Beistellbett 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Beistellbett im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,4Sehr Gut

Beistellbett Babybay 166102 – Baby-Bettchen boxspring

  •  Rollen und Zusatzgitter zukaufbar
  •  variable Höheneinstellung
  •  schadstofffreies Holz

178,58 €   249,00 €

 

1,6Gut

Beistellbett Chicco Next2Me Dove

  •  drehbare Standfüße
  •  halbschräge Position möglich
  •  leicht aufzubauen

169,00 €   175,00 €

 

1,8Gut

Beistellbett Pinolino 121612M – Anstellbettchen Janne

  •  Gute Luftzirkulation dank Lattenrost
  •  solide
  •  stabil

169,99 €   169,99 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,9Gut

Beistellbett WALDIN Baby mit Matratze und Nestchen

  •  Gute Luftzirkulation dank Lattenrost
  •  Rollen mit Bremse
  •  unbehandeltes Holz
  •  abnehmbarer Matratzenbezug

94,99 €

 

2,0Gut

Beistellbett Babybay 160107 Baby-Bettchen

  •  für Zwillinge geeignet
  •  flexible Umbaumöglichkeiten
  •  leichter Aufbau
  •  unbehandeltes Holz

159,90 €   199,00 €

Name Beistellbett Babybay 166102 – Baby-Bettchen boxspring Beistellbett Chicco Next2Me Dove Beistellbett Pinolino 121612M – Anstellbettchen Janne Beistellbett WALDIN Baby mit Matratze und Nestchen Beistellbett Babybay 160107 Baby-Bettchen
Preis 178,58 €   249,00 € 169,00 €   175,00 € 169,99 €   169,99 € 94,99 € 159,90 €   199,00 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,4Sehr Gut

test-vergleiche.com1,6Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

Hersteller babybay Chicco Pinolino Waldin Babybay
Größe 94 x 51 x 96,5 cm 93 x 69 x 81 cm 91 x 61 x 74 cm 95 x 60 x 80 cm 94 x 51 x 79 cm
Rollfähig
Höhenverstellbar stufenlos 6-fach 5-fach 5-fach stufenlos
Matratze
Material Holz, weiß lackiert Stoff Holz Holz Holz
geeignet für 0 – 14 Monate max. 15 kg 0 – 8 Monate keine Angabe 0 – 8 Monate
Besonderheiten Befestigungsgurt speziell für Boxspringbetten Netzfenster, umklappbares Seitenteil Spanngurte, Körbe optional zukaufbar Nestchen, 4-tes Seitenteil zusätzlich verwendbar als Spieltisch, Sitzbank, Laufstall
Vorteile
  •  Rollen und Zusatzgitter zukaufbar
  •  variable Höheneinstellung
  •  schadstofffreies Holz
  •  drehbare Standfüße
  •  halbschräge Position möglich
  •  leicht aufzubauen
  •  Gute Luftzirkulation dank Lattenrost
  •  solide
  •  stabil
  •  Gute Luftzirkulation dank Lattenrost
  •  Rollen mit Bremse
  •  unbehandeltes Holz
  •  abnehmbarer Matratzenbezug
  •  für Zwillinge geeignet
  •  flexible Umbaumöglichkeiten
  •  leichter Aufbau
  •  unbehandeltes Holz
Fazit Empfehlenswertes Beistellbett in guter Qualität und Verarbeitung. Besonders für hohe Boxspringbetten geeignet. Gut durchdachte Konstruktion, nutzbar als Baby-Bay, Stubenwagen und Reisebett Sehr stabiles Anstellbett in hochwertiger Verarbeitung inklusive flexibler Gurtverbindung. Sehr stabiles Beistellbett, dank 4-ter Seite und Nestchen auch als Stubenwagen, Wiege oder Kindersofa verwendbar Sehr stabiles Beistellbett, 4-tes Seitenteil und Rollen als Option erhältlich
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Beistellbett Vergleich ersetzt keinen Beistellbett Test, bei dem ein spezieller Beistellbett Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Beistellbett Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Beistellbett Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Beistellbett bei Ebay kaufen!

Nah bei Mama im eigenem Bettchen

Das eigene Bettchen und trotzdem ganz nah bei der Mama, das Beistellbett am Dock. So könnte man den eigenen Schlafplatz Ihres Babys ganz in der Nähe zu seiner Mama bezeichnen. Ein Beistellbett ist günstig dem Baby den Start ins eigene Leben so bequem wie möglich zu machen.

Die ersten Wochen mit einem Säugling können sehr anstrengend sein. Dabei belastet das nächtliche Aufstehen am meisten die frisch gebackenen Eltern. Dabei kann ein Babybett günstig und sehr hilfreich sein. Es lässt sich einfach befestigen und Mama muss nicht einmal zum Stillen aufstehen. Sie kann das Baby leicht zu sich herüberziehen und dann wieder in eine Schlafposition ins Nestchen zurück legen.

Herkömmliche Stubenwagen, Wiegen oder andere Bettchen stehen frei im Raum oder im Kinderzimmer. Das Baby muss zum Stillen oder füttern aus dem Bettchen genommen und später wieder zurück gelegt werden. Dabei wird’s dem Baby vielleicht kalt und es wird munter, die Mutter übrigens auch. An ein Wiedereinschlafen ist für Beide meist nicht zu denken. Mamas mit Kaiserschnitt sollten die ersten Wochen ohnehin nicht schwer heben.

Nach einer Studie entwickeln sich Babys die im oder am Bett der Eltern schlafen besser als solche in räumlicher Trennung. Körperliche Nähe ist das Natürlichste, was Sie Ihrem Baby geben können. Außerdem wirkt sich die Geborgenheit in einem Nestchen in Ihrer Nähe sehr positiv auf die Entwicklung des kleinen Erdenbürgers aus.

Im Beistellbett Vergleich zeigen wir Ihnen, dass Sie diese praktische Schlafgelegenheit an jedes Elternbett anfügen können. Ein Baby Beistellbett erleichtert Ihrem Nachwuchs die Anpassung an sein neues Leben. Dabei ist es unerheblich, ob Sie ein Beistellbett günstig erwerben oder aus dem Beistellbett Angebot im Internet Ihren persönlichen Babybett Testsieger wählen.

Was unterscheidet das Beistellbett vom Kinderbett?

Unseren Babys ist es von Natur aus gegeben, den größten Teil des Tages zu verschlafen. Sind sie gefüttert und trocken gelegt, ist die Welt für unsere Kleinen völlig in Ordnung. Sie schlafen selig in ihren Kinderbettchen, bis sie wieder hungrig sind. Da ihr kleiner Magen noch keine großen Portionen verträgt, müssen sie öfter gefüttert werden, als größere Kinder.

Unseren kleinen Wonneproppen ist es dabei egal ob es Tag oder Nacht ist. Sie fordern ihre Bedürfnisse lautstark ein. Besonders in den ersten Monaten wird damit das nächtliche Durchschlafen der Eltern zum Problem. Die Babys werden unruhig, haben Hunger oder brauchen nur Zuwendung. Für manche geplagte Eltern wird der nächtliche Schlafentzug zur Geduldsprobe.

Doch es gibt eine Lösung: Tauschen Sie das Kinderbett oder die Wiege gegen ein Beistellbett.

Wir von Test-Vergleiche.com wollen Ihnen in unserem Beistellbett Vergleich erklären, was das Beistellbett vom normalen Kinderbett unterscheidet. Ein Beistellbett ist genau wie das Kinderbett eine Schlafstatt für Babys. Ein Babybett wird meist nur bis zu einem Alter von max. 1 ½ Jahren genutzt, kann aber danach oftmals in ein Kinderbett, einen Laufstall oder ein Kindersofa umgewandelt werden und somit nach weitere Jahre gute Dienste verrichten.

