Schlitten 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Schlitten im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Schlitten EKO Plastikbob Snow Star

  •  robuste Verarbeitung
  •  geringes Eigengewicht
  •  Schlaufen zum Festhalten
  •  gute Lenkeigenschaften

Preis nicht verfügbar

Preis-Leistungs-Sieger

1,7Gut

Schlitten Khw Kunststoffrodel Snow Star deLuxe

  •  hohe Stabilität
  •  stabile Kurvenlage
  •  geringes Gewicht
  •  Zugseil vorhanden
  •  hochwertige Verarbeitung

33,90 €

 

1,8Gut

Schlitten Rolly Toys Snow Cruiser John Deere

  •  stabile Verarbeitung
  •  Zugschnur vorhanden
  •  Stahlschieneneinlage unter den Kufen
  •  Kindersitz mit Gurt nachrüstbar

41,55 €   46,90 €

 

2,1Gut

Schlitten STIGA Skibob Black Line

  •  Zugseil vorhanden
  •  Lenkung vorhanden
  •  breite Kufen
  •  Sicherheitslenkrad { Fußbremse

79,95 €

 

2,3Gut

Schlitten Colint Davos Rodelschlitten Buche Hartholz

  •  robuste Verarbeitung
  •  ausgezeichnete Fahreigenschaften
  •  für zwei Personen geeignet
  •  stabile Kurvenlage

39,95 €   59,99 €

Name Schlitten EKO Plastikbob Snow Star Schlitten Khw Kunststoffrodel Snow Star deLuxe Schlitten Rolly Toys Snow Cruiser John Deere Schlitten STIGA Skibob Black Line Schlitten Colint Davos Rodelschlitten Buche Hartholz
Preis Preis nicht verfügbar 33,90 € 41,55 €   46,90 € 79,95 € 39,95 €   59,99 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,5Sehr Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com2,1Gut

test-vergleiche.com2,3Gut

Hersteller EKO KHW Rolly Toys Stiga Rodel-Rudi
Material Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff, Metall Buche Hartholz
Eigengewicht 4,4 kg 1,9 kg 4,3 kg 3,7 kg 6 kg
Belastbarkeit 100 kg 50 kg 100 kg 100 kg 110 kg
geeignet für 1 Person 1 Person 1 Person 1 Person 2 Personen
Längen 100 cm 117 cm 96 cm 108 cm 115 cm
Ausstattung Sitzfläche Plastik Kunststoff Kunststoff Kunststoff Holz
Besonderheiten Der Schlitten wurde aus recycelbarem Material hergestellt und ist daher umweltfreundlich. Damit auch kleine Kinder den Schlitten schon nutzen können, kann ein Kindersitz nachträglich aufgesetzt werden. Sehr vorteilhaft bei diesem Modell zeichnen sich die Bremsen aus. Diese bestehen nicht aus einem künstlichen Material, sondern aus Metall, das sich durch seine Widerstandsfähigkeit auszeichnet und das Gefährt schnell zum Stillstand bringt. Durch die Stahlschieneneinlage unter den Kufen gleitet der Schlitten einfach und leicht über den Schnee. Ein Kindersitz mit Sitzgurt ist ohne Weiteres nachrüstbar. Die extra breiten Kufen sorgen für eine ausgezeichnete Gleitfähigkeit und Stabilität. Die Fußbremse ist beidseitig zu betätigen und ermöglicht einen schnellen Stillstand des Schlittens. An den oberen Enden der Kufen befinden sich Schutzkappen aus Kunststoff für mehr Sicherheit. Eine Zugleine sowie eine passende Holzlehne kann nachträglich optional erworben werden.
Vorteile
  •  robuste Verarbeitung
  •  geringes Eigengewicht
  •  Schlaufen zum Festhalten
  •  gute Lenkeigenschaften
  •  hohe Stabilität
  •  stabile Kurvenlage
  •  geringes Gewicht
  •  Zugseil vorhanden
  •  hochwertige Verarbeitung
  •  stabile Verarbeitung
  •  Zugschnur vorhanden
  •  Stahlschieneneinlage unter den Kufen
  •  Kindersitz mit Gurt nachrüstbar
  •  Zugseil vorhanden
  •  Lenkung vorhanden
  •  breite Kufen
  •  Sicherheitslenkrad { Fußbremse
  •  robuste Verarbeitung
  •  ausgezeichnete Fahreigenschaften
  •  für zwei Personen geeignet
  •  stabile Kurvenlage
Fazit Das geringe Eigengewicht sorgt für einen leichten Transport. Der Schlitten zeichnet sich durch seine ausgezeichneten Fahreigenschaften aus. An der Front des Schlittens befindet sich ein praktisches Band, um den Schlitten ziehen zu können. Der Schlitten ist sehr gut verarbeitet und hält somit größeren Belastungen ohne Weiteres stand. Die Form dieses Modells erinnert an die klassische Silhouette eines Schlittens. Mit Hilfe der vorhandenen Zugschnur kann der Schlitten problemlos gezogen werden. Das Grundgerüst vom Bob besteht aus Metall und garantiert somit eine enorme Stabilität. Der Schlitten verfügt über einen hohen Auftrieb und gleitet auch auf tieferem Schnee sicher weiter. Er ist besonders wendig und weicht ohne Weiteres jedem Hindernis aus. Durch Druck der Füße und einfacher Gewichtsverlagerung lässt sich der klassische Schlitten in die gewünschte Richtung lenken. Er überzeugt durch eine ausgezeichnete Gleitfähigkeit und einer robusten Verarbeitung
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Schlitten Vergleich ersetzt keinen Schlitten Test, bei dem ein spezieller Schlitten Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Schlitten Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Schlitten Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Schlitten bei Ebay kaufen!

Schlitten für viel Spaß in der kalten Jahreszeit

Der Winter ist die Zeit, die nicht nur alle Menschen vor den warmen Kamin lockt, sondern es ist auch die Zeit, in der eine weiße Pracht den Boden bedeckt. Nicht immer ist das der Fall, doch wenn es soweit ist, sorgt der weiße glänzende Schnee für viel Spaß bei Groß und Klein. Die weiße, mit Schnee bedeckte Landschaft, lädt nicht nur zum Spazierengehen ein, sie lockt auch die Skifahrer nach draußen, lädt zum Bauen von Schneemännern ein und lässt die Kleinen unter uns den Schlitten aus dem Keller holen. Schlittenfahren bereitet nicht nur den Kindern Spaß, auch Erwachsene haben daran ihre helle Freude. Der Schlitten hat im Laufe der Zeit einen Wandel erleben dürfen, so dass es ihn mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen gibt. Sei es als Holzschlitten, als Plastikmodell oder als aufblasbaren Schlitten, für jede Größe und für jedes Gewicht lässt sich schnell das richtige Modell finden, so dass jeder seine helle Freude am Schlittenfahren haben wird.

Auf einen Blick

  • Schlitten gibt es in vielen verschiedenen Modellen und können auch bereits für die Kleinsten genutzt werden. Sie richten sich nach der Körpergröße und dem Gewicht des Fahrers, so dass beim Fahren ein hohes Maß an Sicherheit gegeben ist.

  • Unterschieden wird bei dem sportlichen Wintergerät zwischen Schlitten, Rodel und Bob. Welches Sportgerät letztendlich in die engere Wahl kommen wird, hängt ein stückweit von seiner Verwendung ab.

  • Rodelgeräte gibt es in verschiedenen Ausführungen und einem individuellen Komfort. Hierbei kommt es ein stückweit auf die eigenen Wünsche und die Bedürfnisse an, die an einen Schlitten gestellt werden.

Der Schlitten Vergleich von test-vergleiche.com ist ein hilfreicher kleiner Ratgeber, der die unterschiedlichen Eigenschaften sowie Funktionen der besten Schlitten, Rodel und Bobs aufzeigt und miteinander vergleicht.

Was ist ein Schlitten?

Bei einem Schlitten handelt es sich um ein Kufenfahrzeug, welches ausschließlich im Winter zur Fortbewegung genutzt wird. Das klassische Modell besteht aus zwei Kufen und einem Holzgestell und wird dazu verwendet, einen Berg oder einen Hang hinunter zu fahren. Der Rodel erfordert noch viel eigene Muskelkraft, denn häufig ist es notwendig, ihn zu Beginn vom Fahrspaß erstmals in eine höhere Lage zu ziehen. Die meisten Modelle werden durch die Gewichtsverlagerung gesteuert und lassen das Rodeln zu einem großen Spaß werden. Viele Modelle sind mit einem Seil ausgestattet, welches durch eine Ziehbewegung den Rodel in die entsprechende Position bringt. Ein Bob aus Kunststoff besitzt häufig sogar ein Lenkrad, welches für die Richtungsänderung benutzt werden kann. Das Aussehen dabei erinnert sogar ein wenig an einen Rennwagen. Die Lenkvorrichtungen unterstützen nicht nur den Fahrspaß im Schnee, sondern helfen auch dabei, dass sich Hindernisse ohne Weiteres umfahren lassen.

Tipp:  Ganz gleich ob ein elektrisches Einrad, Trekkingschuhe, Golfbags oder ein Schlitten, sportliche Aktivitäten machen zu jeder Jahreszeit Spaß und sorgen für eine ausreichende Bewegung. Wichtig dabei ist es nur, dass sie auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt werden und sich teilweise an die Größe oder das Gewicht anpassen. Die Belastbarkeit der einzelnen Sportgeräte sollte dabei eine wichtige Rolle spielen, da diese zum Teil maßgeblich für die eigene Sicherheit verantwortlich ist.

Welche Modellvariationen gibt es beim Schlitten?

Der Rodelsport ist bereits seit dem 19. Jahrhundert eine eigenständige Wintersportart und begeistert Jung und Alt. Die ursprüngliche und auch klassische Form ist der Davoser Ziehschlitten. Hierbei werden Lenkbewegungen durchgeführt, in dem die Füße auf die Kufen gedrückt und verstärkt in die eine oder andere Richtung Druck ausgeübt wird. Doch im Laufe der Zeit wurden auch die Schlitten weiter entwickelt und nach und nach immer mehr Modellvariationen auf den Markt gebracht. Nachstehend eine kleine Übersicht über die individuellen Modelle, die den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden können:

Der klassische Holzschlitten

Der Holzschlitten wird unterschieden in Davoser und Rodel. Beide Modelle sehen sich verhältnismäßig ähnlich, doch unterscheiden sie sich durch ihre Rodeleigenschaften. Die verschiedenen Holzschlitten gibt es in verschiedenen Größen, so dass sie von Kindern und Erwachsenen genutzt werden können. Sie können alleine, aber auch mit zwei Personen befahren werden, um gleich doppelten Spaß zu erleben. Im Gegensatz zu einem Rodel liegen bei einem Davoser Schlitten die Kufen flach auf dem Boden und lassen sich nicht bewegen. Bei einem Rodel hingegen finden sich schräge Kufen, die zudem in der Längsrichtung über eine leichte Wölbung verfügen. Zusätzlich sind die Kufen beweglich, um den Rodel leichter steuern zu können. Der klassische Holzschlitten ist sehr stabil und vor allem umweltfreundlich. Die Kufen sind nicht so empfindlich und überstehen auch mal kleine Steine, die sich gerade in der Rodelbahn befinden.

Schlitten aus Kunststoff

Schlitten aus Kunststoff gibt es in ganz individuellen Ausführungen. Es gibt sie in ähnlicher Form wie den Holzschlitten, aber auch in Form eines großen Tellers. Sie eignen sich hervorragend für den lockeren Schnee, da sie deutlich leichter als die Holzschlitten sind und nicht so schnell darin versinken. Besonders beliebt bei Kindern ist eine kleine Sitzschale, die nicht nur einen Plastikgriff, sondern auch oftmals ein Lenkrad und eine Bremse hat. Sie zeichnen sich zwar durch eine höhere Geschwindigkeit gegenüber einem Holzschlitten aus, sind allerdings auch deutlich instabiler. Wer einfach ein wenig Spaß im Schnee haben möchte, ohne einen großen Aufwand zu betreiben, der greift auf einen großen Plastikteller zurück, den sogenannten Porutscher. Hier handelt es sich um einfache Plastikwannen, die mit Griffen versehen sind und einfach direkt auf den Boden gelegt werden. Sie überzeugen durch ein leichtes Gewicht und lassen sich eben mal schnell überall mit hinnehmen.

 

Der aufblasbare Schlitten

Aufblasbare Schlitten verfügen über ein geringes Eigengewicht und lassen sich dementsprechend leicht und platzsparend transportieren. Im Gegensatz zu einem Rodel oder einem Holzschlitten leidet das Material bei der Benutzung deutlich mehr und ist anfälliger für Beschädigungen. Sie eignen sich sehr gut für Kinder ab sechs oder acht Jahren und sind in puncto Schnelligkeit und Action nicht zu übertreffen.

Der sportliche Bob

Der Bob ist eine besondere Weiterentwicklung vom Rodel. Gerade für diejenigen, die gerne sportlich unterwegs sind, lassen sich die Bobschlitten sehr gut nutzen. Sie werden in der Regel aus Kunststoff hergestellt, besitzen immer eine Bremse und verfügen häufig über ein Lenkrad. Die Pisten können mit einem Bobschlitten noch schneller befahren werden, zumal sich das Gefährt auch sehr gut kontrollieren lässt.

Der Schlitten für alle Altersklassen

Bereits im Babyalter kann das leuchtende Weiß eine magische Anziehung haben. Damit bereits die Kleinsten unter uns den Rodelspaß erleben dürfen, gibt es die sogenannten Babyschlitten. Hierbei handelt es sich um einen Schlitten aus Holz oder Kunststoff, der zusätzlich mit einer besonders hohen Rückenlehne sowie Seitenlehne ausgestattet ist. In der Regel besitzt dieser Schlitten einen Gurt, mit dem das Baby festgeschnallt werden kann. Dieser sorgt nicht nur für einen hohen Sitzkomfort, sondern auch für ein hohes Maß an Sicherheit. Ab einem Alter von vier Jahren können die Kids dann selbständig einen Schlitten nutzen. Dieser ist etwas kleiner als ein normaler Schlitten und für Erwachsene aufgrund der Belastbarkeit nicht geeignet. Oftmals findet sich auch bei den Kinderschlitten eine Bremse oder ein Lenkrad, um den Fahrspaß zu steigern.

Wichtige Kaufkriterien bei einem Schlitten

Beim Kauf eines Schlittens sollte darauf geachtet werden, dass die Belastbarkeit dem jeweiligen Gewicht angepasst wird. Dementsprechend sollten Kinderschlitten nicht von einem Erwachsenen genutzt werden, da diese dafür nicht ausgelegt sind. Des Weiteren spielt die Funktionalität eine wichtige Rolle. Bewegliche Kufen, Bremse oder Lenkrad, dies sind Eigenschaften, die sich in verschiedenen Modellen wiederfinden und ein Vielfaches zum Fahrspaß beitragen. Ganz gleich welches Modell in die engere Wahl kommen wird, es sollte in jedem Fall mit einem TÜV- oder GS-Siegel versehen sein. Diese Zeichen bedeuten, dass der Schlitten in jedem Fall alle Tests bestanden hat und somit einen hohen Sicherheitsfaktor gewährleisten.

Der aktuelle Preisvergleich bei den Schlitten

Als Vergleichssieger konnte das Plastikbob Snow Star aus dem Hause EKO  überzeugen. Er zeichnet sich durch seine hervorragenden Eigenschaften aus und sorgt durch sein geringes Eigengewicht und seine ausgezeichneten Lenkeigenschaften für viel Spaß im Schnee. Als Preissieger hingegen konnte der KHW Kunststoffrodel Snow Star de Luxe überzeugen. Beim unmittelbaren Preisvergleich wurde festgestellt, dass sich die verschiedenen Schlitten durch ihre Individualität im Hinblick auf ihre Funktionalität und der Modellvielfalt unterscheiden, doch dennoch bei Groß und Klein viel Freude in der Winterzeit garantieren.

Vorteile und Nachteile von Schlitten, Rodel und Bob

Vorteile

garantierter Fahrspaß

geeignet für alle Altersklassen

je nach Modell lenkbar

sehr gute Fahreigenschaften

individuelle Modellvielfalt

Nachteile

nur für den Winter geeignet

je nach Modell hohes Eigengewicht

Schlitten Test laut Stiftung Warentest

 

Stiftung Warentest hat verschiedene Schlitten Tests gemacht und in der Ausgabe 12/2013 das Ergebnis festgehalten. Getestet wurde das Fahrverhalten, die Sicherheit und Stabilität sowie die Handhabung. Im Bereich des Fahrverhaltens konnte sich der Family Flizzer 105 cm aus dem Hause Graf als Schlitten Testsieger auszeichnen, dicht gefolgt vom Kathrein Tourenrodel. Im Bereich Sicherheit und Stabilität hingegen wurde der KHW Snow Future Schlitten Testsieger, der knapp vor dem Kathrein Tourenrodel und dem Graf Family Flizzer liegt. Im Bereich der Handhabung wurde der Hamax Lillehammer Maxi eindeutiger Testsieger.

Fazit

Der Schlitten Vergleich hat gezeigt, dass ein Schlitten nicht nur einfach ein Schlitten ist, sondern sich durch seine besonderen Eigenschaften auszeichnet. Hierbei kommt es ganz auf die eigenen Wünsche und Bedürfnisse an, die an einen Schlitten gestellt werden. Aufgrund der großen Modellvielfalt findet sich schnell das richtige Gefährt für den Schnee, um Alt und Jung gleichermaßen zu begeistern.

Video: so wird ein Schlitten gebaut

Weitere empfehlenswerte Schlitten für Sie ausgesucht

Schlitten

4.7/5 aus 154 Bewertung[en]



Schlitten Testsieger oft nur „Fake“?

Im Netz tummeln sich viele Inhalte, beispielsweise ein Schlitten Vergleich oder ein sogenannter Schlitten Test. Das führt zunehmend zu Verunsicherungen der Verbraucher, da selten ein ehrlicher Schlitten Test dahintersteckt. Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass unsere Leser nur ehrliche und fundierte Inhalte bei uns bekommen. Wenn Sie eine Schlitten kaufen möchten, können Sie auf unseren Schlitten Kaufratgeber zählen. Wir liefern Ihnen einen echten Schlitten Vergleich und keinen „gefälschten“ Schlitten Test mit „fake“ Schlitten Testsieger. Zudem erhalten Sie bei uns gut recherchierte Informationen rund um Ihr Wunschprodukt.

 

Die beste Schlitten kaufen ?

Zum Schluss möchten wir Ihnen anraten unser Bewertungskritieren für unseren Schlitten anzuschauen, dass Sie nur die beste Schlitten kaufen, indem Sie auf unseren Schlitten Vergleichssieger achten. Auch unser Schlitten Bestseller zum kleinen Preis (Preis-Leistungssieger) ist stets den Kauf wert. So ist die Schlitten günstig und dennoch gut!

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare