Mobile Klimaanlage 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Mobile Klimaanlage im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,4Sehr Gut

Mobile Klimaanlage DeLonghi Mobiles Klimageraet Wasser-Luft System

  •  LCD-Display
  •  10 l Tank
  •  natürliches Kühlmittel

610,00 €   1249,00 €

 

1,6Gut

Mobile Klimaanlage Stiebel Eltron Lokales Kompakt-Raumklimagerät ACP 29 plus Klimagerät

  •  Timer Funktion
  •  Nachtmodus
  •  relativ leise im Vergleich zu anderen Geräten

464,00 €   934,15 €

 

1,7Gut

Mobile Klimaanlage DeLonghi Mobiles Klimagerät PAC WE 112 ECO

  •  großer Wassertank
  •  automatische Umschaltung auf Luftbetrieb wenn Wassertank leer

520,00 €   1099,00 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,9Gut

Mobile Klimaanlage Comfee MPD1-09CRN1 Mobiles Klimagerät 9000 BTU

  •  inkl. Zwei Fensteradapter
  •  gute Kühlleistung

333,69 €   419,00 €

 

2,0Gut

Mobile Klimaanlage DeLonghi PAC N 81 Mobiles Klimagerät

  •  Soft Touch Bedienfeld
  •  gute Kühlwirkung

475,67 €   549,00 €

Name Mobile Klimaanlage DeLonghi Mobiles Klimageraet Wasser-Luft System Mobile Klimaanlage Stiebel Eltron Lokales Kompakt-Raumklimagerät ACP 29 plus Klimagerät Mobile Klimaanlage DeLonghi Mobiles Klimagerät PAC WE 112 ECO Mobile Klimaanlage Comfee MPD1-09CRN1 Mobiles Klimagerät 9000 BTU Mobile Klimaanlage DeLonghi PAC N 81 Mobiles Klimagerät
Preis 610,00 €   1249,00 € 464,00 €   934,15 € 520,00 €   1099,00 € 333,69 €   419,00 € 475,67 €   549,00 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,4Sehr Gut

test-vergleiche.com1,6Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

Hersteller De’Longhi Stiebel Eltron De’Longhi Comfee De’Longhi
Gewicht 39 kg 28 kg 39 kg 30 kg 30 kg
Abmessung 50,5 x 40 x 91 cm 39,5 x 46 x 76,7 cm 50,5 x 40 x 91 cm 39,7 x 46,7 x 76,5 cm 44,9 x 39,5 x 75 cm
Max. Kühlleistung 3.200 Watt 2.700 Watt 3.000 Watt 2.640 Watt 2.400 Watt
Energieverbrauch pro Std. 1,0 kW/h 0,9 kW/h 0,8 kW/h k.A. 0,9 kW/h
Kühlart Wasser-Luft Luft-Luft kühlen, entfeuchten Luft-Luft Luft-Luft
Betriebsart kühlen, entfeuchten, ventilieren kühlen, entfeuchten Wasser-Luft kühlen, entfeuchten, ventilieren kühlen, entfeuchten
Luftumwälzung 340 m³ k.A. 230 – 340 m³/h k.A. 250 – 350 m³/h
Empf. Raumgröße 110 m³ 60 m³ 100 m³ 80 m³ 80 m³
Energieeffizienzklasse A+ A+ A+ A A
Lautstärke 50 – 54 dB 48 dB 52 dB 65 dB 63 dB
Leistungszahl im Kühlbetrieb (EER) 2.6 3.1 3.1 3.3 2.61 2.6
Besonderheiten Auto-Fan-, Turbo- und Sleep-Funktion Laufrollen, Trgaegriffe Auto-Fan-, Turbo- und Sleep-Funktion k.A. Kondenswasser-Recycling-System
Vorteile
  •  LCD-Display
  •  10 l Tank
  •  natürliches Kühlmittel
  •  Timer Funktion
  •  Nachtmodus
  •  relativ leise im Vergleich zu anderen Geräten
  •  großer Wassertank
  •  automatische Umschaltung auf Luftbetrieb wenn Wassertank leer
  •  inkl. Zwei Fensteradapter
  •  gute Kühlleistung
  •  Soft Touch Bedienfeld
  •  gute Kühlwirkung
Fazit Das exklusive und hochmoderne Kühlsystem kühlt effektiv durch die hervorragende Kühlleistung des Wassers. Hoher Komfort, angenehm leise im Betrieb, Timer-Funktion und Nachtbetrieb-Modus bei optimaler Kühlung. Für große Räume geeignet. Das blaue LCD Display verleiht dem Klimagerät einen Hauch von Eleganz und macht die Bedienung so einfach wie möglich. Das Comfee-Modell kühlt den Raum gut ab. Es lässt sich dank zweier Griffmulden gut handhaben. Durch die Luft-Luft Technologie einfach in der Bedienung und Inbetriebnahme.

Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Mobile Klimaanlage Vergleich ersetzt keinen Mobile Klimaanlage Test, bei dem ein spezieller Mobile Klimaanlage Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Mobile Klimaanlage Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Mobile Klimaanlage Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Mobile Klimaanlage bei Ebay kaufen!

Hitze in den vier Wänden? Nein danke!

So sehr wir uns auch auf den Sommer freuen, wenn sich die Hitze in den Räumen festsetzt, fühlen wir uns nicht mehr wohl. Ganz abgesehen von einem erholsamen Schlaf in der Nacht. Ein leicht zu realisierender Ausweg, machen Sie einen mobile Klimaanlage Test.

Auf einen Blick

  • Eine Klimaanlage kühlt einen Raum auf eine gewünschte Temperatur ab, sie filtert die Raumluft und regelt die Raumfeuchtigkeit. Je nach Gerätetyp kann eine Klimaanlage die Luft kühlen, entfeuchten sowie ventilieren oder alles zusammen.

  • Mit einer mobilen Klimaanlage können Sie kein ganzes Haus kühlen dafür aber einzelne Räume effektiv. Einzelne Zimmer lassen sich damit jedoch um einige Grade herunterkühlen. Achten Sie beim Klimagerät kaufen auf die empfohlene Raumgröße für deren Einsatz.

  • Ein Klimagerät arbeitet ähnlich einer Gefrierbox. Der Raum wird gekühlt und die warme Luft muss auch das beste mobile Klimagerät genauso wie der Kühlschrank nach außen abgeben. Das geht nur über einen Abluftschlauch der über das geöffnete Fenster die warme Luft ins Freie abgibt. Entsprechende Adapter oder Vorrichtungen verhindern das die warme Luft wieder ins Zimmer gelangt.

Wer unterm Dach arbeitet oder in einer Dachgeschosswohnung lebt, kennt die belastende Wirkung, wenn sich die Wohnung oder das Büro im Sommer nicht mal über Nacht abkühlen. Konzentration und Leistungsfähigkeit nehmen während der Arbeitszeit ab und eine erholsame Entspannung am Abend scheitert auch dort oft an den hohen Temperaturen.

Eine Fahrt im klimatisierten Auto kann uns zwar etwas abkühlen, doch wer kann schon den ganzen Sommer im Auto verbringen oder arbeitet im klimatisiertem Supermarkt. Der Ausweg: Eine mobile Klimaanlage kaufen!

Mobile Klimaanlagen lassen sich auf Rollen in jeden beliebigen Raum verbringen und sind einfach in Betrieb zu nehmen. Wenn schon nicht das ganze Haus mit einem mobilen Klimagerät gekühlt werden kann, so bringen sie doch Abkühlung für einige Räume. Wenn auch ein mobiler Einsatz nicht so effektiv ist und wie eine fest eingebaute oder gesplittete Klimaanlage arbeitet, so kann sie doch unkompliziert auf- und abgebaut werden. Wäre das nicht einen Test wert?

Der mobile Klimaanlage Ratgeber von Test-Vergleiche.com soll Ihnen eine Entscheidungshilfe sein, eine Klimaanlage günstig und passend für Ihre Ansprüche zu erwerben.

Die Einstellungen können entweder direkt am Gerät oder über eine
Fernbedienung durchgeführt werden


Die meisten mobilen Klimaanlagen haben eine Fernbedienung

Wie arbeitet ein mobiles Klimagerät?

Entgegen einem Ventilator, der nur die Luft umwälzt und auf der Haut einen abkühlenden Effekt erzeugt, saugt das mobile Klimagerät die erhitzte Luft an und kühlt sie mit Hilfe eines Kältemittels ab. Über einen Kompressor wird das Kältemittel verdichtet und erzeugt erst einmal Wärme. Das verdichtete Kältemittel verliert im Verdampfer schlagartig seinen Druck und erzeugt Kälte, die die warme Luft abkühlt. Um die vorher erwärmte Luft los zu werden, wird der Abluftschlauch benötigt. Er transportiert die Wärme nach draußen. Durch diesen Vorgang wird die warme Luft nach und nach abgekühlt.

Die Länge des Abluftschlauchs ist meist nicht groß, um möglichst viel warme Luft abtransportieren zu können. Auch darf der Schlauch nicht zu dünn sein, damit er nicht die Wärme gleich wieder an den Raum abgibt.

Ein mobiles Klimagerät ist steckerfertig, das heißt, dass es an jede beliebige Steckdose angeschlossen werden kann. Trotzdem sollten Sie den Anschlusswert des Gerätes beachten. An einen normalen Stromkreis dürfen Sie maximal 3.200 Watt anschließen, wie bei unserem Klimagerät Vergleichssieger. Sollten an dem Stromkreis, an dem Sie Ihr Klimagerät betreiben schon andere elektrischen Geräte angeschlossen sein, müssen Sie Vorsicht walten lassen. Sicherlich werden Sie in der Zeit, in der Sie Ihr mobiles Klimagerät betreiben kaum Ihre Infrarotheizung oder den Saunaofen benötigen, aber ein Kühlschrank oder die TV-Anlage können schon allein je 500 Watt Leistung auf die Leitung bringen und wenn dazu noch das Profi mobile Klimagerät angesteckt wird, kann es im ungünstigstem Fall zu einem Kabelbrand kommen. Überprüfen Sie Ihre Leitungen bevor Sie einen mobile Klimaanlage Test-Betrieb durchführen.

Welche Kaufkriterien sind zu beachten?

Egal, ob sie eine mobile Klimaanlage günstig erwerben wollen oder das beste mobile Klimagerät bevorzugen, wir zeigen Ihnen in unserem Bericht über mobile Klimageräte auf was Sie beim Kauf achten müssen. Welches bei uns als Klimagerät Vergleichssieger hervorgeht, hängt von vielen Faktoren ab. Auf welche Sie besonders achten sollten, werden wir Ihnen nachfolgend aufzählen.

Empfohlene Raumgröße

Bevor Sie das mobile Klimagerät bestellen oder sich für ein Klimagerät Angebot interessieren, sollten Sie immer die Raumgröße beachten, für die das Klimagerät vorgesehen ist. Ausschlaggebend ist das Volumen des Raumes. Rechnen Sie ganz einfach Länge x Breite x Höhe und Sie haben die benötigte Angabe für den Rauminhalt. Meist gibt der Hersteller die Leistungsfähigkeit seiner Geräte für ein bestimmtes Raumvolumen an. Manchmal wird nur die Fläche in Quadratmeter angegeben. Dabei sollten Sie wissen, dass bei einer überschlägigen Berechnung immer eine Raumhöhe von 2,50 m angenommen wird.

Raum ist nicht gleich Raum

Weiterhin ist die Lage des Raumes zu beachten. Liegt das Zimmer nach Süden und hat eine große Fensterfläche oder liegt der Raum im Dachgeschoss, sollten Sie immer eine gewisse Reserve einrechnen, sonst ist auch das beste Klimagerät bald überfordert.

Unsere nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen mit welchem Faktor Sie Ihr Raumvolumen multiplizieren müssen, um die richtige Kühlleistung Ihres Klimageräts herauszufinden.

Raumkriterien

Nordseite

Wenig Fenster

wenig Sonne

keine internen Wärmequellen wie Herd oder Trockner Kellerräume

Multiplikationsfaktor

15

Ostseite

Räume mit mehreren normal großen Fenstern

Räume mit Wärmequellen

20

Südseite oder Süd-West-Seite

Räume mit viel Sonne

Dachgeschosswohnung

Räume mit großen Fenstern

35

  • Beispiel 1:  Raum im Dachgeschoss mit 60 m³ Rauminhalt multipliziert mit Faktor 35 ergibt eine Kühlleistung von 2.100 Watt.

Manchmal wird die Wärmeleistung auch in der britischen Einheit BTU/h angegeben. Da hier mit dem britische Pfund für Wasser und der Temperatur in Fahrenheit gerechnet wird muss für ein BTU pro Stunde ein Wert von 293 Watt gerechnet werden.

  • Beispiel 2:  Raum im Dachgeschoss mit 60 m³ Rauminhalt hat einen BTU/h von 7,16 ergibt mit 293 multipliziert eine Kühlleistung von 2.100 Watt.

Die Energieeffizienz

Bevor Sie sich eine mobile Klimaanlage bestellen, müssen Sie sich im klaren sein, dass diese Geräte viel Strom verbrauchen. Für Geräte die elektrischen Strom benötigen hat deshalb der Gesetzgeber die Energieeffizienzklassen eingeführt. Bei mobilen Klimaanlagen werden diese in sieben Stufen aufgeteilt, von D bis A+++.

Zum besseren Verständnis werden Klimaanlagen nach dem EER Wert, der Leistungszahl im Kühlbetrieb unterschieden, was eigentlich nichts anderes ist als eine Energieeffizienzklasse, wie Sie in nachfolgender Tabelle sehen:

A+++ EER ≥ 4.1
A++ EER 3.6 bis < 4.1
A+ EER 3,1 bis < 3.6
A EER 2,6 bis < 3.1
B EER 2.4 bis < 2.6
C EER 2.1 bis <2.4
D EER 1.8 bis < 2.1

Sind Mobile Klimaanlagen bei der Stiftung Warentest im Test?

Auch die Stiftung Warentest hat sich in ihrer Ausgabe 07/2014 mit mobilen Klimageräten, dem sogenannten Monoblock beschäftigt und einen mobile Klimaanlage Testsieger ermittelt. Der große Vorteil dieser Geräte:

Mobile Klimagerät kaufen – aufstellen – Stecker einstecken – einschalten

Das Problem: Die Geräusche beim Betrieb sind doch recht hoch. Vor allem, wenn die Leistung sehr hoch eingestellt wird, macht auch der mobile Klimagerät Testsieger der Stiftung Warentest noch nervende Geräusche, vor allem, wenn in dem Raum geschlafen wird. Auch die dadurch erzeugte Luftverwirbelung kann als unangenehm empfunden werden. Aus den Gründen schnitten die getesteten Geräte nicht besser als befriedigend ab.

Hier noch ein paar Ratschläge für die heiße Jahreszeit:

  • Ähnlich der Klimaanlage in Ihrem Auto sollen Sie auch bei einer mobilen Klimaanlage keine zu großen Unterschiede zwischen Außen- und Innentemperatur anstreben.
  • Egal, ob Sie Ihr mobile Klimagerät online bestellen oder ein mobile Klimagerät Angebot in Anspruch nehmen, es sollte mindestens die Energieeffizienzklasse A haben.
  • Nutzen Sie Ihr Klimagerät nur bei Bedarf oder zum Vorkühlen eines Raumes und nicht im Dauerbetrieb (hoher Stromverbrauch).
  • Halten Sie an heißen Tagen die Fenster geschlossen, schließen Sie Rollläden oder Jalousien und nutzen Sie die kühle Nachtluft zum durchlüften.

Fazit

Eine mobile Klimaanlage hat Vor- und Nachteile. Sie hilft aufgeheizte Räume um ein paar Grad herunter zu kühlen. Sie ist schnell aufgestellt und unkompliziert anzuschließen.  Störende Betriebsgeräusche macht selbst die Profi mobile Klimaanlage und sie hat einen hohen Energiebedarf. Für die gelegentliche Nutzung an unerträglich heißen Tagen bringt sie spürbare Milderung der Temperaturen, für den Dauerbetrieb sollten Sie über eine Splitanlage nachdenken.

WEITERE EMPFEHLENSWERTE MOBILE KLIMAANLAGEN FÜR SIE AUSGESUCHT

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Mobile Klimaanlage bei Amazon kaufen!

oneConcept CTR-1 v2 Wasser zu Luft Kühler 4-in-1 tragbares Luftkühlungssystem (65W, fernbedienbar, 400m3/h) weiss
TROTEC Lokales mobiles Klimagerät Klimaanlage PAC 2000 E mit 2,1 kW / 7.200 Btu, EEK A (inkl. Timer-Funktion, Fernbedienung, 3 Ventilationsstufen, Einstellbare Luftausblasrichtung)
SUNTEC mobiles lokales Klimagerät IMPULS 2.0+ [Für Räume bis 60 m³ (~25 m²), Kühlen + Entfeuchten, 7.000 BTU/h, Energieeffizienzklasse A]
Acopino LL08 Air Cooler, mobiles Klimagerät
De’Longhi PAC AN112 Silent Mobiles Klimagerät (Max. Kühlleistung 2,9 kW/11000BTU/h, Separate Entfeuchtungsfunktion, Geeigent für Räume bis zu 110 m³) [Energieklasse A+]
Comfee mobiles Klimagerät 9000 BTU für Räume bis 32 m², EEK A, weiß, PH1-09CRN1
Klima
SUNTEC mobiles lokales Klimagerät IMPULS 2.6+ [Für Räume bis 80 m³ (~34 m²), Kühlen + Entfeuchten, 9.000 BTU/h, Energieeffizienzklasse A]
TROTEC Lokales mobiles Klimagerät Klimaanlage PAC 2600 E mit 2,6 kW / 9.000 Btu (EEK: A) / Inkl. Entfeuchtungs- und Belüftungsfunktion, Timer, Fernbedienung, 3 Ventilationsstufen, Einstellbare Luftausblasrichtung
Aktobis Klimagerät WDH-TCB1263 (11.500 BTU + A) *Turbokühlung*
bavaria Lokales Klimagerät BMK 2700 E (2700 W Kühlleistung, 375 m³/h Luftumwälzung, Timer, Temperatureinstellung)
De’Longhi PAC WE128 Eco Silent Mobiles Klimagerät (Wasser-Luft-Technologie, Max. Kühlleistung 3,2 kW/12.500 BTU/h, Separate Entfeuchtungsfunktion, Geeignet für Räume bis zu 110 m³) [Energieklasse EEK A+]
Clatronic Klimagerät CL 3542 , EEK: A, Geräuschpegel: 65dB(A)
Delonghi Pac N87 Silent mobiles Klimagerät Luft/Luft EEK: A
Honeywell HO-5500RE Turmventilator oszillierend silber/schwarz

Mobile Klimaanlage

4.7/5 aus 163 Bewertung[en]



Mobile Klimaanlage Testsieger oft nur „Fake“?

Im Netz tummeln sich viele Inhalte, beispielsweise ein Mobile Klimaanlage Vergleich oder ein sogenannter Mobile Klimaanlage Test. Das führt zunehmend zu Verunsicherungen der Verbraucher, da selten ein ehrlicher Mobile Klimaanlage Test dahintersteckt. Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass unsere Leser nur ehrliche und fundierte Inhalte bei uns bekommen. Wenn Sie eine Mobile Klimaanlage kaufen möchten, können Sie auf unseren Mobile Klimaanlage Kaufratgeber zählen. Wir liefern Ihnen einen echten Mobile Klimaanlage Vergleich und keinen „gefälschten“ Mobile Klimaanlage Test mit „fake“ Mobile Klimaanlage Testsieger. Zudem erhalten Sie bei uns gut recherchierte Informationen rund um Ihr Wunschprodukt.

 

Die beste Mobile Klimaanlage kaufen ?

Zum Schluss möchten wir Ihnen anraten unser Bewertungskritieren für unseren Mobile Klimaanlage anzuschauen, dass Sie nur die beste Mobile Klimaanlage kaufen, indem Sie auf unseren Mobile Klimaanlage Vergleichssieger achten. Auch unser Mobile Klimaanlage Bestseller zum kleinen Preis (Preis-Leistungssieger) ist stets den Kauf wert. So ist die Mobile Klimaanlage günstig und dennoch gut!

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare