Inhaliergerät 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Inhaliergerät im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,3Sehr Gut

Inhaliergerät Pari 085G3200 Turbo Boy SX Inhalator

  •  Kurzprogramm unter 5 Minuten
  •  Viel Zubehör
  •  Einfache Bedienung

141,00 €   200,87 €

 

1,7Gut

Inhaliergerät Medisana IN 500 Compact Inhalator

  •  Extra langer Schlauch 2 m.
  •  Feine Vernebelung
  •  Ersatz Luftfilter

34,82 €   59,95 €

 

1,8Gut

Inhaliergerät Inqua BR021000 Inhalator

  •  Gut zu verstauen
  •  Inhalationslösung dabei
  •  Leichte Reinigung
  •  Pari kompatibel

58,59 €   99,95 €

 

1,9Gut

Inhaliergerät Sanitas SIH 21 Inhalator

  •  Umfangreiches Zubehör
  •  Mit Aufbewahrungsfach
  •  In drei Farben erhältlich
  •  Druckluftschlauch extra lang

39,99 €   99,99 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,9Gut

Inhaliergerät Dr. Junghans Medical 50030 Inhalator

  •  Energiesparend
  •  Haltegriffe rechts und links

5,38 €   5,50 €

Name Inhaliergerät Pari 085G3200 Turbo Boy SX Inhalator Inhaliergerät Medisana IN 500 Compact Inhalator Inhaliergerät Inqua BR021000 Inhalator Inhaliergerät Sanitas SIH 21 Inhalator Inhaliergerät Dr. Junghans Medical 50030 Inhalator
Preis 141,00 €   200,87 € 34,82 €   59,95 € 58,59 €   99,95 € 39,99 €   99,99 € 5,38 €   5,50 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,3Sehr Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

Hersteller Pari Medisana Inqua Sanitas Dr. Junghans Medical
Netzbetrieb
Technologie Druckluft Druckluft Druckluft Druckluft manuell
Geräuschemission 55 dB 59 dB
Maximale Füllmenge 8 ml. 10 ml. 8 ml
Vernebelung 0,6 ml/Min 0,2 ml/Min 0,35 ml/Min 0,2 ml/Min
Bedienkomfort Hoch Hoch Hoch Hoch Mittel
Wirksamkeit Hoch Hoch Hoch Hoch Mittel
Bei chron. Lungenkrankheit
Kindermaske
Besonderheiten Integriertes Trainingstool für richtige Inhalationstechnik , Für Kinder ab 4 Jahren Umfangreiches Zubehör mit Maske, Mundstück & Nasenadapter Für die oberen und unteren Atemwege geeignet Viel Zubehör und für Kinder ab 3 Jahren Für die Behandlung der oberen und unteren Atemwege Ohne Strom zu betreiben
Vorteile
  •  Kurzprogramm unter 5 Minuten
  •  Viel Zubehör
  •  Einfache Bedienung
  •  Extra langer Schlauch 2 m.
  •  Feine Vernebelung
  •  Ersatz Luftfilter
  •  Gut zu verstauen
  •  Inhalationslösung dabei
  •  Leichte Reinigung
  •  Pari kompatibel
  •  Umfangreiches Zubehör
  •  Mit Aufbewahrungsfach
  •  In drei Farben erhältlich
  •  Druckluftschlauch extra lang
  •  Energiesparend
  •  Haltegriffe rechts und links
Fazit Ein Qualitätsgerät interessanten Features, die den Pari zum Vergleichssieger im Inhaliergerät Vergleich 2016 küren. Ein oft gekauftes Produkt, welches durch eine hohe Füllmenge und die moderate Vernebelungsleistung überzeugt. Auch bei Allergien, Bronchitis und mehr sehr wirkungsvoll und tiefgehend. Ein solides Inhaliergerät, welches im Inhaliergerät Vergleich durch die leichte Bedienung und Reinigung aufgefallen ist. Ein verlässliches Hilfsmittel, welches leicht bedienbar ist und alles Nötige an Zusatzteilen mitbringt. Das platzsparende design fällt direkt ins Auge und auch der Preis ist fair. Daher unser Preis-Leistungssieger im Inhaliergerät Preisvergleich 2016. Eher ein Gesichtssauna Gerät, als ein typischer Inhalator. Dennoch für den schnellen Einsatz bei Erkältung empfehlenswert.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Inhaliergerät Vergleich ersetzt keinen Inhaliergerät Test, bei dem ein spezieller Inhaliergerät Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Inhaliergerät Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Inhaliergerät Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Inhaliergerät bei Ebay kaufen!


Inhaliergerät Ratgeber – trotz Krankheit tief durchatmen

Die Atmung ist eine lebenswichtige Körperfunktion und wird vom Atemzentrum im Gehirn gesteuert. Dabei strömt Luft durch Mund und Nase in den Körper und versorgt uns bis zu den kleinsten Lungenbläschen die wiederrum den Sauerstoff ins Blut abgeben. Es gibt mehrere Ursachen, warum jemand unter Atemproblemen leiden kann. Erkältungskrankheiten behindert oftmals auch die freie Atmung, weshalb ein Inhaliergerät von Nutzen sein kann. Wer schon einmal unter dichter Nase und ähnlichen gelitten hat, kennt die Einschränkung, die dadurch entsteht. Freies und ungezwungenes atmen steht für Wohlbefinden. Ist dies nicht möglich, beeinträchtigt das den Menschen sehr. Eine Erkältung vergeht, aber wie schaut es bei einer Lungenerkrankung aus? Hier wird der Inhalator zum wichtigsten Hilfsmittel, das jeden Tag benutzt wird. Ob chronische Beschwerden vorliegen oder nicht. Unser Inhaliergerät Vergleich 2016 informiert umfassend zum Thema und empfiehlt nur die besten Inhalatoren.

Auf einen Blick

  • Inhaliergeräte eignen sich bereits für Kinder, um eine schwere Erkältung zu lindern. Was früher noch durch einen Topf heißes Wasser mit erledigt wurde, übernimmt heute der Profi Inhalator.

  • Wer unter einer Lungenerkrankung leidet, benötigt täglich die Unterstützung durch ein Inhaliergerät. Chronisch Kranke müssen darauf achten, dass die tiefsitzenden Lungenbläschen erreicht werden.

Wie funktioniert ein Inhaliergerät eigentlich?

Mittels Inhaliergerät können Erkrankungen der Atemwege wirkungsvoll therapiert werden. Das traditionelle Hausmittel wird heute durch technische Kompetenz ersetzt. Auf diese Weise können beispielsweise folgende leiden bekämpft werden:

  • Bronchitis
  • Erkältung
  • COPD
  • Asthma

Schon ein unangenehmer Husten in Verbindung mit einer triefenden Nase kann die Nutzung des Inhaliergeräts notwendig machen. Ziel eines jeden Inhalators ist es Präparat so fein wie möglich zu vernebeln, damit es eingeatmet werden kann. Daher gilt das Hilfsmittel auch als medizinisches Gerät!

Das typische Inhaliergerät funktioniert mit Hilfe einer Kompressor Technik. Der Düsendruckluftvernebler presst einen Luftstrom, der eine medikamentöse Lösung zerstäubt.

Ultraschallinhalatoren geben Ultraschall ab und sind daher mit einem Schallkopf ausgestattet. Sie werden auch als Vernebler betitelt, weil sie genau das bewirken. Ultraschallvernebler erzeugen feinste Tröpfchen. Sie gelten als sehr wirksam, da sie auch kleinste Partikel via Verbindungsschlauch zum Bestimmungsort transportieren können.

Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Druckluft

Vorteile

Wirkstoff gelangt auf direktem Wege zum Bestimmungsort

Einfach konzipiert

Nachteile

Störendes Brummen

Dachträger

Vorteile

Geräuschlos

Aerosolverteilung optimal

Anwendung von destilliertem Wasser, Kochsalzlösung oder Medikamenten

Für klinischen Dauereinsatz geeignet

Nachteile

Höherer Anschaffungspreis möglich

Welche Art von Inhaliergerät ist das Beste?

Der Inhalator Vergleich zeigt, dass ein Ultraschallvernebler optimale Eigenschaften aufweist. Er ist effizient, geräuschlos und zudem auch im Dauerbetrieb 1a. Welches Gerät aber tatsächlich am besten geeignet ist, entscheidet die Indikation.

Wer auf eine tägliche Inhalationsprozedur angewiesen ist, sollte den Ultraschallvernebler bevorzugen. Wer ab und an inhaliert kann auch zum eventuell günstigerem Druckluft-System greifen.

Folgende Inhaliergerät Hersteller gelten als Profis und werden gerne gekauft:

  • Beurer
  • Pari
  • Omron
  • Medisana

Inhaliergerät – geeignete Inhalationsmittel bei Erkältung

Wenn die Nase nicht zur Ruhe kommt und der Husten im Hals rumort, ist es an der Zeit sich etwas Gutes zu tun. Neben Lutschtabletten und Nasenspray gilt der Inhalationsvorgang mit Inhaliergerät als höchst effizient. Wirkstoffe aus der Natur helfen bei der Genesung, indem sie als Extrakt eingeatmet werden. Zu den beliebtesten und erfolgsversprechenden Heilmitteln gehören:

  • Eukalyptus (schleimlösend)
  • Kamille (entzündungshemmend)
  • Latschenkiefer (schleimlösend)
  • Salbei (tötet Keime ab)
  • Thymian (entzündungshemmend und schleimlösend)
  • Salz (schleimlösend)

Die ätherischen Öle aus Kamille und Co gelten als entzündungshemmend und schleimlösend. Die Substanzen eignen sich aber nur für oberflächliche Inhaliergeräte, die lediglich die oberen Atemwege erreichen. Beste Inhaliergeräte erreichen selbst das letzte Lungenbläschen, auch Alviol genannt. Würde man die ätherischen Produkte so weit einatmen, könnte dies zur Irritationen führen und im schlimmsten Fall einen Asthmaanfall auslösen.

Top Produkt Inhaliergerät von Medisana


Bei einer normalen Erkältung sollte demnach ein oberflächlicher Apparat eingesetzt werden, um unterstützend tätig zu sein. Bis zu drei Mal täglich kann inhaliert werden, wobei 10 Minuten als Obergrenze gelten. Tipps zum Procedere:

  • Langsam atmen
  • Entspannen
  • Bei Husten abbrechen

Für diesen Zweck eignen sich sehr einfache Konstruktionen, die nicht teuer sind. Der Dr. Junghans Medical 50030 Inhalator würde diese Aufgabe beispielsweise mit Bravour bestehen und ist in unserem Inhaliergerät Preisvergleich genauer beschrieben. Wer von einer Erkältung gebeutelt ist, sollte seine Körperfunktionen regelmäßig überprüfen. Informationen hierzu finden Interessierte in unserem Blutdruckmessgerät Vergleich, sowie im Fieberthermometer Vergleich.

Mit dem Inhaliergerät Medikamente einatmen

Wer unter festsitzendem und zähem Schleim leidet, muss meist auf medikamentöse Unterstützung hoffen. Lösende Arzneimittel sind oft verschreibungspflichtig, aber hoch wirksam. Auch Asthma erkrankte sind stetig auf Medikamente angewiesen, wobei diese via kleinem und handlichen Aerosol eingeatmet werden. Lungenkranke mit COPD und ähnlichem müssen meist täglich mit Tiefeninhalator arbeiten, um Cortison und weiteres an die richtige Stelle zu bugsieren.

5  Tipps zum richtigen inhalieren

1 . Aufrechte Sitzposition einnehmen

2 . Vor der Inhalation tief ausatmen

3 . Beim Inhalieren tief einatmen

4 . 10 Sekunden die Luft anhalten, um den Wirkstoff fließen zu lassen

Inhaliergerät – Qualitätskriterien zum Kauf

Heutzutage gibt es viele Varianten der Inhalatoren. Sie unterscheiden sich auf den ersten Blick nur durch das Design die Größe und den Preis. Um dennoch die richtige Wahl zu treffen, erklären wir die wichtigsten Kaufmerkmale gleich hier:

Kaufkriterien

1 . Betriebsform

Zum unverzichtbaren Zubehör gehören Schlauch, Mundstück und

2 . Vernebelung

Eine hohe Verneblungsleistung verkürzt den Inhalationsprozess.

3 . Füllmenge

Eine größtmögliche Füllkapazität, ermöglicht langes inhalieren.

4 . Handhabung

Bei der Bedienung eines Geräts entscheidet sich oft die tatsächliche Qualität. Der Verbindungsschlauch sollte sich ohne Kraftakt aufstecken und abnehmen lassen. Auch das Einfüllen der Flüssigkeit sollte leicht von der Hand gehen, indem der Bereich gut zugänglich ist.

Bevor ein Kauf getätigt wird, sollte in jedem Fall der Zweck klar sein. Muss nur ab und an eine Erkältung behandelt werden oder sollen tiefsitzende Lungenkrankheiten therapiert werden? Falls das Inhaliergerät für den Nachwuchs dienen soll, sollte dieses auch für Kinder geeignet sein. Diese Information würde direkt auf der Umverpackung ersichtlich sein. Falls das Inhaliergerät mit in die Ferien soll, müsste es auch via Batterie betrieben werden können. Viele sind lediglich mit Netzbetrieb ausgestattet. Wer hohen Wert auf eine schnelle Inhalation legt, sollte Ultraschallvernebler vorziehen.

Vergleichssieger Inhalator von Pari


So reinigt man das Inhaliergerät hygienisch

Um alle Bakterien erfolgreich auszuschalten, muss ein Inhaliergerät nach jeder einzelnen Anwendung gereinigt werden. Mundstück und andere Einzelteile werden schnell zerlegt und unter warmen Wasser abgespült. Ein normales Spülmittel kann dafür genutzt werden. Regelmäßig sollten die Teile einer Desinfektion unterzogen werden. Hierfür wird ein Topf mit Wasser erhitzt, um die Bestandteile 5 Minuten abzukochen. Die Trocknung erfolgt ganz einfach an der Luft. Die sichere und staubfreie Aufbewahrung des Equipments ist sehr wichtig, um eine bedenkenfreie Nutzung zu gewährleisten.

Was meint die Stiftung Warentest zum Inhaliergerät?

Die namhafte Stiftung Warentest hat sich dem Thema rund um die Inhalation bereits angenommen. Im Jahre 2007 wurden zuletzt zehn verschiedene Inhaliergeräte überprüft und auch hinsichtlich dem Dauerbetrieb unter die Lupe genommen.

Der Nutzen dieser medizinischen Hilfsmittel steht auch für das Team der Stiftung Warentest außer Frage. Der Inhalator Vergleichssieger kam unter anderen aus dem Hause Pari. Das unternehmen wird oft mit dem Inhaliergerät schlechthin in Verbindung gebracht, weshalb man im Krankenhaus beispielsweise nur noch vom „Pari“ spricht. „Hol mal den Pari“, heißt es dann. Ein Inhalator mit Ultraschall aus dem Tchibo Sortiment, sowie ein Gerät von Omron konnten nur ein „ausreichend“ erreichen.

Da der Inhaliergerät Stiftung Warentest Vergleich schon lange zurückliegt, verlassen wir uns auf die eigenen Erkenntnisse.

WEITERE EMPFEHLENSWERTE INHALIERGERÄTE FÜR SIE AUSGESUCHT

Inhaliergerät Testsieger oft nur „Fake“?

Im Netz tummeln sich viele Inhalte, beispielsweise ein Inhaliergerät Vergleich oder ein sogenannter Inhaliergerät Test. Das führt zunehmend zu Verunsicherungen der Verbraucher, da selten ein ehrlicher Inhaliergerät Test dahintersteckt. Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass unsere Leser nur ehrliche und fundierte Inhalte bei uns bekommen. Wenn Sie eine Inhaliergerät kaufen möchten, können Sie auf unseren Inhaliergerät Kaufratgeber zählen. Wir liefern Ihnen einen echten Inhaliergerät Vergleich und keinen „gefälschten“ Inhaliergerät Test mit „fake“ Inhaliergerät Testsieger. Zudem erhalten Sie bei uns gut recherchierte Informationen rund um Ihr Wunschprodukt.

 

Die beste Inhaliergerät kaufen ?

Zum Schluss möchten wir Ihnen anraten unser Bewertungskritieren für unseren Inhaliergerät anzuschauen, dass Sie nur die beste Inhaliergerät kaufen, indem Sie auf unseren Inhaliergerät Vergleichssieger achten. Auch unser Inhaliergerät Bestseller zum kleinen Preis (Preis-Leistungssieger) ist stets den Kauf wert. So ist die Inhaliergerät günstig und dennoch gut!

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare