Nussknacker 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Nussknacker im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Nussknacker Drosselmeyer

  •  einfache Handhabung
  •  keine lästigen Krümel
  •  für nahezu alle Nüsse geeignet
  •  geringer Kraftaufwand
  •  hohe Stabilität

30,00 €   36,90 €

 

1,8Gut

Nussknacker Rösle

  •  fugenlose Fertigung
  •  sehr stabil
  •  leichte Reinigung
  •  Nüsse bleiben ganz
  •  leichte Handhabung

26,70 €   39,95 €

 

1,9Gut

Nussknacker Silit

  •  für Rechts- und Linkshänder
  •  rutschfester Griff
  •  einfache Bedienbarkeit
  •  knackt jede Nuss

13,46 €   14,95 €

 

2,0Gut

Nussknacker Tomorrow`s Kitchen

  •  ergonomische Form
  •  minimaler Kraftaufwand
  •  integrierte Auffangschale
  •  einfache Bedienung

11,00 €   14,99 €

Preis-Leistungs-Sieger

2,2Gut

Nussknacker Hofmeister Holzwaren

  •  einfache Bedienung
  •  dekoratives Design
  •  geringer Kraftaufwand

4,00 €

Name Nussknacker Drosselmeyer Nussknacker Rösle Nussknacker Silit Nussknacker Tomorrow`s Kitchen Nussknacker Hofmeister Holzwaren
Preis 30,00 €   36,90 € 26,70 €   39,95 € 13,46 €   14,95 € 11,00 €   14,99 € 4,00 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,5Sehr Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

test-vergleiche.com2,2Gut

Hersteller Drosselmeyer Rösle Silit Tomorrow´s Kitchen N/A
Material Kunststoff, Zink Edelstahl massiver Zinkdruckguss Kunststoff Holz
Bauart Zange Zange Zange Zange Spindel
geeignet für alle Nuss-Sorten (nicht für Macadamia) alle Nuss-Sorten (nicht für Macadamia) alle Nuss-Sorten (nicht für Macadamia) alle Nuss-Sorten (nicht für Macadamia) Haselnüsse, Walnüsse
Kraftaufwand gering gering gering sehr gering sehr gering
Abmessungen Breite: 9 cm, Durchmesser: 4 cm Länge gesamt: 19,5 cm Länge gesamt: 21,2 cm Länge gesamt: 31,0 cm Höhe: ca. 10 cm, Durchmesser: ca. 6,5 cm
Besonderheiten Die Schalen landen sicher in einem Trichter und fliegen nicht überall herum. Die Verletzungsgefahr wird bei diesem Nussknacker deutlich verringert. Durch die fugenlose Herstellung wird ein hohe Maß an Stabilität gegeben. Die Zange lässt sich problemlos nach dem Gebrauch reinigen. Der massive Zinkdruckguss sorgt dafür, dass auch die härtesten Nüsse keinen Widerstand leisten können. Die Zange eignet sich für Links- und Rechtshänder. Der Vorteil dieses Nussknackers besteht darin, dass er mit einer integrierten Auffangschale für die Schalen ausgestattet ist. Gleichzeitig kann diese Schale auch als Nussbehälter genutzt werden. Der kleine Holzpilz ist mit einem praktischen Schraubgewinde ausgestattet. Es ist nur ein geringer Aufwand nötig, um die Nüsse zu knacken.
Vorteile
  •  einfache Handhabung
  •  keine lästigen Krümel
  •  für nahezu alle Nüsse geeignet
  •  geringer Kraftaufwand
  •  hohe Stabilität
  •  fugenlose Fertigung
  •  sehr stabil
  •  leichte Reinigung
  •  Nüsse bleiben ganz
  •  leichte Handhabung
  •  für Rechts- und Linkshänder
  •  rutschfester Griff
  •  einfache Bedienbarkeit
  •  knackt jede Nuss
  •  ergonomische Form
  •  minimaler Kraftaufwand
  •  integrierte Auffangschale
  •  einfache Bedienung
  •  einfache Bedienung
  •  dekoratives Design
  •  geringer Kraftaufwand
Fazit Der Nussknacker ist einfach zu handhaben. Mit nur einem geringen Kraftaufwand lassen in kürzester Zeit eine Vielzahl an Nüsse knacken. Die ergonomisch geformte Nusszange sorgt für eine perfekte Handhabung. Beim Knacken der Nuss-Schale bleibt die Nuss im Inneren ganz und wird nicht zerdrückt. Der Griff ist ergonomisch geformt und rutschfest. Die Zange ist mit ausgeprägten Zähnen versehen, damit die Nuss einen festen Halt bekommt und nicht wegrutscht. Modern und stylisch, so präsentiert sich dieser Nussknacker. Die Bedienung gestaltet sich als sehr einfach und kann ohne großen Kraftaufwand erfolgen. Der Nussknacker besticht durch sein natürliches Design. Es hat nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern kann auch als dekoratives Element genutzt werden.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Nussknacker Vergleich ersetzt keinen Nussknacker Test, bei dem ein spezieller Nussknacker Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Nussknacker Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Nussknacker Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Nussknacker bei Ebay kaufen!

