Knoblauchpresse 2017 Test - Vergleiche . Com

Die besten Knoblauchpresse im Vergleich

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,3Sehr Gut

Knoblauchpresse Rösle 12782 Knoblauchschneider

  •  sehr leicht zu reinigen
  •  presst zuverlässig
  •  kaum Rückstände im Sieb

34,95 €   44,95 €

 

1,6Gut

Knoblauchpresse WMF Profi Plus Cromargan Edelstahl Knoblauchschneider

  •  sehr robuste Verarbeitung
  •  presst auch ungeschälte Zehen
  •  für Ingwer geeignet

31,63 €   39,95 €

Preis-Leistungs-Sieger

1,7Gut

Knoblauchpresse IKEA Konicis edelstahl Knoblauchschneider

  •  schlichtes Design
  •  kann auseinander genommen werden

5,73 €

 

1,8Gut

Knoblauchpresse OXO Good Grips Knoblauchschneider

  •  Presst mehrere Zehen auf einmal
  •  gummierter Griff
  •  Reinigungsstempel integriert

13,29 €   19,99 €

 

1,9Gut

Knoblauchpresse Joseph Joseph Garlic Rocker Zink edelstahl Knoblauchschneider

  •  Einfachste Bedienung
  •  Einfache Reinigung

15,80 €   25,00 €

Name Knoblauchpresse Rösle 12782 Knoblauchschneider Knoblauchpresse WMF Profi Plus Cromargan Edelstahl Knoblauchschneider Knoblauchpresse IKEA Konicis edelstahl Knoblauchschneider Knoblauchpresse OXO Good Grips Knoblauchschneider Knoblauchpresse Joseph Joseph Garlic Rocker Zink edelstahl Knoblauchschneider
Preis 34,95 €   44,95 € 31,63 €   39,95 € 5,73 € 13,29 €   19,99 € 15,80 €   25,00 €
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

test-vergleiche.com1,3Sehr Gut

test-vergleiche.com1,6Gut

test-vergleiche.com1,7Gut

test-vergleiche.com1,8Gut

test-vergleiche.com1,9Gut

Hersteller Rösle WMF IKEA OXO Joseph Joseph
Material Edelstahl Cromargan-Edelstahl Edelstahl Edelstahl/Gummi Edelstahl
Spülmaschinengeeignet
Reinigungsmechnanismus
für ungeschälte Zehen
Rostfrei
Besonderheiten Ausklappbares Sieb, Aufhängeöse. Passend zur Profi Plus Serie Einsatz herausnehmbar integrierter Reiniger Außergewöhnliches Design
Vorteile
  •  sehr leicht zu reinigen
  •  presst zuverlässig
  •  kaum Rückstände im Sieb
  •  sehr robuste Verarbeitung
  •  presst auch ungeschälte Zehen
  •  für Ingwer geeignet
  •  schlichtes Design
  •  kann auseinander genommen werden
  •  Presst mehrere Zehen auf einmal
  •  gummierter Griff
  •  Reinigungsstempel integriert
  •  Einfachste Bedienung
  •  Einfache Reinigung
Fazit Der Vergleichssieger in unserem Knoblauchpressen-Vergleich überzeugt sowohl im Pressergebnis wie auch in der Reinigung. Die WMF Knoblauchpresse ist ein langjähriger Begleiter, da sie aus widerstandsfähigem Cromargan-Edelstahl besteht. Jedoch erfordert das Pressen einen etwas höheren Kraftaufwand. Die IKEA Knoblauchpresse ist der Preiseinstieg in unserem Vergleich. Sie ist zuverlässig und hält, was sie verspricht. Das Modell von oxo hat im Knoblauchpressenvergleich als Preis-Leistungssieger abgeschnitten, da es eine hohe Funktionalität aufweist. Der „Rocker“ benutzt eine komplett andere Technik als herkömmliche Knoblauchpressen, daher ist er nicht für jede Küche geeignet.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Knoblauchpresse Vergleich ersetzt keinen Knoblauchpresse Test, bei dem ein spezieller Knoblauchpresse Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Knoblauchpresse Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Knoblauchpresse Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Knoblauchpresse bei Ebay kaufen!

Auf einen Blick

  • Knoblauch darf in keiner guten Küche fehlen. Neben dem einzigartigen Geschmack bietet er auch der Gesundheit viele Vorteile und wird im Volksmund als „natürliches Antibiotikum“ bezeichnet. Eine gute Knoblauchpresse ist daher unverzichtbar, um das gesunde Gemüse ohne viel Aufwand zu zerkleinern.

  • Die besten Knoblauchschneider bestehen aus Edelstahl. Dieses Metall ist rostfrei und Spülmaschinen geeignet. Ergonomisch geformte Griffe erleichtern das Zerkleinern. Sehr praktisch auch Pressen für mehrere Zehen oder das Schneiden von ungeschältem Knoblauch.

  • Die Größe der gepressten Knoblauchstücke hat Einfluss auf den Geschmack. Daher bieten die Profi Knoblauchpressen mit einem feinen Sieb ein deutlich milderes Geschmackserlebnis als solche, die eher grobe Stückchen produzieren.

Die würzige Schärfe und die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe der Knoblauchknolle werden schon seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt geschätzt. Besonders die mediterrane Küche hat die Pflanze schon lange für sich entdeckt und verleiht ihren Gerichten damit das gewisse Etwas. Sowohl auf Pizza, Pasta oder Salaten, aber auch in Pestos und Saucen findet frischer Knoblauch Anwendung. Auch in Tzaziki, einer traditionellen griechischen Quarkspeise, ist Knoblauch eine unverzichtbare Zutat. Die Beliebtheit hat ihren Grund: neben dem einzigartigen Geschmack, der jedes Gericht im Nu aufpeppt, verfügt die Knoblauchknolle über antibakterielle Wirkung. Darüber hinaus hilft sie auch bei Cholesterin und Bluthochdruck, sodass ein häufiger Verzehr nicht nur lecker, sondern auch gesund ist.

 

Bevor Sie sich einen Knoblauchschneider kaufen, gilt es einiges zu beachten: Welche individuellen Anforderungen haben Sie? Wenn Sie zum Beispiel ungeschälten Knoblauch und Ingwer pressen wollen, benötigen Sie ein robustes Modell. Unser Knoblauchschneider Vergleichsbericht von Test-Vergleiche.com zeigt Ihnen, welche Modelle in Frage kommen und auf was Sie beim Kauf achten müssen.

  • Unser Tipp:  Profiköche verwenden Knoblauchpressen weil sie wissen, dass die Art und Größe der Knoblauchstückchen einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss auf den Geschmack des Gerichtes haben.

Das Knoblauchpresse Angebot ist groß. Welches für Sie das Beste ist, erfahren Sie in unserem Knoblauchpresse Vergleich 2016.

Wie funktioniert eine Knoblauchpresse?

 Bei Knoblauchpressen gibt es nicht nur Unterschiede in der Bedienung, sondern auch im verwendeten Material. Bei den meisten Knoblauchpressen wird die Presswirkung durch Zusammendrücken zweier Hebel erzeugt. Es gibt jedoch auch Modelle zum Drehen oder Wippen. Häufig sind die verwendeten Materialen Edelstahl oder Kunststoff. Günstige Knoblauchschneider können aus Metalllegierungen oder Kunststoff mit Chromüberzug bestehen. Eine Edelstahl Knoblauchpresse sollte jedoch bevorzugt werden, da diese rostfrei und spülmaschinenfest ist. Bei einigen Modellen, wie zum Beispiel der OXO Knoblauchpresse, sind die Griffe gummiert, um einen sicheren Griff zu gewährleisten. Der Presskopf besteht jedoch aus reinem Edelstahl. Des Weiteren gibt es Knoblauchpressen, die ungeschälte Zehen und Ingwer pressen können. Auch im Fassungsvermögen gibt es Unterschiede. Einige Knoblauchpressen fassen nur eine Zehe, während in größere Modelle mehrere Zehen passen.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Knoblauchpresse?

Bei einem Knoblauchpresse Vergleich kommt es im Wesentlichen auf zwei Faktoren an: die Presse muss den Knoblauch in der gewünschten Konsistenz zerkleinern und gleichzeitig leicht zu reinigen sein. Die Konsistenz des gepressten Knoblauchs spielt unter anderem wegen des Geschmackes eine Rolle. Für eine einfache Reinigung gibt es spezielle Mechanismen. Auch der benötigte Kraftaufwand sollte beim Knoblauchpresse Kauf berücksichtigt werden. Einige größere Modelle verlangen dem Koch recht viel Kraft ab, sodass zierliche Personen mit kleineren Händen Probleme bekommen könnten. Alle Vor- und Nachteile sind hier zusammengefasst:

Knoblauchpresse WMF Profi Plus Cromargan Edelstahl Knoblauchschneider1

Vorteile

Feinere Zerkleinerung als mit Messer möglich

Beim Pressen wird mehr Alliinase freigesetzt, welches die Gesundheit unterstützt

Finger riechen weniger nach Knoblauch

Verarbeitung größerer Mengen möglich

Knoblauchzehen müssen teilweise nicht geschält werden

Nachteile

Teilweise nicht spülmaschinengeeignet

Eventuell aufwändige Reinigung per Hand in der Küchenspüle notwendig

Große und schwere Modelle benötigen viel Kraft für ein gutes Pressergebnis.

Pressen ohne Reinigungshilfe müssen aufwändig ausgespült werden.

Unterschied zwischen Knoblauchschneider und Knoblauchpresse

 Es gibt unterschiedliche Knoblauchschneider, die verschiedene Mechanismen verwenden. Neben dem klassischen Modell, bei dem die Knoblauchzehe in einen kleinen Presskorb gelegt und dann durch ein Sieb gepresst wird, gibt es auch Knoblauchschneider zum Drehen oder Wippen. Die feinsten Ergebnisse werden jedoch mit einer Knoblauchpresse erzielt.

Knoblauchpresse

Das klassische Modell mit dem zylindrischen Presskopf ist in fast jedem Haushalt zu finden. Durch das Zusammendrücken zweier Hebel wird die geschälte Knoblauchzehe durch das Sieb gepresst, das unten am Presskopf angebracht ist. Nach dem Auspressen kann der Knoblauch abgekratzt und direkt verwendet werden. Da bei dieser Technik das meiste Aroma freigesetzt wird, findet die Knoblauchpresse in vielen Profiküchen Anwendung.

Knoblauchschneider

Bei der Knoblauchschneider Technik wird die Knoblauchzehe von unten durch das Sieb gedrückt und dadurch in grobe Stücke zerteilt. Des Weiteren gibt es Modelle zum Drehen. Dabei wird die geschälte Knoblauchzehe in den Behälter des Knoblauchschneiders gegeben, welcher eine Klinge enthält. Durch eine Drehbewegung des Griffes im Deckel wird der Knoblauch dann geschnitten.

Welche Kriterien sollten beim Kauf beachtet werden?

Material

Am weitestens verbreitet sind Edelstahl Knoblauchpressen. Diese bieten mehrere Vorteile. Sie sind robust und halten der aufgewendeten Kraft gut stand. Zudem sind sie spülmaschinengeeignet. Beim Kauf gilt es, darauf zu achten, dass das Produkt als rostfrei deklariert ist. Günstigere Modelle sehen leider schnell unansehnlich aus, weil das Material beschichtet ist und diese Beschichtung beginnt, abzubröckeln. Wenn das der Fall ist, kommt meistens auch schnell Rost hinzu. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, ein hochwertiges Modell zu bevorzugen. Auch Pressen aus Kunststoff sind mittlerweile üblich. Diese sind jedoch nicht zu empfehlen, weil das Material bei der Verwendung brechen kann und somit neben dem ärgerlichen Neukauf auch ein Verletzungsrisiko vorliegt. Als besonders angenehm in der Handhabung haben sich Misch-Varianten aus Edelstahl und Kunststoff erwiesen. Bei diesen Knoblauchpressen ist der Presskopf aus Edelstahl, die Griffe sind jedoch mit rutschsicherem Gummi überzogen. Das bietet auch bei nassen Händen einen stabilen Halt und dämpft zudem den Druck auf die Handflächen

Funktionalität und Handhabung

Je nach Ihren individuellen Bedürfnissen sollten Sie auch Faktoren wie Fassungsvermögen berücksichtigen. Die OXO Good Grips Knoblauchpresse fasst beispielsweise mehrere Zehen in einem Pressvorgang. Damit ist sie die einzige Presse in unserem Vergleich, die ein so großes Fassungsvermögen aufweist. Wenn Sie kleinere Mengen pressen wollen, aber nicht nur geschälten Knoblauch sondern auch Ingwer oder ungeschälte Zehen, legen wir Ihnen den WMF Knoblauchschneider ans Herz. Dieser ist besonders schwer und robust verarbeitet. Sie werden merken, dass das Eigengewicht Sie beim Pressen unterstützt. Jedoch sind schwere und stabile Modelle nicht unbedingt die perfekten Alltagsbegleiter, vor allem nicht, wenn es mal schnell gehen muss.

Reinigung

Egal, ob Sie eine Knoblauchpresse online bestellen oder im Fachhandel kaufen, Sie sollten darauf achten, dass ein Reinigungsmechanismus vorhanden ist. Dieser kann in Form eines ausklappbaren Presssiebes sein, es gibt aber auch Modelle wie die OXO Knoblauchpresse, bei denen ein Gummistempel zur Entfernung der Reste dient. Die Reinigung Ihrer Knoblauchpresse ist ein nicht zu unterschätzender Faktor. Ist diese zu umständlich und aufwändig, kann die Freude an der neuen Knoblauchpresse schnell verloren gehen.

Was hilft gegen eine Schwarzfärbung meiner Knoblauchpresse?

Wenn sich Ihre Knoblauchpresse nach dem Gang durch die Spülmaschine plötzlich schwarz färbt, ist dies ein sicheres Zeichen für eine Edelstahllegierung. Reiner Edelstahl übersteht das Reinigen in der Spülmaschine problemlos. Vor allem günstigere Modelle sind jedoch oft aus einer Legierung, also einer Mischung verschiedener Metalle, hergestellt. Auch eine Alu Knoblauchpresse darf nicht maschinengereinigt werden. Die schwarze Färbung ist eine sogenannte Oxidation, wie es zum Beispiel auch Rost ist. Diese entsteht aus einer Reaktion des Knoblauchs, des Maschinensalzes und des Reinigungsmittels. Leider bedeutet diese, wenn sie einmal aufgetreten ist, meistens das Aus für die Knoblauchpresse. Es lohnt sich also, beim Kauf auf das ausgewiesene Material zu achten und ein hochwertiges Produkt zu erwerben.

Tipps und Tricks rund um den Knoblauch

Beschwerden

  • Knoblauchfahne

Hausmittel

Die Apotheken-Umschau empfiehlt ein pfefferminzhaltiges Kaugummi als SOS-Lösung. Die ätherischen Öle halten den Geruch zumindest kurzzeitig in Schach.

  • Bitterer Geschmack

Wenn Knoblauch erhitzt wird, entwickelt er Bitterstoffe. Daher sollte er nie braun werden, sondern höchstens goldgelb angedünstet und dann wieder herausgenommen werden.

  • Knoblauch schälen

Ein einfacher Trick, um ganze Knoblauchknollen zu schälen, ohne dass die Finger den Geruch annehmen, ist mithilfe eines Einmachglases. Dabei wird die Knolle als Ganzes ins Glas gegeben und dieses verschlossen. Anschließend schüttelt man das Glas so lange, bis die Knolle zerbrochen und die Haut abgesplittert ist. Nun entfernt man die lose Haut und schüttelt weiter, bis die Knoblauchzehen frei sind.

  • Knoblauch haltbar machen

Dafür werden die Knoblauchzehen einfach geschält in ein luftdichtes Gefäß wie z.B. ein Einmachglas gegeben und mit Olivenöl aufgefüllt. Dabei ist es wichtig, dass der Knoblauch auf jeden Fall komplett mit Öl bedeckt ist. Zudem sollte das Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden

Was sagt Stiftung Warentest zur Knoblauchpresse?

Stiftung Warentest ist ein renommierter Partner, wenn es um Verbrauchertests und Vergleiche geht. Jedoch wird ein ausführlicher Knoblauchpressen Test noch vermisst, daher stützen wir uns auf unsere eigenen Ergebnisse. Unsere Empfehlung liegt eindeutig im Bereich der Edelstahlmodelle, wie unserem Knoblauchpresse Vergleichssieger Rösle 12782. Diese Presse hat als Allroundtalent eindeutig am besten überzeugt.

 

Allerdings hat Stiftung Warentest im Jahr 2007 einen Artikel veröffentlicht, der die umstrittene Frage behandelt, ob man Knoblauch lieber schneiden oder pressen sollte. Demnach ist Pressen die beste Verarbeitungsart, da dabei das Enzym Alliinase am besten wirken kann. Dieses ist im menschlichen Körper für die Entstehung von Allicin, einem blutgefäßeschützenden Stoff, verantwortlich. Das haben argentinische Wissenschaftler herausgefunden.

Für den Einsatz in der Profiküche eignet sich die WMF Knoblauchpresse am besten. Sie ist für langfristige Beanspruchung auf höchstem Niveau ausgelegt und wird auch Gourmetköchen gerecht. Noch mehr Zubehör für die Profiküche finden Sie übrigens auch in unserem aktuellen Damastmesser-Vergleich.

Oder schauen Sie doch einmal bei unserem Hamburgerpressen-Test vorbei: so zaubern Sie echten BBQ-Genuss ganz einfach zu Hause!

Weitere empfehlenswerte Knoblauchpresse für Sie ausgesucht

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Knoblauchpresse bei Amazon kaufen!

Garlic Press, Ubeg – Zinc Alloy Garlic Press, Garlic Press Ginger Press Kitchen Utensil Kitchen Tool
Dailyart® Edelstahl Knoblauchpresse Ingwerpresse / Garlic press / Edelstahl Presse – Praktischer Küchenhelfer Mit Langer Verwendungsdauer Leicht Zu Reinigen
Edelstahl Knoblauchpresse – Profiausführung – Babykost geeignet – 10 Jahre Garantie – Precision Kitchenware
[Knoblauchpresse] FREETOO Knoblauchschneider Garlic Press häuslicher Knoblauch Crusher praktischer Küchenhelfer mit langer Verwendungsdauer für besseres Familienleben
Edelstahl Knoblauchpresse im 2 in1 Profi-Set mit Knoblauchschäler von Primekitchen – spülmaschinenfest
TRIXES Edelstahl Knoblauchpresse Ingwerpresse Küchenutensil Küchenwerkzeug
Rosenstein & Söhne Knoblauchpresse aus Edelstahl
Plemo Knoblauchpresse Ingwerpresse Premium Edelstahl, Rostfrei über 20 Jahre, Babykost Geeignet, Leicht zu reinigen
PEARL Knoblauchpresse mit Dosier-Spindel
Leifheit 3134 Knoblauchpresse
Kitchen Craft Master Class Strapazierfähige Gusswerkzeuge Knoblauchpresse
Westmark Knoblauchpresse, Länge: 15,2 cm, Aluminium, Biopress, Silber, 30102260
WMF Knoblauchpresse 17,5 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl teilmattiert spülmaschinengeeignet
E-PRANCE Knoblauchpresse Knoblauchschneider Garlic press Edelstahl
Kuuk Professionelle Knoblauchpresse aus Edelstahl – Garantie auf Lebenszeit
Zyliss E12150 Susi 3
Jamie Oliver JB6300 Knoblauch Presse und Schneider, silber
WMF Knoblauchpresse 17,5 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl teilmattiert spülmaschinengeeignet
Fackelmann Metall Basic Knoblauchpresse Hohe Qualität Marke neue Schnelle Porto
tinxi® Edelstahl Knoblauchpresse Knoblauch Presse mit Nussknacker Nussöffner Funktion Mehrzweck Küchengerät

Knoblauchpresse Testsieger oft nur „Fake“?

Im Netz tummeln sich viele Inhalte, beispielsweise ein Knoblauchpresse Vergleich oder ein sogenannter Knoblauchpresse Test. Das führt zunehmend zu Verunsicherungen der Verbraucher, da selten ein ehrlicher Knoblauchpresse Test dahintersteckt. Entsprechend ist es uns ein Anliegen, dass unsere Leser nur ehrliche und fundierte Inhalte bei uns bekommen. Wenn Sie eine Knoblauchpresse kaufen möchten, können Sie auf unseren Knoblauchpresse Kaufratgeber zählen. Wir liefern Ihnen einen echten Knoblauchpresse Vergleich und keinen „gefälschten“ Knoblauchpresse Test mit „fake“ Knoblauchpresse Testsieger. Zudem erhalten Sie bei uns gut recherchierte Informationen rund um Ihr Wunschprodukt.

 

Die beste Knoblauchpresse kaufen ?

Zum Schluss möchten wir Ihnen anraten unser Bewertungskritieren für unseren Knoblauchpresse anzuschauen, dass Sie nur die beste Knoblauchpresse kaufen, indem Sie auf unseren Knoblauchpresse Vergleichssieger achten. Auch unser Knoblauchpresse Bestseller zum kleinen Preis (Preis-Leistungssieger) ist stets den Kauf wert. So ist die Knoblauchpresse günstig und dennoch gut!

Kommentar schreiben


Ein Kommentar

Ich habe hier schon wirklich viele tolle Sachen gelesen. Auf jeden Fall wert mal ein Lesezeichen zu setzten. Ich hoffe es folgen noch viele weitere Beiträge, ich liebe diesen Blog! 🙂