Exzenterschleifer Test 2017

Die besten Exzenterschleifer im Vergleich

Sortieren nach  
  Testsieger

1,5Sehr Gut

Exzenterschleifer Bosch Professional GEX 125-150 AVE -3 Schleifteller

  •  staubfreies Arbeiten
  •  Vibrationsdämpfung
  •  zwei Schleifteller

225,74 €   343,91 €

 

1,7Gut

Exzenterschleifer Metabo 600129000 SXE 450 Turbo Tec

  •  Patentierte Duo-Schwingkreisverstellung
  •  Drehzahlvorwahl über Stellrad
  •  Turbo Boost

166,99 €   169,99 €

 

1,8Gut

Exzenterschleifer Makita BO5041 125 mm Ø

  •  hohe Abtragleistung
  •  Drehzahlvorwahl
  •  Bremsring

122,95 €   132,94 €

 

1,9Gut

Exzenterschleifer Einhell TE-RS 40 E -400 W, Schleifteller Ø 125 mm

  •  ergonomische Grifffläche
  •  Micro-Kletthaftung für Schleifpapier
  •  Staubabsaugung und Filterbox

69,00 €   69,95 €

Preisleistungssieger

2,1Gut

Exzenterschleifer Bosch PEX 220A Einhand

  •  kompakt
  •  leicht
  •  eingebautes Staubsaugerelement

48,90 €   59,99 €

Name Exzenterschleifer Bosch Professional GEX 125-150 AVE -3 Schleifteller Exzenterschleifer Metabo 600129000 SXE 450 Turbo Tec Exzenterschleifer Makita BO5041 125 mm Ø Exzenterschleifer Einhell TE-RS 40 E -400 W, Schleifteller Ø 125 mm Exzenterschleifer Bosch PEX 220A Einhand
Preis 225,74 €   343,91 € 166,99 €   169,99 € 122,95 €   132,94 € 69,00 €   69,95 € 48,90 €   59,99 €
Testergebnis

1,5Sehr Gut

1,7Gut

1,8Gut

1,9Gut

2,1Gut

Hersteller Bosch Professional Metabo Makita Einhell Bosch
Leistung 400 Watt 350 Watt 300 Watt 400 Watt 220 Watt
Gewicht 2,4 kg 3,0 kg 1,4 kg 3,5 kg 1,4 kg
Schwingzahl 11.000 – 24.000 1/min 4.200 – 11.000 1/min 4.000 – 12.000 1/min 12.000 – 24.000 1/min 4.000 – 24.000 1/min
Schleifteller 125 mm/150 mm 150 mm 125 mm 125 mm 125 mm
Exzentrität 2 mm 2,8 /6,2 mm 1,4 mm 2,5 mm 4 mm
Lautstärke k.A. 93 dB k.A. k.A. 80 dB
Lieferumfang Imbussschlüssel, Microfilter Box, 2x Schleifpapier, 3x Schleifteller, Zusatzhandgriff, L-Boxx Stützteller mit Kletthaftung, Sechskantschlüssel, Zusatzhandgriff, Staubauffangkassette, Faltenfilter Staubsack, Schleifpapier k.A. Softgriff, Staubfangsystem, Micro-Filtersystem
Besonderheiten Zusatzhandgriff 4 m Kabellänge Zusatzgriff um 360° drehbar Aufbewahrungskoffer Einhandschleifer
Vorteile
  •  staubfreies Arbeiten
  •  Vibrationsdämpfung
  •  zwei Schleifteller
  •  Patentierte Duo-Schwingkreisverstellung
  •  Drehzahlvorwahl über Stellrad
  •  Turbo Boost
  •  hohe Abtragleistung
  •  Drehzahlvorwahl
  •  Bremsring
  •  ergonomische Grifffläche
  •  Micro-Kletthaftung für Schleifpapier
  •  Staubabsaugung und Filterbox
  •  kompakt
  •  leicht
  •  eingebautes Staubsaugerelement
Fazit Guter Exzenterschleifer der seinen Preis wert ist Durch Schwingkreisverstellung lassen sich Feinschliff oder hoher Abtrag realisieren Universalschleifer für jeden Hobbyhandwerker Hobbyexcenterschleifer im günstigen Preissegment Das Eistiegsgerät für perfekte Ergebnisse.
Letzte Aktualisierung 24.01.2017 um 0:06 24.01.2017 um 0:06 24.01.2017 um 0:06 24.01.2017 um 0:06 24.01.2017 um 2:26
Zum Amazon-Angebot

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Exzenterschleifer bei Ebay kaufen!