Das markanteste Merkmal beim Babybett ist das fehlende 4-te Seitenteil. Es besteht nur aus drei Seiten und lässt sich mit der offenen Seite direkt an das Elternbett andocken und der Säugling kann in guter Obhut seiner Mutter schlafen. Sie haben Ihr Kind immer in Ihrer Nähe, können das Händchen halten, beruhigend streicheln und haben trotzdem Ihren eigenen Platz im Bett ohne das das Kind zwischen den Eltern schläft.

Sie brauchen nachts nicht mehr aufzustehen, um nach dem Kind zu sehen und sollten Sie nachts noch stillen, gibt es nichts bequemeres, um sich zu dem Baby umzudrehen und es zum trinken anzulegen. So kommt Ihr eigener Schlaf nicht zu kurz und das Kind muss auch nicht aus dem Bettchen gehoben werden. Für Beide fällt dann das Einschlafen viel leichter aus, um am Morgen frisch und ausgeruht den Tag zu beginnen.

Tipps für einen gesunden Schlaf im Beistellbettchen

  • Kissen haben im Baby Beistellbett nichts zu suchen – Erstickungsgefahr.
  • Ein Schlafsack ist besser als eine lose Decke, auch hier droht Erstickungsgefahr
  • Lassen Sie Ihr Baby immer in Rückenlage schlafen.
  • Ein Schnuller kann durchaus das Drehen auf den Bauch verhindern.
  • Matratzen sollten weder zu weich noch zu hart sein.
  • Beim Matratzenkauf auf Schadstoffbelastung achten.
  • Lüften Sie regelmäßig die Matratze um Schimmelbildung vorzubeugen.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Beistellbetts achten?

Wenn Sie beim Beistellbett kaufen nichts falsch machen wollen, sollten Sie sich in unserem Beistellbettvergleich mit den verschiedenen Anforderungen an ein gutes Beistellbett vertraut machen. Wir haben aus der Vielzahl der angebotenen Modelle einen Beistellbett Vergleichssieger gewählt, das Beistellbett/Baby-Bettchen Maxi von Babybay. Es hat unserer Meinung nach alle wichtigen Merkmale für das beste Beistellbett.

Welches Material sollten Sie bevorzugen?

  • Die meisten Babybetten bestehen aus Holz. Besonders Buchenholz steht bei der Verarbeitung an erster Stelle. Holz ist sehr stabil und auch unbedenklich, wenn es nicht mit Schadstoffen behandelt wurde.
  • Holz ist natürlich, antibakteriell und antistatisch. Bei den von Test-Vergleiche.com verglichenen Modellen, wies keines eine gesundheitsschädliche Behandlung auf. Das ist auch eines der wichtigsten Kriterien, nach der die Stiftung Warentest urteilen würde.
  • Holz wird in der unbehandelten Form in der Natur Variante angeboten andere sind geölt oder lackiert. Auch hier sollten Sie auf die Unbedenklichkeit der verwendeten Mittel achten. Die Prüfzeichen der einzelnen Hersteller, vor allem das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit, geben darüber Aufschluss.
  • Jede Variante hat Vor- und Nachteile. Bei den naturbelassenen Modellen können sich durch Beschädigungen am Holz eventuell Splitter abheben. Lackierte Oberflächen sind glatter und lassen sich besser reinigen.

Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Beistellbett Test gemacht. So dass wir Ihnen auch keinen offiziellen Beistellbett Testsieger vorstellen können.  Einen Test gibt es zwar nicht, aber umfangreiches Lesepotential zu Kind & Co.

Ist eine Höhenverstellung wichtig?

  • Eine Höhenverstellung wird gebraucht, um das Beistellbett an das Elternbett anzupassen. So liegen Eltern und Kind immer auf der gleichen Höhe und keine Absätze behindern beim Stillen.
  • Komplizierte Verstellmechanismen sind hier überflüssig, denn ist das Beistellbett einmal eingestellt, wird man es in den seltensten Fällen erneut verstellen wollen. Zudem die Verstellung bei den meisten Modellen doch sehr aufwendig ist und zumindest von zwei Personen bewerkstelligt werden muss.
  • Eine stufenlose Höhenverstellung ist dabei sehr praktisch, denn es ermöglicht das millimetergenaue Anpassen auf die Höhe des Elternbettes.

Tipps in Kurzfassung

  • Achten Sie auf eine höhenverstellbare Liegefläche, mit der Sie das Beistellbett perfekt und ohne Lücke an Ihre Betthöhe anpassen können
  • Eine spaltenlose Montage ist wichtig um Kältebrücken zu vermeiden
  • Wählen Sie das richtige Material und die richtige Oberfläche aus
  • Bedenkliches Leimholz oder Holzersatzstoffe sind ungeeignet
  • Achten Sie auf das TÜV/GS-Siegel damit Sie auf der sicheren Seite sind
  • Auch Nestchen und Matratzen müssen unbedenklich sein. Siegel wie „Textiles Vertrauen“ nach OEKO-TEX® Standard 100 sind optimal
  • Falls kein zweites Bettchen vorhanden ist, ist ein Umbau vom Beistellbett zum Stubenwagen sehr praktisch
  • Ebenso der spätere Umbau in einen Laufstall, Kindertisch etc.

Lattenrost, Bodenplatte und Matratze

  • Die Bodenplatte ist gleichzeitig mit der Matratze die Liegefläche Ihres Babys. Sie kann als durchgehende Platte konzipiert sein, Schlitze ausweisen oder als Lattenrost.
  • Eine kompakte Platte gibt dem Babybett viel Stabilität, hat aber den Nachteil, dass es zwischen Matratze und Boden keine Luftzirkulation gibt. Wird die Matratze nicht regelmäßig gelüftet, kann sich unter ihr Schimmel bilden.
  • Beim Lattenrost ist diese Gefahr geringer. Lässt sich allerdings das Babybett später in eine Spieltisch umwandeln, fehlt die geschlossene Tischplatte. Mit etwas handwerklichen Geschick kann man jedoch hier Abhilfe schaffen.
  • Nicht jedes Babybett wird mit einer passenden Matratze geliefert. Das hat zum Einen den Vorteil, dass Sie sich selbst eine geeignete Matratze heraussuchen können, hat zum Anderen aber den Nachteil, dass nicht jede handelsübliche Matratze in das Babybett passt.
  • Das ist vor allem bei den abgerundeten Babybetten ein Problem. Hier ist es besser auf ein Komplettangebot zu setzen oder beim Hersteller des Babybett eine geeignete Matratze zu kaufen.
  • Sehr praktisch ist es, wenn der Matratzenbesuch abziehbar ist und gewaschen werden kann. So ist ein kleines Malheur schnell beseitigt.
  • Während sich die Stiftung Warentest noch nicht mit Beistellbettchen beschäftigt hat, gibt es aber Test zu den Babymatratzen. Hier können Sie sich informieren, welche Matratze die richtige für Ihr Baby ist.

Umbau als Tagesbettchen oder Laufstall

  • Für den Umbau in einen Stubenwagen ist ein 4-tes Seitenteil notwendig. Bei manchen Modellen wird es gleich mitgeliefert, Sie können es aber auch als Option erwerben.
  • So lässt sich das Beistellbett am Tag einfach in ein Kinderbettchen verwandeln und mit in den Wohnbereich nehmen.
  • Hat das Beistellbett ein Nestchen ist es perfekt als Stubenwagen geeignet. Das Baby liegt geschützt im Bettchen und Sie können es problemlos überwachen.
  • Zum Anstellen des Babybetts an das Elternbett sind Rollen ungeeignet, jedoch für den Einsatz als Stubenwagen unerlässlich. Hier ist ein Rollensatz sehr sinnvoll.
  • Einige unserer verglichenen Modelle lassen sich auch als Laufstall umbauen. Eine sehr praktische Funktion, wenn sich Ihr Baby aufrichten will und erste Gehversuche wagt.

Hier noch einmal die Fakten

Zusammenfassend kann man im Preisvergleich Babybett sagen, dass ein Beistellbett die richtige Wahl für Ihr Neugeborenes ist. Babys spüren in Mamas Nähe Geborgenheit und ein beruhigendes Gefühl.

Leider überlassen immer noch manche Eltern Ihr Baby nachts im Kinderzimmer sich selbst. Die Babys schlafen dort unruhig und wachen Sie auf, schreien sie oft. Eine Tortour für die Eltern. Sie müssen nicht nur aufstehen zum trösten, das Kind muss vielleicht noch gestillt werden oder will nur kuscheln.

Passiert das mehrmals pro Nacht, liegen die Nerven manchmal blank und Mama und Papa kommen schnell an den Rand der Erschöpfung.

Ihr Baby fühlt sich viel geborgener in Ihrer Nähe, umhüllt von einem Nestchen an Ihrem Bett. Ihr Baby schläft neben Ihnen und hat bei Bedarf stets Körperkontakt zu Ihnen. Ihre Schlafgewohnheiten und die Ihres Babys werden dadurch kaum gestört und die Nächte sind erholsam für alle Familienmitglieder.

Wenn Sie ein Beistellbett kaufen ist es mit wenigen Handgriffen aufgebaut und an Ihrem Bett befestigt. Das beste Beistellbett lässt sich sogar ohne Werkzeug aufbauen. Genau so einfach kann das Beistellbett in ein Tagesbett umgebaut werden.

Ist Ihr Kind dem Babyalter entwachsen, lassen sich viele Modelle umwandeln. Mit Hilfe von raffiniertem Zubehör schaffen Sie aus dem Grundmodell praktische Möbelstücke fürs Kinderzimmer.

Sie lassen sich zum Laufstall, Kinderstuhl oder zur Sitzbank umfunktionieren. Selbst als Spieltisch oder Schreibtisch ist manches Modell noch zu gebrauchen. Eine Anschaffung, die sich bis ins Schulalter hinein rentiert.

*** WEITERE EMPFEHLENSWERTE BEISTELLBETTEN FÜR SIE AUSGESUCHT ***

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Beistellbett bei Amazon kaufen!

FabiMax 2386 Beistellbett Basic inklusiv Matratze Comfort und Nest Amelie, natur / weiß
Beistellbett Kinderbett Gitter Himmelbett Babybett Bett Stillbett inkl. 9 tlg. Zubehör (Buche/beige)
WALDIN Baby Beistellbett mit Matratze und Nestchen, 16 Modelle wählbar, weiß lackiert,weiß
infantastic BAWG01Pink sky Babywiege
Kinderbett Gitterbett Beistellbett Maria 90x40cm – Natur
babybay Beistellbett maxi – Das Große extra belüftet
Dreamgood Beistellbett Buche inkl. Matratze prime
FabiMax Beistellbett PRO mit Vollausstattung Betty beige, Matratze COMFORT
LCP Kids 417 Baby Beistellbett in weiss mit Matratze
Roba Roombed, Babybett 60x120cm Schnuffel, Beistellbett zum Elternbett mit kompletter Ausstattung
FabiMax Beistellbett PRO mit Matratze COMFORT und Nestchen Betty beige
ROBA Beistellbett mit Ausstattung 4-in-1 40×80 cm Babybett, natur
WALDIN Baby Beistellbett komplett mit Ausstattung, natur unbehandelt, 8 Farben wählbar,weiß
FabiMax Beistellbett PRO weiß mit Matratze COMFORT und Nestchen Amelie weiß
babybay 100102 – Beistellbett / Baby-Bettchen ‚Das Original‘, weiß lackiert
roba 8943 S105 – Stubenbett 4 in 1 „Liebhabär“, Holz natur
Roba 8949W S148 Stubenbett Adam und Eule, Babysitter 4in1
Roba Roombed, Babybett 60x120cm Heartbreaker, Beistellbett zum Elternbett mit kompletter Ausstattung
TecTake® Beistellbett mit Vollausstattung Babybett Stillbett gelb
6-tlg. Baby Bettwäsche für Babywiege, Schaukelwiege, Beistellbett. incl. Nestchen Motiv: Punkte

Beistellbett Testsieger oft nur „Fake“?

Im Netz tummeln sich viele Inhalte, beispielsweise ein Beistellbett Vergleich oder ein sogenannter Beistellbett Test. Das führt zunehmend zu Verunsicherungen der Verbraucher, da selten ein ehrlicher Beistellbett Test dahintersteckt. Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass unsere Leser nur ehrliche und fundierte Inhalte bei uns bekommen. Wenn Sie eine Beistellbett kaufen möchten, können Sie auf unseren Beistellbett Kaufratgeber zählen. Wir liefern Ihnen einen echten Beistellbett Vergleich und keinen „gefälschten“ Beistellbett Test mit „fake“ Beistellbett Testsieger. Zudem erhalten Sie bei uns gut recherchierte Informationen rund um Ihr Wunschprodukt.

 

Die beste Beistellbett kaufen ?

Zum Schluss möchten wir Ihnen anraten unser Bewertungskritieren für unseren Beistellbett anzuschauen, dass Sie nur die beste Beistellbett kaufen, indem Sie auf unseren Beistellbett Vergleichssieger achten. Auch unser Beistellbett Bestseller zum kleinen Preis (Preis-Leistungssieger) ist stets den Kauf wert. So ist die Beistellbett günstig und dennoch gut!

Kommentar schreiben


2 Kommentare

Hallo,

ich und mein 3 Monate alter Sohn sind auf der Suche nach einer Schlaflösung, die ihn nachts beruhigt und mir das Aufstehen leichter macht. Da ich einen Kaiserschnitt hatte, darf ich nicht schwer heben und habe mich daher gegen ein freistehendes Kinderbett entschieden. Allerdings habe ich auch gelesen, dass ein Schlafen des Babys im Bett der Mutter das Risiko des plötzlichen Kindtods erhöhen kann. Ist dies bei einem Beistellbettchen auch der Fall?

Hallo Chantal,

Vielen Dank für deinen Kommentar zu unserem Beistellbett Test und herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Sohnes!

Der plötzliche Kindstod ist ein Phänomen, das noch nicht endgültig erforscht ist. Allerdings tritt es sehr selten auf, etwa 600 Säuglinge sind im Jahr in Deutschland davon betroffen. Es stimmt, dass Schlafen im Bett der Mutter als Risikofaktor bekannt ist, allerdings gibt es eine große Reihe von Risiken. Erst, wenn mehrere Faktoren auf Sie und Ihr Baby zutreffen, ist eine Sorge berechtigt.

Ein Beistellbett ist die ideale Lösung, um Ihr Baby nachts bei sich zu haben. Durch das eigene kleine Nest kann es nicht versehentlich von Ihnen zugedeckt oder umgedreht werden, sodass die Risikofaktoren ausgeschlossen sind.

Des Weiteren sollten Sie niemals Kissen und Decken in das Baby Beistelltet legen. Am besten ist ein Schlafsack oder ein Pucksack geeignet, um Ihr Baby nachts warm zu halten.

Ein Pucksack verhindert zudem, dass das Baby sich auf den Bauch drehen kann. Somit wird ein weiterer Risikofaktor für plötzlichen Kindestod ausgeschlossen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute für die Zukunft und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Test-Vergleiche.com