Nussknacker – Harte Schale, weicher Kern

Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres. Es entsteht eine unbeschreiblich schöne Atmosphäre, die jeder genießen möchte. Sie beginnt bereits Ende November, denn da werden die Wohnungen festlich geschmückt und ein weihnachtlicher Duft zieht durch alle Räume. Viele Naschereien finden sich in den Geschäften und später auch auf den heimischen Tischen wieder. Dazu gehören nicht nur diverse Schokoartikel und der dazugehörige Weihnachtsmann, auch eine Vielzahl an Nüsse sind gerade in dieser Zeit besonders beliebt. Nüsse waren bereits vor vielen Jahrhunderten ein wichtiges Nahrungsmittel, da sie dem Körper wichtige Wirkstoffe liefern, beispielsweise hochwertige pflanzliche Öle. Nüsse gibt es in vielen verschiedenen Variationen und Geschmacksrichtungen, so dass jeder für sich entscheiden kann, welches sein Lieblingsgeschmack ist. Oft ist es jedoch gar nicht so einfach, an die wertvolle Nuss zu gelangen, da sie häufig von einer harten Schale umgeben ist. Damit diese Schale ohne großen Aufwand geöffnet werden kann, ohne den Inhalt zu zerstören, werden Nussknacker zum Einsatz gebracht. Mit Hilfe der praktischen kleinen Helfer lassen sich die Nüsse problemlos öffnen, um den Inhalt genießen zu können.

Ein kurzer Überblick über Nussknacker

  • Nussknacker können sehr unterschiedlich aussehen. Ganz gleich ob der klassische Nussknacker aus dem Erzgebirge oder ein moderner Nussknacker, es lässt sich mit diesen praktischen kleinen Helfern nahezu jede Nuss öffnen.
  • Die Verarbeitung der Nussknacker ist in der Regel robust und langlebig. Zangen beispielsweise befreien die Nuss von der harten Schale, in dem das Hebelgesetz angewendet wird. Dabei sollte auf die Qualität des Nussknackers geachtet werden, da diese sonst verschiedenen Nuss-Sorten, beispielsweise Macadamia, nicht standhalten werden und brechen.
  • Das Material bei einem Nussknacker kann sehr verschieden sein. Am beliebtesten ist sicherlich eine Nusszange aus Edelstahl, da diese einfach in der Handhabung ist und sich leicht bedienen lässt. Doch auch der klassische Nussknacker findet seinen festen Platz zur Weihnachtszeit, sei es auch nur zur Dekoration. Auch Nussknacker aus Holz werden gerade für Kinder sehr gerne genommen, da diese über ein Gewinde verfügen und die Verletzungsgefahr sehr gering halten.f.

Der Nussknacker Vergleich von test-vergleiche.com ist ein hilfreicher kleiner Ratgeber, der die unterschiedlichen Eigenschaften sowie Funktionen der besten Nussknacker aufzeigt und miteinander vergleicht.

Was ist ein Nussknacker?

Der Nussknacker hat seinen Ursprung bereits im Jahr 1591 im Alpenraum gehabt. Hier wurden bereits verschiedene Nussknackerfiguren aus Holz hergestellt. Beliebt sind bis heute Nussknacker in Form von Soldaten, als König oder auch als Jäger, die als Dekoration für das Weihnachtsfest nicht fehlen dürfen. Im Laufe der Jahrzehnte wurden die Klassiker durch handliche und praktische Zangen aus Edelstahl ausgetauscht. Sie besitzen im Inneren zwei verschiedene Wölbungen, um die unterschiedlichen Nuss-Sorten aufzunehmen. Um die Schale der Nüsse zu knacken, wird das Hebelgesetz angewendet. Zusätzlich ist etwas Kraft notwendig, um die Enden der Zange zusammen zu drücken und dabei gleichzeitig den Nusskern nicht zu zerstören. Der Kraftaufwand ist dabei abhängig von der Nuss und der Schale, da diese unterschiedlich dick ausfallen kann.

Hilfreiche Tipps für Nussknacker

Wichtig bei einem Nussknacker ist eine stabile und vor allem robuste Ausführung. Da die Dicke der Nuss-Schale sehr individuell sein kann, sollte er so ausgelegt sein, dass alle Arten damit geknackt werden können. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist sicherlich die Sicherheit. Bei der Nutzung sollte drauf geachtet werden, dass es zu keiner Verletzungsgefahr kommt, wenn versehentlich ein Finger im Weg ist. Gerade bei kleineren Kindern spielt das eine große Rolle.

.

Der Nussknacker und der Bezug zur Musik

‚Das Märchen vom Nussknacker. ‚Ein Märchen, welches nahezu jedem Kind bekannt ist und schöner nicht sein kann. Es erzählt die Geschichte von einem Mädchen, das am Weihnachtsabend einen Nussknacker geschenkt bekommt. Der Nussknacker ähnelt einem Soldaten, der sie noch in der gleichen Nacht in das Reich der Träume einlädt. Hier beobachtet sie den Kampf ihres Soldaten mit einem Mäusekönig, aus dem er erfolgreich herausgeht. Doch es war nicht einfach nur ein Sieg, sondern er durfte sich danach in seine menschliche Gestalt zurück verwandeln. Diese Geschichte wurde im Jahr 1892 aufgegriffen und in einer Ballettaufführung inszeniert. Seitdem ist der Nussknacker jedem bekannt und zu einer traditionellen Dekoration zum Weihnachtsfest geworden.

Die unterschiedlichen Nussknacker

Jede Jahreszeit hat seine besonderen Highlights, die einfach nicht fehlen dürfen und traditionell dazu gehören. Im Sommer sind es ohne Frage die Gartenmöbel, ein Elektrogrill oder ein Gasgrill. Im Winter hingegen liegt das Hauptaugenmerk auf weihnachtliche Accessoires, beispielsweise ein Tannenbaum oder ein klassischer Nussknacker aus dem Erzgebirge. Mit letzterem sollten Sie allerdings keinen Nussknacker Test machen. Die Modelle aus dem Erzgebirge sind reine Dekoration. Die Nussknacker gibt es vielen verschiedenen Ausführungen und Formen, doch machen alle das Öffnen einer Nuss möglich.

Nussknacker-Zangen

Die Zangen bestehen hauptsächlich aus Edelstahl und sind robust und stabil verarbeitet. Sie besitzen meistenteils zwei unterschiedlich große Öffnungen, so dass sie Platz für verschiedene Nüsse haben. Die Öffnungen sind im Innenbereich geriffelt, damit die Nuss nicht verrutscht und einen festen Halt bekommt. Ganz gleich, welche Größe die Nuss hat, mit einer Zange lässt sie sich ohne Weiteres und mit etwas Kraftaufwand knacken.

Spindelnussknacker

Das Material dieser Variante ist meistens Holz, gibt es aber auch in Edelstahl oder aus anderen Materialien. In der Mitte befindet sich ein Bolzen, der zum Knacken der Schale raus- und reingedreht werden muss. Dieser Vorgang gestaltet sich als sehr langwierig und nimmt viel Zeit in Anspruch. Zusätzlich ist es nicht möglich, jede Nussgröße zu nutzen, da der Platz dafür zu gering ist.

Der klassische Nussknacker aus dem Erzgebirge

Meistens gibt es ihn als Soldat, Jäger, Husar oder als König. Er ist eine wunderschöne Dekoration in der weihnachtlichen Zeit. Er trägt auch zusätzlich die Bezeichnung ‚Nussbeisser‘, da die Nuss zum Knacken in seinen Mund gelegt wird. Auf dem Rücken befindet sich ein Hebel, der den Mund öffnet und schließt. Beim Schließen wird die Schale der Nuss dann zerbissen. Leider eignet sich diese Ausführung nur für kleine Nüsse, die zudem eine dünne Schale haben. Eine härtere Schale kann das Holz beschädigen und sogar Teile abbrechen lassen. Aus diesem Grund wird der schmucke Soldat eher als wunderschöne Dekoration weiterhin verwendet.

Wichtige Kaufkriterien bei Nussknackern

Material

Das Material spielt eine wichtige Rolle, da es eine enorme Kraft aufbringen muss. Am besten eignet sich dafür Edelstahl oder auch Zink, da diese Materialien sehr robust sind. Holz lässt sich bei einem Nussknacker nur bedingt nutzen, da das Material sehr empfindlich ist. Oftmals ist ein Nussknacker aus Holz nicht dafür ausgelegt, besonders dicke Nüsse, z.B. Walnüsse, zu knacken.

Handhabung

Die Handhabung bei einem Nussknacker kann ganz unterschiedlich sein. Die Zange muss zusammen gedrückt werden, um eine Nuss-Schale zu öffnen und bei einer Spindel wird ein Drehmechanismus genutzt. Wer in kurzer Zeit schnell das leckere Innenleben aus der Schale befreien möchte, wird dafür eine Nussknacker-Zange verwenden, da diese schneller geht.

Der aktuelle Preisvergleich beim Nussknacker

Als Vergleichssieger konnte der Nussknacker aus dem Hause Drosselmeyer überzeugen. Es zeichnet sich durch eine hervorragende Verarbeitung und einer einfachen Handhabung aus. Als Preissieger hingegen hat sich der Nussknacker von Hofmeister durchgesetzt. Er kann nicht für alle Nussgrößen verwendet werden, liefert aber hervorragende Ergebnisse bei Walnüssen und Haselnüssen. Beim unmittelbaren Vergleich konnte festgestellt werden, dass sich die einzelnen Nussknacker in ihrer Formgebung unterscheiden. Die einzelnen Nusszangen sind sich im Design sehr ähnlich und sind in der Lage, alle Nuss-Sorten problemlos zu knacken. Welcher Nussknacker letztendlich in Frage kommt, hängt ein stückweit von den eigenen Wünschen und den Bedürfnissen ab. Machen Sie Ihren eigenen Nussknacker Test, um das für Sie günstige Modell herauszufinden welches dann Ihr persönlicher Nussknacker Testsieger wird.

Vorteile und Nachteile vom Nussknacker

Vorteile

leichtes öffnen der Nuss-Schale

verschiedene Modelle

unterschiedliche Techniken

einfache Handhabung

Nachteile

Holz ist nur bedingt belastbar

Hat die Stiftung Warentest  schon einen Nussknacker Test gemacht?

Stiftung Warentest hat im Bereich der Nussknacker bislang keine aktuellen Tests durchgeführt, so dass kein Nussknacker Testsieger daraus hervorgehen konnte. In einer Meldung vom 26.11.2015 wurde ein Test der österrei­chischen Schwesterzeit­schrift Konsument erwähnt, die Nussknacker getestet haben. Dabei belegte der Nussknacker Astro-Nut mit einer Drehmechanik aus dem Hause WMF den ersten Platz.

Fazit

Der Nussknacker Vergleich hat gezeigt, dass es viele verschiedene Modelle gibt, die das Herzstück , nämlich die Nuss, aus der harten Schale befreien. Die Wahl des Nussknackers entscheidet darüber, welche Art Nuss geöffnet werden kann, da diese nicht immer alle Größen aufnehmen können. Letztendlich liegt es am jeweiligen Geschmack, welches Modell zur Weihnachtszeit den Weg in das eigene Zuhause finden wird.

Weitere empfehlenswerte Nussknacker für Sie ausgesucht

Nussknacker
4.9/5 aus 370 Bewertung[en]

Bei unserer Auflistung handelt es sich um einen Nussknacker Vergleich, der mindestens fünf Modelle nebeneinanderstellt. Einen ausgiebigen Nussknacker Test mit Nussknacker Testsieger findest du bei uns nicht, da wir den Nussknacker Preisvergleich favorisieren. Hier erkennst du beispielsweise, Unterschiede von teuren und günstigen Produkten.

Wie erkenne ich einen echten Nussknacker Test?

Das Internet ist voller scheinbarer Nussknacker Testsieger, weshalb man echte und unechte Inhalte kaum noch unterscheiden kann. Jeder der ein Produkt selbst in der Hand hatte, kann natürlich einen persönlichen Nussknacker Testsieger küren und seine Erfahrungen teilen. Ein realer Nussknacker Test sollte allerdings wenige subjektive Eindrücke enthalten, sondern wertfreie Bewertungskriterien nachweisen. Daher suchen viele den Nussknacker Test der Stiftung Warentest, die für ein verlässliches Vorgehen bekannt sind. Daher ist am Ende nur der Nussknacker Testsieger von diesen Experten relevant, zumal viele Menschen nach deren Ergebnissen einkaufen. Natürlich können auch andere Quellen einen guten Nussknacker Test durchführen, sofern es ein paar einleuchtende Bewertungskriterien gibt. Achten Sie auf reale Nussknacker Testsieger, wenn Sie sich informieren möchten.

Wo soll ich die Nussknacker kaufen?

Wir empfehlen unsere Ratgeber zu den Produkten genau durchzulesen, um über alle Vor- und Nachteile Bescheid zu wissen. Unser Nussknacker Kaufratgeber dient als Grundlage für den Kauf der besten Nussknacker, je nach Geschmack. Je mehr der Kaufkriterien im Qualitätscheck auf das von Ihnen anvisierte Produkt zutreffen, desto eher bekommen Sie eine Nussknacker Testsieger Qualität. Für jedes vorgestellte Produkt legen wir individuelle Bewertungskriterien fest. Am Schluss entscheiden Sie selbst im Praxis Nussknacker Test vor Ort, ob Sie einen Nussknacker Testsieger gekauft haben!

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare