Wandfarbe Test - Vergleiche . Com 2019

Die besten Wandfarbe im Vergleich

Wandfarbe Ratgeber für den Do-it-yourself Man.

Unsere eigenen vier Wände geben uns Geborgenheit. Schöne Möbel und Accessoires ergänzen den wohnlichen Charakter. Doch was wären die Wände ohne Farben? Egal ob in dezentem Weiß gestrichen oder in naturbelassenen oder grellen Tönen, Farbe gehört dazu. Und das Schöne an den Farben: Jeder halbwegs geschickte Laie kann sie selbst an die Wand bringen.

Wir haben uns deshalb in unserem Wandfarbe Ratgeber einmal dem Wandfarbe Angebot im Handel gewidmet. Hier erfahren Sie welche Wandfarbe die beste ist und was Sie beim Wandfarbe kaufen beachten sollten.

Sortieren nach  
  Beste Empfehlung

1,5Sehr Gut

Wandfarbe Herbol Profi Innenfarbe weiß-matt, 12.5 L

  •  Waschbeständig
  •  lösungsmittelfrei
  •  gut deckend
  •  auch in altweiß lieferbar

 

1,6Gut

Wandfarbe Preismaxx Innenfarbe matt, 10 Liter

  •  geruchsarm
  •  umweltschonend
  •  extrem weiß
  •  sehr gut deckend

 

1,7Gut

Wandfarbe Wanders24 edelmatt (2,5 Liter)

  •  tropf- und spritzgehemmt
  •  atmungsaktiv
  •  geruchsarm
  •  hochergiebig

Preis-Leistungs-Sieger

1,8Gut

Wandfarbe Caparol Indeko plus 12,500 L

  •  Profi Wandfarbe
  •  sehr hoher Weißgrad
  •  leicht füllend
  •  ausbesserungsfähig

 

1,9Gut

Wandfarbe Lignocolor Deckenfarbe edelmatt 2,5 L

  •  ökologisch einwandfrei
  •  hergestellt aus Naturpigmenten mit hohem Kreideanteil
  •  hochdeckend

Name Wandfarbe Herbol Profi Innenfarbe weiß-matt, 12.5 L Wandfarbe Preismaxx Innenfarbe matt, 10 Liter Wandfarbe Wanders24 edelmatt (2,5 Liter) Wandfarbe Caparol Indeko plus 12,500 L Wandfarbe Lignocolor Deckenfarbe edelmatt 2,5 L
Preis Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen Preis prüfen
Vergleichsergebnis
Hinweis zur Vergleichsnote

Beste Empfehlungtest-vergleiche.com1,5Sehr GutWandfarbe

Top Produkttest-vergleiche.com1,6GutWandfarbe

Top Produkttest-vergleiche.com1,7GutWandfarbe

Preis-Leistungssiegertest-vergleiche.com1,8GutWandfarbe

Top Produkttest-vergleiche.com1,9GutWandfarbe

Hersteller Herbol Preismaxx Wanders24 Caperol Lignocolor
Gebinde 12,5 l 10 l 2,5 l 12,5 l 2,5 l
Farbe weiß weiß pastell weiß weiß
Oberfläche matt matt edelmatt stumpfmatt edelmatt
Preis pro liter 2,56 € 5,00 € 12,70 € 6,86 € 11,60 €
Ergiebigkeit 6 qm/l 7 qm/l 8 qm/l 8 qm/l 10 qm/l
ausreichend für max. 75 qm 70 qm 20 qm 100 qm 25 qm
Deckkraftklasse 2 1 k.A. 1 1
Nassabriebklasse 3 1 k.A. 1 k.A.
Besonderheiten keine Farbe wird im 15 Liter-Eimer geliefert In 40 verschiedenen Pastellfarben erhältlich sehr schnell trocknend in 60 verschiedenen Farbtönen erhältlich
Vorteile
  •  Waschbeständig
  •  lösungsmittelfrei
  •  gut deckend
  •  auch in altweiß lieferbar
  •  geruchsarm
  •  umweltschonend
  •  extrem weiß
  •  sehr gut deckend
  •  tropf- und spritzgehemmt
  •  atmungsaktiv
  •  geruchsarm
  •  hochergiebig
  •  Profi Wandfarbe
  •  sehr hoher Weißgrad
  •  leicht füllend
  •  ausbesserungsfähig
  •  ökologisch einwandfrei
  •  hergestellt aus Naturpigmenten mit hohem Kreideanteil
  •  hochdeckend
Fazit Volldeckende Innen-Wandfarbe für den Objektbereich Extrem hochwertige Wandfarbe in Premiumqualität Produkt mit großer Wandfarben Farbpalette, Made in Germany Doppeldeckende Wandfarbe, umweltschonend und geruchsarm Hochwertige handgefertigte Wandfarbe ohne schädlichen Dämpfe
Zum Amazon-Angebot

Unsere Vergleichstabelle zum Wandfarbe Vergleich ersetzt keinen Wandfarbe Test, bei dem ein spezieller Wandfarbe Testsieger empfohlen werden kann. Um den Mehrwert für unsere Leser zu steigern, verlinken wir ggf. zu einem externen Wandfarbe Test vertrauenswürdiger Quellen. Am entscheiden nur Sie selbst, welches Modell Ihr persönlicher Wandfarbe Testsieger wird.

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Wandfarbe bei Ebay kaufen!

Wandfarbe auf einen Blick

  • Wandfarben für unsere Wohnräume rangieren unter dem Sammelbegriff  Dispersionsfarben. Sie bestehen aus verschiedenen Inhaltsstoffen, aus Füllstoffen und Bindemitteln, Lösungsmitteln und Pigmenten. Sie sind wasserverdünnbar und für den Innenbereich geeignet.
  • Es gibt Naturharz Dispersionsfarben wie auch Kunstharz-Dispersionsfarben. Diese Wandfarben sind abwaschbar oder wischfest, decken gut und lassen sich leicht streichen. Sie trocknen schnell und riechen kaum.
  • Je nach Deckkraft kann schon ein einziger Anstrich einen deckenden Farbanstrich liefern. Zur Beurteilung der Deckkraft werden deshalb Wandfarben nach Deckkraftklassen eingeteilt und die Nassabriebklasse besagt wie wischfest so ein Anstrich ist.

Wandfarbe Vergleich 2019

Tapeten sind irgendwie aus der Mode gekommen. Lediglich Raufasertapete ziert noch viele Wohnungen. Egal ob Sie eine Raufasertapete neu streichen müssen oder eine glatt verputzte Wand, mit Wandfarbe ist das kein Problem. Bisher fast immer in weiß angeboten mit der Option sie mit Abtönpasten zu vermischen, drängen immer mehr Anbieter auf den Markt, die bereits fertig abgetönte und eine sofort streichfertige Wandfarben Palette anbieten. Doch was zeichnet eine gute Wandfarbe aus? Sie sollte umweltfreundlich und möglichst frei von Zusatzstoffen und Lösungsmitteln sein. In unserem Wandfarbe Vergleich von Test-Vergleiche.com möchten wir Ihnen viel wissenswertes über die Wandfarben vermitteln und Ihnen aufzeigen, dass Wandfarbe nicht gleich Wandfarbe ist.

 




Top Produkt: Wandfarbe bei Amazon

Herbol Profi DIN weiß Wandfarbe Innenfarbe matt, 12.5 L
  • empfohlene Einsatzbereiche: alle Innenwände und Decken im gesamten Wohnbereich, Objektbereich
  • Produktmerkmale allgemein: Nassabrieb-Klasse 3 (wasserbeständig) | Deckkraft-Klasse 2 | Auftragsverfahren: streichen, rollen, spritzen...
  • Produktmerkmale Sicherheit: lösungsmittelfrei (nach VdL RL01) | GISCODE M-DF 01 | VOC: < 1g/l (EU-Grenzwert: 30g/l)
  • Verarbeitung/ Verbrauch: ca. 150-180 ml/qm pro Anstrich | Ergiebigkeit 6qm/Liter | überarbeitbar nach 5-6 Stunden (bei 23 Grad und 50%...

Wie muss eine gute Wandfarbe beschaffen sein?

Bei der Qualität und der Verarbeitbarkeit der Wandfarben gibt es große Unterschiede und viele Fragen stellen sich, wenn es um den Einkauf der richtigen und günstigen Wandfarbe geht. Welcher Farbton ist für welchen Raum der Richtige? Soll die Wandfarbe wischfest sein oder vielleicht sogar scheuerbeständig oder ist das Augenmerk hauptsächlich auf umweltverträgliche Produkte gerichtet?

Dabei wird nicht nur an die gesundheitliche Unbedenklichkeit gedacht, sondern auch auf eine solche Herstellung. Deshalb werden neben den herkömmlichen Dispersionsfarben auch solche angeboten, die frei von Lösungsmitteln sind und für ein gesundes Raumklima sorgen. Auch Allergiker profitieren von den sogenannten Naturfarben.

Mit der Wahl der Wandfarbe können Sie einen Raum ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Je nachdem, welcher Farbton gewählt wird, können bestimmte Stimmungen erzeugt werden. Farben können stimulierend oder auch beruhigend wirken, können Räume optisch vergrößern und verkleinern oder ungünstige Proportionen korrigieren.

Das schöne an den Wandfarben ist, dass sie sich ganz ohne große Vorkenntnisse an die Wand bringen lassen. Ein paar Utensilien und ein Farbeimer reichen, um den Wänden ein neues Aussehen zu geben.

Woraus besteht Wandfarbe und welche gibt es?

Wandfarben sind grundsätzlich aus folgenden Stoffen zusammengesetzt:

  • Bindemittel
  • Pigmente
  • Füllstoffe
  • Lösungsmittel

Dazu kommen noch eventuelle Zusatzstoffe, wie Verdickungs- und Konservierungsmittel oder Dispergiermittel (zur Verbindung von zwei oder mehreren Stoffen, die normalerweise nicht mischbar sind, wie Öl und Wasser).

Je nach dem welche Ausgangsstoffen verwendet werden und den in der Farbe enthaltenen Anteilen an Bindemitteln, Pigmenten oder Füllstoffe, ergeben sich Mischungen mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Wandfarbe Hinweis:

Der Name Dispersionsfarbe ist keine Farbgruppe, sondern sie dient als Oberbegriff für alle Farben, die durch Beimischungen von Pigmenten, Füllstoffen, Lösungsmittel & Co zusammengemischt wird.

Welche Farbprodukte gibt es zur Wandgestaltung?

  • Silikatfarben

Silikatfarben sind Mineralfarben, die auf der Basis von Kieselsäure bzw. Kieselwasserglas hergestellt werden. Silikatfarben sind wasserdampfdurchlässig und deshalb besonders gut für das Streichen auf mineralischen Putzen (Kalkputze) geeignet. Diese Farben verkleben nicht mit dem Untergrund, sondern gehen mit ihm eine chemische Verbindung ein, Verkieselung genannt.

  • Leim- und Kreidefarben

     

     

Sie bestehen hauptsächlich aus Kreide und sind auch als Kreidefarbe bekannt. Sie benötigen keine organischen Löse- und Konservierungsmittel. Kreidefarben sind wasserlöslich und deshalb nicht wischfest. Sie können von der Wand wieder abgewaschen werden.

  • Kalkfarben

Kalkfarben sind die Klassiker unter den Wandfarben. Sie besitzen eine sehr natürliche Oberfläche, sind dampfdurchlässig und wirken einem Schimmelbefall entgegen. In den früheren Jahren war es die am meisten verbreitete Wandfarbe für gemauerte oder verputzte Außenwände, heute durch Dispersionsfarben weitestgehend aus der Mode gekommen. Kalkfarben sind aber heute noch in südeuropäische Ländern sehr verbreitet, da die Kalkfarbe die Erwärmung der Wände im Sommer reduziert. Übrigens als Schlafzimmer Wandfarbe verhindert sie Schimmelbildung an kalten Außenwänden.

  • Lehmfarben

Lehmfarben werden besonders im ökologischen Wohnungsbau als eine der besten Innenfarben immer beliebter, da sie sehr natürlich sind und ein sehr gesundes Raumklima erzeugen. Die Farbe ist diffusionsoffen und wasserlöslich. Sie muss vor Ort eingesumpft werden und hält sich bis zum Streichen nur für einen gewissen Zeitraum.

  • Latexfarben

Latexfarben sind scheuerbeständig, abriebfest, wasserabweisend und strapazierfähig. Latex versiegelt die Wände nicht komplett, die Farbe ist diffusionsoffen. Sie ist sehr beliebt in Treppenfluren, als Küche Wandfarbe in besonders beanspruchten Bereichen oder in Waschräumen.

Qualitätskriterien – Wandfarbe Bewertung

Die Qualität einer guten Wandfarbe wird an den Anteilen von hochwertigen Bindemitteln, dem Gehalt von sehr guten Weißpigmenten und der optimalen Umweltverträglichkeit bemessen. Aus Bindemittel und Pigmenten leiten sich weitere Qualitätsmerkmale ab.

  • Deckvermögen

Das Deckvermögen ist idealerweise so hoch, dass ein einziger Anstrich genügt, um den Untergrund vollständig abzudecken. Ein gutes Deckvermögen wird durch den hohen Anteil an Farbpigmenten erreicht. Um es für den Verbraucher einfacher zu machen, wird das Deckvermögen in vier Klassen eingeteilt.

1 = beste Deckkraft

4 = schlechtere Deckkraft

Farben mit der Deckklasse 1 haben also das beste Deckvermögen. Dabei handelt es sich meistens um sehr hochwertige Wandfarben oder Profi Wandfarben, die ihren Preis haben. Bei schlechteren Deckklassen bis zur Deckkraftklasse 4 ist meist mehr als ein Anstrich notwendig und dabei natürlich auch ein höherer Verbrauch.

  • Nassabriebklasse

Die Nassabriebbeständigkeit ist in der DIN EN 13300 geregelt. Sollen Wände im viel begangenen Flur gestrichen werden oder in der Küche, kann es schon mal zu Verschmutzungen an den Wänden kommen. Die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit beim Abwischen wird in fünf Klassen eingeteilt. Auch hier ist wieder die Klasse 1 die beste, also hoch scheuerbeständig, die Klasse 2 ist ebenfalls als scheuerbeständig eingestuft, die Klasse 3 als waschbeständig, die Klasse 5 hat dahingehend die schlechtesten Eigenschaften.

Waschbeständige Wandfarben. Diese kann man nicht etwa abwaschen, sondern an einzelnen Stellen mit einem feuchten Tuch eventuelle Flecken vorsichtig entfernen.

Scheuerbeständige Wandfarben. Diese sollte man auf keinem Fall mit der Scheuerbürste zu Leibe rücken aber sie lassen sich feucht abwischen.

  • Der blaue Engel

Ökologische und gesundheitliche Aspekte werden auch beim Umgang mit Wandfarbe immer wichtiger. Farben sollten beim Streichen die Raumluft möglichst wenig belasten und Konservierungsstoffe sollten auf ein Minimum reduziert sein. Wandfarben, die den Blauen Engel tragen, sind besonders ökologisch und sollten beispielsweise als Kinderzimmer Wandfarbe bevorzugt werden.

Wandfarbe Hinweis:

Übrigens, sollten Sie zum Malern eine Sprühpistole mit Atemschutzmaske benötigen oder einen Tapeziertisch, dann schauen Sie doch einmal in unsere anderen Vergleiche. Das Gleiche gilt auch für eine sichere Trittleiter, den praktischen Bodenwischer oder den Wischroboter.

Wandfarbe Vorteile / Nachteile

Vorteile

Kann auf Putz, Beton oder Tapete gestrichen werden

je nach Produkt gute bis sehr gute Deckeigenschaften

einfach zu verarbeiten

schnell trocknend

kaum Gerüche

auch als fertige Farbtöne

Nachteile

Billig Wandfarben haben wenig Deckkraft

Wandfarben Farbpalette bei den Naturharzfarben kleiner

nicht für jeden Untergrund geeignet

Welche Farbpigmente werden Wandfarben zugesetzt?

Farbpigmente erzeugen bei den Dispersionsfarben den deckenden Farbanstrich. Pigmente sind im Gegensatz zu Farbstoffen unlöslich. Sie werden zusammen mit einem Bindemittel in die Wandfarbe eingearbeitet. Je mehr dieser Farbpigmente eingearbeitet sind, um so deckender wird der Farbanstrich. Pigmente können natürlichen Ursprungs sein oder chemisch hergestellt werden. Die Liste der Pigmente ist sehr lang. Wer seine Chemiekenntnisse dazu auffrischen möchte, kann sich hier kundig machen: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Pigmente

Farbnuancen, wie Wandfarbe grau, beige Wandfarbe oder Wandfarbe petrolfarbig sind genauso wie eine altrosa Wandfarbe Mischungen aus verschieden farbigen Pigmenten.

FarbePigmente beispielsweise aus:
weißCalciumkarbonat, Kaolin, Marienglas
schwarzGraphit, Holzkohle, Rebschwarz, Ruß
gelbEisenoxidgelb, Chromgelb, Nickeltitangelb
blauHaliogenblau, Natrium-Aluminium-Silikat
grünChromoxidgrün, Grünerde, Haliogengrün
rotEisenoxidrot, Azo- und Küpenrot, DPP-Pigmente

Wandfarbe Hinweis:

Die beigefügten Farbpigmente sind auch der Grund dafür, dass Farben vor der Anwendung immer erst gut durchgerührt werden sollten.

Wie wirken die unterschiedlichen Wandfarben?

Farben und Farbmischungen beeinflusst unsere Seele und kann Stimmungen verstärken. Wir sind uns zwar dessen nicht bewusst und die Assoziation kann bei unterschiedlichen Menschen anders sein. Es gibt jedoch allgemeine Wirkmechanismen, die für alle zutreffen. Der Farbkreis besteht aus sechs Basisfarben: gelb, grün, blau, violett, rot und orange. Davon sind rot, gelb und blau die Primärfarben und grün, orange und violett die Sekundärfarben, die aus Mischungen der drei Primärfarben entstehen. Hier die wichtigsten Farben und ihre positiven uind negativen Asooziationen:

 

  • Rot

Die Farbe hat Signalwirkung, Achtung, Gefahr. Rot fällt auf, ist ein Hingucker. Rot will auffallen.

Positiv: Stark, mutig, dynamisch, aktiv, leidenschaftlich, verführerisch, warm

Negativ: aggressiv, gefährlich, dominant, arrogant, laut, aufregend

Wirkung als Wandfarbe: nur als Impuls einsetzen, appetitanregend, macht Lust auf Sex

  • Orange

     

     

Diese Farbe steht für Energie, Wärme und Freude. Es ist eine freundliche Farbe, die gemütlich wirkt.

Positiv: freundlich, einladend, vital, warm, fröhlich, jung,

Negativ: billig, unseriös, unruhig, aufdringlich, laut

Wirkung als Wandfarbe: fördert die Geselligkeit, strahlt Gemütlichkeit aus, für Räume mit wenig Tageslicht, für Küchen und Esszimmer

  • Gelb

Es ist die hellste der Farben im Farbkreis. Sie wirkt fröhlich und heiter sowie leuchtend.

Positiv: glücklich, freundlich, optimistisch

Negativ: neidisch, aufdringlich, feig, giftig

Wirkung als Wandfarbe: lässt kleine Räume größer wirken, wirkt anregend auf eine

  • Grün

Grün signalisiert Natur, Umwelt oder Gesundheit. Es wirkt natürlich und lebendig.

Positiv: entspannend, ruhig, positiv, natürlich, harmonisch, erholsam

Negativ: unreif, unerfahren, sauer

Wirkung als Wandfarbe: sorgt für Ruhe und Kreativität, ideal im Arbeitszimmer auch nur als grüne Pflanze möglich

  • Blau

Diese nüchterne und sachliche Farbe wird vom Business gern getragen. Sie wirkt vertrauensvoll ohne große Emotionen zu vermitteln.

Positiv: vertrauensvoll, verlässlich, entspannend, stark, autoritär

Negativ: unpersönlich, kalt, depressiv, langweilig

Wirkung als Wandfarbe: Da die Farbe für Entspannung steht, kommt sie am besten in Schlafräumen zur Geltung.

  • Violett

Diese Farbe vereint die Merkmale von rot und blau, wirkt kreativ und phantasievoll

Positiv: magisch, phantasievoll, originell, kreativ

Negativ: unnatürlich, unsachlich, künstlich, unsicher

Wirkung als Wandfarbe: Zügelt den Appetit und die Lust auf Sex, eher für Empfangsräume geeignet oder als sakraler Touch.

Was sind die besten Wandfarben?

Wenn Sie vor der Frage stehen, welche Wandfarbe die beste ist, sollten Sie sich genau mit den Herstellerangaben beschäftigen. Die allseits bekannte Alpina Wandfarbe aus dem Bauhaus Baumarkt gibt es in der Deckkraftklasse 1 als gedecktes Weiß mit sofort Deckkraft und in der Deckkraftklasse 2 als universelle Innenfarbe. Erstere hat sogar die Stiftung Warentest überzeugt. In der Ausgabe 9/2017 wurde sie Wandfarbe Testsieger bei den Anstricheigenschaften. Bestseller Wandfarben sind natürlich auch solche, die in Manufakturen hergestellt werden oder die Profi Wandfarben für das Malergewerbe.

Es werden aber nicht nur Wandfarben in weiß angeboten. Die Farbpalette der bereits fertig abgetönten Wandfarben wird immer größer. Wer keinen besonderen Wert auf einen ganz bestimmten Farbton legt, ist damit bestens bedient. Um Ihre Wandfarbe Ideen umzusetzen, sollte sich natürlich eine gute Wandfarbe auch abtönen, beziehungsweise untereinander mischen lassen.

Eine gute Wandfarbe sollte über eine gute bis sehr gute Deckkraft verfügen. Der Wandfarbe Preis für die Deckklasse 1 ist natürlich nicht gerade als Schnäppchen zu bezeichnen. Wenn Sie allerdings davon ausgehen, dass bei einer billigen Wandfarbe manchmal mehrere Anstriche notwendig sind, relativieren sich die Kosten der Anschaffung schnell.

Als Wandfarbe Kaufempfehlung hat sich auch immer das Studieren der Kundenrezensionen bewährt. Aus den Wandfarben Erfahrungsberichten wissen wir, dass beste Wandfarben immer die sind, die sofort decken. Sie haben zwar ihren Preis, haben aber immer die besten Bewertungen.

Wandfarbe Hinweis:

Wenn Sie eine eher dunkle Wand sehr hell oder weiß streichen wollen, kann es selbst bei der besten Wandfarbe passieren, dass sie nicht gleich deckt. Deshalb unser Tipp: Da alle Wandfarben wasserverdünnbar sind, sollten Sie den ersten Anstrich mit einer etwas verdünnten Farbe vornehmen und nach dem Trocknen die Farbe in ihrer normalen Konsistenz ein zweites Mal darüberstreichen.

Wo kann man günstige Wandfarbe kaufen?

Die Wandfarbe Kosten richten sich nach der Deckkraftklasse und Nassabriebfähigkeit. Dabei ist es egal welche Marke Sie im Baumarkt kaufen. Eine goldene Regel bei der Wandfarbe Kaufberatung wird immer heißen: Wer billig kauft, kauft zweimal, in unserem Fall streicht zwei mal. Nichts ist ärgerlicher als wenn nach dem Säubern der Werkzeuge und dem Säubern des Zimmers am nächsten Tag nach dem Trocknen der Farbe Schatten zu sehen sind. Dann beginnt der ganze Vorgang von vorn. Selbst wenn Sie weiß auf weiß streichen, können solche Schatten entstehen, wenn man sich für die falsche Farbe entscheidet. Deshalb unser gut gemeinter Rat: Sparen Sie nicht an der Farbe, mit billigen Wandfarben können Sie höchstens den Vorratsraum streichen, gute Farben sind nicht billig, machen aber auch mehr Freude.

Wer sich nicht nur auf die Produktpalette der Baumärkte beschränken will, findet ganz besondere Farben im Internet. Farben die sofort decken, nicht tropfen und sehr ergiebig sind. Mit einem Wandfarbe Preisvergleich, selbst der Besten, können Sie trotzdem eine preisgünstige Farbe herausfinden. Wer seine Wandfarbe online bestellt geht kein Risiko ein.

Was sagt die Stiftung Warentest in ihrem Wandfarbe Testbericht?

Im letzten Wandfarbe Test der Stiftung Warentest im Jahr 2017 wurden 33 weiße Wandfarben auf ihre Anstrich- und Verarbeitungseigenschaften sowie auf deren Gesundheits- und Umwelteigenschaften geprüft. Bei den konservierungsfreien Anstrichstoffen kam die Alpina Wandfarbe „Unsere Beste“ auf Platz 1, gefolgt von Düfa und Schöner Wohnen. Fast das gleiche Ergebnis bei den konservierungsmittelhaltigen Farben. Nur hier hat das Renova Meisterweiß vom Hagebaumarkt die Farbe von Schöner Wohnen auf Platz vier verdrängt.

Fragen und Antworten (FAQ) zum Wandfarbe Vergleich

Alle Wandfarben lassen sich mit Wasser verdünnen. Beachten Sie: Je dünner eine Wandfarbe ist, um so mehr kleckert sie. Sollten Sie einen dünnen Voranstrich benötigen, streichen Sie Ihren Pinsel oder die Farbrolle gut am Abstreifgitter ab, bevor Sie auf die Wand gehen.

Schauen Sie auf den Inhalt. Oft werden 10 Liter Gebinde in einem 15 Liter Eimer angeboten. Das hat ganz einfach den Grund, dass man in den größeren Eimer besser mit der Farbrolle hineinkommt und auch das Abstreifgitter Platz findet.

Jede Wandfarbe benötigt ausreichend Zeit um vollständig zu trocknen. An heißen Sommertagen trocknet sie schlechter, weil die Luft keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen kann. An kalten Tagen kann ruhig immer mal gelüftet werden. Spätestens nach 1 Tag ist sie trocken.

Bei den Wandfarben wird eine Deckkraftklasse angegeben. Sie besagt, wie gut die gekaufte Farbe deckt. Die Klasse 1 ist dabei am besten, die Klasse 4 am wenigsten deckend. Unsere Wandfarbe Empfehlung: Entscheiden Sie sich gleich für eine Farbe mit hoher Deckkraft. Dann erledigt sich meist der zweite Anstrich.

Warum riecht eine Wandfarbe? Jede Wandfarbe hat einen geringen Geruch, der sich nicht vermeiden lässt. Sollte allerdings die Wandfarbe übel riechen, haben sich Bakterien darin breit gemacht. Das passiert vor allem dann, wenn ein Rest der Wandfarbe über einen längeren Zeitraum aufgehoben wurde. Hier hilft nur die Entsorgung im Wertstoffhof.

Eingetrocknete Wandfarbe lässt sich nicht mehr retten. Sie ist zwar im flüssigen Zustand wasserlöslich, hat sie aber abgebunden ist alles zu spät. Deshalb sollten Sie auch alle Gerätschaften nach dem Gebrauch reinigen, damit diese nicht unbrauchbar werden. Kommen Sie nicht gleich dazu, hilft das Einschlagen in einen Plastikbeutel.

Achten Sie auf die Herstellerangaben. Dort finden Sie immer eine Angabe über den Farbverbrauch. Entweder es sind die maximalen Quadratmeter für das ganze Gebinde angegeben oder ein Verbrauchswert pro Quadratmeter. So lässt sich leicht ausrechnen, wieviel Farbe Sie kaufen müssen.

Richten Sie sich hier nach der Methode, dass nicht mehr als 3 Farben raumbestimmend sein sollen. Die Grundfarbe steht mit bis zu 70%, die zweite Farbe mit 20 % und der Rest sind 10%. Haben Sie schon drei Farben im Raum, sollten Sie Ihre Wände der Hauptfarbe anpassen. Ein ganz leichter natureller Ton geht am besten.

Fazit zur Wandfarbe

Eine gute Wandfarbe muss sich leicht streichen lassen, nicht tropfen und möglichst beim ersten Anstrich decken. Hochdeckende Farbe hat ihren Preis, allerdings relativiert sich der Preis schnell, wenn man mit einer billigeren Wandfarbe zwei- oder sogar dreimal streichen muss.

Weitere empfehlenswerte Wandfarben für Sie ausgesucht

Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Wandfarbe bei Amazon kaufen!
Alpina Innenfarbe, universelle Wandfarbe, 10 Liter, weiß, matt Alpina Innenfarbe, universelle Wandfarbe, 10 Liter, weiß, matt
Alpina Feine Farben Sanfter Morgentau 2,5 LT - 898598 Alpina Feine Farben Sanfter Morgentau 2,5 LT – 898598
Herbol Profi DIN weiß Wandfarbe Innenfarbe matt, 12.5 L Herbol Profi DIN weiß Wandfarbe Innenfarbe matt, 12.5 L
Lignocolor Wandfarbe Innenfarbe Deckenfarbe Kreidefarbe edelmatt 2,5 L (Weiss) 60 Farbtöne! Lignocolor Wandfarbe Innenfarbe Deckenfarbe Kreidefarbe edelmatt 2,5 L (Weiss) 60 Farbtöne!
PerfektWeiß, hochwertige Wandfarbe, Deckkraftklasse 1, Innenfarbe, weiß, matt, 10 Liter, Nassabriebklasse 2 PerfektWeiß, hochwertige Wandfarbe, Deckkraftklasse 1, Innenfarbe, weiß, matt, 10 Liter, Nassabriebklasse 2
Derendo Innenfarbe, universelle Wandfarbe weiß, hohe Deckkraft, 10 Liter, matt Derendo Innenfarbe, universelle Wandfarbe weiß, hohe Deckkraft, 10 Liter, matt
ProfiWeiß, Wandfarbe, Innenfarbe, weiß, matt, 10 Liter, Deckkraftklasse 2, Nassabriebklasse 3 ProfiWeiß, Wandfarbe, Innenfarbe, weiß, matt, 10 Liter, Deckkraftklasse 2, Nassabriebklasse 3
Alpina Farbrezepte Innenfarbe Wandfarbe matt, 2,5 L Nebelzauber, Grau Alpina Farbrezepte Innenfarbe Wandfarbe matt, 2,5 L Nebelzauber, Grau
Alpina Farbrezepte Rostoptik bis 10m² Set Rost Optik Kreativ Effekt Rostfarbe Alpina Farbrezepte Rostoptik bis 10m² Set Rost Optik Kreativ Effekt Rostfarbe
Caparol Capa DIN 12,500 L Wandfarben Caparol Capa DIN 12,500 L Wandfarben
ExtremWeiß, extrem hochwertige Wandfarbe, Deckkraftklasse 1, Premium Qualität, Innenfarbe, weiß, matt, 10 Liter, Nassabriebklasse 1 ExtremWeiß, extrem hochwertige Wandfarbe, Deckkraftklasse 1, Premium Qualität, Innenfarbe, weiß, matt, 10 Liter, Nassabriebklasse 1
Herbol Classic Innenweiß Color Wandfarbe Innenfarbe Renovierungsfarbe, Weiß, 2, 5 L Herbol Classic Innenweiß Color Wandfarbe Innenfarbe Renovierungsfarbe, Weiß, 2, 5 L
Alpina Farbrezepte Innenfarbe Wandfarbe matt, 2,5 L Weicher Sand, Beige Alpina Farbrezepte Innenfarbe Wandfarbe matt, 2,5 L Weicher Sand, Beige
Caparol Indeko plus 12,500 L Caparol Indeko plus 12,500 L
RyFo Colors Manufakturweiß 12,5l (Größe wählbar) - unsere beste Profi Wandfarbe, sehr ergiebige zertifizierte Innen-Dispersion, Innenfarbe weiß, hoher Weißgrad, Deckkraft Klasse 1, Nassabrieb Klasse 1 RyFo Colors Manufakturweiß 12,5l (Größe wählbar) – unsere beste Profi Wandfarbe, sehr ergiebige zertifizierte Innen-Dispersion, Innenfarbe weiß, hoher Weißgrad, Deckkraft Klasse 1, Nassabrieb Klasse 1
conrayt 268 - 20, weiß matt conrayt 268 – 20, weiß matt
ALPINA Farbe Farbrezepte 2,5 L. Petrol de Luxe ALPINA Farbe Farbrezepte 2,5 L. Petrol de Luxe
Wilckens 10 L. Voll- & Abtönfarbe, Wandfarbe Schwarz Matt, Kulissenfarbe, Fassadenfarbe, innen & außen Wilckens 10 L. Voll- & Abtönfarbe, Wandfarbe Schwarz Matt, Kulissenfarbe, Fassadenfarbe, innen & außen
Schulz Classic Weiss, Wandfarbe, Innenfarbe, weiß, 10l Schulz Classic Weiss, Wandfarbe, Innenfarbe, weiß, 10l
Alpina Farbrezepte Innenfarbe Wandfarbe matt, 2,5 L Mandelblüte, Rosa Alpina Farbrezepte Innenfarbe Wandfarbe matt, 2,5 L Mandelblüte, Rosa
Wandfarbe
4.8/5 aus 65 Bewertung[en]

Wandfarbe Test & Vergleich Kaufberatung

Gute Vorschläge für Sie, damit Sie das richtigen Wandfarbe Produkt aus unserem Test- oder Vergleichsangebot auswählen können


Mein Name ist Lisa und meine Kinder sind schon aus dem gröbsten heraus. Ich bin ein ausgeglichener Mensch und ich lege viel Wert auf ein schöne Wohnung, einen gepflegten Garten und natürlich verreise ich gern. Ich koche gern, lebe gesund, geh oft joggen und erledige viele Wege mit dem Rad.

Deshalb lag mir als Autor viel daran, Ihnen diesen Wandfarbe Vergleich vorzustellen. Ich habe Ihnen fünf der Wandfarbe Bestseller ausgesucht und hoffe, dass Sie Ihnen genauso gefallen wie mir.

Ich habe es mir nicht leicht gemacht und für Sie viele Recherchen angestellt, Umfragen und Meinungen aus Kundenrezensionen gesammelt und bei der Stiftung Warentest nach einem eventuellen Wandfarbe Test Ausschau gehalten.

Um Ihnen Ihre Kaufentscheidung und die Wandfarbe Auswahl zu erleichtern, habe ich dazu noch diesen informativen Ratgebertext verfasst und die wichtigsten Kaufkriterien für Sie aufgeführt. Natürlich erfahren Sie hier auch einiges über die Vor- und Nachteile sowie einige Tipps und Tricks zum Thema.

Über eine Resonanz von Ihnen auf meinen Artikel würde mich sehr freuen. Schreiben Sie mir doch Ihre eigenen Erfahrungen. Eine Leitung ist immer für Sie offen.

Weiterführende Links und Quellen zu Wandfarbe

Weitere Informationen zu unserem Artikel finden Sie auch unter Wikipedia, einer Plattform der bekanntesten freien Enzyklopädien im Internet. Hier erfahren Sie noch jede Menge Wissenswertes und Informatives zu unserer Auswahl über den Wandfarbe zum Nachschlagen.

Wenn Sie auf dem YouTube Video-Portal echte und konkrete Informationen zu unseren Artikel Wandfarbe suchen, bietet Ihnen diese Informationsquelle den direkten Zugang zu den passenden Videoclips.

Auf der Plattform von Amazon können Sie annähernd jedes Produkt, was Sie online kaufen möchten, entdecken. So finden Sie auch dieses Wandfarbe Produkt bei Amazon. Gleichzeitig lassen sich noch viele weitere Artikel zu Ihrer Suchanfrage auf diesem Portal entdecken.

Ebay ist einer der weltweit größten Online Marktplätze auf dem Sie auch unsere Artikel  entdecken können. Neben dem Wandfarbe von kommerziellen Händlern finden Sie hier auch den Wandfarbe als gebrauchten Artikel von privaten Anbietern

Die neusten Produkt-Tests und Vergleiche 2019

Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Wandfarbe Vergleich

Teilen Sie Ihre Wandfarbe Erfahrungen.


Noch keine Kommentare zum Wandfarbe Vergleich

Helfen Sie anderen Lesern von test-vergleiche.com und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Wandfarbe-Vergleich.
MENU