Gartenpumpen 2017 test-vergleiche.com

Die besten Gartenpumpen im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,3Sehr Gut

Gartenpumpe Metabo P 4000 G, 60096400

  •  werkzeuglose Ablassschraube
  •  ergonomischer Tragegriff
  •  Antriebswelle Edelstahl
  •  starker Motor

100,63 €   103,04 €

 

1,7Gut

Gartenpumpe Gardena 1732-20 Comfort 4000/5

  •  zwei Abgänge
  •  ergonomischer Griff
  •  gute Pumpleistung
  •  Ein-/Ausschalter

160,87 €   169,99 €

 

2,0Gut

Gartenpumpe Solar Teichpumpe 5 Watt Solarmodul 470 l/h Förderleistung

  •  Tragegriff
  •  robustes Gehäuse
  •  Ein- und Ausschalter

46,76 €   52,50 €

Preis-Leistungs-Sieger

2,2Gut

Gartenpumpe Einhell Gartenpumpe BG-GP 1140 N

  •  sehr leise
  •  geeignet bis + 35°C
  •  Antriebswelle aus Edelstahl

80,00 €   99,95 €

 

2,3Gut

Gartenpumpe Gardena 1707-20 Classic 3000/4

  •  leicht und trotzdem leistungsstark
  •  ergonomischer Griff
  •  Ein- und Ausschalter

67,00 €   84,99 €

Name Gartenpumpe Metabo P 4000 G, 60096400 Gartenpumpe Gardena 1732-20 Comfort 4000/5 Gartenpumpe Solar Teichpumpe 5 Watt Solarmodul 470 l/h Förderleistung Gartenpumpe Einhell Gartenpumpe BG-GP 1140 N Gartenpumpe Gardena 1707-20 Classic 3000/4
Preis 100,63 €   103,04 € 160,87 €   169,99 € 46,76 €   52,50 € 80,00 €   99,95 € 67,00 €   84,99 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,3Sehr Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com2,0Gut

test-vergleiche.com2,2Gut

test-vergleiche.com2,3Gut

Hersteller Metabo Gardena Einhell Einhell Gardena
Leistung 1100 Watt 1100 Watt 650 Watt 1100 Watt 600 Watt
Gewicht 12,2 kg 11 kg 6 kg 11 kg 6,2 kg
Fördermenge 4000 l/h 4000 l/h 3800 l/h 4.000 l/h 3100 l/h
Förderhöhe 46 m 45 m 36 m 43m 36 m
Ansaughöhe 8 m 8,5 m 8 m k.A. 7 m
Arbeitsdruck 4,6 bar 4,5 bar 3,6 bar 4,3 bar 3,6 bar
Schalldruck k.A. 82 dB 86 dB 75 dB 81 dB
selbstansaugend
Einsatzgebiete Gartenbewässerung, Grundwasserförderung, Klarwasser Grund- u. Regenwasser, Leitungswasser, Chlorhaltiges Poolwasser Grund- u. Regenwasser, Leitungswasser universell Grund- u. Regenwasser, Leitungswasser, Chlorhaltiges Poolwasser
Besonderheiten inkl. Gewindedichtband Vorfilter inklusive, vibrationsarme Gummifüße Wasser bis + 35°C möglich Gussgehäuse vibrationsarme Gummifüße
Vorteile
  •  werkzeuglose Ablassschraube
  •  ergonomischer Tragegriff
  •  Antriebswelle Edelstahl
  •  starker Motor
  •  zwei Abgänge
  •  ergonomischer Griff
  •  gute Pumpleistung
  •  Ein-/Ausschalter
  •  Tragegriff
  •  robustes Gehäuse
  •  Ein- und Ausschalter
  •  sehr leise
  •  geeignet bis + 35°C
  •  Antriebswelle aus Edelstahl
  •  leicht und trotzdem leistungsstark
  •  ergonomischer Griff
  •  Ein- und Ausschalter
Fazit Zur Gartenbewässerung und Grundwasserförderung sowie zum Fördern, Auspumpen und Umwälzen von Klarwasser mit wartungsfreiem Kondensatormotor. Pumpe mit hoher Saugkraft und Pumpleistung für Bewässerung, Arbeitsdruckverstärkung oder zum Aus- und Umpumpen. Kleine, handliche und leichte Pumpe. Kaufempfehlung wenn einfach nur Wasser befördern werden soll. Sehr leise und robuste Gartenpumpe für universelle Pumparbeiten. Die kompakte GARDENA Gartenpumpe 3000/4 ist das optimale Einstiegsmodell und vielseitig in der Anwendung.
Zum Amazon-Angebot

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Gartenpumpen bei Ebay kaufen!

Sommer, Sonne und Wasser – unverzichtbar im Garten

Wasser im Garten übt eine magische Anziehungskraft auf uns aus, doch die wenigsten von uns haben einen Garten mit einem Bachlauf oder ein Grundstück am See. Kleine Pumpen erleichtern uns die Arbeit oder dienen uns als Springbrunnen für entspannte Momente. Egal, ob Netzbetrieben als Gartenpumpe oder mit Solarstrom als Springbrunnenpumpe – sie erleichtern uns die Arbeit und sorgen für unser Wohlbefinden.


Der Gartenpumpe Vergleich von Test-Vergleiche.com

Vor allem in den Sommermonaten stellt uns die Gartenbewässerung vor große Probleme. Trinkwasser aus dem Hahn ist teuer und verschwendet kostbare Ressourcen. Warum nicht auf Alternativen zurückgreifen? Die Regentonne wäre eine Lösung. Regenwasser steht kostenlos zur Verfügung, wir müssen es nur sammeln.

Doch wie weiter, das kostbare Nass mit der Gießkanne breit tragen ist mühsam. Die Lösung: eine Gartenpumpe! Sie nimmt uns nicht nur die Arbeit ab, sie kann auch an mehrere Sprenkler angeschlossen werden und mehrere Areale gleichzeitig wässern.

In unserem Gartenpumpe Vergleich von Test-Vergleiche.com wollen wir Ihnen die besten Gartenpumpen vorstellen. Verlässliche Gartenpumpen bekommt man schon für 100 Euro zu kaufen. Unsere beste Gartenpumpe, unser Gartenpumpe Vergleichssieger, die Metabo Gartenpumpe P 4000 G, 60096400, liegt in diesem Preissegment und hat noch viele Extras zu bieten.

Gartenpumpen funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip. Wir zeigen Ihnen worauf Sie beim Gartenpumpe kaufen achten sollten.

Aufbau und Prinzip der Gartenpumpe

Ist eine Gartenpumpe günstig zu erwerben, handelt es sich meistens um eine sogenannte Jetpumpe. Ihr Prinzip besteht darin mit Hilfe eines kleines Laufrads über Düsen eine starke Strömungsgeschwindigkeit zu realisieren um das Wasser zu bewegen. Die Gartenpumpe wird von einem Motor angetrieben. Im Düsenraum wird ein Unterdruck erzeugt der das Wasser ansaugt und über Düsen auf das Laufrad presst. Dieses befördert das Wasser weiter und verlässt die Gartenpumpe unter Druck über den Ausgangsstutzen. Dieser „Jetstrom“ kann das Wasser über einen gewissen Höhenunterschied ansaugen, in unserem Vergleich als Ansaughöhe angegeben.

Da nur das relativ kleine Laufrad mechanisch angetrieben werden muss, entsteht wenig Reibung und kaum Verschleiß. Pumpen, die nach diesem Prinzip arbeiten sind sehr langlebig. Einziger Nachteil: Auch die beste Gartenpumpe muss vor Inbetriebnahme mit Wasser befüllt werden. Das geschieht über eine Füllschraube am Gehäuse der Gartenpumpe. Im Gegenstück dazu haben die meisten Pumpen auch eine Ablassschraube, mit deren Hilfe die Pumpe bei Frostgefahr entwässert werden kann.

Die verschiedenen Arten der Gartenpumpen  
Schwengelpumpe Mechanisch betriebener Pumpenhebel fördert mit Muskelkraft das Wasser an die Oberfläche
Tauchpumpe Sie wird in einem Brunnen oder einer Zisterne platziert und kann zur Bewässerung sowie zur Entwässerung genutzt werden. Eine Steuerung erfolgt meist über Schwimmerschalter.
Schmutzwasserpumpe Saugpumpen entnehmen Wasser aus einem Teich oder Bach und sind mit entsprechenden Filtern ausgestattet.
Bewässerungspumpe Bewässerungspumpen sind Gartenpumpen, die das Wasser aus tieferen Behältern ansaugen und zur Bewässerung des Gartens eingesetzt werden oder zur Entleerung eines Bassins.
Hauswasserwerk Dient der konstanten Druckhaltung und ist mit einem Zwischenspeicher ausgestattet.

Auf was sollten Sie beim Gartenpumpe bestellen achten?

Der wichtigste Punkt beim Gartenpumpe kaufen, ist die Leistung. Die Dimensionierung hängt davon ab, was die Pumpe leisten soll. Sie kann zum Entleeren eines Wasserfasses oder des Pools genutzt werden. Gartenpumpen arbeiten selbstansaugend, stehen im Trockenen und saugen das Wasser über einen Saugschlauch an. Gartenpumpen dürfen allerdings nicht als Schmutzwasserpumpe genutzt werden, das das Ansaugen von Steinchen und Schmutzpartikeln den Pumpenmechanismus zerstören können. Vorgesetzte Filter verhindern Beschädigungen, sind aber im Schmutzwasserbereich sehr schnell zugesetzt und sollten nur im Ausnahmefall zur Anwendung kommen.

Warum sind Ansaughöhe und Förderhöhe wichtig?

Die drei Leistungsmerkmale für Gartenpumpen:

  • maximale Förderhöhe
  • maximale Fördermenge
  • maximale Ansaughöhe

Wenn Sie Ihr Wasser aus einer tiefer liegenden Zisterne oder einem Brunnen fördern wollen, muss die Gartenpumpe über die richtige Ansaughöhe verfügen. Als zweiten Aspekt sollten Sie auf die Förderhöhe achten. Sie muss ausreichen, um auch den entferntesten Punkt der zu bewässernden Fläche zu erreichen.

Als Faustregel gilt: 1 bar Druck = 10 m Förderhöhe

Das ist aber wirklich nur ein theoretischer Wert, denn die Länge der Leitung und deren Querschnitt spielen auch eine Rolle. Soll über die Gartenpumpe eine Sprenkleranlage betrieben werden ist ein Mindestdruck von 3 bar erforderlich.

Zum Dritten ist die Fördermenge wichtig. Sie steigt proportional zur Leistung an. Zum Absaugen von Regenfässern oder kleineren Becken reichen geringere Fördermengen, für größere Pools sind 4000 l/h schon angebracht, es sei denn, Sie haben viel Zeit.

Qualität und Ausstattung

Qualität, Ausstattung und Leistung sind je nach Hersteller sehr unterschiedlich. Um sich für die richtige Gartenpumpe zu entscheiden sollten Sie sich einschlägige Kundenbewertungen ansehen. Leider gibt es von der Stiftung Warentest bisher keinen Stiftung Warentest Gartenpumpe Test. Schade, denn immerhin wäre der Test Vergleich Gartenpumpe eine ökonomische und ökologisch sinnvolle Art der Gartenbewässerung. Um die richtige Gartenpumpe zu bestellen, sollten Sie auf die Erfahrungsberichte anderer Käufer im Internet schauen und positive sowie negative Bewertungen miteinander vergleichen. Einen Qualitätsmaßstab setzt auch die Beleibtheit eines bestimmten Artikels und nicht nur Markenhersteller sind interessant auch No-Name-Produkte können den Qualitätsanforderungen entsprechen.

Features für Gartenpumpen

  • Ansaugschlauch
  • Druckschlauch
  • ergonomisch gehaltene Tragegriffe
  • mehrere Ausgänge
  • Filter inklusive
  • Leicht erreichbare und große Einfüllöffnung
  • werkzeuglose Montage
  • Keramikdichtungen oder doppeltes Dichtsystem
  • Entleerungsschraube

und vieles andere mehr.

Sicherheit bei Gartenpumpen

Wasser und Strom sind zwei Dinge, die sich nicht miteinander vertragen. Deshalb steht die Sicherheit bei den Gartenpumpen in unserem Gartenpumpe Vergleich an vorderster Stelle. Da alle verglichenen Modelle einen Überlastschutz bzw. Überhitzungsschutz besitzen, sind wir bei unserem Gartenpumpe Preisvergleich darauf nicht eingegangen. Auch der notwendige Schutzgrad ist bei allen Modellen vorhanden und wird vom Gesetzgeber auch zwingend vorgeschlagen.

Das, was uns etwas verwundert hat, ist die Tatsache, dass nicht alle Gartenpumpen einen Trockenlaufschutz besitzen. Nur aus diesem Grund ist die beste Gartenpumpe in unserem Gartenpumpe Vergleich, die Gardena 1732-20 Comfort Gartenpumpe 4000/5 nicht Gartenpumpe Vergleichssieger geworden.

Der Springbrunnenpumpe Vergleich von Test-Vergleiche.com

Neben den Gartenpumpen, die mit Ihrer Pumpleistung für die Bewässerung unserer Gärten sorgen, gibt es noch die Springbrunnenpumpe, die als Teichpumpe zum Einsatz kommt. Doch wofür braucht man eine Teichpumpe?

Eine Teichpumpe ist günstig, um in einem Teich die Wasserzirkulation mit Sauerstoff anzureichern und dadurch auch das Wasser zu reinigen. Algenbildung wird weitgehend verhindert und der Lebensraum für Fische im Teich gesund gehalten.

Eine Springbrunnenpumpe passt aber auch in jeden Zierteich, in Bottiche oder eingebaut in Bachläufe. Das Plätschern des Wassers entspannt uns, lockt Libellen oder andere Insekten an und ist ein optisches Highlight jedes Gartens.

Sicherheit bei Gartenpumpen


Vorteile einer Solar Springbrunnenpumpe gegenüber einer normalen Pumpe

Im Vergleich mit einer normalen Gartenpumpe sparen Sie mit einer Solar Springbrunnenpumpe nicht nur Geld sondern ersparen sich auch das Verlegen von Stromkabeln. Die Sonne liefert die kostenlose Energie die unser Solarpanel in Strom umwandelt. Die Teich Springbrunnenpumpe arbeitet dabei mit einer Spannung von 6 oder 12 Volt. Es ist keinerlei Verkabelung notwendig, bis auf die Verbindungen zwischen Solarzelle und Pumpe.

Wie viel Kosten man bei einer Solar Springbrunnenpumpe spart, lässt sich nicht pauschal sagen. Je nach Laufzeit und Leistungsaufnahme amortisiert sich der Anschaffungspreis jedoch schnell. Wenn Sie sich unseren Solarbrunnenpumpe Preisvergleich anschauen, können sie neben unserem Solarbrunnenpumpe Vergleichssieger, dem Solar Pumpensystem Palermo LED 101775 von Esotec auch eine Solarbrunnenpumpe günstig erwerben.

Bei den von uns verglichenen Solarspringbrunnen Pumpen handelt es sich jeweils um Sets, bei dehnen alles zum Betrieb der Teichpumpe notwendigem Zubehör, vorhanden ist.

Das Prinzip einer Solar Springbrunnenpumpe

Jedes Set besteht aus einem Solarpanel einer Teichpumpe und dem nötigen Befestigungs- und Verbindungsmaterial. Die Solarpaneele werden dabei auf einem Erdspieß befestigt, das an einem sonnigen Ort aufzustellen ist. Die meisten Solarpaneele sind mit einem Kugelgelenk ausgestattet, was die Ausrichtung nach der Sonne sehr komfortabel macht. Alternativ kann das Solarpaneel auch an einer Wand oder an einem Baum oder Strauch befestigt werden. Dann ist aber die Ausrichtung nach der Sonne, die sich ja im Laufe des Tages ändert, nicht gegeben.

Merke: Ohne Sonne funktioniert keine Solar Springbrunnenpumpe!

Das Solarpaneel wird über ein Verbindungskabel mit der Teichpumpe verbunden. Dafür stehen in den meisten Fällen Leitungslängen von 5 m zur Verfügung, was in den meisten Fällen ausreichend ist. Sollte es einmal nicht lang genug sein, bietet der Handel Verlängerungskabel an.

Wenn sie für Ihren Bottich oder Ihren Zierteich eine Springbrunnenpumpe bestellen, achten Sie darauf, dass sich die Pumpe mit Saugnäpfen am Grund des Teiches befestigen lässt. Alternativ können Sie sie auch mit Steinen beschweren, um ein Hochschwimmen zu verhindern.

Für sehr tiefe Teiche sind Modelle mit einer Schwimmplatte sehr hilfreich. Sie schwimmt auf der Oberfläche und gibt der Pumpe halt damit sie nicht absinken kann und damit die maximal Förderhöhe unterschritten wird.

Sicherheit bei Gartenpumpen


Solarbetrieb oder Akkubetrieb?

In vielen Testberichten haben wir gelesen, dass eine Springbrunnenpumpe schlechte Bewertungen bekommt, weil sie kein Wasser fördert, wenn sich eine Wolke vor die Sonne schiebt. Das ist aber ganz normal und stellt keinen Mangel dar.

Zur Erklärung: Das Solarpaneel liefert nur Strom, wenn die Sonnenstrahlen direkt auf das Paneel scheinen. Am effektivsten in einem 90° Winkel. Will man auch am Abend oder bei bewölktem Himmel seine Springbrunnenpumpe laufen sehen, muss man sich für ein Modell mit eingebautem Akku entscheiden. Die sind in der Anschaffung etwas teurer, liefern aber auch ohne Sonne Strom.

Das OHNE Sonne ist aber auch nicht richtig, denn die Akkus werden nur durch die Sonneneinstrahlung aufgeladen. Nur ein aufgeladener Akku, kann im dunkeln die Solarbrunnenpumpe mit Strom versorgen. Ist der Akku entladen, läuft auch die Pumpe nicht weiter und benötigt zum Aufladen wieder den Sonnenschein.

Merke: Ob mit oder ohne Akku – Sonne wird immer zum Betrieb einer Solarbrunnenpumpe benötigt

Wenn Sie den Betrieb Ihrer Pumpe auch außerhalb der Sonnenstunden wünschen müssen Sie sich für ein Modell mit Akku entscheiden und sollten das vor dem Springbrunnenpumpe kaufen abklären.

Die beste Teichpumpe für Ihren Gartenteich

Jeder Teich, bei dem das Wasser nicht regelmäßig umgewälzt wird, verliert ihren Sauerstoffgehalt und verschmutzt. Eine Teichpumpe unterstützt die Wasserzirkulation in einem Teich und versorgt das Wasser mit Sauerstoff. So verhindern Sie die Algenbildung, erhalten eine gute Wasserqualität für die Fische und für die Optik. Mit der Teichpumpe lassen sich durch die Verwendung verschiedener Düsen abwechslungsreiche Fontänen einstellen. Oftmals wird auch nur eine Art Wasserglocke gewünscht, die weniger Geräusche verbreitet.

Welche Leistung ist für eine Teichpumpe günstig?

Die von uns verglichenen Modelle haben eine Leistung zwischen 2 und 6 Watt. Es gibt auch größere Solar-Teichpumpen mit 10 und mehr Watt. Diese liegen aber im Teichpumpe Preisvergleich weit über den von uns verglichenen Modellen und waren nicht Ziel unseres Vergleichs.

Die Leistung ist ausschlaggebend für den Druck der Pumpe sowie für die Fördermenge. Beim Teichpumpe kaufen müssen Sie darauf achten, dass die Durchflussmenge für IhrenTeich ausreichend ist. Die sollte je nach Größe bei einem Teich zwischen 200 und 600 l/h betragen.

Features für die Springbrunnenpumpe

  • Fördermenge
  • Förderhöhe
  • Anzahl der Sprenkler-Aufsätze
  • Trockenlaufschutz
  • LED-Beleuchtung
  • Dämmerungssensor
  • Timerbetrieb
  • Schwimmplatte
  • Akkubetrieb


Gartenpumpen
4.8/5 aus 517 Bewertung[en]



Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare