anders und hat andere Ansprüche, dementsprechend ist die Wahl des Futters von verschiedenen Faktoren abhängig.

2 . Kann ich meinen Hund auch barfen?

Barfen ist ein relativ neuer Futtertrend. Hierbei erhält der Hund seine ursprüngliche Nahrung, sprich rohes Fleisch. Allerdings handelt es sich dabei um eine sehr teure und aufwendige Alternative, da das rohe Fleisch ständig frisch gekauft werden muss. Gleichzeitig ist es dabei wichtig, dass der Hund eine ausreichende Vitaminversorgung erhält, so dass oftmals Ergänzungsmittel gegeben werden sollten.

3 . Kann ich mein Hundefutter auch im Internet bestellen?

Ebenso wie viele andere Produkte lässt sich mittlerweile auch das Hundefutter problemlos online kaufen. Hier gibt es zahlreiche Hundefutter Tests und Hundefutter Vergleiche, wo sich direkt verschiedene Sorten miteinander vergleichen lassen. Wer sich dennoch gerne beraten lassen möchte, kann natürlich weiterhin das Hundefutter in diversen Tiergeschäften kaufen.

Fazit zum Hundefutter

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Einsatz von trockenem Hundefutter im Hinblick auf den Preis, die Verträglichkeit und die Haltbarkeit für sich spricht. Trockenfutter kann problemlos als Alleinfuttermittel gegeben werden, während Nassfutter dafür nur bedingt nutzbar ist. Wer seinem Hund häufig Medikamente geben muss, wird sicherlich häufiger auf Nassfutter zurückgreifen, da damit die Medikamentengabe deutlich leichter ist. Grundsätzlich ist es jedoch wichtig, dass Ihr Hund eine vollwertige Ernährung erhält, um auch im Alter gesund und fit zu bleiben.

Hundefutter
4.8/5 aus 730 Bewertung[en]

Konstanze
Autor test-vergleiche.com

Hundefutter Ratgeber

Unsere Tipps und Ratschläge aus unserem Test & Vergleich helfen Ihnen den besten Hundefutter zu finden


Mein Name ist Konstanze und ich habe schon erwachsene Kinder. Mein Leben verläuft in ruhigen Bahnen und ich lege viel Wert auf ein schöne Wohnung, einen gepflegten Garten und ich verreise gern. Aus meiner Freizeit sind sportliche Aktivitäten nicht wegzudenken. Sie halten mich gesund und beweglich.

Das alles hat mich als Autor inspiriert, Ihnen diesen Hundefutter Vergleich zusammenzustellen. Ich habe diese 5 Hundefutter Bestseller ausgesucht in der Hoffnung Ihren Geschmack zu treffen. Dazu waren viele Recherchen in Umfragen und Meinungen aus Kundenrezensionen notwendig und einen Blick auf die Seiten der Stiftung Warentest mit einem eventuellen Hundefutter Test.

Ich möchte Ihnen Ihre Kaufentscheidung erleichtern und Ihnen in meinem informativen Ratgeberteil die wichtigsten Kaufkriterien erläutern.

Ich würde mich über eine Resonanz von Ihnen freuen. Schreiben Sie mir doch Ihre eigenen Erfahrungen. Eine Leitung ist immer für Sie offen.

Die neusten Produkt-Tests und Vergleiche 2018

Kommentar schreiben


Ein Kommentar

Zum Thema BARF , stellt Euch doch die einfache Frage, seit wann gibt es Hunde und seit wann gibt es die Hundefuttermittelindustrie? In der neuen Hälfte Deutschlands erst seit 1990 und in den alten Bundesländern seit 50 Jahren. Da frag ich mich, wie Hunde vorher ernährt wurden… Würmer und Krankheiten durch natürliche Ernährung, typische Argumente für Unwissenheit. Sorry, aber in Trockfutter soll Gesundheit stecken??? Ich weiß wenigstens, was mein Hund frisst, wenn er frisches Gemüse und Fleischknochen bekommt.

MENU