Rum 2019 Test - Vergleiche . Com

Die besten Rum im Vergleich

Rum – Ein edler Tropfen für den Genuss

Rum ist eine vielfältige alkoholische Spirituose, die gerne einmal in gemütlicher Runde verkostet wird. Doch Rum ist nicht gleich Rum. Es gibt viele verschiedene Sorten und somit auch unterschiedliche Geschmacksrichtungen.

Beim Rum ist es wichtig, dass mindestens ein Alkoholgehalt von 37,5 Prozent vorhanden ist. Es ist ein Getränk, welches traditionell aus der Karibik stammt. Dort gilt der Rum nach wie vor als Bestandteil der Kultur.

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Rum Botucal Reserva Exclusiva

  •  kraftvoll
  •  pur oder auf Eis genießbar
  •  komplexer Geruch
  •  vollmundiger Geschmack
  •  lange Reifezeit
  •  würzig süßer Nachgang

 

1,6Gut

Rum Plantation Barbados Extra Old 20th

  •  sehr lange Reifungsphase
  •  komplexer Geschmack
  •  pur ein Genuss
  •  langanhaltender Abgang
  •  weich und ausgewogen

 

1,7Gut

Rum Don Papa Rum

  •  weicher und zarter Geschmack
  •  intensiver Geruch
  •  Reifung in amerikanischen Eichenfässern
  •  lactosefrei
  •  hochwertige Zuckerrohrarten

 

1,8Gut

Rum Ron Zacapa 23 Sistema Solera

  •  vollmundiger und runder Charakter
  •  unübertroffener Geschmack
  •  lange Reifezeit
  •  Herstellung aus unbehandeltem Zuckerrohrhonig
  •  einzigartige Reinheit

Preis-Leistungs-Sieger

1,9Gut

Rum Ron Brugal Extra Viejo 8 Jahre

  •  medizinischer Unterton im Abgang
  •  angenehm süßer Geschmack
  •  harmonischer Gesamtcharakter
  •  leicht holziges Aroma

Name Rum Botucal Reserva Exclusiva Rum Plantation Barbados Extra Old 20th Rum Don Papa Rum Rum Ron Zacapa 23 Sistema Solera Rum Ron Brugal Extra Viejo 8 Jahre
Preis Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr GutRum