  • Mit einem Exzenterschleifer können Sie nicht nur Holz schleifen, Sie können auch altes Holz wider aufarbeiten, Kunststoff und Metall schleifen und auch beim Auto polieren liefert ein Exzenterschleifer beste Ergebnisse.

  • Wegen ihrer universellen Verwendbarkeit sind Exzenterschleifer für den Hobbyheimwerker das am häufigsten genutzte Schleifgerät. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in Leistung, Durchmesser des Schleifkreises, der Drehzahl sowie der Schwingzahl. Aber auch das Händling sowie die Regelbarkeit sind wichtige Unterscheidungsmerkmale.

  • Es liegt in der Technik eines Exzenterschleifers begründet, dass er beim Arbeiten vibriert. Bei billig Exzenterschleifern führt das schnell zu Ermüdungen in den Händen und Armen. Die besten Exzenterschleifer sind vibrationsarm und sind meist bei den Marktführern zu finden.

Holz zu bearbeiten, gehört zu den meisten Tätigkeiten überhaupt, die ein Hobbyhandwerker in Angriff nimmt. Angefangen von Gartenscheren, dem Holzspalter, Wipp– oder Pendelhubstichsäge bis hin zur Kettensäge oder gar der Drechselbank gehören Holzbearbeitungswerkzeuge mit zu den beliebtesten Dingen, die im Handel gekauft werden. Wer schon einmal altes Holz auf Vordermann bringen wollte oder sein Parkett abgeschliffen hat, weis wie schweißtreibend so ein Unterfangen ist. Auch hierfür stehen richtigen Werkzeuge zur Verfügung mit denen die Bearbeitung so richtig Spaß machen kann.

Wir wollen Ihnen in unserem Exzenterschleifer Test von Test-Vergleiche.com die Benutzung dieses äußerst praktischen Werkzeugs etwas näher bringen und Ihnen die Entscheidung was Sie sich für einen Exzenterschleifer kaufen sollen, etwas erleichtern.

1. Exzenterschleifer – schleifen, glätten, polieren alles in Einem!

Mit einem Exzenterschleifer lassen sich viele Schleifarbeiten mit perfekter Oberfläche ausführen. Egal, ob die alte Holztür abgeschliffen werden soll oder die Schleiflackküche eine neue Politur bekommen soll, mit einem Exzenterschleifer ein Kinderspiel. Der Exzenterschleifer wird oft auch als Schwingschleifer bezeichnet, hat aber wenig mit ihm gemeinsam. Er arbeitet mit schwingenden vibrierenden und rotierenden Bewegungen. Genauso wird wie beim Schwingschleifer ein Schleifpapier auf dem Arbeitsteller befestigt, welches das zu bearbeitende Werkstück poliert oder abschleift.

Exzenterschleifer Vorteile / Nachteile

Vorteile

Für Holz, Kunststoff, Glas, Metall verwendbar

Wenig Kraftanstrengung

sauberes Schleifbild

für ebene oder gewölbte Flächen

auch zum polieren von Lack geeignet

Staubabsaugung

leichtes Auswechseln der Schleifscheiben dank Klettverschluss

Nachteile

Laut

kann nicht in Ecken schleifen

Während der Schwingschleifer nur Hart- oder Weichholz bearbeiten kann, besitzt der Exzenterschleifer die Fähigkeit auch Glas, Kunststoff oder Metall zu bearbeiten. Der Unterschied liegt in der Bauweise. Die Unterschiede zwischen einem Exzenterschleifer und Schwingschleifer, wollen wir Ihnen nachfolgend erläutern:

1.1 Der Schwingschleifer und seine Einsatzmöglichkeiten

Der wesentliche Unterschied besteht darin, das der Schwingschleifer einen quadratischen Arbeitsteller besitzt. Dadurch kann der Schwingschleifer auch bis in die Ecken eines Werkstückes hinein arbeiten. Dafür ist er weniger gebräuchlich für kleine Werkstücke oder Rundungen. Sein Einsatz erfolgt immer vor dem Lackieren oder Ölen.

  • Mittel- und Feinschliff von Holz, Furnieren o.ä.
  • Sauberes Schleifbild bis in die Ecken
  • Vibrationen
  • Schleifpapier meist mit Klemmsystem, umständlich zu wechseln

Top Produkt Exzenterschleifer:

Angebot

Bosch DIY Exzenterschleifer PEX 400 AE, 1 Schleifpapier K 80, Koffer (350 W, Schleifteller-Ø 125 mm, Microfilter System, Schwingzahl 4.000...

130 Bewertungen

Bosch DIY Exzenterschleifer PEX 400 AE, 1 Schleifpapier K 80, Koffer (350 W, Schleifteller-Ø 125 mm, Microfilter System, Schwingzahl 4.000...

  • Staubfrei - Bosch Micro-Filtersystem
  • Einfacher und schneller Schleifblätterwechsel - Papierassistent
  • Praktisch - verstellbarer Zusatzhandgriff
  • Komfortabel und bequem - vibrationsarm, Softrgrip und ergonomisches Design
  • Sauber - integrierte Staubabsaugung

1.2 Der Exzenterschleifer und seine Einsatzmöglichkeiten

Im Gegensatz zum Schwingschleifer führt der Exzenterschleifer kreisförmige Bewegungen aus und hat auch einen runden Arbeitsteller. Ein Getriebe sorgt für exzentrische Schwingungen und Drehbewegungen, die im Schleifgut keine Riefen hinterlassen. Mit dem Exzenterschleifer kann auch eine schon lackierte Fläche bearbeitet werden

  • Fein- und Feinstschliff auf Holz, Metallen oder Polituren
  • sehr feiner Materialabtrag ohne Riefen oder Kringel
  • ruhigerer Lauf als Schwingschleifer
  • Schliff bis in die Ecken nicht möglich
  • Schleifpapier meist mit Klettsystem, einfach zu wechseln

Nachlesen können Sie alles auch noch einmal bei Wikipedia unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwingschleifer oder bei http://selbermachen.de/werkzeuge/drinnen/elektrowerkzeuge/schwingschleifer-oder-exzenterschleifer.

1.3 Was gibt es für Exzenterschleifer?

Es gibt drei verschiedene Arten von Exzenterschleifern. Die Exzenterschleifer haben alle die gleiche Funktion. Man unterscheidet sie nur nach der Antriebsart.

  • Exzenterschleifer, kabelgebunden für den Netzanschluss
  • Akku Exzenterschleifer
  • Druckluftbetriebene Exzenterschleifer

2. Was sollten Sie beim Exzenterschleifer kaufen beachten?

  • Welche Motorleistung ist optimal?
  • Wie wird der Exzenterschleifer geführt?
  • Welches Schleifpapier benötige ich ?
  • Kann der Schleifteller gewechselt werden?
  • Welche Tellergröße ist die Richtige?
  • Welches Gewicht sollte mein Exzenterschleifer haben?
  • Was gibt es an Zubehör und Features?

Das Exzenterschleifer Angebot ist groß. Exzenterschleifer gibt es von vielen unterschiedlichen Herstellern. Unser Exzenterschleifer Testbericht will Ihnen die nötigen Informationen zu den verschiedenen Modellen geben. Warum Sie auf Leistung, Scheibengröße oder Schwingzahl achten sollten erfahren Sie hier:

Kaufkriterien

  • Welche Leistungsaufnahme ist optimal?

Beschreibung

Die Leistung ist beim Exzenterschleifer nicht die ausschlaggebende Eigenschaft, da das Ergebnis mehr durch die exzentrische Führung des Schleifpapier beeinflusst wird. Exzenterschleifer benötigen nicht so viel Power, wie andere Elektro Werkzeuge. Ihre Leistungsaufnahme variiert nur zwischen 200 und 400 Watt. Zwar gilt auch hier der Grundsatz, mehr Leistung – besseres Ergebnis, aber mit einem Mittelwert von 300 Watt können Sie schon ordentlich arbeiten. Mit 200 Watt ist ein Exzenterschleifer günstig im Einkauf, kann aber auch nur für gelegentliche Arbeiten genutzt werden. Beste Exzenterschleifer sollten aber mindestens 400 Watt Leistung haben. Es gibt auch Akku Exzenterschleifer. Die sollten aber nur für einen gelegentlichen Einsatz benutzt werden. Mit sinkender Akku Ladung lässt die Kraft des Exzenterschleifer nach und das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend.

  • Wie wird ein Exzenterschleifer geführt?

Ein weiteres relevanteres Merkmal, ist die Führung des Exzenterschleifers. Es gibt Modelle die frei geführt werden können und solche mit Zwangsführung. Die zwangsgeführten Exzenterschleifer tragen das Material besser und schneller ab als freigeführte, was der Politur zu Gute kommt.

  • Warum beeinflusst die Schleifscheibe das Ergebnis?

Um ein gutes Arbeitsergebnis zu erzielen benötigt ein Exzenterschleifer Schleifscheiben. Der runde Scheibenteller wird exzentrisch auf die Achse des Exzenterschleifer aufgesetzt und sorgt für zusätzliche Kreisbewegungen. Anders als beim Schwingschleifer hinterlässt der Exzenterschleifer ganz geglättete Oberflächen. Je nach Modell unterscheiden sich die Exzenterschleifer in der Größe des Scheibendurchmessers. Die für den Heimwerker empfehlenswerte Größe liegt zwischen 125 bis 150 mm Exzenterschleifer. Damit lassen sich schon größere Flächen sehr gut bearbeiten. Größere Scheibenteller sind auch im Handel zu finden, sind aber eher für den Profieinsatz gedacht und werden für einen Druckluft Exzenterschleifer genutzt, der an einen Kompressor angeschlossen wird.

Hinweis:  Achten Sie auf die Körnung der Schleifscheibe. Für den Grobschliff = 40 bis 80er Körnung, für den Feinschliff = 200 bis 400er Körnung verwenden!

  • Welche Drehzahl ist notwendig und was ist eine Tellerbremse?

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal bei den Exzenterschleifern ist die Schwingzahl, auch Drehzahl genannt. Mit der Regelbarkeit der Drehzahl lässt sich die Vielseitigkeit des Exzenterschleifers richtig ausreizen. Durch diese spezielle Technik wird das Schleifpapier mehr oder weniger unregelmäßig über das zu schleifende Werkstück geführt. Dabei hinterlässt der Schleifer nur geringe Schleifspuren. Mit einer Tellerbremse weist ein Exzenterschleifer noch bessere Eigenschaften auf. Sie verhindert Streifen, die beim Aufsetzen der laufenden Maschine entstehen können. Hochwertige Geräte verfügen über so eine Bremse, die die Drehzahl schonend drosseln kann.

Hinweis: Für die Drehzahl gilt je höher um so besser. Dabei ist die Rotation wichtiger als die Leerlaufdrehzahl.

  • Wie hoch sollte das Gewicht sein?

Es kommt auf die Arbeiten an, die Sie mit Ihrem Exzenterschleifer tätigen wollen. Schleifen Sie nur Fußböden ab, kann das Eigengewicht des Schleifers unterstützend wirken. Wollen Sie aber auch vertikal schleifen oder gar über Kopf spielt das Gewicht schon eine andere Rolle beim Exzenterschleifer kaufen. Das Gewicht spielt auch bei stark vibrierenden Maschinen eine Rolle. Unser Exzenterschleifer Testsieger  der Bosch Exzenterschleifer Professional ist sehr vibrationsarm und damit gelenkschonend zu handhaben.

  • Was ist ein Staubfänger?

Beim Schleifen und polieren entsteht viel Staub. Der kann sich nicht nur in den Lüftungsschlitzen des Exzenterschleifers absetzen, sondern schadet als Feinstaub auch der Gesundheit. Werden von Möbeln beispielsweise alte Lackschichten abgeschliffen, will man sie nicht unbedingt einatmen. Neben der Atemschutzmaske, die Sie zusätzlich benutzen können, bieten aber die Hersteller auch einige Tools, um dem Staub Herr zu werden. Staubbeutel oder Boxen sorgen für das Abfangen des Abriebes. Sie können allerdings bei manchen Arbeiten hinderlich sein, sodass sich eine Anschlussmöglichkeit für den Staubsauger als besser erweist. Druckluft Exzenterschleifer besitzen dagegen Aufnahmen für einen Industrie-Staubsauger oder haben selbst eine externe Staubabsaugung integriert.

  • Welche Kabellänge ist richtig?

Wenngleich die Länge des Anschlusskabels für manchen unerheblich ist, sollten Sie doch darauf achten, dass das Anschlusskabel lang genug sein sollte, um die nächste Steckdose zu erreichen. Kurze Kabel benötigen eine Verlängerung oder den Anschluss an eine Kabeltrommel. 1,5 m Kabellänge sind einfach zu kurz um flexibel zu arbeiten. Wählen Sie ein Modell mit 3 oder 4 m Anschlusskabel. Damit kommt man in den meisten Fällen aus und produziert keine Stolperfallen.

3. Wie geht man am besten mit einem Exzenterschleifer um?

Um ein gutes Arbeitsergebnis zu erzielen sind einige Kenntnisse erforderlich. Damit Sie beim Schleifen keine Fehler machen, wollen wir Sie mit dem richtigen Umgang mit dem Exzenterschleifer vertraut machen.

3.1 Umgang mit dem Exzenterschleifer

  • Befestigen Sie die entsprechende Schleifscheibe mittels Klett auf Ihrem Exzenterschleifer. Dabei müssen die Löcher der Scheibe exakt mit den Löchern der Schleifscheibe übereinstimmen, da sonst der Staub nicht abgesaugt wird.
  • Eine Staubkassette oder ein Staubbeutel ist zwar manchmal hinderlich, ist aber bei kleineren Arbeiten durchaus sinnvoll. Bei größeren Unterfangen ist der Staubsaugeranschluss die bessere Wahl.
  • Deshalb auch Vorsicht vor Überhitzung! Die Belüftungsschlitze dürfen sich nicht mit Abrieb zusetzen und müssen immer frei sein. Wird die Hitze zu groß, kann es zu verbrannten Holzstellen kommen, die sich nur schwer wieder beseitigen lassen. Außerdem kann die Lebenszeit Ihres Exzenterschleifers darunter leiden.
  • Vertrauen Sie darauf, dass die Schleifarbeiten von Ihrem Exzenterschleifer verrichtet werden. Zuviel Druck auf das Gerät behindert nur dessen Arbeit. Selbst ein günstig Exzenterschleifer bringt schon ein gewisses Eigengewicht mit, welches für den nötigen Andruck sorgt. Zu hoher Andruck führt auch dazu, dass sich das Schleifblatt eher abnutzt und schneller ersetzt werden muss.
  • Ist ein gutes Ergebnis nur mit hohem Druck zu erreichen, müssen Sie ebenfalls an das Schleifpapier denken. Entweder die Körnung ist der Arbeit nicht angemessen oder das Schleifpapier zu sehr abgenutzt.
  • Kleine Teile lassen sich nur sehr schwer mit einem Exzenterschleifer bearbeiten. Hier ist ein Schleifen mit der Hand die bessere Wahl. Lassen sich die Werkstücke allerdings zusammen legen, wie bei Holzlatten zum Beispiel kommt eine größere Fläche zu Stande und der elektrische Exzenterschleifer wieder zum Einsatz.
  • Achten Sie auch auf die Handlichkeit Ihres Exzenterschleifers. Ein Gerät mit einem 125mm Schleifteller ist handlicher als wenn Sie den Durchmesser Ihres Exzenterschleifer 150mm wählen. Wobei das Schleifergebnis beim kleineren Durchmesser nicht ganz so fein.

3.2 Das richtige Schleifpapier

  • Holz oder Metall sollten Sie immer in zwei Arbeitsgängen bearbeiten: den Vorschliff und den Feinschliff. Jeder Schleifvorgang hinterlässt Spuren, deshalb immer von der niedrigeren Körnung zur höheren Körnung arbeiten.
  • Für den Vorschliff sind Körnungen zwischen 80 und 120 üblich. Die Oberfläche wird damit vorbereitet und von Leim- oder Farbspuren befreit. Kleinere Dellen, Abplatzungen oder Riefen lassen sich damit auch ausschleifen.

Sind alle Unebenheiten beseitigt können Sie mit dem Feinschliff beginnen. Auch hier sollte es wieder mindestens zwei Stufen geben, bei dem die Körnung immer höher wird. Fangen Sie zunächst mit einer 150er Körnung an und steigern Sie diese bis zum gewünschten Feinheitsgrad.

Hinweis: Beim Hersteller Festool können nur die herstellerkompatiblen Schleifblätter verwendet werden. Diese sind nicht mit anderen Exzenterschleifern kompatibel.


3.3 Literatur für den richtigen Umgang mit dem Exzenterschleifer

Wie bei allen Handwerkstätigkeiten gibt es auch für den Umgang mit dem Exzenterschleifer ausreichend Literatur bei Amazon zu kaufen. Hier können Sie alles Wissenswerte nachschlagen und werden auch mit Tipps und Tricks vertraut gemacht. Hier nur ein paar Anregungen für Ihr Fachwissen:

  • Guido Henn: „Handbuch Elektrowerkzeuge: Sägen – Schleifen – Bohren (HolzWerken)“
  • Bob Bridle: „Praxisbuch Holz: Techniken – Werkzeuge – Projekte“
  • Andy Rae: „Möbelbau: Grundlagen, Konstruktionen, Tricks & Kniffe (HolzWerken)“

3.4 Mit dem Exzenterschleifer das Auto polieren

Wollen Sie zum Auto polieren nicht zusätzlich ein Poliergerät anschaffen, geht das auch mit dem Exzenterschleifer, wenn Sie einige Dinge beachten. Mit diesen Zubehörteilen ist die Politur ein Kinderspiel:

Polierfilz

Das Polierfilz wird zum Vorpolieren von stark angegriffenen oder zerkratzten Oberflächen benötigt. Neben den Kratzern werden auch Schmutz und Verunreinigungen entfernt.

Polierschwamm

Der Polierschwamm dient dem Hochglanzpolieren von leicht verschmutzten oder vorpolierten Oberflächen.

Lammwollhaube

Mit der Lammwollhaube bekommt Ihr Autolack das notwendige Oberflächen-Finish verpasst.

Und so gehen Sie vor:

  • Politur auftragen
  • niedrige Drehzahl einstellen
  • Exzenterschleifer erst einschalten, wenn der Teller auf dem Blech aufliegt
  • Politur sanft und ohne Druck verteilen
  • arbeiten Sie im Kreuzstrich und überlappend
  • halten Sie den Exzenterschleifer so gerade wie möglich
  • warten Sie beim ausschalten bist der Teller zum Stillstand kommt, erst dann die Maschine entfernen

4. Testbericht oder Werbeslogan?

Bei unserem Exzenterschleifer Vergleich sind uns die unabhängigen Produktbewertungen zahlreicher Nutzer immer lieber als reißerische Marketingkampagnen. Die Versprechungen einiger Hersteller haben oftmals mit der Realität wenig zu tun. Stark beworbene Funktionen sollten Sie immer hinterfragen. Manchmal stellen sie sich hinterher als unausgereift heraus oder sind gar nur ein Marketinggeck. Deshalb haben wir unseren Exzenterschleifer Testsieger aus den technischen Besonderheiten in Verbindung mit den unabhängigen Bewertungen bewusst gewählt.

4.1 Gibt es Exzenterschleifer Stiftung Warentest Vergleiche?

Leider wurden bisher nur Schwingschleifer von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Nachzulesen in der Ausgabe 07/2010. Deshalb haben wir uns auf verschiedenen anderen Portalen umgesehen. Was Sie alles noch beachten sollten, können Sie auch auf den Seiten von „Selbst ist der Mann“ unter http://www.selbst.de/test-technik-artikel/heimwerker-elektrowerkzeuge/exzenterschleifer-150851.html nachlesen. Hier ist auch ein Test von 10 Exzenterschleifers zum kostenlosen Download vorhanden, der in der Ausgabe 11/2010 veröffentlicht wurde.

4.2 Wo kann ich einen Exzenterschleifer kaufen?

Einen Exzenterschleifer online bestellen bietet deshalb mehr Vorteile als Nachteile. Während Ihnen im Fachhandel nur eine begrenzte Auswahl zur Verfügung steht, bekommen Sie im Internet eine komplette Übersicht zu den verschiedenen Modellen geboten. Neben der Vielfalt stehen Ihnen noch zig unabhängige Ratgeber zur Verfügung, die Ihnen die Auswahl und die Entscheidung leichter machen. Der Exzenterschleifer Preis ist meist konkurrenzlos zu den Ladenangeboten. Um die Spreu vom Weizen zu trennen ist ein Einkauf über Amazon immer sicher. Dubiose Auslandsfirmen sollten Sie meiden. Das macht sich auch bei der unkomplizierten Abwicklung bezahlt und eine Rücksendung bei Nicht-Gefallen schließt der Kauf ebenfalls ein. Unser Exzenterschleifer Preisvergleich in unserer Vergleichstabelle soll Ihnen dabei ein guter Ratgeber sein.

4.3 Welche Marken sind gut bewertet?

Makita Exzenterschleifer, Bosch Exzenterschleifer oder Metabo Exzenterschleifer gehören zu den beliebten Markenherstellern. Welche Marken es noch gibt sehen Sie hier:

Die im Moment Exzenterschleifer Bestseller sind:

AngebotBestseller Nr. 1

Bosch DIY Multischleifer PSM 200 AES, 2 Schleifpapiere K 80, Rechteckige Schleifplatte, Koffer (200 W, Schwingzahl 6.000 - 26.000 min-1,...

64 Bewertungen

Bosch DIY Multischleifer PSM 200 AES, 2 Schleifpapiere K 80, Rechteckige Schleifplatte, Koffer (200 W, Schwingzahl 6.000 - 26.000 min-1,...

  • Der Multischleifer PSM 200 AES - der vielseitige und leichte Alleskönner
  • Ideal zum Bearbeiten von Ecken, Kanten und mittelgroßen Flächen mit der dreieckigen Schleifplatte
  • Effizientes Schleifen größerer Oberflächen mit der rechteckigen Schleifplatte
  • Durch die drehbare Schleifplatte vermeiden Sie einen einseitigen Verschleiß des Schleifpapiers
  • Materialgerechtes und komfortables Arbeiten durch stufenloser Drehzahlvorwahl und vibrationsarmen...

AngebotBestseller Nr. 2

Bosch PEX 220A Einhand Exzenterschleifer

102 Bewertungen

Bosch PEX 220A Einhand Exzenterschleifer

  • Exzenterschleifer PEX 220 A - Das Einstiegsgerät für perfekte Ergebnisse
  • Mühelose Arbeit dank kompakter und leichter Bauweise für optimale Handhabung
  • Feinster Schliff bei hoher Schleifleistung dank Exzenterprinzip
  • Liefert auch beim Polieren beste Ergebnisse
  • Sauberes Arbeiten da eingebautes Staubsaugerelement den Staub in Microfilterbox sauge

AngebotBestseller Nr. 3

Bosch DIY Exzenterschleifer PEX 300 AE, 1 Schleifpapier K 80, Koffer (270 W, Schleifteller-Ø 125 mm, Microfilter System, Schwingzahl 4.000...

106 Bewertungen

Bosch DIY Exzenterschleifer PEX 300 AE, 1 Schleifpapier K 80, Koffer (270 W, Schleifteller-Ø 125 mm, Microfilter System, Schwingzahl 4.000...

  • Exzenterschleifer PEX 300 AE - Mühelos zur perfekten Oberfläche
  • Mühelose Arbeit dank kompakter und leichter Bauweise für optimale Handhabung
  • Feinster Schliff bei hoher Schleifleistung dank Exzenterprinzip
  • Liefert auch beim Polieren beste Ergebnisse
  • Sauberes Arbeiten da eingebautes Staubsaugerelement den Staub in Microfilterbox sauge

Video: Schulungsvideo Bosch Exzenterschleifer

Quelle: Bosch GmbH

5. Fazit:

Der Exzenterschleifer imitiert mit dem exzentrisch aufsitzenden Schleifteller ein „Von-Hand-Schleifen“. Je nach Körnung des Schleifpapiers kann ein Feinschliff an solchen Werkstoffen wie Holz, Metall, Glas oder Kunststoff durchgeführt werden. Dank des besonderen Arbeitsprinzips wurde der Schwingschleifer weitestgehend vom Exzenterschleifer abgelöst, da er hohe Abtragsleistungen mit einem gleichmäßigen Schleifbild schafft. Durch seine Bewegungen können die Materialien besonders fein bearbeitet werden. Selbst gewölbte Flächen sind problemlos zu bewältigen. Wenn Sie ein Modell mit zusätzlicher Staubabsaugung wählen, wird ein sauberes und umweltfreundliches Arbeiten erreicht.

Weitere empfehlenswerte Exzenterschleifer für Sie ausgesucht

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Exzenterschleifer bei Amazon kaufen!

Makita BO5041 Exzenterschleifer 125 mm Ø
Makita Exzenterschleifer 125 mm im Makpac, BO5041J
Bosch DIY Exzenterschleifer PEX 400 AE, 1 Schleifpapier K 80, Koffer (350 W, Schleifteller-Ø 125 mm, Microfilter System, Schwingzahl 4.000 – 21.200 min-1)
Bosch Professional GEX 125-150 AVE Exzenterschleifer, 3 Schleifteller (125mm, 150mm, 150mm 8+1 Lochung), 2x Schleifpapier, 400 W, L-Boxx
Einhell Exzenterschleifer TC-RS 38 E (380 W, Schleifteller Ø 125 mm, Drehzahlregelung, Staubfangsack, Klett-Schleifpapier)
Metabo 600129000 Exzenterschleifer SXE 450 Turbo Tec
Bosch Professional GEX 150 AC Exzenterschleifer, 150 mm Schleifteller, 340 W
Skil Exzenterschleifer 7455 AA (430 W, Ø 125 mm, Staubfüllstandanzeige, variable Drehzahl, +3 tlg. Schleifpapierset)
Bosch Professional GEX 125-1 AE Exzenterschleifer, 125 mm Schleifteller, 250 W
Metabo 600131000 Exzenterschleifer SXE 425 Turbotec
BOSCH Excenterschleifer GEX 125/150 AVE, 060137B103
Makita Exzenterschleifer, DBO180Z
Einhell Exzenterschleifer BT-RS 420 E (420 W, Schleifteller Ø 125 mm, Staubfangsack, inkl. Schleifpapier)
Schwingschleifer Exzenterschleifer Tellerschleifer Excenterschleifer 480W VARO
Makita Exzenterschleifer 150 mm inklusive Schleifpapier-Set im Makpac, BO6030JX
Metabo Exzenterschleifer SXE 3125, 310 W, 600443000
Skil Exzenterschleifer 7445 AA (430 W, Ø 125 mm, Staubfüllstandanzeige, +3 tlg. Schleifpapierset)
Metabo FSX 200 Fäustlings-Exenterschleifer Intec
Makita BO5031 – Exzenterschleifer – 300 W, BO5031
Metabo Exzenterschleifer SXE 3150 / handlicher Schleifer für Schleif- und Polierarbeiten für saubere Ergebnisse / 310 W

Exzenterschleifer
4.6/5 aus 361 Bewertung[en]



Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare