Warmwasserspeicher Test - Vergleiche . Com 2023

Die besten Warmwasserspeicher im Vergleich

Warmwasserspeicher

Warmes Wasser gehört zum Komfort einer jeden Wohnung, sei es zum Abwaschen, zum Händewaschen oder zum Duschen. Doch nicht immer kommt es warm aus einer zentralen Anlage. Hat man dies nicht, müssen das Boiler oder Warmwasserspeicher richten. Das Warmwasserspeicher Angebot ist groß, doch was ist der Unterschied zwischen drucklos und druckfest, offenen und geschlossenen Warmwasserspeichern?

Abbildung
Beste Empfehlung
Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW
Preis-Leistungs-Sieger
Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact
Warmwasserspeicher Stiebel Eltron druckloser Kleinspeicher
Warmwasserspeicher eldom 72326NMP, Boiler 15L Übertisch
Warmwasserspeicher G2 Energy Systems Elektrospeicher, 150 L
Warmwasserspeicher Gorenje, 15 L, EEK A, emailliert, Obertisch
Warmwasserspeicher Gorenje, 10 L, EEK A, emailliert, Untertisch
Warmwasserspeicher Thermoflow SETU UT 5 N Untertisch, Set 5 L
Warmwasserspeicher Stiebel Eltron 073112 HFA/EB80Z
Warmwasserspeicher Stiebel Eltron drucklos, UFP 5 t, Untertisch
Modell Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact Warmwasserspeicher Stiebel Eltron druckloser Kleinspeicher Warmwasserspeicher eldom 72326NMP, Boiler 15L Übertisch Warmwasserspeicher G2 Energy Systems Elektrospeicher, 150 L Warmwasserspeicher Gorenje, 15 L, EEK A, emailliert, Obertisch Warmwasserspeicher Gorenje, 10 L, EEK A, emailliert, Untertisch Warmwasserspeicher Thermoflow SETU UT 5 N Untertisch, Set 5 L Warmwasserspeicher Stiebel Eltron 073112 HFA/EB80Z Warmwasserspeicher Stiebel Eltron drucklos, UFP 5 t, Untertisch
Marke Zanker Haustechnik Bosch Thermotechnik Stiebel Eltron Eldom G2 Energy Systems Gorenje Gorenje Thermoflow Stiebel Eltron Stiebel Eltron
Ergebnis
Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr gut
Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com1,7Gut
Top Produkttest-vergleiche.com1,6Gut
Top Produkttest-vergleiche.com1,8Gut
Top Produkttest-vergleiche.com1,9Gut
Top Produkttest-vergleiche.com2,0Gut
Top Produkttest-vergleiche.com2,1Gut
Top Produkttest-vergleiche.com2,2Gut
Top Produkttest-vergleiche.com2,3Gut
Top Produkttest-vergleiche.com2,4Gut
Maße (H 41,5 x 25,2 x 21,5 cm 39 x 22 x 25,8 cm 42,1 x 26,3 x 23 cm 52 x 28,5 x 28,8 cm 52 x 35 x 37 cm 50 x 35 x 31 cm 50 x 35 x 26,5 cm 42 x 27 x 180 cm 110 x 50,2 x 45 cm 41,8 x 25,2 x 22,2 cm
Temperatureinstellung 35 - 85 °C 40 - 85 °C 35 - 85 °C 12 - 80 °C 15 - 65 °C 10 - 75 °C 10 - 75 °C 35 - 75 °C 0 - 80 °C 35 - 85 °C
Heizleistung 2 kW 1,8 kW 2 kW 2 kW 1,2 kW 2 kW 2 kW 2 kW 6 kW 2 kW
Warmwasserspeicher-Typ Kleinspeicherfür ein Waschbecken Kleinspeicherfür ein Waschbecken Kleinspeicherfür ein Waschbecken Kleinspeicherfür ein Waschbecken Warmwasserboilerauch für Duschen geeignet Kleinspeicherfür ein Waschbecken Kleinspeicherfür ein Waschbecken Kleinspeicherfür ein Waschbecken Warmwasserboilerauch für Duschen geeignet Kleinspeicherfür ein Waschbecken
Fassungsvermögen 5 l 5 l 5 lauch in 10 l erhältlich 15 l 30 l 15 l 10 l 5 l 80 l 5 l
Montageart Untertischmontagekann im Unterschrank versteckt werden Untertischmontagekann im Unterschrank versteckt werden Untertischmontagekann im Unterschrank versteckt werden Wandmontage inkl. Halterung, an der Wand sichtbar Wandmontageinkl. Halterung, an der Wand sichtbar Wandmontage inkl. Halterung, an der Wand sichtbar Untertischmontagekann im Unterschrank versteckt werden Wandmontage inkl. Halterung, an der Wand sichtbar Wandmontageinkl. Halterung, an der Wand sichtbar Untertischmontagekann im Unterschrank versteckt werden
Vorteile
  • besonders einfach zu installieren
  • mit umweltfreundlicher Wärmedämmung
  • Aufhängeband und Montageschablone im Lieferumfang
  • heizt schnell auf
  • mit Frostschutz
  • Kindersicherung/Verbrennungsschutz.
  • gute tropffreie Funktion
  • einfache und schnelle Installation
  • schnelles Aufheizen
  • einfache und schnelle Installation
  • kurze Aufheizzeit - 30 Minuten
  • kompakte Bauweise
  • Energiesparstellung möglich
  • auch als Untertischversion erhältlich
  • verschiedene Größen zur Auswahl
  • mit Frostschutz
  • besonders kurze Aufheizzeit
  • durchschnittlicher Verbrauch von nur 72 kWh/Jahr
  • stufenlose Temperaturregelung
  • inklusive Armaturen.
  • inklusive Schnellaufheizung
  • 230- und 400-Volt-Anschluss möglich
  • klein und handlich
  • heizt schnell auf
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Warmwasserspeicher
  • Warmwasserspeicher gibt es mit verschiedenen Volumen, angefangen vom 5l Warmwasserspeicher bis hin zum großen 150l Warmwasserspeicher. Größere Warmwasserspeicher sind dann beispielsweise Solar Warmwasserspeicher, welche in die Heizungsanlage integriert sind oder Warmwasserspeicher mit Wärmepumpe.
  • Kleinspeicher bis zu 15 Litern werden vorzugsweise für Waschbecken oder Küchenspüle genutzt. Es gibt sie als Untertischgerät oder als Obertischvariante. Größere Warmwasserspeicher werden an der Wand befestigt und dienen vorzugsweise zum Duschen oder Baden.
  • Warmwasserspeicher werden mit Strom betrieben. Die meisten haushaltsüblichen Warmwasserspeicher haben einen Anschlusswert von 2 kW und benötigen dazu nur eine Steckdose. Je mehr Volumen ein Warmwasserspeicher hat, um so länger dauert die Aufheizzeit. Deshalb können manche größeren Warmwasserspeicher auch dreiphasig angeschlossen werden.

Top Produkt: Warmwasserspeicher auf Amazon

Kleinspeicher ZANKER WO 5 U-S, 5 L, 2 kW, Niederdruck, Steckerfertig, EEK A, 222163
  • ACHTUNG: Verwendung nur mit Niederdruck-/druckloser Armatur; erkennbar an den 3 Anschlussschläuchen; keine Schlauchbrause-Armatur...
  • Für eine Wasserstelle: 5 L Boiler für Küche und Bad, steckerfertig, Untertischmontage
  • Stufenloste Temperaturwahl von ca. 35 °C bis ca 85 °C. Temperaturwahlbegrenzung am Drehknopf 45 °C/55 °C/65 °C
  • Öko-Wärmedämmung, Niedriger Standby-Verbrauch, Energiesparstellung, Energieeffizienzklasse A
  • Geprüfte Sicherheit durch VDE-Prüfinstitut, Frostschutzstellung, wiedereinschaltbare Temperatursicherung

Warmes Wasser ist kein Luxus

Nicht jeder hat eine zentrale Warmwasserversorgung. Deren Vorteil liegt darin, egal ob Keller oder Dachgeschoss, jederzeit Zugriff auf warmes Wasser zu haben. Der Nachteil, es bedarf einer aufwendigen Verrohrung im ganzen Haus. Die ist nicht nur kostenintensiv, sondern kommt uns auch durch Wärmeverluste im Leitungsnetz teurer, als vor Ort produziertes Warmwasser. Doch viele Kunden lassen sich durch Begriffe wie Hoch- und Niederdruck, offene und geschlossene Bauweise abschrecken. Dabei ist der Unterschied garnicht so schwer. Mit unserem Warmwasserspeicher Vergleich von Test-Vergleiche.com, möchten wir Licht ins Dunkel bringen und Ihnen die wichtigsten Unterschiede näher erläutern.

Warmwasserspeicher

Was macht ein Warmwasserspeicher?

Wie der Name schon sagt, stellt der elektrische Warmwasserspeicher warmes Wasser zur Verfügung und zwar dort, wo es benötigt wird. Für das Gästeklo reicht ein Mini-Durchlauferhitzer, für das Handwaschbecken ein 5l Warmwasserboiler und für die Spüle sind 10 bis 15 Liter Speicher die richtige Wahl. Für das Duschen sind Warmwasserspeicher mit Volumen bis zu 80 Liter ideal. Der Vorteil des Ganzen, das warme Wasser wird vor Ort produziert und hat keine Wärmeverluste durch lange Rohrleitungsnetze. In der Regel werden alle Warmwasserspeicher über eine normale Haushaltsteckdose angeschlossen. Doch Warmwasserspeicher ist nicht gleich Warmwasserspeicher, es gibt zwei gravierende Unterschiede, der drucklose und der druckfeste Warmwasserspeicher und die besten Warmwasserspeicher sind nicht immer die günstigsten. Wenn Sie sich einen Warmwasserspeicher bestellen, müssen Sie auf folgendes achten:

  • Der drucklose Warmwasserspeicher

Er wird auch als offener Warmwasserspeicher bezeichnet oder als Niederdruck-Warmwasserspeicher. Er dient der verbrauchsnahen Versorgung von Waschtisch oder Spüle. Er steht nicht unter dem Druck der Wasserleitung. Der gravierende Unterschied zu geschlossenen Speichern, ist die Tatsache, dass es hier nur eine Zapfstelle gibt. Das bedeutet, dass hierfür spezielle Armaturen benötigt werden. Man erkennt diese an drei Anschlussstücken. Bei einem offenen Speicher ist der Behälter immer mit der Außenluft verbunden. Wenn warmes Wasser entnommen wird, öffnet das Ventil den Zulauf von kaltem Wasser in den unteren Bereich des Warmwasserspeichers. Da das darin befindliche bereits aufgeheizte Wasser nach oben steigt, kommt aus dem Wasserhahn heißes Wasser. Das heißt, das kalte Wasser im Zufluss drückt das warme Wasser nach oben heraus. Für einen einzelnen Waschtisch oder die Spüle sind drucklose Warmwasserspeicher Bestseller.

Warmwasserspeicher Vorteile / Nachteile

Vorteile

  • Ideal für einzelne Waschbecken oder Spüle
  • meist als Untertischgerät
  • keine zusätzliche Rohrverlegung notwendig
  • Ideal für 5, 10 und 15 Liter Warmwasserboiler
  • steht nicht unter Druck
  • günstiger Warmwasserspeicher Preis

Nachteile

  • Nur eine Zapfstelle möglich
  • Niederdruckarmatur wird benötigt
  • Der geschlossene Warmwasserspeicher

Der gravierende Unterschied zum offenen Warmwasserspeicher ist die Versorgung von mehreren Zapfstellen über einen Warmwasserspeicher. Dusche, Badewanne und Waschtisch können somit über einen einzigen Warmwasserspeicher mit warmen Wasser versorgt werden. Die Leitungswege zwischen den einzelnen Zapfstellen sollten aber so nah wie möglich beieinander liegen, damit es zu keinen Wärmeverlusten kommt. In so einem Speicher herrscht der Leitungsdruck der Wasserleitung in der Regel zwischen 3 und 5 bar. Dieser drückt das erwärmte Wasser zur Abflussstelle. Hierfür werden keine speziellen Niederdruckarmaturen benötigt, dafür aber ein Sicherheitsventil, welches beim Ausdehnen des Wassers bei der Erwärmung für einen Ausgleich sorgt. Für mehrere Zapfstellen ist nur ein druckfester Warmwasserspeicher günstig.

Warmwasserspeicher Vorteile / Nachteile

Vorteile

  •  Mehrere Zapfstellen möglich
  • Ideal für 30, 50 oder 80 Liter Warmwasserboiler
  • steht unter normalem Wasserdruck
  • keine gesonderte Armatur erforderlich
  • auch als gradgenauer Warmwasserboiler
  • teils über Fernbedienung steuerbar

Nachteile

  • Teuer in der Anschaffung
  • Rohrverlegung zwischen den verschiedenen Zapfstellen erforderlich
  • Sicherheitsventil tropft bei Erwärmung

Warmwasserspeicher Hinweis:

Einen offenen Warmwasserspeicher erkennt man an seinen drei Anschlussleitungen. Er kann nur eine einzige Zapfstelle bedienen und benötigt eine entsprechende Niederdruckarmatur. Einen geschlossenen Speicher erkennt man daran, dass er nur zwei Anschlussleitungen besitzt und für jede Mischbatterie geeignet ist, dafür aber eine Sicherheitsarmatur benötigt, die den Warmwasserboiler vor Überdruck schützt.

Unsere Empfehlung: Warmwasserspeicher auf Amazon

Bosch Thermotechnik elektrischer Kleinspeicher Tronic Store Compact 5 Liter, Untertischgerät, steckerfertig, drucklos, 230 V, weiß-grau
  • Installation nur mit Niederdruck-/druckloser Armatur - erkennbar an den 3 Anschlussschläuchen. Gerät erst vollständig mit Wasser...
  • Die clevere Wahl, wenn nur 1 Zapfstelle zu versorgen ist, z.B. Küche, Waschtisch, Gäste-WC, Frostschutz ermöglicht einsatz bspw. in...
  • Einfach Sparsam und Effizient: Leistungsfähiger Warmwasserspeicher mit reduziertem Standby-Verbrauch Durch hochwertige...
  • Einfach sicher und Flexibel: Hoher Warmwasserkomfort Durch eine stufenlose Temperaturwahl

Welcher Warmwasserspeicher für welche Anwendung

Angefangen von den 5l Warmwasserspeichern bis zu den großen 200l Warmwasserspeicher als Standspeicher, gibt es die unterschiedlichsten Volumina für verschiedene Anwendungen. Wer welches Volumen benötigt, erfahren Sie hier:

  • Unsere Warmwasserspeicher Empfehlung für Spüle und Handwaschbecken, 5 bis 15 Liter Untertischspeicher, offene Bauweise
  • Gäste WC, 5 Liter Untertischspeicher, offene Bauweise
  • Einzeldusche, ab 30 Liter Wandspeicher, offen oder druckfest
  • Komplette Badversorgung, Wandspeicher > 30 Liter, druckfest
  • Komplette Versorgung einer Etagenwohnung, Wandspeicher mindestens 50 Liter

Einzel-, Gruppen- oder Zentralversorgung

Man kann die einzelnen Anwendungsgebiete auch nach Einzel-, Gruppen- oder Zentralversorgung untergliedern:

  • Einzelversorgung, eine entlegene Zapfstelle bekommt am besten eine Einzelversorgung.
  • Gruppenversorgung, Hiervon spricht man, wenn sich verschiedene Zapfstellen nah beieinander befinden. z.B. Dusche und Waschtisch
  • Zentralversorgung, hier werden alle Zapfstellen einer Wohnung oder eines Hauses über eine zentrale Warmwasserspeicher Heizung versorgt.

Besonderheit – Kochendwasser Warmwasserspeicher

Ein Kochendwasser Warmwasserboiler ist im Prinzip auch ein Warmwasserspeicher mit Heizstab. Im Gerät können Temperaturen von 35°C bis zum kochenden Wasser hergestellt und bevorratet werden. Ist die entsprechend eingestellte Temperatur erreicht, gibt’s einen Signalton.

Warmwasserspeicher Hinweis:

Gemäß vieler Warmwasserspeicher Erfahrungsberichte aus den Kundenrezensionen sind Kochendwassergeräte Warmwasserspeicher Bestseller für den French Press Kaffeebereiter oder die Teekanne.

Warmwasserspeicher

Wieviel Zapfstellen benötige ich?

Bei der Warmwasserspeicher Bewertung ist das eine der wichtigsten Fragen, die Sie zuallererst klären müssen. Wenn Sie nur einen Warmwasserboiler für das Handwaschbecken oder die Spüle benötigen, reicht eine Zapfstelle und Sie müssen sich für einen offenen Warmwasserspeicher entscheiden. Möchten Sie zwei oder noch mehr Zapfstellen über den gleichen Warmwasserspeicher anschließen, muss es ein geschlossenes System sein.

Warmwasserspeicher Hinweis:

Bei einem offenen Warmwasserspeicher wird eine Niederdruckarmatur benötigt. Man erkennt sie daran, dass es drei Anschlussleitungen gibt. Für einen geschlossenen Warmwasserspeicher geht eine ganz normale Mischbatterie, dafür wird eine Sicherheitsgruppe und ein Rückschlagventil benötigt.

Wieviel warmes Wasser benötige ich auf einmal?

Wer nur schnell mal ein paar Teller abspülen will oder sich die Hände im Gäste WC waschen möchte, kommt mit einem 5l Warmwasserspeicher auf alle Fälle aus. Bis man den Wasserhahn das nächste mal benutzt, ist das entnommene Wasser schon wieder erwärmt. Wer sein ganzes Geschirr in der Küchenspüle abwäscht und auch warmes Wasser zur Speisenbereitung benötigt, kann auf einen 10 oder 15l Warmwasserspeicher ausweichen.
Wer einen Warmwasserspeicher zum Duschen oder Baden benutzen will, benötigt einen größeren Vorrat an warmen Wasser. Hier sollten es nicht unter 30 Liter sein, besser noch 50 oder 80 Liter.

Was ist besser Untertisch- oder Wandbefestigung?

Alle Kleinspeicher bis zu einem Volumen von 15 Litern lassen sich gut unterhalb einer Zapfstelle oder unter der Spüle befestigen. Dort stören sie nicht. Größere Warmwasserboiler sind allerdings meist für eine Wandbefestigung ausgelegt.

Was ist beim Anschluss an das Netz zu beachten?

Die meisten Warmwasserspeicher bis zu einem Volumen von etwa 50 Liter haben eine Anschlussleistung von 2 kW und sind für den Anschluss an eine Schukosteckdose geeignet. Achten Sie darauf, dass an diesem Steckdosenstromkreis keine anderen Verbraucher mit angeschlossen sind, dass kann zur Erwärmung der Leitung führen und im schlimmsten Fall zu einem Brand. Warmwasserboiler über 50 Liter können manchmal auch über einen festen Anschlusspunkt mit 400 V angeschlossen werden.

Was ist bei der Temperatur zu beachten?

Warmwasserspeicher produzieren heißes Wasser. Der Temperaturbereich ist meist stufenlos wählbar. Bei einigen Modellen kann man eine Höchsttemperatur vorwählen. Das verhindert beispielsweise, dass man sich beim unbedachten Öffnen des Hahnes verbrennt.

Welche Energieeffizienzklasse ist gut?

Die meisten offenen Speicher mit nur einer Zapfstelle besitzen die EEFK „A“. Sie sind gut isoliert und haben deshalb keine Wärmeverluste. Bei den geschlossenen Warmwasserspeicher mit mehreren Zapfstellen findet man eher „B“ oder „C“. Das hängt damit zusammen, dass es einen, wenn auch kleinen, Wärmeverlust über die angeschlossenen Rohrleitungen gibt.

Welchen Unterschied gibt es beim Warmwasserspeicher Preis?

Im Gegensatz zu den geschlossenen Modellen sind die offenen Warmwasserspeicher billig. Das hängt damit zusammen, dass geschlossene Warmwasserboiler den ganzen Wasserdruck aushalten müssen und deshalb einen besonders starken Mantel benötigen. Geschlossene Warmwasserspeicher sind viel teurer als offene!

Wo kann man gute Warmwasserspeicher kaufen?

Kleinspeicher in offener Bauweise und geschlossene Speicher bis etwa 50 Liter bekommt man im Einzelhandel zu kaufen. Unsere Warmwasserspeicher Kaufempfehlung: Machen Sie sich erst einmal im Internet kundig, welche Modelle es überhaupt gibt, welche Hersteller dahinter stehen und wie sich die einzelnen Modelle bei einem Warmwasserspeicher Preisvergleich unterscheiden. Im nächsten Schritt können Sie Ihren Warmwasserspeicher online bestellen und kaufen und müssen nicht einmal einen Schritt vor die Tür setzen.

Unser Geheimtipp: Warmwasserspeicher auf Amazon

Angebot
STIEBEL ELTRON druckloser Kleinspeicher SNU 5 SL, 5l, Untertischgerät, LC-Display, ECO-Funktion, Antitropf- und Thermostop-Funktion, mit Stecker 230V, 2 kW, 221115
1.510 Bewertungen
STIEBEL ELTRON druckloser Kleinspeicher SNU 5 SL, 5l, Untertischgerät, LC-Display, ECO-Funktion, Antitropf- und Thermostop-Funktion, mit Stecker 230V, 2 kW, 221115
  • Vielfältiger EINSATZBEREICH: Für die Warmwasserversorgung 1 Zapfstelle, z. B. das Waschbecken im Bad oder die Spüle in der Küche
  • Effektiv ENERGIESPAREND dank ANTITROPF-Funktion (Kein Tropfen beim Aufheizen, verringert Kalkablagerungen und spart Wasser) und...
  • Einfache TEMPERATURWAHL: stufenlos einstellbar von 35 - 85 Grad C
  • Geprüfte SICHERHEIT: Kindersicherung durch Temperaturbegrenzung auf 38, 45, 55 und 65 Grad C. Automatische Frostschutzstellung bei...
  • Notwendige ARMATUR: Niederdruckarmatur (erkennbar an den 3 Anschlussschläuchen) erforderlich – Verwendung einer Druckarmatur nicht...

Fazit zum Warmwasserspeicher

Warmwasser gehört zu den Annehmlichkeiten des Lebens, doch nicht jeder hat die Möglichkeit einer zentralen Warmwasserversorgung. Deshalb gibt es Warmwasserspeicher die man für Küche, Bad oder Dusche nutzen kann und das ohne großen Installationsaufwand. Zu unterscheiden ist nur, ob man mit einer Zapfstelle auskommt oder zwei oder mehr benötigt. Je nachdem, muss ein anderes System zum Einsatz kommen.

Warmwasserspeicher Bestseller auf Amazon:

Bestseller Nr. 1
200 Liter Warmwasserspeicher mit 1 Wärmetauscher, grau
  • 200 Liter Warmwasserspeicher mit 1 Wärmetauscher
  • Alle Anschlüsse des Warmwasserspeichers befinden sich auf der Rückseite, was eine komfortable Installation garantiert Der...
  • Serienmäßig eingebaute Magnesiumanode Wärmeisolation: Polyuretan-Schaum Der Wärmetauscher ist für Sonnenkollektoren, Therme oder...
  • Zusammenarbeit mit allen Kessel-Typen: Öl, Gas, Kohle, Solar etc.
  • Einfache Handhabung und Montage
Bestseller Nr. 2
Elektrospeicher Warmwasserspeicher Boiler Speicher 50 Liter Promo-Line, 50 Liter
  • Wasserinhalt 50 Liter - emaillierter Stahlbehälter
  • vormontierte Wandhalterung (ohne Befestigungsmaterial) steckerfertig
  • Temperatureinstellung über großen, stabilen Drehregler
  • Maximaltemperatur 70 °C - analoge Temperaturanzeige
  • integrierte Magnesium-Schutzanode - inkl. Sicherheitsventil (siehe Bild)
Bestseller Nr. 3
Der neue AEG Boiler BOI 5 U, 5l, Niederdruck, untertisch, steckerfertig für Küchenspüle + Waschbecken, Weiß, 204616
797 Bewertungen
Der neue AEG Boiler BOI 5 U, 5l, Niederdruck, untertisch, steckerfertig für Küchenspüle + Waschbecken, Weiß, 204616
  • Achtung: Verwendung nur mit Niederdruck-/druckloser Armatur - erkennbar an den 3 Anschlussschläuchen - keine Schlauchbrause-Armatur...
  • Zuverlässig: Große Warmwassermenge mit wählbarer Wunschtemperatur zur Versorgung einer Zapfstelle von 35-85 °C
  • Steckerfertig: Steckdose und Kaltwasseranschluss ausreichend
  • Sparsam: Energieeffizient durch hochwertige Wärmedämmung und Energieeffizienz-Klasse A
  • Sicher: Kindersicherung durch einstellbare Temperaturbegrenzung/Verbrühschutz, Vde geprüft

Welches Warmwasserspeicher Modell wurde beim Test-Vergleich.com Vergleich als Vergleichssieger gewertet?

Als sehr gut hat in unserem Vergleich der Artikel abgeschnitten und sich gegen die anderen im Vergleich aufgeführten 5 weiteren Artikel durchgesetzt.

Wer sind die Hersteller, die die Produkte im Warmwasserspeicher Vergleich von Test-Vergleiche.com herstellen?

Viele unterschiedliche Hersteller bieten Warmwasserspeicher an. Damit Sie den bestmöglichen Überblick bekommen, haben wir in unserem Warmwasserspeicher Vergleich Produkte so bekannter Marken, wie Zanker Haustechnik, Bosch Thermotechnik, Stiebel Eltron, Eldom, G2 Energy Systems, Gorenje, Gorenje, Thermoflow, Stiebel Eltron und Stiebel Eltron für Sie herausgesucht.

Welcher Artikel wurde im Warmwasserspeicher Vergleich von Test-Vergleiche.com Vergleich der Preis-Leistungssieger?

Für unsere preisbewußten Kunden küren wir im Warmwasserspeicher Vergleich auch immer einen Artikel mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Bei diesem Vergleich wurde der Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact Preis-Leistungssieger.

Wie teuer können die Warmwasserspeicher Produkte werden, die in diesem Test-Vergleiche.com Vergleich präsentiert werden?

Im oberen Preissegment finden Sie bei uns hochwertige Warmwasserspeicher Produkte, für die Sie bis zu ca. 780,36 € zahlen müssen. Wir haben aber auch erschwinglichere Alternativen zu einem günstigerem Preis ab ca. 49,00 € im Angebot.

Was für Warmwasserspeicher Hersteller wurden von der Redaktion von Test-Vergleiche.com mit welchen Produkten zum Vergleich beachtet?

Die Redaktion von Test-Vergleiche.com hat für Sie eine breite Palette aus unterschiedlichen Herstellern und Artikel im Warmwasserspeicher Vergleich bereitgestellt. Wir stellen Ihnen diese Produkte vor: Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW, Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact, Warmwasserspeicher Stiebel Eltron druckloser Kleinspeicher, Warmwasserspeicher eldom 72326NMP, Boiler 15L Übertisch, Warmwasserspeicher G2 Energy Systems Elektrospeicher, 150 L, Warmwasserspeicher Gorenje, 15 L, EEK A, emailliert, Obertisch, Warmwasserspeicher Gorenje, 10 L, EEK A, emailliert, Untertisch, Warmwasserspeicher Thermoflow SETU UT 5 N Untertisch, Set 5 L, Warmwasserspeicher Stiebel Eltron 073112 HFA/EB80Z und Warmwasserspeicher Stiebel Eltron drucklos, UFP 5 t, Untertisch

Wie hat die Redaktion im Warmwasserspeicher Vergleich von Test-Vergleiche.com die Rangfolge festgelegt?

Die Festlegung der Rangfolge wird nicht durch Hersteller, Marken oder Produkte beeinflusst, sondern lediglich nach objektiven Gesichtspunkten unserer Redakteure. So bekam der Artikel Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW von uns die Note 1, gefolgt von Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact, Warmwasserspeicher Stiebel Eltron druckloser Kleinspeicher, Warmwasserspeicher eldom 72326NMP, Boiler 15L Übertisch und Warmwasserspeicher G2 Energy Systems Elektrospeicher, 150 L.

Welche Top Produkte gehören neben Platz 1 und dem Preis-Leistungssieger noch zum Warmwasserspeicher Vergleich von Test-Vergleiche.com?

Unser Warmwasserspeicher Vergleich beruht meist auf 5 verschiedenen Verkaufsschlagern, von denen unsere Redaktion einen auf Platz 1 wählt und einer bekommt die Benotung als Preis-Leistungssieger. Die anderen drei Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW, Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact und Warmwasserspeicher Stiebel Eltron druckloser Kleinspeicher sind aber mindestens genau so gut, es kann aber nur einer Sieger werden.
Beste Empfehlung
Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW

Warmwasserspeicher ZANKER Haustechnik, WO 5 U-S, 5 L, 2 kW

4.4/5 - (23 Bewertungen)
Preis-Leistungs-Sieger
Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact

Warmwasserspeicher Bosch Thermotechnik Tronic Store Compact

3.9/5 - (28 Bewertungen)

Die neusten Produkt-Tests und Vergleiche 2022


4,5/5 - (82 votes)