Top Produkttest-vergleiche.com1,6GutRum

Top Produkttest-vergleiche.com1,7GutRum

Top Produkttest-vergleiche.com1,8GutRum

Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com1,9GutRum

Hersteller Botucal Plantation Don Papa Ron Zacapa Brugal
Volumen 0,7 Liter 0,7 Liter 0,7 Liter 0,7 Liter 0,7 Liter
Farbe goldener Bernstein Goldton heller Bernstein bernsteinfarben dunkel golden
Herstellungsregion Venezuela Barbardos Philippinen Guatemala Karibik
Reifezeit 12 Jahre mind. 13 Jahre 7 Jahre 23 Jahre 15 Jahre
Alkoholgehalt 40% 40% 40% 40% 37,50%
Aromen Schokoladen- und Karamellnote, tropische Früchte Karamelltoffees, Röstaromen, reife Banane, kandierte Orange, geröstete Kokosnuss, Kakao, Toast, Vanille Vanille, Honig, kandierte Früchte getrocknete Früchte, süße Eiche, dunkle Kirsch-Schokolade, Gewürze, Mandel, Karamell, Zimt, Rosinen Aromen von Holz, herbe bis pikante Würze, weiche Süße
Besonderheiten Die Lagerung erfolgt 12 Jahre in kleinen Eichenfässern. Dadurch entsteht ein komplexer und eleganter Rum, der pur und auf Eis genossen werden kann. Beim Öffnen verbreitet der Rum einen intensiven Duft nach Karamelltoffees und leichten Röstaromen. Die Lagerzeit beträgt mindesten 13 Jahre. Der Rum wird nur in kleinen Chargen hergestellt. Für die Herstellung werden qualitativ hochwertige Zuckerrohrarten verwendet. Für die Herstellung werden verschiedene Rumsorten gemischt. Alle verwendeten Rumsorten haben eine Reifezeit von sechs bis 23 Jahren. Die leichte Süße im Geschmack wirkt überzeugend. Gleichzeitig finden sich hier dezente Holzaromen sowie eine herbe bis pikante Würze.
Vorteile
  •  kraftvoll
  •  pur oder auf Eis genießbar
  •  komplexer Geruch
  •  vollmundiger Geschmack
  •  lange Reifezeit
  •  würzig süßer Nachgang
  •  sehr lange Reifungsphase
  •  komplexer Geschmack
  •  pur ein Genuss
  •  langanhaltender Abgang
  •  weich und ausgewogen
  •  weicher und zarter Geschmack
  •  intensiver Geruch
  •  Reifung in amerikanischen Eichenfässern
  •  lactosefrei
  •  hochwertige Zuckerrohrarten
  •  vollmundiger und runder Charakter
  •  unübertroffener Geschmack
  •  lange Reifezeit
  •  Herstellung aus unbehandeltem Zuckerrohrhonig
  •  einzigartige Reinheit
  •  medizinischer Unterton im Abgang
  •  angenehm süßer Geschmack
  •  harmonischer Gesamtcharakter
  •  leicht holziges Aroma
Fazit Die Lagerung erfolgt in ehemaligen Scotch-, Whisky- und Bourbon-Fässern. Dadurch erhält der Rum seinen komplexen Geschmack. Der weiche und ausgewogene Geschmack macht den Rum so besonders. Er weist einen langanhaltenden Duft und ein angenehmes Aroma auf. Beim Öffnen der Flasche entströmt ein intensiver Duft nach Früchten. Der Geschmack ist weich und zart und hinterlässt einen reichhaltigen Abgang. Der Rum wird aus unbehandeltem Zuckerrohrhonig gebrannt. Dadurch erhält er seine Reinheit und unerreichte Süße, die ihn so bezeichnend machen. Insgesamt weist der Rum einen harmonischen Charakter auf. Er zeigt sich im Glas durch eine dunkle, goldene Farbgebung.
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Rum Vergleich ersetzt keinen Rum Test, bei dem ein spezieller Rum Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Rum Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Rum Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Rum bei Ebay kaufen!
Rum

Rum auf einen Blick

  • Das Mutterland vom Rum ist ohne Frage Kuba. In der Regel werden die meisten Rum-Sorten in Lateinamerika und in der Karibik hergestellt. Unterschieden wird bei den einzelnen Rum-Sorten zwischen braunem Rum, weißem Rum und goldenem Rum.
  • Laut verschiedenen Online Rum Tests gibt es acht unterschiedliche Sorten. Die Basis dieser Sorten ist immer Melasse, die bei der Zuckerrohrgewinnung entsteht. Die häufigste Sorte, die sich aus verschiedenen Einzeldestillaten mischt, ist der Blended Rum.
  • Die Vielfältigkeit im Genuss vom Rum zeichnet diesen Zuckerrohrschnaps aus. Während der weiße Rum überwiegend zum Mixen von einem Cocktail genutzt wird, lässt sich der braune Rum in der Regel pur genießen.

Rum zählt zu den alkoholischen Spirituosen, die gerne in gemütlicher Runde getrunken werden. Es ist kein Getränk, welches langsam getrunken wird, da hier in der Regel der Genuss im Vordergrund steht. Rum-Liebhaber wissen, dass es eine Vielzahl an unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt, die bezeichnend für den Rum selber sind. Doch nicht nur geschmacklich gibt es diverse Unterschiede, auch im Hinblick auf die Farbe lassen sich Unterschiede feststellen. Welche Unterschiede es gibt und welche Merkmale beim Rum kaufen zu beachten sind, stellen wir Ihnen in unserem nachfolgenden Online Rum Vergleich vor. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserer Seite test-vergleiche.com über diverse andere Spirituosen zu informieren, beispielsweise:

 




Die Geschichte vom Rum

Die eigentliche Geschichte begann bereits im Jahr 1493 mit Christoph Columbus mit der Entdeckung von Amerika und dem beginnenden Handel zwischen den Kontinenten. Auf der zweiten Reise, die Christoph Columbus in die Karibik geführt hat, nahm er Zuckerrohr-Schößlinge mit. Die Handelsschiffe, die aus Europa zu den karibischen Inseln fuhren, stellten wichtige Versorgungsstationen dar und förderten somit nicht nur den systematischen Anbau von Zuckerrohr, sondern auch den Handel.

Erst im Jahr 1598 stellten spanische Siedler fest, dass sich aus dem Abfallprodukt der Pflanze ein Destillat herstellen ließ. Aus der Melasse, sprich dem Zuckerrohrsaft, wurde der Zuckerrohrschnaps produziert, der damals auf spanisch „Aguardiente de Cana“ hieß. Im Laufe der Jahre wurde Zucker als Exportprodukt immer uninteressanter, während der Rum, also der Zuckerrohrschnaps, zunehmend beliebter wurde. Heute hat nahezu jede Insel in der Karibik ihren ganz eigenen Rumstil gefunden, so dass es, wie bereits in verschiedenen Online Rum Testberichten nachzulesen ist, eine exzellente Geschmacksvielfalt gibt.

Top Produkt: Rum bei Amazon

Angebot
Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l)
710 Bewertungen
Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l)
  • Kupfer Pot-Still-Destillation.
  • 12 Jahre in kleinen Eichenfässern gereift.
  • Zu 80% aus schweren Destillaten und nur zu 20% aus leichten zusammengestellt.
  • Excellenter und aussergewöhnlicher 12 Jahre in kleinen Eichenfässern gereifter Rum, meistausgezeichnetester Rum weltweit

Was ist Rum?

Wie wir bereits einige Male in unserem Rum Vergleich erwähnt haben, ist Rum nicht einfach irgendeine alkoholische Spirituose. Er hebt sich deutlich vom Wodka, Gin oder Whisky ab und das nicht nur, weil es eine Vielzahl an unterschiedlichen Sorten gibt. Rum ist ein Zuckerrohrschnaps, der aus der Karibik kommt und wo die Geschmackspalette mehr als umfangreich ist. Doch was ist Rum eigentlich und welche Zutaten schenken ihm den einzigartigen Geschmack, der bei Rum Liebhabern so beliebt ist?

Die Basis beim Rum ist Zuckermelasse, auch bekannt als Zuckersirup oder Zuckerrohr. Damit eine fermentierbare Maische entsteht, wird Wasser hinzugefügt, um einen Zuckerwein mit etwa vier bis fünf Prozent Alkohol zu erhalten. Nun beginnt die Destillation, die am Ende einen dunklen Rum mit einem Alkoholgehalt von 65 bis 70 Prozent entstehen lässt. Die Lagerung erfolgt in der Regel in Sherry-, Whisky- oder Weinfässer, um dem Rum das gewisse geschmackliche Etwas zu verleihen. Damit der Rum sein erstklassiges Aroma erhält, ist eine Lagerung von mindestens 36 Monate notwendig, kann aber auch durchaus bis zu 10 Jahre oder länger sein. Um weißen Rum zu erhalten, wird zu dem Destillat etwas Wasser hinzugefügt. Danach kann der weiße Rum direkt verkostet werden.

Die Auszeichnung auf dem Etikett, das Alter sowie die jeweilige Sorte sagt viel über das jeweilige Herstellungsverfahren aus. Ein besonders qualitativ hochwertiger Rum wird als Original Rum und als Echter Rum bezeichnet, da die Herstellung von diesen Sorten noch nach den Original-Rezepten erfolgt. Zusätzlich dazu gibt es noch den sogenannten Rum-Verschnitt. Hierbei handelt es sich um einen Rum, der sich aus verschiedenen Rumsorten zusammensetzt.

Im ersten Moment denkt jetzt sicher jeder, dass ein Rum-Verschnitt eine Art Abfallprodukt ist, der bei der Destillation übrigbleibt. Dem ist jedoch nicht so, denn der Begriff hat nicht unbedingt etwas mit der Hochwertigkeit vom Rum zu tun. Die Destillerien verstehen ihr Handwerk, einen feinen Rum zu produzieren, so dass auch hier ein Rum entstehen kann, der sich in einem hohen Preissegment befindet.

Rum

Als Ausgangsprodukt für Rum wird in den meisten Fällen Melasse verwendet. Im Gegensatz dazu wird bei der Herstellung von Rhum Agricole oder Cachaca allein frisch gepresster Zuckerrohrsaft als Grundstoff eingesetzt.

Worin liegt der farbliche Unterschied beim Rum?

Im Grunde genommen gibt es drei verschiedene Farben beim Rum, wobei die Lagerung sowie die Reifezeit eine große Rolle dabei spielt. Schauen wir uns dazu die einzelnen Farbgebungen etwas genauer an:

Weißer Rum

In unserem Online Rum Vergleich konnten Sie bereits nachlesen, dass weißer Rum in der Regel ungelagert abgefüllt wird. Je nach Sorte erfolgt eine Lagerung von maximal einigen Monaten. Weißer Raum ist auch unter dem englischen Namen Light Rum oder White rum bekannt. Im Spanischen trägt er den Namen Blanco.

Brauner Rum

Damit der braune Raum seine Farbe erhält, benötigt er einen mehrjährigen Reifeprozess. Die englischen Bezeichnungen für braunen Rum sind Dark Rum oder Aged Rum.

Goldener Rum

Die goldene Farbe ist eine Mischung aus weißem und dunklem Rum. Es ist sozusagen das Mittelstück aus beiden. Der goldene Rum trägt im Englischen den Namen Amber Rum.

Rum Hinweis :

Vanillin oder andere Aromastoffe dürfen, laut dem EG-Regelwerk, nicht hinzugeführt werden, um den Rum nicht zu aromatisieren. Leider ist in dem Bezug eine vollständige Kontrolle nicht möglich, da die Geschmackszusätze auch aus der Fasslagerung entstehen können.

Welche Inhaltsstoffe werden für den Rum verwendet?

Gegenüber vielen anderen alkoholischen Spirituosen unterliegt die Herstellung vom Rum keinem Regelwerk und es finden im Grunde genommen auch keine Qualitätskontrollen statt. Grundsätzlich handelt es sich dabei um Zusatzstoffe, die hinzugefügt werden, ohne dass in den Ursprungsländern eine Deklaration notwendig ist. Zu den wichtigsten Zutaten gehört:

  • Zuckerrohrsaft (Melasse), Wasser, Dunder, Skimming, Hefe

Hierbei handelt es sich um Zutaten, die die Grundlage für die Rum-Herstellung bieten. Zusätzlich werden, je nach Rumsorte, noch folgende Stoffe zugefügt:

  • Zucker, um den Rum milder und süßer zu machen
  • Glycerin (mildert die Schärfe vom Alkohol und sorgt für die Bekömmlichkeit)

Durch die Zugabe einiger Stoffe wird der Geschmack individuell verändert, um die unterschiedlichen Sorten beim Rum entstehen zu lassen.

Welche unterschiedlichen Rum Sorten gibt es?

Rum ist ein sehr vielseitiges Getränk, welches sich durch seine unendlichen Geschmacksrichtungen auszeichnet. Wenn wir uns dabei die verschiedenen Online Rum Meinungen von Kunden ansehen, zeigen sich die wesentlichen Unterschiede insbesondere in den Wohlgerüchen, den Tiefen, den Nuancen und den Aromen. Doch welche Sorten gibt es und worin liegen die Unterschiede? Diese Frage möchten wir Ihnen nachfolgend gerne beantworten:

1 . Originaler Rum

Wie bereits in unserem Online Rum Vergleich erwähnt, handelt es sich hierbei um einen Rum, der keinerlei Veränderungen in den einzelnen Produktionsschritten erhalten hat. Er stammt von den Karibischen Inseln und zeichnet sich durch einen Alkoholgehalt von etwa 74 Prozent aus. Die Farbe bei einem originalen Rum kann sowohl braun als auch weiß sein.

1 . Echter Rum

In verschiedenen Online Rum Testberichten zeigt sich, dass der echte Rum in etwa mit dem originalen Rum zu vergleichen ist. Der eigentliche Unterschied liegt darin, dass der Alkoholgehalt hier bei 37,5 Prozent liegt und er sich darum besser trinken lässt.

3 . Brauner Rum

Die Farbnennung richtet sich nach der Farbe des Rums. Hierbei kann er einen Farbton von dunkel- bis rotbraun oder hell- bis goldbraun aufweisen. Um einen gleichbleibenden Farbton zu erreichen, fügen einige Hersteller zusätzlich Karamellsirup zu.

4 . Weißer Rum

Wie Sie bereits in unserem Online Rum Vergleich nachlesen konnten, wird das Destillat direkt nach der Destillation abgefüllt beziehungsweise in Edelstahlfässern gelagert. Dadurch behält der weiße Rum seine Farbe und erhält somit seinen Namen.

rum

5 . Blended Rum

Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen originalen Rum. Wie der Name „Blended“ allerdings sagt, entsteht der typische Geschmack durch das Mischen verschiedener Rumsorten.

6 . Overproof Rum

Der Overproof Rum ist qualitativ vergleichbar mit dem echten Rum. Der wesentliche Unterschied liegt hierbei im Alkoholgehalt, der bei 57,5 Prozent liegt. Diese Sorte eignet sich sehr gut für Cocktails oder Longdrinks.

7 . Rum Verschnitt

In diversen Online Rum Testberichten wird auch der Rum-Verschnitt mehrfach erwähnt. Die wichtigsten Merkmale vom Rumverschnitt sind.

  • Mindestens 5% Alkohol
  • Keine Aromastoffe

Es ist weder ein echter noch ein originaler Rum, da unterschiedliche Alkoholsorten dem Rum beigemischt werden.

8 . Flavoured Rum

Der Alkoholgehalt beim Flavoured Rum liegt bei mindestens 37,5 Prozent. Es ist ein aromatisiertes Getränk, wobei lediglich Rum seine Basis ist.

Wie sollte Rum getrunken werden?

Im ersten Moment hört sich die Frage sicherlich eigenartig an, doch es gibt wirklich feine Unterschiede dabei. Der weiße Rum beispielsweise, wie wir in unserem Online Rum Vergleich auch bereits erwähnt haben, wird überwiegend zum Mixen von Cocktails verwendet.

Der braune Raum dagegen ist ein wahrer Genuss für den Gaumen. Je länger er gereift ist, umso intensiver wird der Genuss des edlen Tropfens. Um den Geschmack wirklich genießen zu können, sollte der Rum eine Temperatur von 16-18 Grad haben. Auf Eis sollte dabei verzichtet werden, da das Getränk nur unnötig heruntergekühlt wird.

Vor dem eigentlichen Genuss sollten die feinen Aromen vom Rum erst einmal eingeatmet werden. Dabei ist es wichtig, dass er nach dem Öffnen einen Moment stehen bleibt, um voll atmen zu können an der Luft. Für den wahren und vor allem stilvollen Genuss eignet sich ein Tumbler oder ein Degustations- beziehungsweise Nosingglas.

Worauf muss beim Rum kaufen geachtet werden?

Ganz gleich, ob es sich um einen Gin, einen Wodka, einen Whisky oder um einen Rum handelt, die Geschmäcker sind verschieden. Gleichzeitig ist es oft nicht leicht, aus dem umfangreichen Rum Angebot das passende Getränk für sich zu finden. Nachstehend möchten wir Ihnen eine kleine Orientierungshilfe an die Hand geben, damit Sie Ihren ganz persönlichen Online Rum Vergleichssieger finden können:

 

  • Herkunft

Die Herkunft ist maßgeblich für den Geschmack und das Aroma vom Rum verantwortlich. Grundsätzlich stammt der Rum aus Jamaika, Kuba, von den Bahamas und aus Barbados. Er ist dort zu einem festen Bestandteil geworden, denn die Rumherstellung findet dort bereits seit vielen Jahrhunderten statt.

Mittlerweile finden sich aber auch erfolgreiche Rumproduzenten in Guatemala, auf den Philippinen, in Mexiko und Venezuela, zumal meist hier der Zuckerrohranbau stattfindet. Aber auch Deutschland und Großbritannien sind mittlerweile dazu übergegangen, Rum nach den Originalrezepten der ursprünglichen Länder herzustellen.

  • Zutaten

Für die Herstellung vom Rum wird hauptsächlich Zuckerrohr, Alkohol und Wasser verwendet. Zusätzlich wird entweder Zuckerrohrsaft oder Melasse zugefügt, was allerdings jeder Hersteller anders handhabt. Anzumerken ist hierbei, dass Rum mit dem Zusatz Zuckerrohrsaft etwas ausgewogener im Geschmack ist.

  • Alkoholgehalt

In der Regel weisen dunkle Rumsorten einen Alkoholgehalt von 40 Prozent auf, so dass sie sich gut trinken lassen. Das ist wichtig, damit beim puren Genuss der feine Geschmack und das volle Aroma besonders gut zum Ausdruck kommt.

  • Alter

Je älter ein Rum ist, desto vollmundiger ist sein Geschmack. In der Regel liegt die Lagerungszeit bei einem dunklen Rum zwischen drei und sieben Jahre, kann aber auch 12, 20 oder 23 Jahre betragen. Gerade bei Rumsorten, die im Preis deutlich höher sind, finden sich häufig diese sehr langen Reifungszeiten. Weißer Rum hingegen benötigt lediglich eine Reifezeit von maximal einem Jahr, um bereits genossen werden zu können.

Rum Bestseller auf Amazon:

AngebotBestseller Nr. 1
Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l)
710 Bewertungen
Botucal Reserva Exclusiva Rum (1 x 0.7 l)
  • Kupfer Pot-Still-Destillation.
  • 12 Jahre in kleinen Eichenfässern gereift.
  • Zu 80% aus schweren Destillaten und nur zu 20% aus leichten zusammengestellt.
  • Excellenter und aussergewöhnlicher 12 Jahre in kleinen Eichenfässern gereifter Rum, meistausgezeichnetester Rum weltweit
Bestseller Nr. 2
Don Papa Rum (1 x 0.7 l)
342 Bewertungen
Don Papa Rum (1 x 0.7 l)
  • Premium - Aged - Rum von der Insel Negros
  • Wird nur in kleinen Chargen hergestellt
  • Der Rum wird aus einer der weltweit qualitativ hochwertigsten Zuckerrohrarten destilliert und reift am Fuße des Mount Kanalon über...
AngebotBestseller Nr. 3
Plantation Barbados Extra Old 20th Anniversary Rum (1 x 0.7 l)
370 Bewertungen
Plantation Barbados Extra Old 20th Anniversary Rum (1 x 0.7 l)
  • Der besondere Geschmack des Plantation Extra Old ist das Ergebnis eines speziellen Reifeprozesses von Bourbon und französichen...
  • Dieser Rum weist ein komplexes Spektrum an Düften und Aromen auf - ein gelungener Blend aus verschiedenen, mindestens 13 Jahre alten...
  • Nase: intensiver Duft nach Karamelltoffées, leicht fruchtig, ein Hauch von Röstaromen
  • Gaumen: besonders weich und ausgewogen, mit der exotischen Süße von Zuckerrohr, fruchtig nach reifer Banane, kandierter Orange und...

Gibt es einen Online Rum Test von Stiftung Warentest?

Die Spirituose Rum weist bereits eine sehr lange Tradition auf. Dennoch hat Stiftung Warentest bisher noch keinen Rum Test durchgeführt.

Der aktuelle Vergleichstest beim Rum

In unserem Online Rum Vergleich haben wir Ihnen nicht nur eine Vielzahl an Informationen zur Verfügung gestellt, sondern Ihnen auch die Unterscheide der verschiedenen Rumsorten aufgezeigt. Um Ihnen eine kleine Übersicht darüber zu geben, haben wir für Sie die fünf Rum Bestseller miteinander verglichen und die Ergebnisse in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst.

Wenn wir uns die verschiedenen Online Rum Meinungen von Kunden ansehen, hat sich gezeigt, dass der Botucal Rum Reserva Exclusiva eindeutig eine sehr beliebte Spirituose ist. Der Rum weist einen komplexen Geruch, einen vollmundigen Geschmack und einen würzig süßen Nachgang auf. Unser Preis-Leistungssieger hingegen ist der Ron Brugal Rum Extra Viejo, der sich nicht nur als günstigen Rum auszeichnet, sondern einen harmonischen Gesamtcharakter mitbringt. Er ist angenehm süß im Geschmack und lässt sich wunderbar pur oder auf Eis genießen.

Welche bekannten Hersteller für Rum gibt es?

Zu den bekanntesten Herstellern für Rum zählen:

Pampero | Ron Zacapa | Botucal | Don Papa | Plantation | Barcardi

Pampero: https://www.pampero.com

Ron Zacapa: https://www.zacaparum.com/

Botucal: https://www.botucal.de/

Don Papa: https://donpaparum.com/

Plantation Rum: https://www.plantationrum.com/

Barcadi: https://www3.bacardi.com/de/de

Fragen und Antworten (FAQ) zum Rum

Entweder verbringst du deinen nächsten Urlaub in der Karibik oder erkundigst dich in einigen Fachhandels-Geschäften. Im Internet kannst du unter Rum Erlebnis Tastings nachschauen, wo ein Verkostung stattfindet.

Ja, kannst du. Rum muss nicht immer nur getrunken werden. Er eignet sich hervorragend für eine Herrencreme, für Rumkugeln oder für einen Schokoladenkuchen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Da gibt es sicherlich einige. Zu den größten Marken gehören auf jeden Fall Havana Club, Bacardi, Malibu und Captain Morgan.

In vielen Einzelhandelsgeschäften gehört Rum zum allgemeinen Sortiment. Wenn du allerdings etwas ganz Besonderes möchtest, solltest du einen Fachhandel aufsuchen oder im Internet nach speziellen Sorten suchen.

Weißer Rum eignet sich sehr gut zum Mixen von Cocktails. Durch die Zugabe von Zitrone, Cola oder Fruchtsäften kommt das Aroma gut zur Geltung.

Das ist ganz unterschiedlich und hängt zum Teil auch von Eichfässern ab, sprich ob darin Whiskey, Wein oder Sherry gelagert hat. Du findest beispielsweise Geschmacksnoten von Schokolade, Zitrusfrüchten, Vanille, Karamell, tropischen Früchten oder Kaffee.

Da es ihn mit diesem Alkoholgehalt gibt, lässt er sich auch trinken. Allerdings schmeckt er sehr stark und ist etwas weniger genießbar als vergleichbarer Rum mit einem Alkoholgehalt von 40 Prozent.

Das ist recht unterschiedlich. Die gängigste Flaschengröße ist sicherlich die 0,7-Liter Einheit. Der Preis bezieht sich allerdings immer auf den Literpreis, so dass der Flaschenpreis auch durchaus höher ausfallen kann.

Rum

Fazit zum Rum

Rum ist nicht einfach nur Rum. Es gibt so vielfältige Geschmacksrichtungen, dass die Entscheidung häufig nicht leichtfällt. Die Besonderheiten beim Rum liegen ohne Frage in den individuellen Geschmacksnuancen und der Lagerzeit. Je länger die Lagerzeit ist, umso intensiver und kräftiger zeigt sich das später im Geschmack. Ebenfalls ein wichtiges Kriterium ist ohne Frage das Herstellungsland, in dem der Rum hergestellt wird. In unserem Online Rum Vergleich haben Sie die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Eigenschaften, Sorten und Geschmacksrichtungen zu verschaffen, um später Ihren eigenen, ganz persönlichen Online Rum Vergleichssieger zu finden.

 

Weitere empfehlenswerte Rum für Sie ausgesucht

Rum
4.8/5 aus 158 Bewertung[en]

Gabriel
Autor test-vergleiche.com

Gabriel_Autor_small-1

Rum Kaufempfehlung

Wir zeigen Ihnen in unserem Test & Vergleich, wie Sie das beste Rum Produkt finden


Hallo Leute, ich bin Gabriel und habe mich schon sehr früh mit Elektronik befasst. Computer, TV & Audio, Kameras, Spiele und Heimelektronik gehören beruflich und privat zu meinem Alltag.

Dir als Technikfan brauche ich bestimmt nicht viel erklären aber nicht für Jeden ist alles  leicht nachvollziehbar. Um denen und Dir die Auswahl bei den Modellen zu erleichtern, habe ich als Autor diesen Rum Vergleich verfasst und Dir meine Top 5 Auswahl übersichtlich gegenübergestellt.

Mein angefügter Ratgeber gibt Dir noch jede Menge Kaufempfehlungen, um Dir die Entscheidung zu erleichtern und falls Du Rum online kaufen möchtest, hast Du den besten Überblick zum Preis-, Leistungsverhältnis.

Ich hoffe, dass ich Dir mit meiner Kaufberatung die Auswahl etwas erleichtert habe.

Ich würde mich über eine Resonanz Deinerseits freuen. War mein Vergleich für Dich interessant und hast Du eventuell schon selber einen Rum Test gemacht? Für Erfahrungen, Lob und Tadel steht Dir mein Portal jederzeit offen.

Weiterführende Links und Quellen zu Rum

Bei Wikipedia, der freien Enzyklopädie im Internet, findet man noch manches Wissenswerte und Informative zu unserem Artikel über den Rum zum Nachlesen, sei es zur Geschichte, zum Material oder zur Beschaffenheit.

Wer nach realen oder anwenderspezifischen Rum Informationen im Netz sucht, wird oft bei Youtube fündig, einem der größten Videoportale weltweit. Hier findet man direkten Zugang zu Videoclips, Tutorials oder Podcasts.

 Amazon bietet, als einer der größten Online Händler der Welt, nicht nur eine Riesenauswahl an Rum Angeboten auf seiner Plattform, sondern auch gleichartige, gut selektierte Artikel zu einer Suchanfrage.

In den Ebay auf dem weltweit größten Online Marktplatz, entdeckt man nicht nur Rum Artikel als Neuware von kommerziellen Händlern, sondern auch Gebrauchtwaren privater Anbieter sowie Dienstleistungen.

Die neusten Produkt-Tests und Vergleiche 2019

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare

MENU